Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Moeritsen

Bootsmann

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:45

Gieselaukanal-Schleuse gesperrt ab heute!

Hallo allerseits,

eben per Mail gekommen:

https://www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/in…bo&db_id=190536

Wegen "akuter elektrischer Probleme" ist die Gieselaukanal-Schleuse "bis auf weiteres" gesperrt.

Ich wollte eigentlich am Montag da durch ins Winterlager. Wem es auch so geht, sei hiermit gewarnt. Wenn jemand herauskriegen kann, wie lang die Sperrung läuft, wäre es bestimmt gut für viele, die da noch durch wollen, dass das hier publik wird.
Ich versuche es selbst.

Zerknirscht grüßt

Michael

Hanseat70

Offizier

Beiträge: 392

Wohnort: Friedrichstadt

Schiffsname: Condor

Bootstyp: Hanseat 70

Heimathafen: Friedrichstadt, Marina Minde

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 04:44

Hoffen wir, dass es sich nur um eine kurzfristige Sperrung handelt!
Michael in welches Winterlager sollst du?

3

Freitag, 12. Oktober 2018, 07:12

Hoffen wir, dass es sich nur um eine kurzfristige Sperrung handelt!
Michael in welches Winterlager sollst du?
Glück im Unglück ist das Wetter am Wochenende - da ist die Überführung durch die Elbe über die Eider wettertechnisch wohl machbar.
Jan

Moeritsen

Bootsmann

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:57

Moinsen,

ich wollte mit einem Kollegen nach Lexfähre in den Yachtclub Eider. Dort bin ich seit Jahren, total nette Menschen dort und die Maschine kriegt auf den letzten Meilen eine ordentliche Süßwasserspülung.

Außen herum wird auch nichts, da die Brücke bei Pahlen defekt ist und nicht geöffnet werden kann (1.10.-20.10.):
https://www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/in…=2&db_id=190516

Am 20.10.steht der Kran in Lexfähre, ich glaube kaum, dass die die Brücke morgens wieder offen ist und dann käme ich sowieso zu spät inkl. Mast legen und so weiter.
Es besteht auch eine gewisse "Chance", dass der Defekt an der Gieselaukanalschleuse wieder dazu genutzt wird, sie ganz still zu legen, wir hatten so eine Situation ja schon 2016.

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Heute vormittag fährt ein Bekannter mal direkt an der Schleuse vorbei und fragt nach, was da los ist. Ansonsten kommt Plan B und das Schiff bleibt in diesem Jahr im Wasser, geht ja auch.

Michael

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 10:52

ich glaube kaum, dass die die Brücke morgens wieder offen ist
Ich denke sogar, dass es genauso wie in den Sommerferien ist, da bin ich da selbst vorbei gekommen: Die Brücke steht die ganze Zeit über offen und kann mit Mast problemlos passiert werden. Das meldet zumindest die SHZ so. Gesperrt daher ist logischerweise die Straßenverbindung.
Stander ?(
Man schreibt PN oder E-Mail an ugies
Man gibt Wunsch und Postadresse an.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;)

Moeritsen

Bootsmann

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2018, 12:29

Update:

Kollege war heute Vormittag vor Ort. Sein Bericht:
Der Schleusenmeister sagt, dass der Fehler gefunden ist. Wenn die bestellten Teile rechtzeitig ankommen, sei geplant, die Schleuse am 19.10. morgens wieder zu öffnen.
Vor der Schleuse liegen bereits 4 Schiffe, die offensichtlich schon unterwegs waren gestern.

Es besteht also noch Hoffnung, zumindest für die, die beim Yachtclub Eider kranen wollen, den Termin wahrnehmen zu können.

@ugies: Wenn ich die ELWIS-Meldung richtig lese, steht dort, dass die Brücke nicht geöffnet werden kann. Das bedeutet in meinen Augen, dass der Sraßenverkehr läuft, aber nicht der Schiffsverkehr. Dafür spricht auch die Überschrift der Meldung: Sperrung der Eider. Nicht der Straße.

Wenn ich mir aber die SHZ-Meldung ansehe, sieht es so aus, als sei die Brücke offen und die Straße gesperrt. Nimmt man beides zusammen, scheint alles dicht zu sein. Straße wie Fluß.

Hanseat70

Offizier

Beiträge: 392

Wohnort: Friedrichstadt

Schiffsname: Condor

Bootstyp: Hanseat 70

Heimathafen: Friedrichstadt, Marina Minde

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Oktober 2018, 12:47

Straße und Brückenöffnung sind momentan in Pahlen gesperrt!

8

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:26

Brückenöffnung ... momentan in Pahlen gesperrt!
Mist.
Stander ?(
Man schreibt PN oder E-Mail an ugies
Man gibt Wunsch und Postadresse an.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;)

Datimasare

Proviantmeister

Beiträge: 350

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Anra

Bootstyp: dufour 310 GL

Heimathafen: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:33

Infrastruktur in Deutschland. Neue Schleuse in Brunsbuettel dauert länger und wird teurer. Schleusen in Kiel arbeiten auf Verschleiß. Schleusen WHV defekt. Varel war letztens auch nicht in Ordnung. Usw. Man könnte

Gruß Rainer

10

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:32

Infrastruktur in Deutschland. Neue Schleuse in Brunsbuettel dauert länger und wird teurer. Schleusen in Kiel arbeiten auf Verschleiß. Schleusen WHV defekt. Varel war letztens auch nicht in Ordnung. Usw. Man könnte

Gruß Rainer
Wenn sich so sehe, was mit den kleinen Kieler Schleusen so passiert, dann weiß ich auch nicht so recht.
Erst wird nach zig Jahren ohne Pflege ein paar Jahre saniert, dann merkt man auf einmal, dass es Hohlräume hinter dem Mauerwerk gibt.
Dann werden die ganzen Schleusen mit Sand verfüllt, neue gebaut und dann kommt der ganze Sand wieder heraus....
Ob das nun sinnvoll ist?
Jan

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 679

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Oktober 2018, 10:10

Das Sand wurde eingefüllt um ein einbrechen der Schleusenmauern vor zu beugen.
http://www.wsa-kiel.wsv.de/Investitionsm…euse/index.html

Was weiter passieren wird kann man dort auch lesen.
Und dei neuen Schleusen in Brunsbüttel kommen ja auch , seih es langsam voran.
Hier kann man das ja verfolgen:
https://www.brunsbuettel.de/B%C3%BCrgers…chleusenwebcam/

Auch darüber kann man hier jede menge Info lesen:
https://www.wsv.de/wsa-bb/Investitionsma…mmer/index.html


Das es so lange dauert könnte dran liegen das zuerst die Holländer dabei kommen mussten um die anfänglichen Probleme zu lösen :rolleyes:
Ad

Moeritsen

Bootsmann

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 23:26

Gieselaukanalschleuse:

Update 2

Der Schleusenmeister hat heute mit "95%iger Wahrscheinlichkeit" zugesichert, dass die Schleuse am Freitag Morgen wieder in Betrieb geht.
Wir werden morgen durch den Kanal gehen und uns in der Nacht vor die Schleuse legen.

Die Brücke über die Eider in Pahlen wird bis Anfang Dezember gesperrt sein. Da hilft wohl nur vorher Mast legen, wenn man da durch will.

So long

Michael

starkiter

Proviantmeister

Beiträge: 269

Wohnort: HH

Schiffsname: Kiwi

Bootstyp: Rj 85

Heimathafen: Wedel

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:12

Laut elwis ist die Sperrung aufgehoben. Meldung von heute.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 386   Hits gestern: 2 114   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 156 960   Hits pro Tag: 2 339,29 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 580   Klicks gestern: 12 195   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 684 163   Klicks pro Tag: 18 955,42 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen