Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 353

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

21

Freitag, 2. März 2018, 08:41

Ich rate Dir von Rostock ab. Erstens gibt es die Brückenbaustelle bei Plau am See noch ein paar Jahre und damit Dauerstau und Stress auf der A19.

ha... jetzt kommen die Lokalpatrioten ins Spiel :D

den Streß kannst du hiermit umgehen... täglich ab / an München
;)

und die Baustelle auf der A19 ist halb so wild. Ich muss da regelmäßig im Jahr durch, schlimmer ist (derzeit) das Loch auf der A20.
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
Kurt Tucholsky

unregistriert

22

Freitag, 2. März 2018, 09:57

Zitat

ha... jetzt kommen die Lokalpatrioten ins Spiel :D


Na ja, ich bin eigentlich Rostocker und habe auf der Warnow segeln gelernt, insofern hab ich schon eine gewisse Verbindung zu der Stadt. Andererseits fehlen da so ein bißchen die Zielhäfen für kurze Touren übers WE, und darum gings dem TO ja scheinbar. Außer Kühlungsborn und Gedser fällt mir da nicht so richtig was ein. Und immer nur zum Schnatermann, na ich weiß nicht....
Und immer hardcoremäßig geradeausfahren bis die Sonne das zweite Mal untergeht liegt ja auch nicht jedem :D

Gruß Hendrik

Luckyfisch

Matrose

  • »Luckyfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: München/Berlin

Schiffsname: KARMA

Bootstyp: S 30 Schärenkreuzer

Heimathafen: Mönkebude

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. März 2018, 10:07



ha... jetzt kommen die Lokalpatrioten ins Spiel :D

den Streß kannst du hiermit umgehen... täglich ab / an München
;)

und die Baustelle auf der A19 ist halb so wild. Ich muss da regelmäßig im Jahr durch, schlimmer ist (derzeit) das Loch auf der A20.
München bringt da leider im Moment gar nicht soooo viel - da es mich für eine ganze Weile beruflich nach Berlin verschlagen hat. Und da ich nicht auch noch die Wochenenden hier verbringen will brauch ich dringend ein Boot ;)

Zitat

ha... jetzt kommen die Lokalpatrioten ins Spiel :D


Na ja, ich bin eigentlich Rostocker und habe auf der Warnow segeln gelernt, insofern hab ich schon eine gewisse Verbindung zu der Stadt. Andererseits fehlen da so ein bißchen die Zielhäfen für kurze Touren übers WE, und darum gings dem TO ja scheinbar. Außer Kühlungsborn und Gedser fällt mir da nicht so richtig was ein. Und immer nur zum Schnatermann, na ich weiß nicht....
Und immer hardcoremäßig geradeausfahren bis die Sonne das zweite Mal untergeht liegt ja auch nicht jedem :D

Gruß Hendrik
Jup, das (schöne Ziele) ist tatsächlich ein Punkt. Polen hatte ich auch überlegt, aber bin mir mangels Erfahrung unsicher. Zumal ich die Sprache wirklich gar nicht beherrsche.

Beiträge: 1 143

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

24

Freitag, 2. März 2018, 10:18

Ich bin regelmäßig mit dem Boot in Stettin, am Dammschen See gibt es einige Marinas. Die Sprache ist kein Problem. Aber von dort bis zur freien Ostsee benötigt man einen ganzen Tag. Von Ückermünde nur ca 4-5 h.

Frank

unregistriert

25

Freitag, 2. März 2018, 10:32

Eventuell Swinemünde? Aber da hab ich nun überhaupt keine Ahnung...

Beiträge: 1 102

Wohnort: hamburg,schweiz

Schiffsname: amphitrite 2

Bootstyp: bavaria 35 holiday

Heimathafen: wismar

Rufzeichen: db 7452

MMSI: 211593350

  • Nachricht senden

26

Freitag, 2. März 2018, 10:45

Zumal ich die Sprache wirklich gar nicht beherrsche

Ich glaube die Sprache ist nebensächlich im Hafen hatte ich nirgends Probleme.Ich dachte auch eher an die Küste zb.Kollberg von Berlin ca.260km besser geht nicht oder?

Beiträge: 1 143

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

27

Freitag, 2. März 2018, 10:50

Swinemünde ist über Land nur schlecht zu erreichen, entweder von Usedom oder über eine Autofähre von der polnischen Seite, das ist keine Option. Stettin sind ca 80 km, Ückermünde ein wenig weiter. Ich würde mir Ückermünde oder Mönkebude ansehen.

