Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Samstag, 18. Januar 2020, 17:18

Leere Häfen in Dänemark

Moin zusammen,
ich möchte diesen Sommer eine drei wöchige Tour Richtung Dänemark (Seeland) Einhand starten. Boot Hallberg Rassy 26. Losgehen soll es in Wismar und grobes Ziel wäre die Sejero Bucht auf Seeland. Da ich ja alleine segeln will möchte ich nicht unbedingt auf überfüllte Häfen treffen und ohne großen Stress anlegen können ohne vorher Stunden nach einer leeren Box zu suchen.

Meine Frage, was wäre die beste Reisezeit dafür im Sommer? Eher am Ende, also die letzten Augustwochen bis in den Anfang September und welche Häfen sollte man wegen der Fülle am besten meiden?
Danke für die Tips

Gruß
Der Binnensegler

2

Samstag, 18. Januar 2020, 17:46

Tja, leer ist es ab Mitte August nicht ganz, aber leerer. Mit einer HR26 mit 95% Wahrscheinlichkeit überall leer genug.
Heißer Tip von mir Askø, :P da war ich vor zwei Jahren Mitte August tatsächlich einziger Gast im Hafen, und die Einheimischen waren auch nur sehr sporadisch da.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

JanD

Salzbuckel

Beiträge: 2 170

Wohnort: Kiel, 12 min zum Boot

Schiffsname: Pura Vida

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel - Stickenhörn

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Januar 2020, 18:11

Das sind die Sommerferien in DK 27.06.2020 - 09.08.2020

Da sind die Häfen immer gut besucht aber ne 26er Rassi? Da bekommst Du immer einen Platz! Zwei Boxen, drei Boote!.
Und mach dir keine Sorgen, es hilft immer einer.

Ich fahre öfter Einhand und habe 34 Fuß, wenn ich der einzige im Hafen bin, habe ich mehr Arbeit, insbesondere, wenn Wind ist!
Und wenn der Hafen leer ist, ist auch keiner da, der hilft! Musst alles allein machen...
»JanD« hat folgende Datei angehängt:
.
---
Gruß Jan

4

Samstag, 18. Januar 2020, 18:58

Kommt auch auf die Tageszeit und auf das Wetter an. Marstal 25.Juni 12:50 Bei Desasterwetter sieht es auch mittags anders aus.

5

Samstag, 18. Januar 2020, 19:18

Kommt auch auf die Tageszeit und auf das Wetter an. Marstal 25.Juni 12:50 Bei Desasterwetter sieht es auch mittags anders aus.


Fast so ein Foto kann man ab Mitte August da auch manchmal abends machen.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

6

Samstag, 18. Januar 2020, 20:14

ab Mitte August

Klar, dann ist in Skandinavien teilweise die Saison vorüber. In Ostschweden waren dann teilweise die Bootstankstellen geschlossen, nur die Flaggen wehten noch.

columbus488

Schief-made

Beiträge: 14 580

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Januar 2020, 20:36

@Binnensegler_1966:
ich weiß leider nicht, ob du aus der Wismaraner Ecke kommst, wenn du dort starten willst. Ansonsten würde ich dir unseren Stammtisch empfehlen.... wir segeln viel in den südlichen dänischen Regionen und können dir den einen oder anderen Tip persönlich geben ;)
"Das Meer ist der letzte freie Ort auf der Welt." - Ernest Hemingway

Beiträge: 123

Wohnort: Essen

Schiffsname: Laetitia

Bootstyp: Ohlson 38

Heimathafen: Boltenhagen

Rufzeichen: DB 8895

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Januar 2020, 21:40

Ich bin ebenfalls fast immer einhand unterwegs, mit 38 Fuß Langkieler. Ich meide nach Möglichkeit die Zeit in der die Norddeutschen Länder Sommerferien haben. So habe ich immer ein Plätzchen bekommen. Je weiter nach Norden desto entspannter.
Also solltest Du mit 26 Fuß der Sache gelassen entgegen sehen
Wie lange Beine haben eigentlich Möwen?

