Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

wcf.user.register.welcome

Henning

Salzbuckel

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 090

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. August 2019, 10:51

Kleinkinderfreundlicher Liegeplatz innere Schlei oder innere Flensburger Förde gesucht.

Moin,

da Segeln mit Kleinkind, Nordsee, Wetter und Tide dieses Jahr mal wieder so überhaupt nicht geklappt hat, überlege ich, für 2, 3 Jahre noch einmal auf den Ostsee zu wechseln.

Prioritätenliste:

In ca. 45 Minuten von Husum erreichbar.

Kinderfreundlich, gerne mit Spielplatz und oder Badestelle/Strand.

würde gerne an Mittwochsregatten teilnehmen, also kleiner Verein ohne hohe Aufnahmegebühr und der Möglichkeit, einen Liegeplatz auch ohne Einzahlung zu erhalten, bevorzugt.

geschützter Hafen.

Liegeplatz möglichst günstig. :D

Bootsmaße: 5,5 X 2 X 0,3, also auch flacher Liegeplatz möglich.

Danke!
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henning« (25. August 2019, 12:05)


2

Sonntag, 25. August 2019, 11:56

Schau mal hier. Hat einen Bootssteg, Kinder sind reichlich vorhanden, aber keine Mittewochsregatten, da musst du nach Schleswig segeln.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 079

Bootstyp: Traditionssegler Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. August 2019, 12:00

... ansonsten vielleicht auch mal in Fleckeby fragen.
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

4

Sonntag, 25. August 2019, 12:21

Moin,
Da würde sich in Flenz m.E. Wassersleben oder Fahrensodde anbieten. MiWo sollte in Fahrensodde Aktiver sein... Badestelle haben beide Häfen.
Beste Grüße
B.

Hein Kuddel

Proviantmeister

Beiträge: 353

Schiffsname: Charlotte

Bootstyp: Albin Ballad

Heimathafen: Schleswig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. August 2019, 21:42

Schleswig SSC
Fleckeby ist auch sehr nett, aber knapp > 45 min. von Husum ;-)

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Henning

Salzbuckel

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 090

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. August 2019, 22:53

SSC hörst sich schon einmal gut und bezahlbar an.
Gibt es da eine Aufnahmegebühr?
Fleckeby schaffe ich mit meinem Auto zwar in 45 Minuten, allerdings hauen die 800€ Aufnahmegebühr echt rein. Würde wie gesagt für die Zeit an der Ostsee auch Vereinsmitglied werden und mich in den Verein einbringen, aber die Summe ist für 3 Jahre schon recht happig.
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

7

Montag, 26. August 2019, 07:19

Freunde von uns liegen wohnen in Schobüll und haben das Boot in Langballigau liegen - YCLL.
Sie nehmen an den Mittwochsregatten teil - die Szene dort ist sehr rege, mit auch anderen Regatten.
Laut Routenplaner 60 Minuten.... ?(
Jan

Henning

Salzbuckel

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 090

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. August 2019, 15:45

Danke, werde ich mir auch mal ansehen.
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 820

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. August 2019, 17:42

Wiking Haddeby. Keine Aufnahmegebühr, netter kleiner Verein mit sagenhaft schönem Panorama auf Schleswig. Wir segeln Dienstagsregatta. Man darf aber auch Mittwochs beim SSC mitfahren. Kosten für ne Box zwischen 400,- und 600,- . Man muss nicht Mitglied werden, kann es aber - TuS Busdorf. Menschen aller Altersklassen vorhanden. Normal gestörte Segler aller Nuancen da. Guter Zusammenhalt, aber keine Nervensägen. Oder Snobs.
Gerade ist unser Husumer Ehepaar in Rente gegangen, die lagen hier 20 Jahre, oder so.
Nee, es ist wirklich klasse hier. Wir haben auch einen richtigen Kran und einen Mastkran, Optis darf man kostenlos lagern, baden geht auch super (kleiner Strand), Spielwiese, Spielplatz nebenan. Aber den Kiddies reicht die Brücke, keschern, planschen, sowas. Und immer Leute zum Schnacken im Sonnenuntergang. Gemeinschaftsgrill, alles kann, nichts muss.
Von Husum nun echt geschmeidig zu erreichen. :viannen_01:
Unite behind the science

10

Montag, 26. August 2019, 21:52

Wiking Haddeby.
Den hatte ich nicht auf der Rechnung. Liegt sehr verkehrsgünstig, einkaufen kann man auf der Anfahrt in Schleswig erledigen. Wenn Vati keine Lust zum Kochen hat, geht's ins Odin. Vor der Regatta gehst du über die Straße in die Kirche und holst dir himmlischen Beistand. :D
Das Panorama hat seit dem Abbruch der Zuckerfabrik allerdings gelitten.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 820

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. August 2019, 22:03

Nö. Das Panorama ist super. Die alte Zuckerfabrik ist weit weg.
Und hier sind Nixen am Werk.
Wir haben kostenlose Fahrräder, 12 Tacken pro Nacht und duschen kostet auch nix. Ihr solltet öfters mal herkommen. Wenn ihr euch traut. :P
und Bobbycars und Dreiräder und SUPs ham wir auch.
Wir sind ziemlich perfekt. Und immer einen Besuch wert.

