Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Freitag, 26. Februar 2021, 11:34

Reiner INFO-Thread Segeln und Arbeiten in Dänemark unter Corona

In Anbetracht der immer noch schwierigen Corona-Situation soll es hier die Möglichkeit geben, Informationen über die Lage in und mit Dänemark auszutauschen. Diskussionen wie in dem Vorgängertrööt sind in diesem trööt absolut unerwünscht!
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

2

Freitag, 26. Februar 2021, 17:27

Einreise aus NdS; HH





Winterliegeplatz in DK, darf ich nun zum Boot oder bleibt das weiterhin kein Grund? Einreise ab 5.4.?
Trotz der INFOS, werde ich nicht schlau aus NordS. Schriftlicher Schnelltest vom Arzt bestätigt, wurde bis ca. Mitte Nov. akzeptiert.
In der Halle war sonst niemand und bei dem Abstand wäre es sowieso kein Problem.


https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark/coronavirus-ist-jetzt-erlaubt-ist-verboten-empfehlen-behoerden



Wie ist das mit Arbeitsauftrag am Schiff und Ausführung mit der Einreise nach DK, dürfen nur S-Holsteiner rein, (Flensburger?) Schleswig/Kappeln, oder geht das auch nicht? :Mauridia_44: Vielleicht weiß jemand mehr oder genaueres als im alten Thread :winken:
:segeln: Stockholm - Kopenhagen 4. - 15. Juli 21, Mitsegler ausgefallen, wer hat Interesse?

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 137

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Februar 2021, 18:38

@kielius: Ich find's doof, dass der alte Trööt geschlossen wurde. Jetzt fangen wir hier wieder von vorne an. Und soll man auf Fragen (s.o.) jetzt Beiträge aus dem alten zitieren, geht ja nicht mal mehr, also verlinken?

Es wäre m.E. einfacher gewesen, die letzten 20 Beiträge (ab 1.588 ) rauszuschmeissen oder in den Corona-Trööt zu verschieben und das Thema weiter laufen zu lassen.

4

Freitag, 26. Februar 2021, 19:42

Wie ist das mit Arbeitsauftrag am Schiff und Ausführung mit der Einreise nach DK, dürfen nur S-Holsteiner rein, (Flensburger?) Schleswig/Kappeln, oder geht das auch nicht? Vielleicht weiß jemand mehr oder genaueres als im alten Thread
Hier die offizielle Seite aus Dänemark.Auch Wenn es anstrengender ist, besser die offiziellen Verlautbarungen studieren, als Presseartikel. Die können vollständig und richtig sein, müssen es aber nicht.
Wenn du kein Bürger aus dem echten Norden bist, ist diese Seite maßgeblich (auf Englisch). Ein Video dazu.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 649

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 25436 Neuendeich, Pinnau SVP

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Februar 2021, 19:57

@kielius: Ich find's doof, dass der alte Trööt geschlossen wurde. Jetzt fangen wir hier wieder von vorne an. Und soll man auf Fragen (s.o.) jetzt Beiträge aus dem alten zitieren, geht ja nicht mal mehr, also verlinken?

Es wäre m.E. einfacher gewesen, die letzten 20 Beiträge (ab 1.588 ) rauszuschmeissen oder in den Corona-Trööt zu verschieben und das Thema weiter laufen zu lassen.


Moin,

ich antworte mal stellvertretend. Ich kann Deinen Einwand verstehen, aber noch einfacher wäre es gewesen, wenn der Threadverlauf wenigstens halbwegs beim Thema geblieben wäre. Das war aber nicht so. Threadverläufe beitragsgenau zu moderieren ist schlicht unmöglich, schließlich arbeitet hier jeder MOD "ehrenamtlich" und ganz sicher nicht in Vollzeit. Und ein nachträgliches aussortieren von Beiträgen bringt viele hier in Wallung.

Einfach zu ist einfach einfacher. :D

Also werdet ihr relevante Beiträge hier erneut schreiben müssen, aber ihr habt ja Zeit. Das Wetter ist zum segeln noch nicht gut genug. ;)

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Beiträge: 1 569

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Februar 2021, 20:21

Also werdet ihr relevante Beiträge hier erneut schreiben müssen, aber ihr habt ja Zeit. Das Wetter ist zum segeln noch nicht gut genug.

Also werdet ihr relevante Beiträge hier erneut schreiben müssen, aber ihr habt ja Zeit. Das Wetter ist zum segeln noch nicht gut genug.



