Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »svensk.tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 744

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Mai 2018, 16:46

Bojflagga vom Svenska Kryssarklubben?

Hab ich gerade zum ersten mal bekommen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=222156

Das Papierdingens macht mir nicht den Eindruck, als würde es mehr als ein paar Tage überleben.

Erfahrungen?

Ich habe ein paar Kopien davon eingeschweißt, machen die Schweden Theater, wenn es nicht das Original ist, das man aufzieht?
Grußß Svenning

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 556

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:03

Ich habe meine eingeschweißt.

Du weißt, dass du auch den Stander brauchst.

Meine hab ich damals in NackaStrand abgeholt.

Im Yachtclub kannst du sehr gut essen :D
»Olly« hat folgende Datei angehängt:
  • SXK.jpg (334,09 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2018, 19:49)

  • »svensk.tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 744

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:51

Du weißt, dass du auch den Stander brauchst.


Davon hab ich in den Bedingungen nixx gelesen.

1. Bojflagga in der Farbe des Jahres
2. gut lesbarer Schiffsname
3. max. 8 to
4. max. 24 Stunden
Grußß Svenning

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 556

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:00

Tja Henning, da hab ich noch nie nachgelesen :D

Geschichtlich ist es ja so, dass du nur die SXK brauchtest um an die Boje zu gehen.
Dann wurden die Bojflags eingeführt, die du nach meiner Meinung jetzt zusätzlich brauchst.

Also ich habe, und - immer gesehen, zwei Flaggen. SXK + Boj.

Aber hier gibs ja mehr Experten.

Funk MERI doch mal an der weiß es genau.

  • »svensk.tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 744

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Mai 2018, 21:05

https://www.sxk.se/sxk-riksforeningen/bojflagga-2018

Regler för att få nyttja bojarna:

• Båten ska vara registrerad i Kryssarklubbens båtregister.

• Båten ska vara försedd med innevarande års bojflagga.

• Ett tydligt namn ska finnas på båten.

Observera att enbart medlemskap i SXK ger inte rätt att nyttja klubbens bojar. Ovan angivna tre punkter måste vara uppfyllda!
Grußß Svenning

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 556

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2018, 21:20

Okaaayy

Da steht:
1. Du musst Mitglied im SXK sein und im Bootsregister des Kreuzerklub verzeichnet sein
2. Du musst die jahres- Bojeflagge gesetzt haben
3. Name lesbar in 10 cm großen Buchstaben am Heck :D

Nix von SXK Flagge. Aber ich finde sie schön.

7

Sonntag, 6. Mai 2018, 16:29

Hej Henning

einen schwedischen Kampfspruch als Nick, Mitglied in SXK und dann keine SXK Klubflagga. Ne, das geht gar nicht :D
Ich werde nicht schweigen, die Schweden auch nicht"tigern". Wir erzählen das überall rum und wenn wir dich unterwegs treffen, kostet das richtig was an snaps und öl.
Kauf sie dir in Nacka oder auf Malma Kvarn. der SXK betreibt sein Webshop wieder selbst, auch da gibt es sie.

Zur Bojflagga. Das faserverstärkte Papier ist stabiler als es aussieht. Ich kleb mir an der Lochseite immer ein paar Lagen breites Tesaband drüber und hau mit dem Locher noch 2 Löcher rein. Leine dann durchfädeln wie auf dem Bild.
Ausgerissen ist noch nie was, auch bei Nässe ist das Papier stabil.

Trevlig segelsommar
Heinz

Lille Oe

Admiral

Beiträge: 779

Wohnort: an Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36 MK2

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Mai 2018, 20:54

Moin

hab gerade mal versucht die Flagge vom letzten Jahr zu zerreissen mit dem eingefädelten Bändsel . Da reisst nix aus , so wie sie ist. Da muss man nichts verstärken.
Das einschweissen verhindert vielleicht das laute rumflappern bei stärkerem Wind, könnte aber einige Schweden zu Diskussionen verleiten. Es ist immer wieder schön , wenn die mit Brassfahrt auf einen zukommen, die Bojflagga sehen und dann freundlich grüssend abdrehen. Soo begeistert sind die nämlich nicht, dass wir da so präsent sind. Selbst die Holländer sind schon gut vertreten. Wenn wir an die Boje gehen, sehen wir zu, bis 15:00 eine belegen. Sonst wird es schon dünne.

Auf eine schöne Saison in Schweden. Wir starten am 17.05 über Klintholm, Ystad, Karlskrona und dann sutsche bis rauf nach Umea- so der Plan

handbreit

Frank

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 556

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:24

Wenn wir an die Boje gehen, sehen wir zu, bis 15:00 eine belegen. Sonst wird es schon dünne.
Ich habe festgestellt, dass dort, wo die Bojen liegen, auch ausgezeichneter Ankergrund ist. Wenn die Boje besetzt ist, kann man auch gerne frei ankern.

Lille Oe

Admiral

Beiträge: 779

Wohnort: an Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36 MK2

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:48

Olly

ja na klar - das machen wir natürlich genau so. Aber wenn eine frei ist, nehme ich die natürlich lieber.

confi-kiel

Seebär

Beiträge: 1 154

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Confidence

Bootstyp: Bavaria 37 cruiser

Heimathafen: Kiel-Schilksee

Rufzeichen: DB 2818

MMSI: 211390060

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2018, 09:28

Moin,
nochmal zu den "Bojenregeln": Es reicht nicht, "nur" Mitglied im SXK zu sein. Anbei nochmal die Bojenregeln - zwar aus 2016 - aber sie gelten auch heute noch.