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 966

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. Januar 2020, 22:50

bonjour tristesse

Dk, noch schlimmer Swe, haben eine enorm kurze, gedrängte Saison, die so Ende Juni startet und ab ca. 10.8. zusammenbricht. Ausser in Revieren, die gut von Charterschiffen frequentiert werden, also um Fünen herum und ggf. noch Smaalandshavet, Mön, Südeingang Sund bricht alles zusammen. Kioske schliessen, Läden sind auf einmal nicht mehr offen, Pizza gibt es nicht mehr, Eisbude dicht...wer das will, soll ausserhalb der Saison da segeln, Platz ist, aber man wird auch depressiv und beginnt das Saufen. Entscheide selbst. 1 HR 26 oder Ähnliches findet auch im Juli einen Platz, Carsten

10

Samstag, 18. Januar 2020, 23:38

aber man wird auch depressiv und beginnt das Saufen.

Also das kann ich nun nicht behaupten. Ich fand das leere Askö schon klasse, und hab da auch nicht getrunken, wo auch? :D
War allerdings auch super Wetter, bei Regen und Kälte wär das evtl. nicht so lustig.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

11

Mittwoch, 29. Januar 2020, 19:29

Danke für die Tips

Danke für die Tips. Werde dann wohl Mitte August starten

Gruß vom Binnensegler

Beiträge: 730

Wohnort: Odense

Bootstyp: Jeanneau Fantasia 27

Heimathafen: Bogense Marina

Rufzeichen: Serenity

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:02

Ich muss ein bisschen Werbung für meine Heimat machen :-)

Bogense! Die Marina ist so groß, da findet sich immer eine Box für jede größe. Strand direkt nebenan, tolle neue Bad & Toiletten Anlage, ab dieser Saison wohl auch ein neues Restaurant in der Marina welches Wert auf guten Service legen möchte, eine Cocktail-Lounge und zwei Eisdielen direkt im Hafen :-)

Hab das letzten Sommer gut beobachten können wie wenn ich von der Arbeit komme um 16/17 Uhr auch die Flottille wie an der Perlenschnur in die Marina einläuft, aber alle direkt ne Box finden.

Rund Fünen sind in der Zeit eher die kleinen Inselhäfen kritisch, auch Mommark oder Strynø und die Klassiker natürlich, Avernakø, Drejø. Da sollte man vor 16 Uhr erscheinen.
Aber ganz ehrlich, auch aus Strynø oder Mommark habe ich noch kein Schiff gesehen was mit eingezogenem Schwanz wieder aus dem Hafen raus ist obwohl Päckchenliegen da auch nicht wirklich möglich ist. Da wird dann halt ein bisschen wilder geparkt :-)

Ich bin da auch überall Einhand rumgegurkt und war immer gut nervös, aber im Nachgang... Einhand stellte sich sogar als Vorteil heraus. Gerade wenn die Häfen belegt und belebt sind wird einem geholfen, man wird rübergewunken, es wird einem ein Plätzchen gesucht und abgehalten. So habe auch ich einige Anlegerbiere abstauben dürfen :-D

space*cadet

Salzbuckel

Beiträge: 2 026

Wohnort: Pinneberg

Schiffsname: Lekker

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Fahrensodde

Rufzeichen: DA2049

MMSI: 211683610

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Januar 2020, 20:59

Werde dann wohl Mitte August starten

Damit machst Du nix verkehrt. Wir sind berufsbedingt häufiger um die Zeit unterwegs. Warmes Wasser, leere Häfen, entspannte Spätsommerstimmung. Samsø oder gar Anholt zu dieser Zeit sind traumhaft.
Viel Spaß!
Robert

Löhni

Salzbuckel

Beiträge: 6 580

Wohnort: Mönkeberg

Schiffsname: Canta Libre

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Mönkeberg, Strandweg 14

Rufzeichen: DH6458

MMSI: 211489660

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Januar 2020, 08:15

Schleswig-Holstein hat dieses Jahr maximal früh Sommerferien. Die enden schon am 8. August. Hamburg sogar noch früher.
Die Dänen sind dann auch schon durch.

Wenn du direkt danach startest, gibt es keine überfüllten Häfen mehr. Dafür aber die höchste Wahrscheinlichkeit auf bestes Sommerwetter und badetaugliche Wassertemperaturen.

Kinderbedigt fahren wir seit über 10 Jahren immer in den SH Sommerferien. Mindestens zwei, die letzten Jahre immer drei Wochen am Stück. In der ganzen Zeit musste ich einmal aus einem Hafen wieder raus, weil wirklich gar nichts ging. Nicht mal ein Päckchenplatz. Das war vor 5 oder 6 Jahren auf Lyö. Keine 4 Meilen weiter in Avernakö konnten wir als 2. ins Päckchen.
Gruß,
Jan

Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

Beiträge: 81

Bootstyp: Comfortina 32 & FAM für zuhause

  • Nachricht senden

15

Samstag, 1. Februar 2020, 12:07

Schleswig-Holstein hat dieses Jahr maximal früh Sommerferien. Die enden schon am 8. August. Hamburg sogar noch früher.


