Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Bluis

Salzbuckel

  • »Bluis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 164

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Januar 2015, 06:46

Schon wieder großer Brand in Yachthafen!

Gerade aktuell:

nos
»Bluis« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (298,23 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2016, 13:01)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 6 997

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Januar 2015, 06:47

Unfassbar! Wo genau ist denn das?

Guten Morgen übrigens ;)

Manfred
Rüm Hart Blog: KLICK
Sirius Forum: KLONG

Bluis

Salzbuckel

  • »Bluis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 164

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Januar 2015, 06:52

Guten Morgen, Manfred! Das ist in Wessem ca. 15km von Roermond, im Radio kam das es mehrere Brandherde sind und eine Yacht schon brennend auf dem See treibt! :S
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 038

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Januar 2015, 07:02

Der dritte um Roermond,, das kann doch kein Zufall sein. Ein Grund sein Schiff, wenn es dort liegen sollte, zu verlegen.
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

5

Donnerstag, 15. Januar 2015, 07:44

Mehrere Brandherde... Da ist die Sache ja ziemlich klar. Allerdings fackeln ja auch immer wieder Hallen und Winterlager ab, weil die Leute flexen und schweissen. Wenn man da so sieht was in den letzten Jahren alles an Land abgebrannt oder umgefallen ist, dann wähne ich mein Boot im Wasser ziemlich sicher....
The cat is back!

unregistriert

6

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:39

Der dritte um Roermond,, das kann doch kein Zufall sein.



Das war auch mein allererster Gedanke!

Vinkona

Offizier

Beiträge: 244

Schiffsname: Vinkona

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:49

Die Schiffe sehen alle ziemlich gleich aus.
Waren das Charterschiffe?
Gruß
Klaus

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 826

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:54

Oh man. Hoffentlich nicht meine Versicherung...
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

unregistriert

9

Donnerstag, 15. Januar 2015, 08:56

Übel. Noch übler wenn die ganzen Brände Brandstiftung gewesen wäre. Aber das ist schon auffällig. Sch... wenn man überlegt, man hat jahrelang an seinem "Traum" gebaut und gebastelt und dann das.

10

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:52

also wenn ich das auf dem Video richtig gesehen habe sind das die sogenannten "Comfortships"
die man da mieten oder kaufen kann.
http://www.comfortparc.com/de/lp/hausboot-wohnen/
Das ist der dritte Brand innerhalb kürzester Zeit, das, und dieses Ziel diesmal, läßt schon auf Brandstiftung schließen.
Ich hoffe die Brandsachverständigen und die Polizei sind bald erfolgreich.
Die Häfen sind im Winter nicht so gut besucht, obwohl gut bewacht, wohl nicht gut genug. ?(
Gruß, Dietmar
_______________________
"immer lernt der Kluge vom Dummen mehr als der Dumme vom Klugen"
Peter Rosegger

filiferum

Salzbuckel

Beiträge: 2 118

Wohnort: Willich

Schiffsname: Sanuk

Bootstyp: Bruce Roberts

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Januar 2015, 10:11

Habe vor gut 1,5 Jahren roermond aufgrund der bootsgröße verlassen. Langsam denke ich mir das es der richtige Schritt war. Könnte nicht mehr ruhig schlafen bei soviel Bränden!
Flehen und schweißen sind eher seltener die Auslöser für Brände! Heizlüfter batterielader defekte batterien oder wie hier auch vermutet wurde einfache Brandstiftung!
Gruß Pierre
Morgen zeige ich euch wie Mann mit wenigen Handgriffen :D alles nur noch schlimmer macht! :O

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 148

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Januar 2015, 10:33

Mehrere Zeitungswebseiten u.a. diese http://www.volkskrant.nl/binnenland/tien…mburg~a3830269/ melden das es am Anfang drei Brandherde gegeben haben zoll.
Dann wäre die Ursache wohl ziemlich klar.
Ad

unregistriert

13

Donnerstag, 15. Januar 2015, 10:38

Dann wäre die Ursache wohl ziemlich klar.


wie bei den anderen auch!


ich wiederhole meine Prognose - die Versicherungen werden die Platzbetreiber definitv zu neuen, besseren, Sicherheitsmaßnahmen drängen (müssen).
und die (Kasko)Prämien, speziell für Brand, werden erheblich steigen (müssen).
Ich gehe davon aus, dass man zukünftig die Brandversicherung (und somit die Prämie) in den Policen gesondert ausweisen wird.

