Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

ams-christian

Salzbuckel

  • »ams-christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 701

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Februar 2012, 13:58

Marker Wadden Projekt - Was denkt ihr?

Heute wurde bekannt gemacht das aus Mitteln der Nationalen Postcode Lotterie das Marker Wadden Projekt verwirklicht werden soll. Dabei geht es darum ca. 15% des Markermeers entland des Deiches zwischen Lelystad und Enkhuizen aufzuschuetten mit Sand so das kleine Inseln entstehen. Das ganze soll zur Erholung aber auch als Vogelschutzgebiet dienen.

Naehe Info gibts im Moment nur in Niederlaendisch hier

Ich sehe dem ganazen relativ positiv entgegen. das Markermeer kann schon etwas schoenere Ecken gebrauchen...sowas wie die Marekrite Plaetze in Friesland vieleicht. Moeglichkeiten zum Ankern....Natur eben. Was denkt ihr?


Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 275

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Februar 2012, 14:05

Keine schlechte Idee. Mal sehen was daraus wird.
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

unregistriert

3

Freitag, 10. Februar 2012, 14:06

Nun, wenn die Herrschaften nicht , wie schonmal angedacht, das Markermeer zuschütten, um neue Monsterwohnsilos oder gar einen neuen Flughafen zu bauen, soll mir das recht sein.

Ich empfehle einen Blick nach Zeeland - die "Inselchen" im Grevelingen könnten da Vorbildcharakter gewinnen. Und wenn das am Markermeer ähnlich umgesetzt würde, wäre eines der in meinen Augen größten Mankos des Ijssel-/Markermeers im Vergleich zu Zeeland beseitigt - die Langeweile ;) Drei Stunden geradeaussegeln, um dann wieder in eine der netten Städte zu stranden. Da braucht es m.E. mehr Pampus, Archipel und cokg...

ams-christian

Salzbuckel

  • »ams-christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 701

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Februar 2012, 14:21

Tja Wadden find ich is natuerlich weider bekloppes Marketing. Das Wasser bleibt natuerlich suess und die Natur wird sich daher auch ganz anders entwickeln.....trotzdem finde ich auch es wuerde wirklich das Revier interessanter machen fuer alle. Da wuerde ich doch glatt wieder ein Kanu kaufen :-)

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 143

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Februar 2012, 14:27

Na ja, abgesehen davon, dass es mit Natur nach meinem Verständnis wenig zu tun hat, finde ich die Idee gut. Dann gewänne der Trintelhafen eine ganz neue Bedeutung.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

alinea

Salzbuckel

Beiträge: 2 342

Wohnort: NRW

Bootstyp: TES678BT

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Februar 2012, 14:38

Tja - schönes Filmchen mit niedlichen Vögelchen....

Gibt es irgendwo einen Plan (plattegrond) von diesem Vorhaben, das mal etwas genauer spezifiziert, wo und in welcher Größe eigentlich wirklich was auch immer geplant ist? Möglichst mit Tiefenangaben :D und Grenzen von gesperrten Naturschutzgebieten? Trintelhaven dürfte allerdings nicht wirklich was damit zu tun haben, der liegt nicht im Marker Meer...

Im Film war in einer Simulation ein Steg zu sehen - soll es wirklich sowas geben? Wieviele und wo? Ich traue den Niederländern schon sowas zu, siehe Grevelingen oder die Inselchen im Heeger Meer/Fluessen. Aber die Gegend südlich des Houtribdijks gehörte schon bisher mehr den Vögelchen als den Seglern.
Viele Grüße
alinea
---
Informationen und Forum für Boote aus Osteuropa
www.tes-freunde.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alinea« (10. Februar 2012, 14:46)


7

Freitag, 10. Februar 2012, 14:49

Wird wahrscheinlich sowas ähnliches wie vor Andjk, und das stört doch nicht ;)
es grüßt
der rollef


wer später bremst, iss länger schnell

ams-christian

Salzbuckel

  • »ams-christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 701

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2012, 15:03

Ich hab auch schon gegoogeld aber mehr etails oder Karten hab ich nicht gefunden.

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 275

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Februar 2012, 15:08

Schade, würde mich auch interessieren
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

10

Freitag, 10. Februar 2012, 16:38

Klasse Idee, falls das tatsächlich so wird wie die Marekrite in Friesland hat das genau gefehlt.
Beste Grüße
Michael

Think! It´s not illegal yet.

Astro

2. Rätselrentner

Beiträge: 6 249

Bootstyp: Sun Odyssey 29.2

Heimathafen: Ostsee

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. Februar 2012, 16:46

Zitat

Original von ams-christian
Tja Wadden find ich is natuerlich weider bekloppes Marketing. Das Wasser bleibt natuerlich suess und die Natur wird sich daher auch ganz anders entwickeln.....


Aber da konzentriert sich der Schadstoffeintrag doch immer mehr. X(
Ei jo

ams-christian

Salzbuckel

  • »ams-christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 701

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Februar 2012, 16:55

Ich bin natuerlich auch kein Oekologe aber vieleicht kann ja jemand anderes hier erklaeren wie es zu der Schlickbildung auf dem Grund kommt? So sehr ich das Ijsselmeer / Markermeer mag....der Modder auf dem Grund erstickt natuerlich alles....da gibts nicht mehr viel Leben im Wasser und darum ist das leider auch sonne braune Ploerre...

unregistriert

13

Freitag, 10. Februar 2012, 19:37

Wenn das aber so wird, wie der Kreupel vor Andijk, für 10€ in der Vogelscheiße übernachten, dann kann man das als Segler vergessen.

Man kann den Kreupel nicht mit den schönen Inselchen im Grevelingen vergleichen.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 143

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. Februar 2012, 21:19

Zitat

Original von alinea
Trintelhaven dürfte allerdings nicht wirklich was damit zu tun haben, der liegt nicht im Marker Meer...
.


Da hast Du natürlich recht alinea, ich dachte mehr an den Fall, dass Teile des aufgeschütteten Gebietes bis an den Deich heranreichen, dann könnte man vom Trintelhaven über/unter der Straße hinweg dieses Gebiet per Pedes erreichen, sofern begehbar.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 624

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:07

Ich benötige Aufklärung bezüglich der Marker Wadden. So wie ich es in den aktuellen Navionics Karten gesehen habe, handelt es sich ja um ein Sperrgebiet. Jedoch wird immer wieder mal nen Fahrt (teilweise auf eigenem Kiel) zu/in die Marker Wadden angeboten. Sind die nun offen für Publikum oder nicht?
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

MIRIBO

Matrose

Beiträge: 53

Wohnort: Bochum

Schiffsname: SeaSar

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Lelystad - Flevo Marina

Rufzeichen: DA2174

MMSI: 211684280

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:29

Moin zusammen,
nach unseren Informationen soll Eröffnung Anfang September diesen Jahres sein!

Viele Grüße
Michael

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 553

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:33

Moin Jens,

da empfehle ich dir das NL-Spezial der YACHT in Heft 11. Oder du fragst hier nach;-)))

Wie Michael sagt: Offziell wird Anfang September (Teil-)eröffnet. Vorher gibt es gelegentlich touren dahin für ausgewählte. Kann man auf Natuurmonumenten.nl sehen, glaub ich zu erinnern.

Bis dahin ist das Baugebiet ein Sperrgebiet.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 624

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:47

Ahhhh OK, bedankt Mijnheer!
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 371   Hits gestern: 2 596   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 743 206   Hits pro Tag: 2 343,53 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 472   Klicks gestern: 18 515   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 798 522   Klicks pro Tag: 19 282,23 

Kontrollzentrum

Helvetia