Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

cmingus

Bootsmann

Beiträge: 109

Bootstyp: Nadine 24

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

81

Samstag, 18. Mai 2019, 00:03

Wenn sie gut verdienen zahlen sie gute Gewerbesteuer, EK St. , wie jede Firma auch.

Es ist ein Trugschluss zu glauben, Segler nutzten die Kurortannehmlichkeiten nicht. Das ist ein Seglerselbstbild, was der Realität nicht entspricht. Segler verlassen den Standorthafen häufig nicht über Nacht. C.
Das würde ich auch sagen. Aber unabhängig davon, es ist halt eine Steuer. Die Art der Einnahme muss in gar keinem Zusammenhang mit der Art der Verwendung stehen. Ihr könnt höchstens die schlechte Kommunikation kritisieren, die eine Pseudobegründung liefert. Man kann auch Mineralölsteuern erhöhen, um die Rente zu finanzieren. Es ist vollkommen unerheblich ob ihr die Seebrücke, Konzerte, sonstwas benutzt oder nach der Ankunft im Hafen gleich den Liegeplatz verlasst. Hier geht es um eine Einnahmequelle und Kommunen haben da ja nicht allzu viele Stellschrauben.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 107

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

82

Samstag, 18. Mai 2019, 09:20

Aber unabhängig davon, es ist halt eine Steuer.

Solltest du glauben, dass da die laienhaften Gemeinderäte einer Kommune beliebig Steuern und deren Höhe erfinden können, irrst du dich. Aber ich will mich nicht wiederholen.

Das schlimmste sind dann die fikitiven Scheinargumente von den gleichen Dummbeuteln im Gemeinderat. Dass die im vorliegenden Fall nicht oder nur manchmal*) passen und keinerlei Korrelation zwischen Meßgröße (hier: der "Parkplatz" für ein Boot) mit dem zu besteuerndem Anlaß (touristische Übernachtung) besteht, juckt die Herren nicht. Schade: So entsteht die Politikverdrossenheit.

Bei uns im Ort kommt bei den Steuern und Gebühren (!), die wir Einheimische zugunsten des Tourismus und der Hoteliers abzudrücken haben, dann das Totschlagargument "Arbeitsplätze für die Bevölkerung". Tatsächlich suchen dann die Hoteliers verzweifelt im Ostblock billige Hilfskräfte für die Saison ...


Trotzdem: Bei der Europawahl gehe ich wählen und wähle keine rückwärtsgewandten Marktschreier. Die Welt ist kompliziert genug.
Volker


*) nach Carstens Argumentation fahren Motorbooteigner nur im Kreis und übernachten auf dem Kahn im Heimathafen - ist nachzuvollziehen
*** Mein Bodensee-Boot ist ggf. zu verkaufen ***

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

83

Samstag, 18. Mai 2019, 09:37

nach Carstens Argumentation fahren Motorbooteigner nur im Kreis und übernachten auf dem Kahn im Heimathafen - ist nachzuvollziehen


Jedenfalls die, die was Schickeres haben als ne Saga oder LM ohne Mast. Sunseeker und so....mit UW LEDs. C.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 107

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

84

Samstag, 18. Mai 2019, 10:08

UW LEDs


Sowas hätte ich auch gern rund um meinen Holzkahn :hopp: :hopp: :hopp:

Volker :O
*** Mein Bodensee-Boot ist ggf. zu verkaufen ***

cmingus

Bootsmann

Beiträge: 109

Bootstyp: Nadine 24

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

85

Samstag, 18. Mai 2019, 11:57

Solltest du glauben, dass da die laienhaften Gemeinderäte einer Kommune beliebig Steuern und deren Höhe erfinden können, irrst du dich. Aber ich will mich nicht wiederholen.
Beliebig nicht, aber die hier diskutierte Kurtaxe ist eben eine Stellschraube die sie nutzen können.


