Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

  • »nixxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 543

Wohnort: S-H

Bootstyp: grinde

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. September 2018, 10:31

Fynshav - ausgebaggert?

Goddag liebe Gemeinde,

ist jemand von euereinern in dieser Saison nach Fynshav geschippert? Ich liebe diesen Hafen, aber die Einfahrt ist doch etwas verflacht.
Schon vor 2 Jahren steckte ich (vorübergehend) fest, und die gute Hafenseele sprach was von Ausbaggerung.
Soll aber auch dieses Jahr noch nicht passiert sein.
Ist das der Mommark-Effekt? Erst mal versanden lassen, 10 Jahre schließen und dann wieder chico machen? Oder hat sich in Fynshav etwas getan?

Danke und so...

:)
Dansk sejlunion

Jörg D

Bootsmann

Beiträge: 117

Wohnort: Kiel

Bootstyp: X-312

Heimathafen: Mönkeberg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. September 2018, 10:42

Moin!

Wir waren im August da. Bei der Ansteuerung sollte man den Tiefenmesser im Auge behalten und sich mittig im Fahrwasser halten. War aber alles OK.
Der Hafen ist wegen des direkt daneben liegenden grandiosen Sandstrands unser Lieblingshafen diesen Sommer gewesen.

Gruß
Jörg D

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

  • »nixxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 543

Wohnort: S-H

Bootstyp: grinde

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. September 2018, 12:30

Jau, danke!
Genau wegen dieses Strandes, der Ruhe und Überschaubarkeit mag die diesen Ort. Und zum Brugsen ist es auch nicht so weit, für den "Notfall".
Ich bin 2016 genau mittig gefahren, der Hafenmeister sagte, ich solle weiter nach Bb rüber - das passte auch. Und in Augustenborg warnten mich 2 Leute vor Fynshav in diesem Jahr wegn max. 1,50 tief .
Na gut, mal sehen, ob ich da noch hinkomme.
Und nächstes Jahr zieh ich sonst ne Rinne da rein..... ;)
Dansk sejlunion

Lodestar

Admiral

Beiträge: 842

Schiffsname: Ronja

Bootstyp: HR 31

Heimathafen: WSG Arnis

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. September 2018, 13:17

Waren im Mai in Fynshav - es wurde heftigst gebaggert!

Beiträge: 294

Schiffsname: Stine Larsen

Bootstyp: Larsen 34

Heimathafen: Fynshav

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. September 2018, 14:07

Genau, Wasser genug.

Gruss aus Fynshav. (Liegeplatzinhaber).
Neulich war hier einer mit 2,20 TG,keine Probleme.

Gruss
Peter

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 388   Hits gestern: 2 114   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 156 962   Hits pro Tag: 2 339,29 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 591   Klicks gestern: 12 195   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 684 174   Klicks pro Tag: 18 955,42 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen