Sie sind nicht angemeldet.

OE32

kamera_d

Beiträge: 2 544

Wohnort: Flensburg

Schiffsname: Slisand

Bootstyp: OE32

Heimathafen: Flensburg

Rufzeichen: DD8188

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 8. April 2021, 10:22

Ich denke man kann in der Schlei an vielen Stellen ankern und es besteht ein Beherbergungsverbot. Tagsüber anlanden um einzukaufen und dann wieder vor Anker gehen, geht bestimmt. Hinter Maasholm liegt man bei fast allen Windrichtungen auf 2,5m sehr gut und sicher. Zum Einkaufen dann nach Kappeln und wieder zurück. oder weiter rein in die Schlei. Ja die Lindaunisbrücke ist ein Thema. hat viele Zeiten wo sie nicht öffnet. Aufpassen. NfS abonnieren.(über elwis) dort erfährt man das(immer) frühzeitig.

LG Andreas (liveaboard in FL)

SINE CURA

Admiral

Beiträge: 879

Schiffsname: SINE CURA

Bootstyp: Erria 25

Heimathafen: Grünendeich

Rufzeichen: DH3925

MMSI: 211 371 930

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 8. April 2021, 12:42

Es gibt auch in Wismar sog. Wasserwanderplätze, die sind dort sogar stadtnah, die Brauerei ist nicht weit entfernt. Und der Bahnhof auch nicht.

Gruß, christian
Wir haben noch einen original Origo 3000 an Bord!

23

Donnerstag, 8. April 2021, 13:52

Es gibt auch in Wismar sog. Wasserwanderplätze, die sind dort sogar stadtnah, die Brauerei ist nicht weit entfernt. Und der Bahnhof auch nicht.

Auch für die dürfte das Beherbergungsverbot gelten, oder hat MV das ganz anders geregelt als SH? Glaube ich erst mal nicht.
Die Idee einen "Dauerliegeplatz" für nur einem Monat zu nutzen geht eben nicht, da hat die Regierung einen Riegel vorgeschoben. Und da ist es auch egal ob der Liegeplatz zur Zeit leer, oder sogar immer leer ist. Wie es mit der Idee steht, Ankern und dann zum Einkaufen mal kurz einlaufen? Nun solange es nicht der Heimathafen ist in den man einläuft, und man nicht überführt, auch schlecht. Wenn sich ein Hafen an die Regeln hält dann erlaubt er nichts davon. Das ist halt alles blöd wenn man dieses Jahr nutzen will, aber so sieht es momentan aus.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Lerigau

Salzbuckel

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 225

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. April 2021, 13:54

Je länger die Ungewissheit bezüglich des überhaupt in dieser Saison Möglichen dauert, desto besser für dich und deine Suche
Richtig, und ich habe jetzt was gutes in Aussicht!

Und noch mal zum Verständnis: Natürlich würden wir einen vollständigen Saisonliegeplatz bezahlen, auch wenn wir ihn nicht die ganze Saison nutzen würden (was ja nicht unüblich ist).

VG
Holger
...erst mal weg von Land
Unser Blog: SY-SLOCUM.de
Unser YT-Kanal: SY Slocum
Mein Blog für alles andere: Lerigau.de
Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

25

Donnerstag, 8. April 2021, 13:54

Die dürfen für einen Monat niemanden beherbergen. Fünf Monate mind. So die LVO. Alles darunter gilt als Gastlieger und ist verboten.



Ich will nur nochmal darauf hinweisen. Alle Tipps sind nutzlos solange sich das nicht ändert und das wird es so schnell nicht.

Gruß Odysseus

P.S.: Die Sanitäranlagen in Großenbrode sind bis Mitte Mai wegen Grundsanierung zu.

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 4 039

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela + Sonni

Bootstyp: Bavaria 40 Vision + Catalac 8M

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 8. April 2021, 14:52

Hoffentlich hat der T.O. kein Glück mit seinen Ansinnen die LV zu umgehen oder aus tricksen.

Nicht dass uns die ,,Dummen`` Politiker die Häfen, Campingplätze und Ferienwohnung komplett schließen für alle.

Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

Astro

2. Rätselrentner

Beiträge: 6 720

Bootstyp: Sun Odyssey 29.2

Heimathafen: Ostsee

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 8. April 2021, 15:15

Hoffentlich hat der T.O. kein Glück mit seinen Ansinnen die LV zu umgehen oder aus tricksen.

Nicht dass uns die ,,Dummen`` Politiker die Häfen, Campingplätze und Ferienwohnung komplett schließen für alle.

Gruß Klaus
Diese Aeusserung kommt aus einer Charakterschublade ganz unten.

Eigentlich wollte ich mir ja eher auf die Zunge beißen.

Aber manchmal muss man etwas sagen. Denn genau solche falschen Schuldigen suchen, haben uns schon öfter schlimme Zustände beschert.
Ei jo

HeikeS.