Das schlimmste sind dann die fikitiven Scheinargumente von den gleichen Dummbeuteln im Gemeinderat. Dass die im vorliegenden Fall nicht oder nur manchmal*) passen und keinerlei Korrelation zwischen Meßgröße (hier: der "Parkplatz" für ein Boot) mit dem zu besteuerndem Anlaß (touristische Übernachtung) besteht, juckt die Herren nicht. Schade: So entsteht die Politikverdrossenheit.
Diese Korrelation muss aber überhaupt nicht bestehen. Es ist wohl nicht praktikabel, dass jeder Segler mit Liegeplatz in Heiligenhafen genau nachweist, wann er auf seinem Boot in Heiligenhafen übernachtet und wann nicht. Deswegen muss man auch nicht gleich alle Politiker als dumm und gleichgültig bezeichnen. Wenn so etwas bei dir gleich zu Politikverdrossenheit führt, solltest du dich vielleicht besser informieren. Kontaktier doch einfach mal die Lokalpolitiker und diskutier mit ihnen.


Bei uns im Ort kommt bei den Steuern und Gebühren (!), die wir Einheimische zugunsten des Tourismus und der Hoteliers abzudrücken haben, dann das Totschlagargument "Arbeitsplätze für die Bevölkerung". Tatsächlich suchen dann die Hoteliers verzweifelt im Ostblock billige Hilfskräfte für die Saison ...
Wieso soll das ein Totschlagargument sein. Da oben in SH ist halt nicht viel Wirtschaftskraft. Ist ja hauptsächlich alles Landwirtschaft und Tourismus. Und Landwirtschaft schafft nicht viele Arbeitsplätze weil alles durch Maschinen erledigt wird. Da bleibt nun mal nur der Tourismus.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

86

Samstag, 18. Mai 2019, 14:09

Der Tourismus schafft hier tatsächlich über den engeren Dienstleistungsbereich hinaus Arbeitsplätze. Segelmacher, Werften, Mechaniker, Klempner, Fahhradhändler, Maler, Hausmeisterservice, etc. pp. Alles wegen Tourismus überhaupt vorhanden oder in grösserem Masstab als sonst.
Was in SH eben so schmerzlich fehlt sind Industriearbeitsplätze. Jedes Nest in BW hat irgendeine Fabrik, hier nicht.

87

Samstag, 18. Mai 2019, 15:10

Lamentiert ihr eigentlich über die zwangsmäßig erhobenen Gebühren GEZ auch so rum? Das wäre sinnvoller bei dem unsäglichen Mist der einem vorgesetzt wird.

Gruß Odysseus

kielius

Super Moderator

Beiträge: 11 876

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

88

Samstag, 18. Mai 2019, 16:45

Lamentiert ihr eigentlich über die zwangsmäßig erhobenen Gebühren GEZ auch so rum?
Hatten wir schon.
Das wäre sinnvoller bei dem unsäglichen Mist der einem vorgesetzt wird.
Bestimmt nicht.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

89

Samstag, 18. Mai 2019, 16:49

Heiligenhafen

Eine Stadt ideal zum Segeln mit maroden Finanzen leistet sich gleich 2 vier Sterne Hotels.

Neue Schilder für die. ankommenden Touristen mit einem Segel. Geld was die Stadt nicht hat

fiete-34

Seebär

Beiträge: 1 425

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 19. Mai 2019, 02:35

Naja, die "Vier-Sterne-Hotels" leistet sich mit tödlicher Sicherheit die Stadt nicht, und wenn - Konkurrenz belebt das Geschäft... Handbreit...! F.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 107

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 19. Mai 2019, 11:12

Beliebig nicht, aber die hier diskutierte Kurtaxe ist eben eine Stellschraube die sie nutzen können.

Ich höre jetzt hier auf. Vielleicht ist ja in Schleswig-Holstein der Bürgermeister noch König. In Baden-Württemberg gibt es aber Verwaltungsgerichte, die über Klagen von Einzelpersonen die Kurtaxenregelung von überheblichen Bürgermeistern, die ihre doofen (bewußt nicht informierten) Gemeinderäte bei den Abstimmungen übertölpeln, ordentlich zurechtstutzen. So bei mir im Ort geschehen: Eine engagierte Einwohnerin hat geklagt, andere haben das Prozessrisiko finanziell mitgetragen - und Erfolg auf ganzer Linie!

