Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 6 344

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 23. Februar 2021, 19:13

zu Klaus. Was ich zugegeben etwas flapsig über AT geschrieben habe, steht dort so in den Zeitungen, von der schrillen Krone bis hin zum eher SPÖ nahen Standard.
Auch bei uns im Westen fallen z.B einige bairische Landkreise, die z.T. recht abgelegen sind auf. Und Ruben beschreibt es jaganz gut, was er in OVP beobachtet.
Ich denke, die Landesregierung möchte nun das Infektionsgeschehen möglichst gut eingrenzen und dann darauf bauen, dass die Leute jetzt mal aufwachen und die Regeln achten. Hat in Sachsen und Thüringen ja auch geklappt. Aber müssen immer erst die Kliniken Landunter melden und um Hilfe rufen, bis jeder bemerkt das Covid 19 kein Grosstadtproblem ist. Schade, wenn dem so ist.

reinglas

Admiral

Beiträge: 898

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 23. Februar 2021, 19:25

Ich war gerade mal ein längeres Stück in Greifswald-Wieck auch am Hafen unterwegs und habe mindestens 12-15 Fahrzeuge (PKW) gesehen die keine örtlichen Kennzeichen hatten. Das können nicht alles Firmenwagen gewesen sein. Zwei Fahrzeuge gehörten definitiv zu Leuten die auf Ihrem Boot werkelten.
Gruß aus Greifswald - MV :O

Hallo,
das Interpretieren von Erscheinungen fällt unter Meinungsfreiheit.
Meine vier Fahrzeuge (PKW, Motorrad und zwei Trailer mit Straßenzulassung) haben weiterhin das B-Kenzeichen für Berlin. Ich habe sie nach meinem Umzug von Berlin nach Meck/Pom im Sommer ordnungsgemäß umgemeldet. Aus Kostengrünen behielt ich diese Kennzeichen.
Nun werde ich mir ein Plakat auf das Armaturenbrett legen. Dort wird geschrieben stehen: " Bin kein Berliner mehr. Ich bin zu euch übergelaufen."
Wenn ich wieder mal in Berlin sein werde, wird das Plakat umgedreht.
Auf der Rückseite wird stehen: "Völker dieser Erde, schaut auf diese Stadt!"

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

Beiträge: 1 725

Wohnort: Berlin

Schiffsname: SKOKIAAN

Bootstyp: Moody Eclipse 33

Heimathafen: Ueckermünde

Rufzeichen: DJ3239

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 23. Februar 2021, 19:46

Wir wollen ja hier keine allgemeinen Corona-Trööt, wir wollen nur in MacVoPo auf unsere Boote gehen können! Und da bestehen ja gewisse Hoffnungen, dass das klappen könnte... hilft beten?

Aber im Ernst, ich kann nur wiederholen, was ich im letzten Jahr schrieb: der einsame Segler an seinem Boot in der Halle werkelnd steckt niemanden an!
Natürlich wäre es schöner, wenn man für die Zeit während der Arbeiten am Boot wie üblich eine Ferienwohnung mieten und abends ins Restaurant zum Fischessen gehen könnte, danach einen Rostocker Kümmel - aber letztes Jahr ging es auch, dass das Boot ins Freigelände geschoben wurde und ich auf dem Boot schlief, die Sanitäranlagen vom Club waren geöffnet - das mache ich gerne wieder so und meide jeden Kontakt, ich schwörs!

Handbreit, Skokiaan

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 260

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 23. Februar 2021, 19:55

Und da bestehen ja gewisse Hoffnungen, dass das klappen könnte... hilft beten?


Es gibt Fachleute hier, die können Dir das beantworten. ;)

Und was die Themennähe zu Greifswald angeht. Als MOD verfolge ich auch den Trööt "Ostern segeln, glaubt ihr daran?", der im Niederlandeforum gepostet wurde. Der wurde schnell von den Ostseeseglern gekapert, die einfach das Unterforum gar nicht gesehen haben. Es gilt dort wie hier, die Probleme sind sehr ähnlich, alle haben die Sorge, dass es weder um Ostern noch später einen kalkulierbaren Saisonbeginn gibt. Im allg. Cornatrööt, ist das Thema auch nur schwer diskutierbar, also lassen wird das hier bis zu einem gewissen Grad laufen. Aber es gibt da Grenzen. Es wäre also schön, wenn man soweit wie möglich bei der lokalen Ebene Greifswald oder NL bliebe. Verschwörungstheorien gleich welcher Art gehen hier nirgendwo.