Frank

28

Freitag, 2. März 2018, 11:06

Jup, das (schöne Ziele) ist tatsächlich ein Punkt. Polen hatte ich auch überlegt, aber bin mir mangels Erfahrung unsicher. Zumal ich die Sprache wirklich gar nicht beherrsche.


Am Dammscher See kann ich dir diesen Hafen empfehlen. .

http://www.centrumzeglarskie.pl

Meistens ist dieser Hafen bei Dauerliegern voll ausgebucht...aber vielleicht hast du Glück.
Die Sprache ist nicht das Problem..du kommst auch mit Englisch weiter..

Dieser Hafen ist modern..günstig..sicher..allerdings nicht direkt an der Ostsee.
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

29

Freitag, 2. März 2018, 13:39

Naja also Swinemünde fährt sich auch in 2,5 Stunden und die Fähre ist so wie eben Rügendamm o.a. manchmal voll. Ich fände eher die Marina als Heimathafen zu laut - und das Hafenkino macht mal n Abend Spaß, aber nicht immerzu. Die Ideen rund Stettin sind interessant.

Nochmal zur A19 / A20: Das Loch ist doch nur ein Problem wenn man Richtung Barth, Zingst will. Die A19-Baustelle trifft hingegen alle. Beide ist temporär, aber irgendwie doch ganz schön dauerhaft temporär ;(
M.B.

30

Freitag, 2. März 2018, 17:04

Je nachdem von wo Du aus Berlin kommst...
Für mich (Nordosten) ist Greifswald perfekt.
Die A20 ist am Wochenende gut befahrbar (und die Baustelle erst danach). A11 darf man nur nicht Sonntag zurück zu früh nehmen.
Revier ist ohnehin perfekt. Immer tolle WE-Touren möglich - oder eben auch lange Schläge.
Einziges Problem wenn man in der Stadt liegt - die Brücke in Wiek. Aber man gewöhnt sich dran - macht ja fast jede Stunde auf.
Vorteil auch: Bei Bedarf ~20 min zu Fuss zum Bahnhof falls man mal Zug fahren möchte.
Service ist auch komplett vorhanden.
WLAN ist auch da.
Allerdings keine Ahnung, ob es noch etwas gibt.

_Christian_

Salzbuckel

Beiträge: 2 007

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

31

Samstag, 3. März 2018, 21:11

Krösslin dürfte auch ganz gut erreichbar sein und bietet eine gute Infrastruktur im Hafen.

Klick

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

Luckyfisch

Matrose

  • »Luckyfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: München/Berlin

Schiffsname: KARMA

Bootstyp: S 30 Schärenkreuzer

Heimathafen: Mönkebude

  • Nachricht senden

32

Samstag, 3. März 2018, 22:42

Vielen Dank euch allen!

Ich habe jetzt einmal in Kröslin, Greifswald und Mönkebude angefragt. Für die erste Saison dort wird das passen. Mal schauen was dabei rauskommt.

(Hoffentlich nichts was die KNRM oder DGzRS berichten muss) :D :D

Fotowolf

Proviantmeister

Beiträge: 431

Schiffsname: Stella C.

Bootstyp: Sun Odyssey 32.2

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB 7465

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 4. März 2018, 16:04

Bei wem hast Du in Mönkebude angefragt? Hab sonst noch gerne ein paar Tipps für Dich, b.Bed. über PN.

Gruß Wolf
:tauziehen: Urlaub auf dem Segelboot ist die Fortsetzung des Familienlebens unter erschwerten Bedingungen :tauziehen:
Morgenvugel har fisk in munn!!!!!

ruben7587

Salzbuckel

Beiträge: 2 004

Bootstyp: Loper Standfast 27

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 4. März 2018, 16:11

Zu Mönkebude :
Die Tonnen des Fahrwasser sind nicht beleuchtet .Sollte man wissen , falls es mal später wird .
Zu beachten auch im Frühjahr und im Herbst .

Wenn man nicht Mitglied ( oder Gastlieger ) in einem Verein ist , dann muss man sich jedes Jahr erneut beim Landkreis
um einen Liegeplatz bewerben - so wurde mir gesagt . ( Tel. Auskunft vom Sachbearbeiter beim Landkreis )

Swinemünde hatte ich auch mal im Visier aber das Umfeld , die Größe und der Schwell haben mich davon abgehalten .
Der Hafen sieht aus wie ein Ententeich aber man kriegt kein Auge zu , wenn man keine Gummis in den Leinen hat .
Als Absprunghafen ok . Dauernd möchte ich da nicht liegen . Wir segeln auch noch später im Jahr und die schließen
doch recht früh . Waren Anfang Oktober da , da war alles zu . Der Hafen schließt zum 30.10. , wenn ich mich recht erinnere .