IngoNRW

Seebär

Beiträge: 1 087

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Level Four

Bootstyp: Verl900

Heimathafen: Yachthafen Nauerna Amsterdam Nordsee Kanal

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:16

Na irgend etwas muss passieren. Vielleicht Zuschläge für Hallenwinterlager. Ärgerlich für alle.
:Kaleun_Binocular:
Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

smurfi

Salzbuckel

Beiträge: 2 436

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Sigma36

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:35

Oder lokale Tarife,
für gut geschützte, Stromfreie Winterlagerhallen Abschläge, für Holland Zuschläge :-)
... Das Leben ist zu kurz, um langsam zu segeln ..
(Anm. d. Aut.: ... oder das falsche Boot...)

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 826

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:39

Kann nicht jeder drüber lachen X(
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

unregistriert

17

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:57

Nachts entstehende Brände durch defekte Ladegeräte, Heizlüfter etc. pp. lassen sich durch eine ganz einfache Maßnahme verhindern.
Der Hallenbetreiber stellt nach seinem spätnachmittaglichen Rundgang den Strom mittels einem gegen unbefugtem Zuschaltens gesicherten Hauptschütz ab.
Erhaltungsladung einer Batterie benötigt keine ununterbrochene Stromversorgung.

Eine kleine Hürde um Brandstiftung zu verhindern ist auch das konsequente abendliche Abschließen der Hallen.
Diesbezüglich wird wohl zukünftig kein Weg daran vorbeiführen, dass Hallen sowohl mit Brandmeldeanlagen als auch mit Einbruchsmeldeanlagen augerüstet werden müssen.
Man muss sich ja auch vor Augen führen welche immensen Werte geballt in so einer Halle eingelagert sind.

Ich denke da werden die Versicherungen Druck machen. Dass die Kosten an die Nutzer weitergegeben werden, damit müssen wir rechnen.


Ich bleibe bei meiner Behauptung dass neben Neidern auch solche unter uns zu Brandstiftern werden die ihr unverkäufliches Boot, weil unrealistischer Preis, schnell zu Geld
machen wollen. In diese Richtung wird zukünftig die Kripo ebenfalls ermitteln müssen.

Gott sei Dank sind bei den bisherigen Bränden noch keine Personen zu Schaden gekommen.

18

Donnerstag, 15. Januar 2015, 13:08

bei dem letzten Brand in Wessem lagen die brennenden Boote im Wasser und nicht in einer Halle.
Außerdem sind es zum Teil neue Boote, Hausboote die verchartert werden, da greift das Argument von Peje nicht.
Die Stadt, oder die Region Roermond kann sicher nicht für die Brände verantwortlich gemacht werden. Sowas kann doch überall passieren.
Also keine Panikmache, von wegen Boot verlegen. Es gibt ne Mengen Bootseigner die diese Region wegen der Nähe zum Ruhrgebiet
Ihrer Bewohner und auch der Infrastruktur lieben, dazu gehöre ich auch, seit 31 Jahren, und so soll es auch bleiben.
Also nicht Bange machen lassen. :)
Gruß, Dietmar
_______________________
"immer lernt der Kluge vom Dummen mehr als der Dumme vom Klugen"
Peter Rosegger

unregistriert

19

Donnerstag, 15. Januar 2015, 13:16

bei dem letzten Brand in Wessem lagen die brennenden Boote im Wasser und nicht in einer Halle.
Außerdem sind es zum Teil neue Boote, Hausboote die verchartert werden, da greift das Argument von Peje nicht.

Nun, was brennende Boote im Wasser wie im aktuellen Fall anbelangt, hast du recht.
Die Ursachen sind aber wohl oft die gleichen, ob nun Boote in der Halle oder im Hafen brennen.
Die gleichen Gegenmaßnahmen, welche für Hallen gelten, lassen sich weitgehend auch auf Häfen übertragen

Beiträge: 697

Wohnort: Duesseldorf

Schiffsname: Eiswette

Bootstyp: Contest

Heimathafen: Wyk-Föhr/ Workum

Rufzeichen: DA7508

  • Nachricht senden

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 685   Hits gestern: 2 549   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 662 983   Hits pro Tag: 2 343,9 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 443   Klicks gestern: 14 901   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 059 541   Klicks pro Tag: 18 628,4 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Handbuch für den Segelurlaub