Falls es auch bei euch Recht und Gesetz gibt, lohnt es sich, auch Mal aufzumucken! Bei uns war die Folge, dass es jetzt ein Forum engagierter Bürger im Ort gibt, dass der Verwaltung ordentlich auf die Finger schaut. So wurde schon mehrfach die nächsthöhere Behördeninstanz informiert, die die Verwaltung des Ortes auf den richtigen Weg geführt hat. Die Folge ist allerdings auch, dass am kommenden Wochenende bei den Gemeinderatswahlen kein Stein auf dem anderen bleibt. Bei den alten Mehrheitsparteien tritt kaum noch ein alter Gemeinderat an, zu sehr haben sie sich auf ihren Bürgermeister verlassen, ohne als Ehrenamtler vorbereitet in eine Sitzung zu gehen und kritische Fragen zu stellen. Ich hoffe, dass das bürgerliche Korrektiv hin zu neuen Gesichtern im Gemeinderat mitgeholfen hat, dass nicht Frustwähler an den braunen Rand abdriften ...

So, das was von mir zum Thema Kurtaxe und Schaf, das sich zur Schlachtbank führen läßt ;). Ich wünsche Heiligenhafen viel Erfolg und ein glückliches Händchen der Verwaltung bei der weiteren Entwicklung des Ortes!
Volker
*** Mein Bodensee-Boot ist ggf. zu verkaufen ***

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 17 799

Wohnort: S-H

Bootstyp: grinde

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 19. Mai 2019, 17:21

Das ist genau das, was wir nicht wollen. Geklage, Juristerei, Geld im Gelaber versenken. Jedem RA sei sein Geld verdient, aber es gibt moralische Grenzen. Für meine Taxe krieg ich Strand. Für 1,- € krieg ich Dusche.
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte. (WB)

Sander 850

Proviantmeister

Beiträge: 292

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 19. Mai 2019, 17:27

Für meine Taxe krieg ich Strand - oh man - ich sage dazu besser nichts :rolleyes:

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 17 799

Wohnort: S-H

Bootstyp: grinde

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 19. Mai 2019, 17:35

:D Ich krieg Strand auch ohne Taxe.......
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte. (WB)

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 19. Mai 2019, 21:09

Ich auch. Als Erstwohner hier sogar ne Parkplatzkarte für die Strandparkplätze ohne Gebühr.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 107

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

96

Montag, 20. Mai 2019, 09:21

Vorsicht! Aber vielleicht ist bei euch der Bürgermeister tatsächlich König? :S

Das was ich zuvor schon nannte, das Gebot der Gleichbehandlung, greift an anderen Orten der EU auch beim Tatbestand der Einheimischenrabatte.

Touris werden also diskiminiert oder (wie beim Ursprungsthema - zu dem ich nix mehr sage) abgezockt. :D
Aber: Ich freu mich für dich!

Bei mir im Ort zahlen die Touris nix und wir Einheimischen den überteuerten Vollpreis. :teufel:
Volker
*** Mein Bodensee-Boot ist ggf. zu verkaufen ***

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 202

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

97

Montag, 20. Mai 2019, 09:43

Touris werden also diskiminiert oder (wie beim Ursprungsthema - zu dem ich nix mehr sage) abgezockt.
Aber: Ich freu mich für dich!


Das ist doch der Sinn der ganzen Veranstaltung: anlocken, umdrehen, ausschütteln. Damit das klappt, musst Du ihnen natürlich was bieten, anlocken eben. Tourismus ist doch nur eine andere Form von Showgeschäft.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 4 107

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

98

Montag, 20. Mai 2019, 11:12

Das ist doch der Sinn der ganzen Veranstaltung: anlocken, umdrehen, ausschütteln. Damit das klappt, musst Du ihnen natürlich was bieten, anlocken eben. Tourismus ist doch nur eine andere Form von Showgeschäft.

:lautlachen:

Ich sach ja, von euch an der Küste kann man was lernen! Macht die Jahrhunderte alte Tradition der Strandräuber und Piraten :pirat:
Volker
*** Mein Bodensee-Boot ist ggf. zu verkaufen ***

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 592   Hits gestern: 2 945   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 530 621   Hits pro Tag: 2 343,84 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 758   Klicks gestern: 21 497   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 212 716   Klicks pro Tag: 18 734,03 

Kontrollzentrum