Proviantmeisterin

Beiträge: 401

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Banner 28

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 8. April 2021, 15:16

In Olpenitz sind sicherlich noch Liegeplätze frei, sicherlich etwas teurer, aber da waren letztes Jahr etliche Liegeplätze frei.

Was das Beherbergungsverbot anbelangt, das wird sicherlich auch bald überprüft werden, ab Montag den 12.4. darf die Aussengastronomie wieder öffnen, also ein erster Schritt in die Richtung.

Paulest

Admiral

Beiträge: 982

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Foca

Bootstyp: Jeanneau Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 8. April 2021, 15:16

Naja ein anderer Thread wurde aufgrund von diesem Verhalten geschlossen. Eigentlich wäre alleine schon der Anfangsthread wahrscheinlich Schliessungswürdig.

Paulest

Admiral

Beiträge: 982

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Foca

Bootstyp: Jeanneau Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 8. April 2021, 15:17

Was das Beherbergungsverbot anbelangt, das wird sicherlich auch bald überprüft werden, ab Montag den 12.4. darf die Aussengastronomie wieder öffnen, also ein erster Schritt in die Richtung.


Das wird sicher spätestens mit Merkels Übernahme wieder kassiert.

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 102

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 8. April 2021, 15:24

In Olpenitz sind sicherlich noch Liegeplätze frei, sicherlich etwas teurer, aber da waren letztes Jahr etliche Liegeplätze frei.

:no:

PS: Na toll, gerade kommt die Email aus Olpenitz. Hafen ist voll, da geht diese Sison nix mehr.
(Montag, 22. Februar 2021)

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 641

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 8. April 2021, 15:43

@odysseus:
Mai welchen Jahres? In Holyharbour war das ja auch eine nerv(er) ending story...

33

Donnerstag, 8. April 2021, 15:52

angeblich 2021, bis dahin die Inneneinrichtung, im Herbst außen. Bis Mai dann Sanitärwagen oder Dixieklo.
Schon seltsam, den ganzen Winter über war Zeit genug und die fangen im April damit an.

Gruß Odysseus

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 4 039

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela + Sonni

Bootstyp: Bavaria 40 Vision + Catalac 8M

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 8. April 2021, 16:01

Naja ein anderer Thread wurde aufgrund von diesem Verhalten geschlossen. Eigentlich wäre alleine schon der Anfangsthread wahrscheinlich Schliessungswürdig.


Genau das meinte ich habe ich nur anders ausgedrückt



Aber manchmal muss man etwas sagen


Wenn du geschwiegen hättest wärst du Philosoph geworden.

Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

35

Donnerstag, 8. April 2021, 16:04


Zitat

Charakterschublade ganz unten.
Solche Herabwürdigungen sind hier nicht erlaubt.

Zitat

Eigentlich wollte ich mir ja eher auf die Zunge beißen.
Hätteste mal machen sollen!
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 9 676

Schiffsname: Jenny N

Bootstyp: Salona 37 RK

Rufzeichen: DH7876

MMSI: 211634230

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. April 2021, 16:18

Je länger die Ungewissheit bezüglich des überhaupt in dieser Saison Möglichen dauert, desto besser für dich und deine Suche
Richtig, und ich habe jetzt was gutes in Aussicht!

Und noch mal zum Verständnis: Natürlich würden wir einen vollständigen Saisonliegeplatz bezahlen, auch wenn wir ihn nicht die ganze Saison nutzen würden (was ja nicht unüblich ist).

VG
Holger


Das ist die richtige Herangehensweise und wir alle werden dann sehen, ob wir vom Heimathafen 5 Monate lang die Möglichkeit haben eine Tagestour vor der Haustür zu machen oder ob wir fernere Ziele anlaufen können.
Gruß
Arne

jusifo

Seebär

Beiträge: 1 197

Schiffsname: Lucilla

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Wismar Wendorf

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. April 2021, 19:05

Es gibt auch in Wismar sog. Wasserwanderplätze, die sind dort sogar stadtnah, die Brauerei ist nicht weit entfernt. Und der Bahnhof auch nicht.

Gruß, christian

Die vergeben auch Dauerliegeplätze
Alles weitere hier https://hafen.wismar.de

https://hafen.wismar.de/Liegeplätze/Wasserwanderrastplatz/

Kontaktdaten stehen an der Seite
LG julian

Beiträge: 780

Wohnort: Greifswald

Schiffsname: suutje

Bootstyp: seezunge b

Rufzeichen: oye!

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. April 2021, 12:49

also, in meiner marina hab' ich schon gehört, dass einige ihr boot dieses jahr nicht zu wasser lassen — weil sie gar nicht herkommen können…
…ich könnte mir vorstellen, dass das auch für die anderen marinas hier in der ecke gelten wird… :ueberlegen:
…and there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in catboats…

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 162   Hits gestern: 3 126   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 541 456   Hits pro Tag: 2 468 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 778   Klicks gestern: 20 202   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 489 309   Klicks pro Tag: 18 671,62 

Kontrollzentrum