Das wurde ja schon gesagt:
1. Du musst Mitglied im SXK sein und im Bootsregister des Kreuzerklub verzeichnet sein
2. Du musst die jahres- Bojeflagge gesetzt haben
3. Name lesbar in 10 cm großen Buchstaben am Heck

Damit deine Mitgliedschaft im SXK auch deutlich sichtbar wird (Punkt 1), brauchst du die SXK-Flagge und am besten auch eine Stevenmarke (Aufkleber SXK-Logo).

Weiterhin sollst du nach 24 Stunden von der Boje wieder verschwinden. Die schwedische Kreuzerabteilung empfiehlt max. 8 Tonnen Belastung pro Boje. Wenn das eingehalten wird, darf man auch mit 2 Schiffen an der Boje liegen.
»confi-kiel« hat folgende Datei angehängt:
Grüße aus Kiel

Günni
--------------------------------------
Segeln ist wie Handauflegen

www.holdicht.de

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 556

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Mai 2018, 11:37

nochmal zu den "Bojenregeln"

NaJa..... wenn du das alles -nochmal- aufzählst, dann bitte auch die Erlaubnis nicht vergessen, dass a l l e Segler an den Bojen festmachen dürfen. Auch wenn sie nicht Mitglied im SXK sind.
.... Einschränkung dabei ist eben, dass die Boje freigemacht werden muss, wenn ein "Ordenliches Mitglied" an diese Boje will.

Gerade in der Vor-und Nachsaison sind viele Bojen verwaist.

Lille Oe

Admiral

Beiträge: 779

Wohnort: an Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36 MK2

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Mai 2018, 11:58

vergesst nicht die Begrenzung auf 8 To. D.h. das auch zwei Boote a 4. To möglich wären.

confi-kiel

Seebär

Beiträge: 1 154

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Confidence

Bootstyp: Bavaria 37 cruiser

Heimathafen: Kiel-Schilksee

Rufzeichen: DB 2818

MMSI: 211390060

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Mai 2018, 13:11

Zitat

NaJa..... wenn du das alles -nochmal- aufzählst, dann bitte auch die Erlaubnis nicht vergessen, dass a l l e Segler an den Bojen festmachen dürfen. Auch wenn sie nicht Mitglied im SXK sind.
.... Einschränkung dabei ist eben, dass die Boje freigemacht werden muss, wenn ein "Ordenliches Mitglied" an diese Boje will.


@Olly:Das ergibt sich aber nicht aus den Bojenregeln und deshalb ist es zunächst einmal unzulässig. Natürlich kann man auch argumentieren "Wo kein Kläger, da kein Richter". Das ist genau dasselbe mit den gelben Bojen des Dänschen Seglerverbandes. Da darfst du auch nicht ran als Nichtmitglied in einem Verein des DS!
Grüße aus Kiel

Günni
--------------------------------------
Segeln ist wie Handauflegen

www.holdicht.de

Marinero

Seebär

Beiträge: 1 446

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. Mai 2018, 15:30

Die schwedische Kreuzerabteilung empfiehlt max. 8 Tonnen Belastung pro Boje

vergesst nicht die Begrenzung auf 8 To.

damit hat sich die ganze Aktion doch wohl schon erledigt? :D

Lille Oe

Admiral

Beiträge: 779

Wohnort: an Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36 MK2

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. Mai 2018, 15:46

mit der Omega 42 und einem angegebenen Gewicht von 7,4 To darfst du natürlich und es kommt keiner mit der Waage vorbei. Unser Boot ist mit 7.7 To angegeben und das zählt für mich.
Das ich noch 800 Kg mit Sprit und Wasser plus ??? an Bord habe interessiert wohl niemanden in Schweden.
Bei einem 50 Fuss Motorboot werden vielleicht Fragen aufkommen.
Das geht da ganz entspannt zu und übrigens ist jeder an den Tonnen gern gesehen, bis ein Mitglied den Platz beansprucht . Das steht auch irgendwo, ich habe aber gerade keine Lust das zu suchen.

Handbreit

Frank

Marinero

Seebär

Beiträge: 1 446

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. Mai 2018, 15:55

mit der Omega 42 und einem angegebenen Gewicht von 7,4 To darfst du natürlich und es kommt keiner mit der Waage vorbei

Ich will doch gar nicht an die Tonne. :rolleyes: Du hast den Witz nicht verstanden.




btw
am Lift etwas über 7 Tonnen

Kiko

Proviantmeister

Beiträge: 160

Wohnort: to hus

Heimathafen: Kappeln

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. Mai 2018, 19:13

Bojflagga

Moin
ich habe schon jahrelang die bojflagga an Bord , und auch immer eingeschweißt 2 Wäscheklammern angebracht. Dadurch gut sichtbar ans Achterstag befetigt.

Habe noch nie Kontrollen erlebt, weil einfach vom Kryssarklubben nicht kontroliert wird. Und die Mitgliedschaft durch die Chipkarte, mit Jahres Bojflagga ist

erforderlich und nicht mehr.! es ist eher schon damit zurechnen das Nichtmitglierder an blauen Bojen liegen, vornehmlich Motorboote die ja kein Tiefgang haben

Mit Gruß aus Kappeln

kiko

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 001   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 947 650   Hits pro Tag: 2 337,98 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 432   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 216 795   Klicks pro Tag: 19 080,25 

Kontrollzentrum

Helvetia