Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Samstag, 21. Dezember 2019, 11:48

Gosch jetzt auch in Heiligenhafen

Gerade gesehen: auf dem Gelände der ehemaligen Hafenmeisterbude wird jetzt eine Fischbude der edleren Art gebaut:

Grüsse
Joe
»UTC+1« hat folgende Datei angehängt:

Bruk

Seebär

Beiträge: 1 189

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Dezember 2019, 12:10

Haben wir auch in Flensburg. Begeistert sind wir nicht. Wer von den Flensburgern gut Fisch essen gehen möchte, geht woanders hin. Ab Juni Massenabfertigung mit z.T. halbgaren Schollen. Das frühere Bellevue war ein anderer Schnack.

3

Samstag, 21. Dezember 2019, 12:23

Es ist wie Überall es liegt am Personal und an der Führung. Auf Sylt war ich häufig bei Gosch essen für den Preis war es "SUPER". Wir waren allerdings in Düsseldorf zwei mal, beim ersten mal war es wie erwartet super. Beim 2 mal grottig , wir haben unsere (halb garen) Scholle zurück gehen lassen und sind gegangen.

Man hat sich mehrfach entschuldigt und wir mussten nichts bezahlen.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 558

Wohnort: S-H

Bootstyp: bootlos unglücklich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Dezember 2019, 12:27

den besseren Fisch gibt es in Solitüde Fahrensodde.

Nindorf Dithmarschen ist echt super.

in Ellingstedt hat Gosch Lagerverkauf. Man mache sich ein Bild.

wir fischen selbst und kaufen nicht aus Afrika. In Düsseldorf muss man sich wohl aus dem Rhein bedienen......

Bruk

Seebär

Beiträge: 1 189

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Dezember 2019, 13:00

den besseren Fisch gibt es in Solitüde Fahrensodde.

Nindorf Dithmarschen ist echt super.

in Ellingstedt hat Gosch Lagerverkauf. Man mache sich ein Bild.

wir fischen selbst und kaufen nicht aus Afrika. In Düsseldorf muss man sich wohl aus dem Rhein bedienen......

den besseren Fisch gibt es in Solitüde Fahrensodde.

Nindorf Dithmarschen ist echt super.

in Ellingstedt hat Gosch Lagerverkauf. Man mache sich ein Bild.

wir fischen selbst und kaufen nicht aus Afrika. In Düsseldorf muss man sich wohl aus dem Rhein bedienen......


Vielleicht waren deshalb die Schollen nur halbgar: Es handelte sich um eine afrikanische Unterart. :D Dass es in Düsseldorf keinen Seefisch gibt, sollte doch bekannt sein. Nicht umsonst wird die Spezialität "frische Rheinbrasse" in jedem Fischrestaurant serviert, das etwas auf sich hält.
Es kann auch vorkommen, dass es Zeitgenossen gibt, die "Nichtfischer" sind, die Spezialität dennoch mögen. Ich selbst fische auch nicht (mehr). Das besorgen meine Jungens. Gegenwärtig: Schöner Angeldorsch aus Sönderborg, gefangen an der Schlossmauer und unter der Stadtbrücke und lecker Butt von Sottrupskov und Kalvö.

Frohe Weihnachten!
Klaus

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 730

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Dezember 2019, 13:44

Gerade gesehen: auf dem Gelände der ehemaligen Hafenmeisterbude wird jetzt eine Fischbude der edleren Art gebaut

Jetzt erst? :kopfkratz:

Das wurde doch schon vor zwei Jahren angekündigt

7

Samstag, 21. Dezember 2019, 13:54

Gerade gesehen: auf dem Gelände der ehemaligen Hafenmeisterbude wird jetzt eine Fischbude der edleren Art gebaut:

Grüsse
Joe

Welch Bereicherung der örtlichen Gastronomie. Wieder eine uniformierte Touristen-Abfütterstation mehr.
Aber hey, da fühlt sich Heiligenhafen doch gleich mehr nach Sylt an...