Gruß von Klaus, eher als MOD denn als User :D
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

85

Mittwoch, 24. Februar 2021, 16:54

Wenn ihr gesund seid, dann fahrt hin. Nur auf den Inseln ist es an den Wochenenden so, dass die Leute sich anrempeln und keine Verantwortung übernehmen. Dann ist auch da die Polizei unterwegs, unter der Woche ist diesbezüglich Ruhe. Komme gerade von einer Usedom-Rundreise zurück. Es gab keinerlei Beschränmkungen in Meck-Pom diesbezüglich. Das kann sich zum WE aber an den Brücken zu den Inseln schon wieder ändern.
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
Alexis Carrel

mani74

Seebär

Beiträge: 1 100

Bootstyp: Duetta 94

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 24. Februar 2021, 17:48

Aber immer schön das Auto im Blick halten.

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern…edom-zerstochen
Gruß

Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mani74« (24. Februar 2021, 18:06)


Beiträge: 1 875

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 24. Februar 2021, 17:49

Ich kann nur daran appellieren, dass wenigstens Bootseigner sich peinlichst genau an die geltenden Regeln halten. Mit unserem Hobby und unserer vorbildlichsten Verhaltensweise haben wir ggf. ein Argument gegenüber den Behörden - wenn das nix wird, dann werden uns Krantermine und Liegeplätze wieder wegen der unbelehrbaren Menschenmenge aus den Großstädten gestrichen.

Klingt total egoistisch, aber wenn ich nicht zu Ostern kranen kann, weil Leute aus dem Süden (und damit ist auch HH gemeint) sich nicht an die Regeln halten, dann wird das meine Meinung über diese egoistischen Zeitgenossen auch nicht unbedingt verbessern. Bleibt einfach in Eurer Hood und wartet ab.

LG
Kuddel

p.s. Hab es geschafft mich abzureagieren, ohne Schimpfwörter ;)
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Beiträge: 1 725

Wohnort: Berlin

Schiffsname: SKOKIAAN

Bootstyp: Moody Eclipse 33

Heimathafen: Ueckermünde

Rufzeichen: DJ3239

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 25. Februar 2021, 07:56

Ein Lichtblick: Der Landkreis Vorpommern liegt erstmals unter der Grenze von 150, nämlich - laut SZ heute morgen - bei 148,5.
Jetzt wollen wir hoffen, dass dieser Abwärtstrend der Inzidenzzahlen anhält!

Handbreit, Skokiaan

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 4 047

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 25. Februar 2021, 08:56

Danke für die Info! :thumb: Und gerne f.f. die Werte angeben.
Ich stehe auch in den Startlöchern und kann nicht los. ;(
Gruß Torsten

kis
keep it simple

90

Donnerstag, 25. Februar 2021, 09:15

Hier im Nordkurier steht das die 7 Tage Inzidenz für Vorpommern Greifswald bei 123,1 liegt.
Im gleichen Artikel wird die Frage aufgeworfen ob diese Zahlen stimmen?

Alles Spekulatius...

Gruß Andreas

91

Donnerstag, 25. Februar 2021, 09:27

Hier im Nordkurier steht das die 7 Tage Inzidenz für Vorpommern Greifswald bei 123,1 liegt.
Im gleichen Artikel wird die Frage aufgeworfen ob diese Zahlen stimmen?

Alles Spekulatius...

Gruß Andreas
Die 123 wäre meiner Meinung nach nur plausibel, wenn es einen ganzen Tag lang gar keine Neuinfektionen gegeben hätte. Klingt recht unwahrscheinlich.

reinglas

Admiral

Beiträge: 898

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 25. Februar 2021, 09:33

Hallo,
natürlich weiß das ein jeder. Dennoch möchte ich daran erinnern.
Die Bundesrepublik besteht aus Bundesländer. Mecklenburg/Vorpommern ist eines dieser 16.
Dieses Bundesland hat Landkreise. U.a. sind solche Landkreise "Rügen/Vorpommern" und auch Greifswald/Vorpommern und noch einige mehr.

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

AndyBerlin

Matrose

Beiträge: 72

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Dehler Varianta K4

Heimathafen: Mönkebude

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 25. Februar 2021, 09:39

Laut RKI:
Stand gestern 0:00 -> 149,1
Stand heute 0:00 -> 123,1

(Bleiben die Werte weiter durchgehend unter 150 ist die Beschränkung ab dem 05.03. unwirksam, also passend zum verlängerten Wochenende ;-))

Cirrus

Proviantmeister

Beiträge: 284

Schiffsname: Cirrus

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Greifswald

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 25. Februar 2021, 14:13

Die 123 wäre meiner Meinung nach nur plausibel, wenn es einen ganzen Tag lang gar keine Neuinfektionen gegeben hätte. Klingt recht unwahrscheinlich.