Übrigens - 30.08. Lampionkorso. Auch in Haddeby (beste Sightseeing location).
Unite behind the science

Henning

Salzbuckel

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 090

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. August 2019, 22:52

Haddeby wird immer interessanter! Gibt es noch mehr kleine Kinder im Verein? Meine Lütte wird nächsten Monat 3 und ist schon total wasserverrückt. Waren mit ihr im Juli auf Sylt und sie ist schon die ersten Miniwellen auf meinem Longboard gesurft.
An Bord hat sie auch ihren Spaß.
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 820

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. August 2019, 07:45

Ja, wir haben ne ganze Menge kleiner Kinder (wieder)! Viele junge Eltern sind dazugekommen, manchmal sind auch die Enkel der Alteingesessenen dabei. Alle ziemlich segelbegeistert. Es ist auch so..... die Leute sind nett und entspannt und hilfsbereit. Der Verein ist nicht groß, aber der Zusammenhalt ist schön. Gerade hab ich einen Kollegen von mir dort untergebracht, der ist gar nicht mehr da weg zu kriegen.

Süße Maus hast du da, Henning, mein Sohny war auch schon in dem Alter auf nem Board; in Blåvand und Hvide Sande..... da saß er auf dem XXL Windsurfboard hinter mir und hielt sich an der Fußschlaufe fest.....

Ihr könnt ja mal rüberkommen und schnuppern. :)
Unite behind the science

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 523

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 27. August 2019, 07:54

Wenn das überall so ist, können die nochmal von vorne anfangen :D ,, Studie "Die Zukunft des Fahrtensegelns"


Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 820

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. August 2019, 08:15

Um unsere Zukunft mache ich mir keinerlei Sorgen. Die Wikingers haben traditionell ne Menge Kinder. ;)
Unite behind the science

Bruk

Admiral

Beiträge: 905

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. August 2019, 23:22

Schau mal hier. Hat einen Bootssteg, Kinder sind reichlich vorhanden, aber keine Mittewochsregatten, da musst du nach Schleswig segeln.



Ja, wunderschön! Kann ich auch nur empfehlen! Abwechslungsreiche Landschaft, urig, gemütlich und für Kinder das Maß aller Dinge! Ich bin an der Schlei groß geworden und lag über 20 Jahre in Missunde bei Helmut Jöns. Ein, was die Landschaft angeht, ganz großer Wurf!

Gruß

Klaus

Bruk

Admiral

Beiträge: 905

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. August 2019, 23:34

Der Holmer Segelverein ist ein Geheimtipp! Eine sehr rege Jugendarbeit, wer es klassisch mag, kann die alten Woikähne segeln (Twiebackenregatta im August). Früher war ich da Takelmeister und habe schöne Erinnerungen an diese Jahre! Keine Aufnahmegebühr. Liegeplatz für Dein Boot in 5 Minuten Entfernung im Stadthafen.

https://hsvs.de/

VG

Klaus

18

Donnerstag, 29. August 2019, 19:51

Jetzt ist aber Schluß mit Tipps! @Henning: muss sich jetzt noch drei bis vier Boote kaufen und in verschiedenen Häfen legen, damit keiner der Tippgeber beleidigt ist. Das bringt Stress, fünf mal Winterlager, fünf mal Antifouling. Könnte für seine Frau anstrengend werden.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Henning

Salzbuckel

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 090

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. August 2019, 21:34

Mal sehen, falls es im Oktober ein kleines Zeitfenster gibt, werde ich wohl noch einmal für eine Woche in Schleswig einkranen und mir ein eigenes Bild machen.
Vielen Dank schon einmal für die ganzen tollen Hinweise! :ok:
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Bruk

Admiral

Beiträge: 905

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. August 2019, 23:37

Jetzt ist aber Schluß mit Tipps! @Henning: muss sich jetzt noch drei bis vier Boote kaufen und in verschiedenen Häfen legen, damit keiner der Tippgeber beleidigt ist. Das bringt Stress, fünf mal Winterlager, fünf mal Antifouling. Könnte für seine Frau anstrengend werden.



1 - 2 Flaschen Linie Aquavit und ich würde von der Beleidigungsklage glatt absehen. Wir sind doch gute Segelkameraden. Im Umkehrschluss wäre ich auch bereit, bei der Bootsuche behilflich zu sein, wenn Henning nicht mehr genau erinnert, in welchen Häfen er die diversen Boote abgestellt hat! :D :zumwohl:

VG

Klaus

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 128   Hits gestern: 2 390   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 813 139   Hits pro Tag: 2 343,46 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 845   Klicks gestern: 15 927   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 067 385   Klicks pro Tag: 18 534,55 

Kontrollzentrum