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 898

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Dezember 2019, 14:29

Im März haben wir hier Bürgermeisterwahl. Der alte B. ist ja verstorben. Kandidaten sind bislang neben einigen nicht besonders Aussichtsreichen zwei Platzhirsche, der GF der HVB M. Wohnrade, der mit diesem Betrieb für Hafen und Strand und Tourismus zuständig ist und diese Entwicklung hin zu Gosch und noch n Hotel drauf und Spassbad dabei maßgeblich durchgedrückt hat. Ein mir persönlich sehr sympathischer und charakterlich integrer Mensch, nur ich fürchte, er wird dem anderen Platzhirschen, Herrn Brandt aus der Bauverwaltung im Rathaus unterliegen, weil der sich eher in Richtung Arbeit schaffen und Firmen ansiedeln, die nicht Tourismus sind, im Tourismus nun Stopp und Denkpause positioniert. Und das ist genau die Stimmung in der Bevölkerung, ausser bei den Geschäftsleuten. Denn man fürchtet wirklich ein Syltisierung, eine Eroberung durch Hamburg Eppendorfharvestehude, eine Marginalisierung im eigenen Heimatort. Was die Touristiker vergessen, Tourismus der sog. gehobenen Art ist ein Milieuclash, er verändert Preise, er prägt Outfit und Gehabe im Ort, und die Mehrheit der Heiligenhafener ist nun mal weder in der Gastro noch Bootshändlerbranche und verkauft auch keine Tshirts.
Wenn ihr nicht wisst was ich meine, so beobachtet das mal in der Türkei oder Ägypten, da ist der Clash sehr extrem, wenn Blondie aus Buxtehude mit Freund im Röckchen und Shorts durch die Altstadt von Antalya schlendern und gar nicht verstehen, warum sie beschimpft werden, im Hotel sind sie doch. alle sooo nett. C.

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 495

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Dezember 2019, 16:07

...eine Fischbude der edleren Art gebaut....
Na watt denn nu, eine edle Fischbude oder eine Gosch Bude ??? :D
Mens sana in Campari Soda

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 495

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Dezember 2019, 16:48

... Wer von den Flensburgern gut Fisch essen gehen möchte, geht …..
… zum Flensbuger Fischmarkt, am Ballastkai (zumindest wir gehen bei unseren Flensburgbesuchen dorthin)
Mens sana in Campari Soda

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 898

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Dezember 2019, 17:05

Und die Nordseerestaurants werden im Allgemeinen völlig unterschätzt. Backfisch plus Pommes und Mayo, da stimmen Preis und Leistung.

12

Samstag, 21. Dezember 2019, 17:12

@Meeresfee: ich bin aus Deinem Beitrag nicht ganz schlau geworden, was favorisierst denn Du? Also ich finde die Horden die da durchziehen jetzt schon gruselig.

Gruß Odysseus

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 898

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Dezember 2019, 17:36

Welche Horden?
Also der Gosch ist Fakt, den Standort finde ich nicht gut, allein schon, wenn der mit LKW Ware bekommt....
Das geplante Hotel mit Badeland, ich sag nein, lieber wäre mir, man würde aus der Eildnis da einen Park gestalten, vielleicht mit Pavillion drin, wo man etwas verweilen und bestellen kann, so wie in Rostock im Zoo.
Und dringend braucht die Stadt ein Parkraumkonzept. So geht das nicht.
Und ja, aussertouristisches Gewerbevwäre auch super. Nur Tesla geht ja schon nachnGrünheide, klappte leider nicht. C

14

Samstag, 21. Dezember 2019, 17:48

Gosch ist aus Stralsund wieder weg, der wollte hier massiv Einfluss nehmen.
Was letztendlich zu Anschlägen auf den Bauamtsleiter führte. Ich hoffe das bleibt euch erspart.