fdom

Moses

Beiträge: 10

Schiffsname: DIAMANT

Bootstyp: Najad 343

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DD6718

MMSI: 211786040

  • Nachricht senden

35

Montag, 5. März 2018, 18:42

Bei Mönkebude wird Dir jedes Jahr der neue Vertrag im Februar März zuschicken und Du kannst gleich den Wunsch für das folgende Jahr eintragen. Funktioniert seid Jahren tadellos und ohne Probleme.

gobby

Bootsmann

Beiträge: 116

Wohnort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft

Schiffsname: Eclips

Bootstyp: Bavaria 30C

Heimathafen: Kröslin und Bärwalder See

Rufzeichen: DG8489

MMSI: 211671950

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 14. März 2018, 11:09

Vielen Dank euch allen!

Ich habe jetzt einmal in Kröslin, Greifswald und Mönkebude angefragt. Für die erste Saison dort wird das passen. Mal schauen was dabei rauskommt.

(Hoffentlich nichts was die KNRM oder DGzRS berichten muss) :D:D

Bei wem hast Du in Mönkebude angefragt? Hab sonst noch gerne ein paar Tipps für Dich, b.Bed. über PN.

Gruß Wolf

Hallo und schon Antworten bekommen oder gar ein Hafen für die Saison gefunden ?

Freest oder Lubmin sind auch noch Häfen die nett sein könnten, auf grund von allem zusammengerechnet liege ich selbst in Kröslin, kann ich auch gern weiter empfehlen

Smarty

Salzbuckel

Beiträge: 1 861

Schiffsname: Black Mermaid

Bootstyp: Najade 930 de Luxe

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 14. März 2018, 12:11

Habe seit zwei Jahren jeweils in Mönkebude bei der Gemeinde angefragt. Hab jedesmal die Antwort bekommen, sie melden sich...bisher kam nix.


Ueckermünde, Lagunenstadt, kann ich als Hafen sehr empfehlen. Hab da ein Jahr lang gelegen und man ist schnell in der Kaierfahrt und an der Ostsee, wie schon beschrieben. Mit dem Auto gemütlich zu erreichen, obwohl ich aus dem Berliner Süden komme.
mein Segelblog: www.blackmermaid.de

Luckyfisch

Matrose

  • »Luckyfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: München/Berlin

Schiffsname: KARMA

Bootstyp: S 30 Schärenkreuzer

Heimathafen: Mönkebude

  • Nachricht senden

38

Samstag, 17. März 2018, 07:28

Hallo alle,

nur um hier einen Fortschrittsbericht zu posten und noch einmal vielen Dank für die Antworten zu sagen:
Bei wem hast Du in Mönkebude angefragt? Hab sonst noch gerne ein paar Tipps für Dich, b.Bed. über PN.

Gruß Wolf
Ich habe eine Mail an den Hafenmeister gesandt, allerdings keine Antwort bekommen.
@Fotowolf: Für einen tip wäre ich (auch per PN) dankbar!

Aus Kröslin hätte ich eine Zusage für einen Platz - so schlecht finde ich das gar nicht.

Am 29.03. gehts in den Kran und dann in die Ostsee. Freu mich schon sehr!

Fotowolf

Proviantmeister

Beiträge: 431

Schiffsname: Stella C.

Bootstyp: Sun Odyssey 32.2

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB 7465

  • Nachricht senden

39

Samstag, 17. März 2018, 21:47

Moin Jan,

Du hast eine PN.

Gruß Wolf
:tauziehen: Urlaub auf dem Segelboot ist die Fortsetzung des Familienlebens unter erschwerten Bedingungen :tauziehen:
Morgenvugel har fisk in munn!!!!!

Luckyfisch

Matrose

  • »Luckyfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: München/Berlin

Schiffsname: KARMA

Bootstyp: S 30 Schärenkreuzer

Heimathafen: Mönkebude

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 21. März 2018, 12:37

Wollte nur einmal berichten wie es ausgegangen ist:

Dank des Einsatzes von @Fotowolf (vielen Dank auch noch einmal an dieser Stelle dafür!!) habe ich auf extrem unbürokratischem Wege einen Platz in Mönkebude bekommen und den Vertrag heute unterschrieben.

Für das was ich so vorhabe sieht's da ideal aus - Freude!!! :D :D

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 337   Hits gestern: 2 079   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 808 887   Hits pro Tag: 2 339,6 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 200   Klicks gestern: 15 200   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 252 768   Klicks pro Tag: 19 196,97 

Kontrollzentrum

Helvetia