-- ihr macht das GUT ... wenn auch ein wenig LUSTIG

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 649

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 25436 Neuendeich, Pinnau SVP

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Februar 2021, 20:33


-- ihr macht das GUT ... wenn auch ein wenig LUSTIG



Danke.

Mein Gefühl ist, wir machen das eher "wenig lustig." Aber das Virus ist nun auch nichts, worüber man lachen könnte.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Beiträge: 1 569

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Februar 2021, 20:36

Mein Gefühl ist, wir machen das eher "wenig lustig." Aber das Virus ist nun auch nichts, worüber man lachen könnte.



-- das Bild von dem Moderator lacht immer ... also LUSTIG

Der Beitrag von »Kalkgrund« (Freitag, 26. Februar 2021, 22:08) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 26. Februar 2021, 22:09).

Beiträge: 1 843

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Februar 2021, 22:26





Winterliegeplatz in DK, darf ich nun zum Boot oder bleibt das weiterhin kein Grund? Einreise ab 5.4.?

Moin,

Als nicht Schleswig-Holsteiner darfst Du zum Boot, aber nur nach folgender Vorgehensweise:
- negativer Test bei der Einreise nach DK (max. 24 Stunden alt)
- Innerhalb von 24 Stunden einen weiteren Test in DK
- 10 Tage Quarantäne, die nach frühestens 4 Tage mit einem weiteren negativen Test beendet werden kann
https://en.coronasmitte.dk/Media/9/2/Han…printvenlig.pdf

Zum Boot also erst, wenn die Quarantäne beendet ist.
Und ich kann mir auch vorstellen, dass an der Grenze nachgewiesen werden muss, wo denn die Quarantäne gemacht wird.

Wie es nach dem 05. April aussieht? Das kann noch keiner sagen.

Boot ist kein triftiger Grund mehr nach DK einzureisen. Jetzt unterliegst Du der Einreiseprozedur, wie jeder, der keinen triftigen Grund hat.

Zitat

Trotz der INFOS, werde ich nicht schlau aus NordS. Schriftlicher Schnelltest vom Arzt bestätigt, wurde bis ca. Mitte Nov. akzeptiert.

Schriftlicher Schnelltest vom Arzt wird immer noch akzeptiert, aber nur für die Einreise (Grenzübertritt) nach DK. In DK dann siehe oben.

Zitat

In der Halle war sonst niemand und bei dem Abstand wäre es sowieso kein Problem.

interessiert nicht


Zitat

https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark/coronavirus-ist-jetzt-erlaubt-ist-verboten-empfehlen-behoerden

Gegenüber der offiziellen Seite ist der Bericht in der Nordschleswiger nicht vollständig.



Zitat

Wie ist das mit Arbeitsauftrag am Schiff und Ausführung mit der Einreise nach DK, dürfen nur S-Holsteiner rein, (Flensburger?) Schleswig/Kappeln, oder geht das auch nicht? :Mauridia_44: Vielleicht weiß jemand mehr oder genaueres als im alten Thread :winken:

Es gilt für ganz Schleswig-Holstein. Also auch für Schleswig, Kappeln, Neumünster, Plön, Kiel, usw.
Arbeitsauftrag am Schiff ist auch für Schleswig-Holsteiner uninteressant, sie reisen ebenfalls "ohne triftigen Grund" ein, es gelten aber andere Regelungen:
Schleswig-Holsteiner benötigen nur einen max. 24 Stunden alten Test für die Einreise, müssen aber DK nach 24 Stunden wieder verlassen. Sie können direkt zum Boot
fahren, benötigen keine Quarantäne.

Und nochmals: Boote sind keine triftigen Gründe mehr!

Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kalkgrund« (26. Februar 2021, 22:40)


Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 137

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. Februar 2021, 10:58

Als nicht Schleswig-Holsteiner darfst Du zum Boot, aber nur nach folgender Vorgehensweise:
- negativer Test bei der Einreise nach DK (max. 24 Stunden alt)
- Innerhalb von 24 Stunden einen weiteren Test in DK
- 10 Tage Quarantäne, die nach frühestens 4 Tage mit einem weiteren negativen Test beendet werden kann

Das ist falsch.

Nordschleswiger: "Triftiger Grund erforderlich
Ausländer müssen auch einen triftigen Grund für die Einreise vorweisen. Zum Beispiel könnte es Arbeit sein oder der Besuch eines kranken Familienmitglieds."

