Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 658

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. Juli 2021, 23:41

Die Kinder kommen aus einer Jugendeinrichtung und haben 3x dasselbe Boot aufgebrochen. Die Versicherung will deshalb 3x die Selbstbeteiligung. Das Aufräumen, Reparieren und Säubern hat 10.000€ gekostet! Dass die bei Mittelmann aber keinen Wachdienst haben, finde ich merkartig.

22

Sonntag, 25. Juli 2021, 07:36

Ich finde es eher merkwürdig, dass Kinder aus einer Jugendeinrichtung offensichtlich mehrfach randalieren, ohne dass es wirksame Konsequenzen gibt.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 5 081

Wohnort: am Bodensee

Bootstyp: Sunbeam 28.1

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 25. Juli 2021, 09:55

Ja, unser Rechtssystem ist an einigen Stellen schwach. Bei Freunden wurden mehrfach eingebrochen und systematisch alles Geld und Schmuck gestohlen. Schließlich konnten aufmerksame Nachbarn rechtzeitig die Polizei rufen: "Kinder" einer Auffangeinrichtung für ein nicht-seßhaftes Volk (weiß nicht, wie gerade die korrekte Bezeichnung lautet) wurden gefasst: Kein Ausweis, kein Alter, nicht mal die Eltern in dieser Gruppe konnten festgestellt werden. Sie wurden am Ende wieder laufen gelassen. Oder der Fall Mehmet, der in Berlin (?) dutzendende von Straftaten begangen hat bis er endlich strafmündig wurde und abgeschoben wurde. Die Abschiebung wurde nach ein paar Jahren als rechtswidrig angesehen, er durfte wiederkommen und machte weiter wie zuvor.

Als Betroffener kann man da verzweifeln, aber - das sage ich vorsorglich und nicht weiter politisch - kein Grund extreme Rechte gut zu finden.
Volker

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 12 094

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 25. Juli 2021, 11:36

Danke für den letzten Halbsatz, Volker. :thumb:

Zum Thema Justiz, speziell Kappeln: einer meiner Cousins war Staatsanwalt, auch zuständig für Kappeln. Solche Jugendlichen hat er dort mehrfach angeklagt. Der Richter hat zum Ärger des Staatsanwalts zunächst Ermahnungen ausgesprochen, später eine Arbeitsauflage, nämlich die Grünfläche vor dem Gericht zu pflegen. Daneben standen auch die Autos der Richter, und die waren plötzlich alle zerkratzt. Darauf rief der Richter den Staatsanwalt an und forderte eine saftige Anklage. Mein Cousin hat dem Richter ruhig erklärt, er werde den Übeltätern einen Brief schreiben, dass Sie das bitte nicht wieder machen sollen. Gesagt - getan, seitdem war er mit den Kappelner Urteilen schon wesentlich zufriedener.
Gruß, Klaus

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 515   Hits gestern: 2 523   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 760 201   Hits pro Tag: 2 475,36 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 913   Klicks gestern: 16 724   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 831 515   Klicks pro Tag: 18 612,81 

Kontrollzentrum