Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Montag, 8. Januar 2018, 09:19

Burgtiefe Krantermine

Nachricht von meinem Winterlagerbetreiber in Sahrensdorf:
Vom 17.04.2018 bis Ende Juni 2018 müssen wegen Bauarbeiten alle Yachten und Masten in Burgstaaken gekrant werden. Große und hohe Yachten können nicht auf dem Landweg von Sahrensdorf wegen Baumbewuchs nicht dorthin transportiert werden.

Es vorher kann in Burgtiefe vom 23.03.2018 bis 16.04.2018 gekrant werden.
Ich habe "Glück" insofern, daß meine Yacht so klein ist, daß man sie nach Burgstaaken transportieren werden kann.

Gruß
Manfred

Kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 14 036

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Januar 2018, 09:25

@Stups:

Moin Manfred,

die Baustelle betrifft die Strasse von Sahrensdorf nach Burgtiefe?
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

3

Montag, 8. Januar 2018, 10:32

@Stups:

Moin Manfred,

die Baustelle betrifft die Strasse von Sahrensdorf nach Burgtiefe?
Nein, es ist die Baustelle an der Kranbrücke. Es geht auch nicht mit einem Autokran in der Nähe vom Hafenmeister.

Kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 14 036

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Januar 2018, 10:34

Danke

dann kann ich meinen Nachbarn informieren, der Krant da immer :-)
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

Schärenfreund

Proviantmeister

Beiträge: 324

Bootstyp: Bavaria36

Heimathafen: Burgtiefe/Fehmarn

Rufzeichen: DD7566

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Januar 2018, 13:56

@Stups:

Moin Manfred,

die Baustelle betrifft die Strasse von Sahrensdorf nach Burgtiefe?
Nein, es ist die Baustelle an der Kranbrücke. Es geht auch nicht mit einem Autokran in der Nähe vom Hafenmeister.

Hallo Manfred,
ist das wirklich sicher?? Einen Umbau am Kran ausgerechnet in der Zeit vorzusehen, wenn die Masse der Bootseigner zu Wasser gehen?
Das klingt nach Schildbürgerstreich, zumal Burgstaaken ja nicht für jeden Eigner eine Alternative ist.
Gruß, Peter

Kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 14 036

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Januar 2018, 13:58

@Stups:

Moin Manfred,

die Baustelle betrifft die Strasse von Sahrensdorf nach Burgtiefe?
Nein, es ist die Baustelle an der Kranbrücke. Es geht auch nicht mit einem Autokran in der Nähe vom Hafenmeister.

Hallo Manfred,
ist das wirklich sicher?? Einen Umbau am Kran ausgerechnet in der Zeit vorzusehen, wenn die Masse der Bootseigner zu Wasser gehen?
Das klingt nach Schildbürgerstreich, zumal Burgstaaken ja nicht für jeden Eigner eine Alternative ist.
Gruß, Peter


@Schärenfreund:
Scheint sicher zu sein, mein Nachbar hatte die Info auch schon bekommen
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

mikegolf

Offizier

Beiträge: 216

Bootstyp: Duetta 86 LS

Heimathafen: Fehmarn

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Januar 2018, 16:27

Hallo Manfred,
ist das wirklich sicher?? Einen Umbau am Kran ausgerechnet in der Zeit vorzusehen, wenn die Masse der Bootseigner zu Wasser gehen?
Das klingt nach Schildbürgerstreich, zumal Burgstaaken ja nicht für jeden Eigner eine Alternative ist.

Es wird wohl die Kranbrücke, was auch immer damit gemeint ist, umgebaut. Und nicht der Kran. Der Kran gehört der Fa. Weilandt. Die kenne ich schon seit 30 Jahren. Ich kann mir nicht vorstellen das die in der Saison einen Kran umbauen. Übrigens hat Weilandt in Burgstaaken 2 Kräne. Der 2. Kran an der Werft wird fast nie genutzt. Ich will damit sagen, dass es wohl kaum zu Engpässen kommen wird.

