Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

alinea

Salzbuckel

  • »alinea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 451

Wohnort: NRW

Bootstyp: TES678BT

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2019, 22:25

Bücher Törnführer Dänemark

Hallo,

zur Einstimmung und Planung für Törns in die Dänische Südsee, Kleinen Belt, rund Fünen ...
suche ich empfehlenswerte Literatur.

Ich habe hier zwei Bücher
Törnführer Dänemark 1 von Sanne Wiltrup
und
Törnführer Dänemark 2 von Ole Kofoed-Olsen

In denen sind recht gute Hinweise zu den Häfen, Infrastruktur und Infos zu den Orten angegeben.
Einige Planskizzen und Fotos runden die Beschreibungen ab.
Leider sind das Ausgaben von 1992/1993 - ich denke, dass die nicht mehr wirklich aktuell sind.
Mal sehen, ob es die in "aktuell" gibt...

Welche anderen Bücher sollte ich mir noch ansehen?
Viele Grüße
alinea
---
Informationen und Forum für Boote aus Osteuropa
www.tes-freunde.de

Turmpeter

Musicus Humorensis

Beiträge: 1 327

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: tofreden

Bootstyp: Carina / Backdecker

Heimathafen: Schleswig-Wikinghafen

Rufzeichen: Moin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Februar 2019, 00:07

DK-Südsee-Törn

Moin !
Ich hatte mir im letzten Jahr den Band "Törnführer Dänemark 2" von Jan Werner, 11.Ausgabe von 2017 gekauft. Ich glaube, das ist die derzeit aktuellste Ausgabe.
Mir gefiel der Band sehr gut. Alle benötigten ausführlichen Info`s über alle, auch kleine Häfen, mit Karten ,Plänen u.Photos von Fünen,Seeland,Lolland, Falster,Mön und Bornholm sind darin enthalten.
Delius Klasing-Verlag ISBN-Nr.: 978-3-667-10956-9, gibts z.B. bei AWN (#610 077) f.34,90Euro.
Kann ich bestens empfehlen. Einen Vergleich mit anderen Büchern habe ich aber nicht.

Für welchen Zeitraum peilst Du denn Deinen DK-Südsee-Törn an ? ... vielleicht passt ja was ?
Meinen Trööt zum diesjährigen :segeln: DK_Südsee-Törn hast Du ja sicherlich schon gelesen (?)
DK-SüdseeTörn 2019 .... wer kommt mit ?
Viel Spass beim Geniessen der Vorfreude und der Planung ! :D
Es grüsst aus`m Turm ! Peter :Laie_22:

die einzige Möglichkeit, das Leben (gefühlt) zu verlängern ... ist ... langsam segeln ! ;) ... klappt bei mir :D

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 514

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Februar 2019, 09:11

Die Bücher von Jan werner kann ich auch empfehlen.
und zusätzlich „Ankerplätze in Dänemark“
von Gerti Claussen (Autor), Harm Claussen (Autor).
Ist zwar soweit ich weiß nur als Antiquariat verfügbar, aber die Plätze und und Tips lassen sich auch heute noch mehr als gut gebrauchen.

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 7 221

Bootstyp: Bootskümmerer

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Februar 2019, 09:17

Moin,
zwar habe ich auch immer mal Literatur erworben und auch dabei gehabt, so richtig wichtig fand ich das im nachhinein nie. Für unsere Bedürfnisse sind die Invormationen, die NV zusammen mit den Karten liefert, mehr als ausreichend. In den Handbüchern findest Du neben den detaillierten Hafenplänen (Wo sind eigentlich die Fascilitäten? ;) ), der An- und Einsteuerung auch noch touristische Hinweise aller Art.
Und Karten willst Du ja wohl ohnehin mitnehmen. ;)
Uwe
SF-Stander gibt es so:
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 514

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Februar 2019, 09:28

Moin,
zwar habe ich auch immer mal Literatur erworben und auch dabei gehabt, so richtig wichtig fand ich das im nachhinein nie. Für unsere Bedürfnisse sind die Invormationen, die NV zusammen mit den Karten liefert, mehr als ausreichend. In den Handbüchern findest Du neben den detaillierten Hafenplänen (Wo sind eigentlich die Fascilitäten? ;) ), der An- und Einsteuerung auch noch touristische Hinweise aller Art.
Und Karten willst Du ja wohl ohnehin mitnehmen. ;)
Uwe


Dazu noch als Tip: Die Hafenführer von NV lassen sich online kostenlos über NV Pedia lesen.

alinea

Salzbuckel

  • »alinea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 451

Wohnort: NRW

Bootstyp: TES678BT

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Februar 2019, 09:49

Vielen Dank für Eure Hinweise.

Ja, weil das nicht mein Hausrevier ist, werde ich (natürlich) wie bei allen meinen Urlaubstörn aktuelle NV-Karten an Bord haben.
Mit den Hafenlotsen. Es ist richtig, dass die eigentlich ausreichen.

Aber ich bin ein Papiermensch und lese gerne - und finde ein wenig "Prosa" über meine Ziele ganz unterhaltsam :)


Btw. Bei den Fascilitäten war ich noch nicht, sorry. Aber frag mal Mutti, die räumt immer alles weg.
Viele Grüße
alinea
---
Informationen und Forum für Boote aus Osteuropa
www.tes-freunde.de

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 7 221

Bootstyp: Bootskümmerer

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Februar 2019, 10:11

Btw. Bei den Fascilitäten war ich noch nicht, sorry. Aber frag mal Mutti, die räumt immer alles weg.
:O Das verstehe ich nicht.
SF-Stander gibt es so:
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 7 221

Bootstyp: Bootskümmerer

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Februar 2019, 10:45

... und in einem Hafen wie Sonderburg, Beispiele unten, oder Middelfart, kuckst Du selbst, überlege ich schon ob ich an den südlichsten Steg gehen will, wenn die Duschen und vor allem die Toiletten eher ganz im Norden sind. :D
»ugies« hat folgende Dateien angehängt:
SF-Stander gibt es so:
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

9

Samstag, 16. Februar 2019, 11:49

Moin,
zwar habe ich auch immer mal Literatur erworben und auch dabei gehabt, so richtig wichtig fand ich das im nachhinein nie. Für unsere Bedürfnisse sind die Invormationen, die NV zusammen mit den Karten liefert, mehr als ausreichend. In den Handbüchern findest Du neben den detaillierten Hafenplänen (Wo sind eigentlich die Fascilitäten? ;) ), der An- und Einsteuerung auch noch touristische Hinweise aller Art.
Und Karten willst Du ja wohl ohnehin mitnehmen. ;)
Uwe
Gerade als wir mit der Erkundung des Reviers begonnen haben, war die abendliche Lektüre in den Jan Werner Büchern die ideale Törnplanung für den nächsten Tag.
Klar, zur Navigation und groben Orientierung benötigt man maximal die NV Hafenlotsen.
Mehr Spaß bringt es jedoch, sich über die Törnführer einzulesen und letztendlich zu überlegen, ob man lieber nach Bogense oder nach Juelsminde segelt....
Jan

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 514

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. Februar 2019, 11:55

mir ist noch eingefallen dass wir den Band „Hafenguide Dänemark und Südwestschweden“ der Hafeguidereihe haben. Mit den Luftaufnahmen eine Prima Informations - und Inspirationsquelle.
z.b. hier

11

Samstag, 16. Februar 2019, 12:00

mir ist noch eingefallen dass wir den Band „Hafenguide Dänemark und Südwestschweden“ der Hafeguidereihe haben. Mit den Luftaufnahmen eine Prima Informations - und Inspirationsquelle.
z.b. hier
Die Bildbände sind sehr schön, wenn auch groß und schwer.
Jan

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 514

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Februar 2019, 12:14

etwas unhandlich und schwer sind sie schon. Aber bei 6 Tonnen Eigengewicht (Boot) fällt das kaum auf.... :P

Turmpeter

Musicus Humorensis

Beiträge: 1 327

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: tofreden

Bootstyp: Carina / Backdecker

Heimathafen: Schleswig-Wikinghafen

Rufzeichen: Moin

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. Februar 2019, 18:00

........aktuelle NV-Karten an Bord haben. Mit den Hafenlotsen. Es ist richtig, dass die eigentlich ausreichen.
Aber ich bin ein Papiermensch und lese gerne - und finde ein wenig "Prosa" über meine Ziele ganz unterhaltsam :)

Jou, so geht es mir auch! .... ich schmöker abends gern mal im Buch um auch evtl. mal die Törnroute f.d. nächsten Tag "auszugucken"... was denn so passen könnte für die herrschenden Wetterbedingungen.
Es grüsst aus`m Turm ! Peter :Laie_22:

die einzige Möglichkeit, das Leben (gefühlt) zu verlängern ... ist ... langsam segeln ! ;) ... klappt bei mir :D

14

Dienstag, 12. März 2019, 23:25

Hallo alinea,
ich kann dir http://ocean.guide empfehlen. Ist zwar kein Buch, aber hat einiges an Infos für Dänische Südsee / Fünen und du bekommst Infos zu Distanzen, Wegzeiten, Routen etc.
Wir waren vor zwei Jahren in der Dänischen Südsee unterwegs und haben gute Erfahrungen mit der seite gemacht.
Viele Grüße

Philipp
p.s.: Das hier ist unsere Route :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Käptn mein Käptn« (12. März 2019, 23:36)


Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 2 551

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. März 2019, 11:39

Hallo alinea,
ich kann dir http://ocean.guide empfehlen. Ist zwar kein Buch, aber hat einiges an Infos für Dänische Südsee / Fünen und du bekommst Infos zu Distanzen, Wegzeiten, Routen etc.
Wir waren vor zwei Jahren in der Dänischen Südsee unterwegs und haben gute Erfahrungen mit der seite gemacht.
Viele Grüße

Philipp
p.s.: Das hier ist unsere Route :)

Davon abgesehen, dass deine beiden bisherigen Beiträge aus Reklame für ocean.guide bestehen, funktioniert die Seite noch nicht einmal. :klopp:

alinea

Salzbuckel

  • »alinea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 451

Wohnort: NRW

Bootstyp: TES678BT

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. März 2019, 11:52

Sejlerens?

Vor einigen Jahren, als wir schon mal an der Ostsee waren, lag in den Häfen regelmäßig ein "Sejlerens"-Heft zum (kostenlosen?) Mitnehmen aus.
Das Ding war - glaube ich mich zu erinnern - recht informativ.
Mich wundert etwas, dass das hier noch nicht angesprochen wurde.

Die Webseite zeigt eine Karte mit Punkten zu Häfen, wenn man die anklickt, (ist hier schnarchlangsam) kommen sehr wenige Infos.
An das Heft habe ich irgendwie andere Erinnerungen...
Sie ist auch nicht besonders aussagekräftig, was das gedruckte Heft angeht; 'nen Preis und das wars dann...
Man kann sowas (z.Zt. Ausgabe 2018 ) bestellen, ohne zu wissen, wie das heute aussieht.

Hat da mal der Anbieter gewechselt? Ist das noch empfehlenswert?
Viele Grüße
alinea
---
Informationen und Forum für Boote aus Osteuropa
www.tes-freunde.de

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 2 551

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. März 2019, 12:14

Hat da mal der Anbieter gewechselt? Ist das noch empfehlenswert?

1) ja

2) bald nicht mehr



Die dänischen Häfen werden immer weniger, lediglich das Heft mit den deutschen Häfen wächst noch.

Kalkgrund

Seebär

Beiträge: 1 329

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. März 2019, 21:35

Moin,

den Sejlerens habe ich auch an Bord, aber nur als Ergänzung zu den Hafenhandbüchern. Hin und wieder konnte ich sogar nützliche Informationen aus dem Sejlerens entnehmen, wie z.B. die Lage des Hafenmeisterbüros oder der Toiletten. Da waren die Hafenhandbücher zu ungenau.
Kann mich auch noch an die Zeiten erinnern, wo es mindestens drei oder vier verschiedene Ausgaben für die einzelnen Reviere gab. Und jetzt wird er immer dünner und die enthaltenen Häfen immer weniger.
Als Ersatz für ein Hafenhandbuch ist er so unbrauchbar.

Jörg

CDR

Offizier

Beiträge: 224

Wohnort: Schwarzenbek

Schiffsname: Charterer

Bootstyp: Diese Saison Omega 36

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. März 2019, 22:41

mir ist noch eingefallen dass wir den Band „Hafenguide Dänemark und Südwestschweden“ der Hafeguidereihe haben. Mit den Luftaufnahmen eine Prima Informations - und Inspirationsquelle.
z.b. hier


Kann ich nur bekräftigen: richtig klasse. Für dich Band 6 gibt es sogar auf deutsch. Auch dänisch oder englisch.
Good judgement comes from experience.
Experience comes from bad judgement.

20

Donnerstag, 14. März 2019, 08:30

ich kann dir http://ocean.guide empfehlen. Ist zwar kein Buch, aber hat einiges an Infos für Dänische Südsee / Fünen und du bekommst Infos zu Distanzen, Wegzeiten, Routen etc.
Wir waren vor zwei Jahren in der Dänischen Südsee unterwegs und haben gute Erfahrungen mit der seite gemacht.

Ich habe mir diese Seite mal angesehen: Es gibt rudimentäre Infos über die Häfen rund Alsen und Fynen, siehe Bildschirmfoto. Da ist der Sejlerens genauso (un-)vollständig, der Hafenführer von NV hat mindestens gleich viel Info und dazu noch einen Hafenplan. Für mich bringt diese Seite nichts. :schuettel:

Davon abgesehen, dass deine beiden bisherigen Beiträge aus Reklame für ocean.guide bestehen, funktioniert die Seite noch nicht einmal. :klopp:

Vorhin hat sie bei mir funktioniert, was sie aber nicht besser macht. Vielleicht liegt's an Deinen Browser-Einstellungen.
»segelmichel22« hat folgende Datei angehängt:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 853   Hits gestern: 2 233   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 526 028   Hits pro Tag: 2 343,5 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 231   Klicks gestern: 14 286   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 180 211   Klicks pro Tag: 18 733,47 

Kontrollzentrum