Grüße Andreas

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 898

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:12

Weisst Du, ich bin der Ansicht, dass es nicht Aufgabe der öffentlichen Hand sein kann, auswärtige Konkurrenz zu verhindern, indem man eine Ansiedlung torpediert. Nur sollte man mit dem Betreiber schon nach einem geeigneten Ort suchen. Da am Yachthafen ist es zwar 1a für Laufkundschaft, nur er hat da nicht einen Parkplatz, keine ordentliche Lieferantenzufahrt.
Eine Gefahr für Hiesige ist er nicht. Er kocht nur mit Wasser, er bringt sicherlich ein ordentliches Niveau, aber auch nichts Exorbitantes. Nichts wo die Hiesigen nicht mitkönnten, wenn sie denn wollen. Wer allerdings Igloscholle in Friteuse schmeisst und das für 19,80 vertickert mit Bratkartoffeln und Ziertomate, der hat es nicht besser verdient. Carsten

16

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:18

Menschenhorden meinte ich, also eine Unmenge von Menschen

Gruß Odysseus

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 898

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:24

Die laufen da ja jetzt schon, darum will er da ja hin trotz aller Beengtheit. Weisst Du, das sind ja weitgehend Fussgänger, das stört mich weniger als die sonntägliche Ferrariparade vorm Cafe Wichtig in Timmendorf.
Nur sehr viele davon sind am WE Tagesgäste, Ausflügler, aus Hamburg oder Lübeck oder oder, und die parken alles alles zu. Du musst mitlerweile in der Innenstadt jede Zufahrt zu Privatland mit Kette sichern oder Schranke oder Pfahl, auf deine Grünflächen Wackersteine packen etc., sie stehen überall, hemmungslos.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 558

Wohnort: S-H

Bootstyp: bootlos unglücklich

  • Nachricht senden

18

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:31

... Wer von den Flensburgern gut Fisch essen gehen möchte, geht …..
… zum Flensbuger Fischmarkt, am Ballastkai (zumindest wir gehen bei unseren Flensburgbesuchen dorthin)

Nein, der geht zu Hansen (s.o.) oder lieber gleich nach Langballigau.... ;)

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 58 495

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:31

…. jede Zufahrt zu Privatland mit Kette sichern oder Schranke oder Pfahl, auf deine Grünflächen Wackersteine packen etc., sie stehen überall, hemmungslos.....


Das Problem lässt sich von dem jeweiligen Besitzer sehr wirksam in Eigenregie lösen und solche Maßnahmen sprechen sich auch schnell rum

Zitat

Das Abschleppen von einem Privatgrundstück ist rechtlich genau geregelt. Wenn jemand dort unbefugt parkt, begeht er eine sogenannte „verbotene Eigenmacht“ nach § 858 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), weil er den Besitzer des Parkplatzes “in seinem Besitz stört”. Auch wenn Sie den Stellplatz nur gemietet haben, gelten Sie hier als direkter Besitzer. d
Dieses allgemeine Gesetz, das viele Delikte abdeckt, hat der Bundesgerichtshof (BGH) 2009 mit dem Urteil V ZR 144/08 explizit auf Situationen übertragen, bei denen ein Falschparker ohne Genehmigung auf einem Privatgrundstück parkt. Auch wenn noch mehrere Plätze frei bleiben, begeht der Autofahrer eine verbotene Eigenmacht, und Sie dürfen ihn von dem Privatparkplatz abschleppen lassen.
Mens sana in Campari Soda

20

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:36

Das Problem ist doch der Ärger den man augenblicklich hat. Und wie soll sich das bei wechselnden Touristen rum sprechen?

Gruß Odysseus

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 85   Hits gestern: 1 957   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 132 864   Hits pro Tag: 2 360,22 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 712   Klicks gestern: 13 163   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 049 942   Klicks pro Tag: 18 415,99 

Kontrollzentrum