8

Montag, 8. Januar 2018, 16:32

@Stups:

Moin Manfred,

die Baustelle betrifft die Strasse von Sahrensdorf nach Burgtiefe?
Nein, es ist die Baustelle an der Kranbrücke. Es geht auch nicht mit einem Autokran in der Nähe vom Hafenmeister.

Hallo Manfred,
ist das wirklich sicher?? Einen Umbau am Kran ausgerechnet in der Zeit vorzusehen, wenn die Masse der Bootseigner zu Wasser gehen?
Das klingt nach Schildbürgerstreich, zumal Burgstaaken ja nicht für jeden Eigner eine Alternative ist.
Gruß, Peter
Hallo Peter,
mit den Bauarbeiten wurde laut Info von Tourismus-Service Fehmarn am 11.12.2017 schon begonnen. Das Zeitfenster von 3,5 Wochen setzt eine stringente Kranplanung voraus, die ggfls. in einem Zwei-Schichtenbetrieb münden müßte.

9

Montag, 8. Januar 2018, 16:38

Übrigens hat Weilandt in Burgstaaken 2 Kräne. Der 2. Kran an der Werft wird fast nie genutzt. Ich will damit sagen, dass es wohl kaum zu Engpässen kommen wird.
In Burgstaaken wohl nicht, weil über die enge Zufahrt Staakensweg wegen des Baumbewuchses größere Yachten gar nicht transportiert werden können. So die Auskunft meines Winterlagerbetreibers in Sahrensdorf.

Atlantic40

SF-Polsterer

Beiträge: 314

Wohnort: Fehmarn

Schiffsname: GO

Bootstyp: Judel & Vrolijk 40 One Tone Racer

Heimathafen: Fehmarn

Rufzeichen: DH4932

MMSI: 211177040

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Januar 2018, 17:03

Krantermine

Moin,

es ist so, dass die Südstrandpromenade erneuert wird und im Zuge dieser Maßnahme ist der Kranbetrieb eingeschränkt worden.
Das hat nichts mit dem Kran oder Fa. Weilandt zu schaffen.
Meine neueste Info ist, dass ca. drei Wochen vor und nach Ostern in Burgtiefe gekrant werden kann.
Ich bin aber derzeit im Urlaub, daher habe ich noch keine exakte Planung.
In Burgtiefe wird flexibel und mit mehr Personal gekrant, so dass möglichst viele Schiffe in dieser kurzen Zeit zu Wasser können.
Alternativ sind in Burgstaaken zwei weitere Kräne von Fa. Weilandt, mit denen gekrant werden können.
Wird schon...
Ich bin ab Anfang März wieder in Burgstaaken im Geschäft und vereinbare dann mit Euch die Krantermine!

LG
Tina
Grüße von Fehmarn,

Sven und Tina :-)

Schärenfreund

Proviantmeister

Beiträge: 324

Bootstyp: Bavaria36

Heimathafen: Burgtiefe/Fehmarn

Rufzeichen: DD7566

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Januar 2018, 17:38

Moin,

es ist so, dass die Südstrandpromenade erneuert wird und im Zuge dieser Maßnahme ist der Kranbetrieb eingeschränkt worden.
Das hat nichts mit dem Kran oder Fa. Weilandt zu schaffen.
Meine neueste Info ist, dass ca. drei Wochen vor und nach Ostern in Burgtiefe gekrant werden kann.
Ich bin aber derzeit im Urlaub, daher habe ich noch keine exakte Planung.
In Burgtiefe wird flexibel und mit mehr Personal gekrant, so dass möglichst viele Schiffe in dieser kurzen Zeit zu Wasser können.
Alternativ sind in Burgstaaken zwei weitere Kräne von Fa. Weilandt, mit denen gekrant werden können.
Wird schon...
Ich bin ab Anfang März wieder in Burgstaaken im Geschäft und vereinbare dann mit Euch die Krantermine!