Coronasmitte.dk: "Ausländer, die keinen ständigen Wohnsitz in Dänemark oder keine gültige Aufenthaltserlaubnis für Dänemark haben, müssen für die Einreise nach Dänemark einen erkennbaren Zweck haben und in der Lage sein, einen negativen COVID-19-Test vorzulegen"

"Ausländer mit ständigem Auslandsaufenthalt müssen mit einem erkennbaren Zweck und einer Bescheinigung über einen negativen COVID-19-Test nach Dänemark reisen."
(Original: Udlændinge med fast bopæl i udlandet må rejse ind i Danmark med et anerkendelsesværdigt formål og en attest på en negativ COVID-19-test.)


Das hatte ich erst Mittwoch in diesem Beitrag gefragt. Der triftige Grund 'Ferienhaus / Boot' ist derzeit gestrichen.

12

Samstag, 27. Februar 2021, 11:41

„Arbeit“ meint im Zusammenhang, dass Personen, die gemäß der EU-Freiheiten im Auftrag eines deutschen Unternehmens oder als Unternehmer zur Erbringung einer Werklieferung einreisen dürfen.

Ich müsste mir also zunächst einen Gewerbeschein „Einzelhandel“ besorgen, dann eine entsprechende Fa gründen, um dann als Geschäftsführer meiner gegründeten GmbH eine Werklieferung am eigenen Boot vorzunehmen.

Da solches sicher nicht geschehen wird, sind die Angaben von @Kalkgrund: absolut richtig.

Gruß
Klaus

Beiträge: 1 843

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Februar 2021, 11:48

Moin,

da hat Marinero vollkommen recht. Leider wurde die Sache mit dem "trifftigen Grund" im PDF nicht erwähnt.
Also keine Einreise für nicht Schleswig-Holsteiner, wenn sie zu ihrem Boot wollen.

"Foreigners who are not habitually resident in or do not hold a valid residence permit for Denmark
must have a worthy purpose to enter Denmark and must present a negative COVID-19 test taken
no more than 24 hours before entry. There are a few exemptions, and special rules apply,
including to foreigners resident in a border region.

Jörg

14

Samstag, 27. Februar 2021, 19:44

Gute Nachrichten aus DK
Bisher haben schon über 400 tsd Dänen die erste Impfung erhalten, und Dänemark rechnet damit, dass im März etwa eine Million Impfdosen ins Land kommen, im April sogar doppelt so viele. Quelle Zon.
Wenn das so kommt, bedeutet das, dass bei 5 Mill. Einwohnern im Frühsommer schon ausreichend Dänen geimpft sein werden. Dann dürfte es in DK auf jeden Fall wieder einen schönen Segelsommer geben. Für Deutsche stellt sich dann noch die Frage der Einreise, aber mit Impfung sollte das dann auf jeden Fall gehen.
Alles wird gut. :sonne:
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Beiträge: 5

Wohnort: Norderstedt

Bootstyp: HR36

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Februar 2021, 21:19

Schleswig-Holsteiner benötigen nur einen max. 24 Stunden alten Test für die Einreise, müssen aber DK nach 24 Stunden wieder verlassen. Sie können direkt zum Boot
fahren, benötigen keine Quarantäne.
Das stand zwar so im "Nordschleswiger", aus der offiziellen Verlautbarung auf "Coronasmitte.dk" kann ich es aber nicht herauslesen.

Nach meinem Verständnis werden auf Coronasmitte.dk zwei für uns Schleswig-Holsteiner relevante Fälle behandelt:

1. Einreise von SH-lern mit triftigen* Grund zum Grenzübertritt: brauchen einen max. 72Std alten Corona Test, müssen nicht in Quarantäne und brauchen auch keinen weiteren Test nach 24Std wenn sie innerhalb von 24Std wieder ausreisen.

2. Einreise von SH-lern ohne triftigen* Grund zum Grenzübertritt: brauchen einen max. 24Std alten Corona Test, müssen unverzüglich in Quarantäne aber brauchen keinen weiteren Test nach 24Std wenn sie innerhalb von 24Std wieder ausreisen.

Das ist aber wie gesagt nur meine Interpretation des etwas verworrenen Textes auf Coronasmitte.dk. Vielleicht könnte ja mal ein SH-ler, der ohne beruflichen Grund (oder dergl.) kürzlich in DK war mal einen Erfahrungsbericht beisteuern. Ich würde nämlich auch mal gerne wieder zum Boot.