...jau, und NRW ist am 11.8. auch durch ......... :cray2:
Der August sollte dieses Jahr wirklich super sein. Dann kann man auch den Tag wirklich zum Segeln ausnutzen und muß nicht schon um 14Uhr im Hafen sein

Beiträge: 1

Wohnort: Oldenburg

Bootstyp: L-23 Kielboot

Heimathafen: Sundby

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. Februar 2020, 20:27

Häfen Sjealland DK

Hej und Gruß in die Runde. Mein erster Beitrag überhaupt. Danke für die Aufnahme.! Ich bin selber im Öresund unterwegs (also Sjealand) und habe unseren Liegeplatz für unsere (meine Tochter und ich) L-23 im SSF (Sundby Sejl Forening) auf der Kopenhagen im südlichen Öresund vorgelagerten Insel .Amager. Sundby und Amager sind mit KBH mit einer U-Bahn verbunden. Sonst ist Fahrradfahren zu empfehlen. Vor Sundby Hafen liegen noch Dragör (malerisch) und Kastrup (Flughafen und großer Bootsausrüster und Kranmöglichkeit). Kastrup und Sundy haben auf jeden Fall und immer für eine 26 Fuß Yacht einen Liegeplatz. Ich empfehle natürlich SUNDBY. Zum Ende der Reise im Öresund empfehle ich dann noch Gilleleje im nördlichen Teil als Higllight God tur.
»powerovich« hat folgende Datei angehängt:

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 966

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Februar 2020, 22:33

Das sieht da nett aus. Was ist in der Nähe? Restaurants, Laden, Brötchen, Diesel....

18

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:14

Moin Binnensegler,

schau Dir das Marstal-Foto aus dem Juni mal unter Einhandaspekten an und denke Dir 5 Bft Seitenwind.
Keine Sau auf dem Steg...
Und dann das gleiche im vollen Hafen wenn Du in einige der wenigen freien Boxen einläufst.
Inklusive Schnack mit den Nebenliegern nach dem Anlegen.
Gemütssache, klar.
Aber vom Handling ist der gefüllte Hafen doch allemal besser...

Gruß
Andreas

Henning

Forums-Chevy

Beiträge: 4 406

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang /nn

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg / 12" Punt Phil Bolger "Teal"

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:37

Zitat

Moin Binnensegler,

schau Dir das Marstal-Foto aus dem Juni mal unter Einhandaspekten an und denke Dir 5 Bft Seitenwind.
Keine Sau auf dem Steg...
Und dann das gleiche im vollen Hafen wenn Du in einige der wenigen freien Boxen einläufst.
Inklusive Schnack mit den Nebenliegern nach dem Anlegen.
Gemütssache, klar.
Aber vom Handling ist der gefüllte Hafen doch allemal besser...

Gruß
Andreas
Da kannst du dir ja dann am runden Steg einen Platz gegen den Wind aussuchen.
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

20

Sonntag, 2. Februar 2020, 23:59

Das sieht da nett aus. Was ist in der Nähe? Restaurants, Laden, Brötchen, Diesel....

Hallo Carsten,
Sundby hat viele Vorteile, Club-Restaurant im Hafen, Bäcker in 100 m Entfernung, perfekte (U-Bahn) Anbindung an die City auch ca. 100 m , Strandbad gleich nebenan. Aber auch drei Nachteile, von denen aber einer für dich zwar eine Rolle spielt, aber nur bedingt.
1. Oft recht voll, und Längsseits oder Päckchen geht nicht.
2. Dein Boot stellt schon fast die Maximalgröße dar, und viele Boxen sind enger.
3. Die sanitären Anlagen sind teilweise einfach zu nennen, teilweise Stand 60er Jahre. Da könnten sie wirklich mehr bieten.
Sonst aber ein netter Hafen.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 65   Hits gestern: 3 271   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 218 435   Hits pro Tag: 2 366,92 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 411   Klicks gestern: 21 804   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 613 644   Klicks pro Tag: 18 421,13 

Kontrollzentrum