LG
Tina

Warum bei einer Erneuerung der Südstrandpromenade der Kranbetrieb in Burgtiefe 2 Monate eingestellt wird, erschließt sich mir nicht.
Jedenfalls werden alle Eigner, die im Mai und Juni kranen wollen dann nach Burgstaaken müssen, falls es nicht zu einer Änderung kommt.
Dann beschneidet bis dahin mal schön die Bäume auf dem Zufahrtsweg, damit die Yachten durchkommen. ?(

Atlantic40

SF-Polsterer

Beiträge: 314

Wohnort: Fehmarn

Schiffsname: GO

Bootstyp: Judel & Vrolijk 40 One Tone Racer

Heimathafen: Fehmarn

Rufzeichen: DH4932

MMSI: 211177040

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Januar 2018, 17:53

Krantermine

...das entscheidet leider die öffentliche Hand, da kann ich leider nichts ändern...auch keine Bäume fällen!
Also müssen wir da bestmöglichst durch!
Grüße von Fehmarn,

Sven und Tina :-)

13

Montag, 8. Januar 2018, 17:55

drei Wochen vor und nach Ostern in Burgtiefe gekrant werden kann.
Meine Info (ohne Datum, Schreiben von Oliver Behncke, Tourismusdirektor) ist eine Woche vor und zwei Wochen nach Ostern, Zeitraum 23 Tage abzüglich Karfreitag.

Atlantic40

SF-Polsterer

Beiträge: 314

Wohnort: Fehmarn

Schiffsname: GO

Bootstyp: Judel & Vrolijk 40 One Tone Racer

Heimathafen: Fehmarn

Rufzeichen: DH4932

MMSI: 211177040

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Januar 2018, 18:06

Wie gesagt, ich bin da im Moment nicht ganz up to date...
Grüße von Fehmarn,

Sven und Tina :-)

Thoku

Seebär

Beiträge: 1 303

Wohnort: ...um und bei Hamburch

Schiffsname: BlueMagic

Bootstyp: Bavaria Cruiser 41

Heimathafen: Sonderborg

Rufzeichen: Tommy

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Februar 2018, 13:22

drei Wochen vor und nach Ostern in Burgtiefe gekrant werden kann.
Meine Info (ohne Datum, Schreiben von Oliver Behncke, Tourismusdirektor) ist eine Woche vor und zwei Wochen nach Ostern, Zeitraum 23 Tage abzüglich Karfreitag.


Moin Moin,

das ist leider nicht richtig und könnte zu Problemen mit der Terminierung führen.
Laut Aussage von Weilandt ist das kranen nur in der Woche vor und in der Woche nach Ostern möglich, danach erst wieder irgendwann im Juni!
Gruß
Tommy

Wer nur aufs Wasser blickt, kennt nicht das Meer! :macho:

16

Samstag, 3. Februar 2018, 17:07

Laut Aussage von Weilandt ist das kranen nur in der Woche vor und in der Woche nach Ostern möglich, danach erst wieder irgendwann im Juni!
drei Wochen vor und nach Ostern in Burgtiefe gekrant werden kann.
Meine Info (ohne Datum, Schreiben von Oliver Behncke, Tourismusdirektor) ist eine Woche vor und zwei Wochen nach Ostern, Zeitraum 23 Tage abzüglich Karfreitag.


Moin Moin,

das ist leider nicht richtig und könnte zu Problemen mit der Terminierung führen.
Laut Aussage von Weilandt ist das kranen nur in der Woche vor und in der Woche nach Ostern möglich, danach erst wieder irgendwann im Juni!
Danke für den Hinweis. Die unterschiedlichen Aussagen könnten von den verschiedenen Aktivitäten, Baumaßnahmen, Kranen führen. Da die Krantermine sowieso mit Weilandt abgesprochen werden müssen, ist deren Aussage sicher maßgebend.

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 792

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

17

Samstag, 3. Februar 2018, 23:48

Die Bäume auf dem Weg nach Burgstaacken sind nur ein Problem. Mit den ungefederten 6 km/h Trailer über das sehr alte und ausgefahrene Kopfsteinpflaster würde mir mehr Sorgen bereiten. Wenn es irgendwie geht, ist das Kranen in Tiefe zu bevorzugen..
Gruß
Arne

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 639   Hits gestern: 2 657   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 617 177   Hits pro Tag: 2 346,86 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 911   Klicks gestern: 21 944   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 29 919 366   Klicks pro Tag: 19 412,01 

Kontrollzentrum

Helvetia