Vielen Dank,
Thomas

*triftige Gründe kann man auf Coronasmitte.dk nachlesen, Boot, Caravan oder Ferienhaus gehören z.Z. nicht dazu.

Beiträge: 10

Wohnort: København

Bootstyp: Hallberg-Rassy

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Februar 2021, 22:20

Test oder nicht ist eigentlich irrelevant, da der Besuch des eigenen Bootes oder die Einreise mit dem Boot nicht als anerkennungswuerdiger Grund gilt. Grundsætzælich ist die Einreise fuer nicht Dænen / nicht in Dænemark gemeldete Personen damit derzeit nur zum Besuch der engsten Familie / Partner oder der Arbeit wegen møglich - fuer SH-ler auch zusætzlich die Wahrnehmung eines unetgeltlichen Praktikums, Aber nicht fuer Freizeitskipper.
Die komplette Liste hier:
https://coronasmitte.dk/raad-og-regler/e…pael-i-udlandet

Mal sehen wie sich das noch weiter entwickelt. Hoffe Schweden macht noch auf zur Saison - zur Zeit darf man ja nicht mal nach Hven segeln. Und das wo heute das Wetter schon einen ersten Vorgeschmack auf den Fruehling gewæhrt hat. Die Winterplane ist ab und da das Boot im Waser ueberwintert hat, steht irgenwann im Mærz bestimmt der erste Tørn an :-)

17

Samstag, 27. Februar 2021, 22:51

@DK-Segler: Nicht ganz richtig. Grenzlandbewohner, u. a. Schleswig-Holsteiner, dürfen mit Test und ohne triftigen Grund einreisen.
Personen mit dauerhaftem Wohnsitz einer Grenzregion, die nicht aus Anlass eines anerkennungswürdigen Zweckes einreisen möchten, können auch ohne einen solchen Zweck einreisen, sind dann aber verpflichtet einen negativen COVID-19-Test vorzuweisen, der höchstens 24 Stunden vor dem Einreisezeitpunkt vorgenommen wurde.
Zum mitschreiben: Jede und jeder Schleswig-Holsteiner kann und darf zum Boot, vorausgesetzt, sie oder er hat einen frischen und negativen Coronatest. :)
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

Beiträge: 5

Wohnort: Norderstedt

Bootstyp: HR36

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Februar 2021, 18:24

@Käptn Blaubär: Ja, das ist auch mein Verständnis.

Auf coronasmitte.dk steht aber auch, das sich alle Einreisenden "grundsätzlich" in Quarantäne begeben müssen. Im Text zu den SH-lern mit triftigen Grund ist dann die Ausnahme formuliert, dass diese die Quarantäne für die "Dauer ihrer Tätigkeit" unterbrechen dürfen. In dem Text zu den SH-lern ohne triftigen Grund steht dann zwar auch, dass diese bei einer Ausreise innerhalb von 24Std keinen weiteren Test benötigen, Ausnahmen zur Quarantäne werden dort aber nicht formuliert. Nach meinem Verständnis bedeutet das, dass SH-ler ohne triftigen Grund zwar einreisen dürfen (24Std Test vorausgesetzt), sich dann aber in Quarantäne begeben müssen. Tagesbesuche wären damit natürlich sinnbefreit.

Da aber alles nicht immer so heiß gegessen wird wie gekocht, noch einmal die Frage an die Runde ob es bereits Erfahrungen zur Einreise ohne triftigen Grund gibt.

Nochmals vielen Dank
Thomas

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 137

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Februar 2021, 18:37

Da aber alles nicht immer so heiß gegessen wird wie gekocht, noch einmal die Frage an die Runde ob es bereits Erfahrungen zur Einreise ohne triftigen Grund gibt.

Das ist jetzt wieder so wie "Darf ich nicht mit 70 durch die Spielstraße schroten wenn keiner guckt?." :rolleyes: Probier es doch einfach aus.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 649

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 25436 Neuendeich, Pinnau SVP

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Februar 2021, 19:38


Vorsicht, ihr seid schon wieder nahe dran, vom Fakten- zum Diskussionsthread zu wechseln. ;)
Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 50   Hits gestern: 2 577   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 774 112   Hits pro Tag: 2 475,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 381   Klicks gestern: 16 650   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 922 256   Klicks pro Tag: 18 607,04 

Kontrollzentrum