Also, ich denke schon, dass das Kreisgesundheitsamt die richtigen Formeln in der Exeltabelle hat. Kurze Rechnung: der Kreis hat ca. 200.000 Einwohner. Gestern wurden knapp 50 Neuinfektionen weniger gemeldet als am Mittwoch der Vorwoche. Die Zahl ist also plausibel. Ob die Meldungen so stimmen kann man nicht überprüfen.
Gruß
Cirrus

Beiträge: 162

Schiffsname: Fix

Bootstyp: HR 37

Heimathafen: Ohne festen Liegeplatz. Winter 2019/20 Schlei

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 25. Februar 2021, 18:01

Alle Grauköppe über 60 Jahre sollten doch bei den seit diese Woche wieder schnell ansteigenden Covid 19 Zahlen zu Hause bleiben und nicht noch verlangen daß man bereits zu Ostern segeln geht und die Küstenorte an Nord und Ostsee überrennt. Für Bootseigentümer die vor Ort leben ist natürlich Kranen und Segeln angesagt. Bin selbst ein Graukopp und lebe nicht vor Ort, deshalb bleibt der Dampfer vorerst an Land bis auch ich gegen den Virus geimpft bin.

Beiträge: 1 725

Wohnort: Berlin

Schiffsname: SKOKIAAN

Bootstyp: Moody Eclipse 33

Heimathafen: Ueckermünde

Rufzeichen: DJ3239

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:36

Das verstehe ich nicht.

Mit meinem 72 Lenzen muss ich natürlich aufpassen, mich nicht zu infizieren. Aber da ist doch das größte Risiko, wenn ich einmal die Woche in Berlin meinen Großeinkauf im Supermarkt mache, natürlich mit Maske, desinfizieren des Einkaufswagens und danach meiner Hände. Hat bislang einwandfrei funktioniert.

Aber wenn ich in meinem Auto nach Ueckermünde fahre und dort an alleine meinem Boot arbeite - bei wem oder was soll ich mich bitteschön anstecken? Die Restaurants haben zu, da werden Stullen gegessen, Thermoskanne dabei, abends fahre ich mit meinem Auto alleine wieder nach Berlin, aber Roststellen am Kiel sind grundiert, der Rumpf poliert - beim nächsten mal kommt das Antifouling drauf, und dann können die Jungs vom Winterlager das Boot zu Wasser bringen (ohne mich). Also von meiner Seite kein Prob Lem, wenn ich darf.

Handbreit, Skokiaan

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 260

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 25. Februar 2021, 20:09



Aber wenn ich in meinem Auto nach Ueckermünde fahre ...


Das wäre auch kein Problem. Du übersiehst dabei nur, dass die "etwas" jüngeren Kollegen/innen, ihre dringend notwendigen und gesuchten sozialen Kontakte in den Häfen NICHT aufgeben werden. (Was ich sogar verstehen kann, aber leider kontraproduktiv ist).

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Beiträge: 1 725

Wohnort: Berlin

Schiffsname: SKOKIAAN

Bootstyp: Moody Eclipse 33

Heimathafen: Ueckermünde

Rufzeichen: DJ3239

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 25. Februar 2021, 20:17

Das mag sein. Aber das sind dann vermutlich vorwiegend die einheimischen Segler im Club, und die können da jeden Tag hingehen, weil sie dort oder in der Nähe wohnen. Das ist keine Begründung, dass wir Berliner nicht hinfahren dürfen. Wie schon mehrfach gesagt: Letztes Jahr war das umgekehrt, da hatten wir in Berlin die hohen Werte und sollte in Vorpommern niemand anstecken. Das hatte eine gewisse Logik.

Handbreit, Skokiaan

reinglas

Admiral

Beiträge: 898

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 25. Februar 2021, 20:24

Letztes Jahr war das umgekehrt, da hatten wir in Berlin die hohen Werte und sollte in Vorpommern niemand anstecken. Das hatte eine gewisse Logik.
Handbreit, Skokiaan

Hallo Skokiaan,
da es bei der Infektion fast egal ist, ob man das Virus in die Fremde bringt oder sich das Virus aus der Fremde holt, ist es dieses Jahr ebenso logisch.

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 6 344

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 25. Februar 2021, 20:33

Ich finde das „Wir Berliner dürfen nicht dahin“ ärgerlich. Man kann doch keine Bestimmung für Berliner Segler ü 70 machen. Wieviele Berliner fallen denn an den WE im nahen Usedom ein! Tausende? Zehntausende? Noch mehr? Wenn Sonne lacht!
Dagegen steht, dass man ein virales Geschehen durch Kontaktvermeidung, Bewegungseinschränkung und Isolierung von Populationen voneinander bekämpft. Das mögen Viren nicht, sie gelangen dann nicht mehr von a nach b. Und wenn a es hat und überwindet, ist es tot. Wenn a am Virus verstirbt, stirbt es auch mit.
Wie es auch sei, das Infektionsgeschehen stirbt ab. Und das will man doch. Es ist auch im Interesse der Berliner, wenn sie in Berlin bleiben. Und der Hamburger in Hamburg, der Ostholsteiner in OH etc. Spart auch Benzin, ich komme nun vier Wochen mit einmal Voll lang.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 582   Hits gestern: 3 328   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 322 402   Hits pro Tag: 2 450,01 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 217   Klicks gestern: 21 312   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 48 050 958   Klicks pro Tag: 18 620,38 

Kontrollzentrum