Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Montag, 20. Mai 2013, 15:09

Großenbrode -Erfahrung mit der neuen Marina Großenbrode(Mola)?

Wer hat bislang welche Erfahrung mit der neuen Marina (-leitung (Mola) in Großenbrode gemacht? :S ?( Die Gerüchteküche brodelt: Aufgrund der neuen Situation mit den ungewohnt vielen Charterer soll es zum Anstehen am/im Klo kommen. Die Parkplatzsituation sei extrem unangenehm, die Charterer "finden" den Weg zu den Sanitäranlagen nicht und pinkeln vom Steg aus ins Wasser..... und überhaupt sei es laut, im Hafenbistro deutlich zu voll. Bei allen, die deshalb gerne dort waren, weil es ein verschlafener, ruhiger Hafen war, kommt nicht unbedingt echte Freude auf....

Vivat7879

Bootsmann

Beiträge: 132

Bootstyp: Dehler 36 cws

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DG7879

MMSI: 211 160 540

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2013, 12:07

Die Hoffnung, dass mit dem Betreiberwechsel irgend etwas besser würde, zerstreuen sich allmählich.
Bin gespannt ob eine Charterfirma langfristig Interesse an Bootseignern als Kunden hat, oder nur das Chartergeschäft im Vordergrund steht. Die Dauerlieger werden früher oder später sicher darauf reagieren und nach anderen Häfen Ausschau halten.
Ein paar Schilder und Hinweise für Charterer könnten sicher schon helfen. Aber dringlicher war offenbar das Austauschen der Dehler-Logos am Aquadrom gegen Bavaria-Logos. ?( ?( ?(
Auf dem Parkplatz steht zwar noch das alte Schild mit dem Hinweis "Parken nur für Liegeplatzinhaber mit Parkausweis" Ich hab den Eindruck, der Einzige mit Parkausweis zu sein.
Der neue Betreiber muss sich sputen, um seine Dauerkunden nicht zu vergraulen, es sei denn, dass genau das die Absicht ist. :zus(10):
Aber: Die Hoffnung stirbt zuletzt......... und eigentlich würde ich gerne hier bleiben.
:segeln:

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 608

Wohnort: S-H

Bootstyp: bootlos unglücklich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2013, 13:12

Mir unbegreiflich, was man an dem Hafen je gut finden konnte...... wird nun also noch böser..... :rolleyes:

Vivat7879

Bootsmann

Beiträge: 132

Bootstyp: Dehler 36 cws

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DG7879

MMSI: 211 160 540

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Mai 2013, 14:29

Mir unbegreiflich, was man an dem Hafen je gut finden konnte...... wird nun also noch böser..... :rolleyes:


Aus Sicht eines Gastliegers sicher nix (alle Versorgungsmöglichkeiten zu weit weg), (WC-Zugang so kompliziert wie nirgendwo)
Aber als Dauerlieger: Kurze Wege zum Auto, sehr ruhig, weil nix los (wenn man das mag)
Uwe's Imbis (Ankerplatz) ist spitze.
:segeln:

Michael59

Leichtmatrose

Beiträge: 32

Wohnort: Marienmünster

Schiffsname: Panfilo

Bootstyp: Dehler Duetta 86 GS

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DF6192

MMSI: 211620130

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. August 2013, 14:07

Wir haben uns vor ein paar Wochen eine Duetta 86 gekauft, die in der Marina Großenbrode lag.

Mittlerweile gefällt uns der Hafen sehr gut, so daß wir in Großenbrode bleiben. Von den Charterern bekommt man wenig mit. Die liegen alle an der Außenmole.
Der Imbiß ist super. Unsere Stegnachbarn sind super nett.

Toiletten und Duschen sind ausreichend, eine Schlange vor dem Sanitärgebäude habe ich noch nicht gesehen.

Wir sind vor kurzem nach Kühlungsborn gesegelt. Alles neu und toll, aber auch laute Beschallung bis 3 Uhr morgens. Nee, vielen Dank, da ist mir die Ruhe in Großenbrode doch lieber.

Michael
sy-panfilo.de

Vivat7879

Bootsmann

Beiträge: 132

Bootstyp: Dehler 36 cws

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DG7879

MMSI: 211 160 540

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. August 2013, 16:15

Wir haben uns vor ein paar Wochen eine Duetta 86 gekauft, die in der Marina Großenbrode lag.

Mittlerweile gefällt uns der Hafen sehr gut, so daß wir in Großenbrode bleiben. Von den Charterern bekommt man wenig mit. Die liegen alle an der Außenmole.
Der Imbiß ist super. Unsere Stegnachbarn sind super nett.

Toiletten und Duschen sind ausreichend, eine Schlange vor dem Sanitärgebäude habe ich noch nicht gesehen.

Wir sind vor kurzem nach Kühlungsborn gesegelt. Alles neu und toll, aber auch laute Beschallung bis 3 Uhr morgens. Nee, vielen Dank, da ist mir die Ruhe in Großenbrode doch lieber.

Michael

Moin Michael

an welchem Steg liegt Ihr ?

Gruß Christian
:segeln:

Michael59

Leichtmatrose

Beiträge: 32

Wohnort: Marienmünster

Schiffsname: Panfilo

Bootstyp: Dehler Duetta 86 GS

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DF6192

MMSI: 211620130

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. September 2013, 05:08

Hallo Christian,
Wir sind an Steg A.
Kommt doch mal vorbei.

Michael
sy-panfilo.de

SPLEEN

Offizier

Beiträge: 178

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Graue Maus

Heimathafen: Bensersiel

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. September 2013, 11:45

Nur mal so nebenbei:

Wir lagen in Großenbrode bei der Klemens Werft.

Speziell der kurze Weg zum Strand war prima.... und Ruhe satt.

Fast nur Festlieger, kaum Gäste und keine Charterer...
Beneteau 34, "GRAUE MAUS"

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 133   Hits gestern: 2 834   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 229 618   Hits pro Tag: 2 368,02 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 572   Klicks gestern: 16 485   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 681 418   Klicks pro Tag: 18 420,89 

Kontrollzentrum