Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:28

In Holland bereitet man sich mal wieder auf einen Sturm/Sturmflut vor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »janpet« (11. Januar 2017, 16:41)


Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 396

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:44

Extrem?

Ja sicher, da will man nicht drin stecken, aber nach dem, was ich lese, stehen 9 Stärken ins Haus. Wie gesagt, das will ich lieber vom Land aus gucken, aber ist das wirklich der schlimmste Sturm seit 50 Jahren? So was sind die Küsten doch gewohnt. Oder brauchen/machen wir ne Sensation?
Gruß
Wolfgang

www.sy-schwaelbchen.de

3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:52

Vielleicht weil morgen Vollmond ist?

isis

Persbureau NL und Master of Desaster

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:59

Die PLattformen / Ölbohr etc,, melden aktuell schon 9 bft ...
frisches Lüftchen.. geht ggf der NRW Smoog weg ,, auch was gutes
bei uns wird auch schon gewarnt
http://www.focus.de/panorama/wetter-aktu…id_6480539.html :windig:

http://hdtv.webcam.nl/ameland/
http://hdtv.webcam.nl/hoekvanholland/
https://webcam.nl/katwijkaanzee/
schön zu sehen
.es kommt auf jeden an, Carl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »isis« (11. Januar 2017, 17:18)


5

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:02

Extrem?

Ja sicher, da will man nicht drin stecken, aber nach dem, was ich lese, stehen 9 Stärken ins Haus. Wie gesagt, das will ich lieber vom Land aus gucken, aber ist das wirklich der schlimmste Sturm seit 50 Jahren? So was sind die Küsten doch gewohnt. Oder brauchen/machen wir ne Sensation?


Problem ist eher das Hochwasser, weil es ein Nordweststurm gleichzeitig zur Springtide ist. Im Artikel steht, dass es schlimmer als Weihnachten 2013 kommen könnte. Aber wir werden sehen.... :S

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:09

Ja, Springtide spielt eine Rolle.
Ich wundere mich aber auch ein bisschen. Hierzulande wird (bisher) nur vor einer "normalen" Sturmflut mit ca. 2m über normalen HW gewarnt.
Dabei scheint in NL nicht mehr Wind erwartet zu werden als in der Deutschen Bucht.
Ijmuiden hat und erwartet etwa 7-8 Bft + Böen 8-9 Bft. Helgoland tendenziell sogar noch eine halbe Windstärke mehr; heute nacht etwa 35-45 kn.
Also für den Winter nichts ungewöhnliches. Der Wind drehte vorhin bereits allgemein von SW auf W-NW.

Gruß
Andreas

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 111

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:20

KNMI warnt vor Regen und Schnee. Von Hochwasser steht da nix. Die Quelle ist auch aus Belgien.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Beiträge: 1 272

Wohnort: Essen-Cuxhaven-Den Oever

Bootstyp: Katamaran

Heimathafen: NL / Den Oever

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:22

Extrem?

Ja sicher, da will man nicht drin stecken, aber nach dem, was ich lese, stehen 9 Stärken ins Haus. Wie gesagt, das will ich lieber vom Land aus gucken, aber ist das wirklich der schlimmste Sturm seit 50 Jahren? So was sind die Küsten doch gewohnt. Oder brauchen/machen wir ne Sensation?


Problem ist eher das Hochwasser, weil es ein Nordweststurm gleichzeitig zur Springtide ist. Im Artikel steht, dass es schlimmer als Weihnachten 2013 kommen könnte. Aber wir werden sehen.... :S


Ja, das ist die Kombi vor der gewarnt wird: Springtide und Windstärke 9. Wobei 9 Bft nicht wirklich viel ist im Winter.

Ich fahre Freitag von CUX nach NL und schau mal live wie es so ist/war.
Ehrlich gesagt, wird es wahrscheinlich weniger dramatisch als beschreiben. Ich bin seit 40 Jahren an dieser Küste und da gab es sicher härtere Situattionen.
Gruß

Martin

Der Segler mit Zeit hat immer den richtigen Wind :)

Beiträge: 1 847

Wohnort: Willich

Schiffsname: Sanuk

Bootstyp: Bruce Roberts

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:43

Es gibt ja verschiedene Wettermodelle.
Bisher sind sie sich nicht einig wo das Tief durchläuft. Die Laufbahnenweichen bis zu 500km voneinander ab.
Ich denke die 9 bft ist nicht das Problem
In Verbindung mit der Springtide könnte es zu einem werden.
Das die Hollander da etwas vorsichtiger sind kann ich verstehen.
Es wird ja auch die Sturmflut von vor 50 Jahren erwähnt.

2013 war ich am Boot und es war nicht schön zu sehen was zwischen Workum und Stavoren so los war.
@Warns: ich hatte dir ja die Bilder geschickt vom Schwälbchen damals.

Urk hat jedenfalls heute alle Boote kontrolliert wie der Havenmester geschrieben hat.
Vorsicht ist besser als Nachsicht!
Gruß Pierre
Morgen zeige ich euch wie Mann mit wenigen Handgriffen :D alles nur noch schlimmer macht! :O

vlinder

Seebär

Beiträge: 914

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:15

hier noch kein besonderer Hinweis wie code oranje oder so

http://www.knmi.nl/home

gruß
jürgen

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 252

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:16

Wir fahren Freitag zum Grevelingen, die Front soll mal etwas schneller ziehen, auf der Rückseite wird es schnell besser. Unser Training für Samstag bei Starkwind und Schnee lassen wir ausfallen. Aber Sonntag morgen geht's an den Start 4te von 6 Wettfahrt steht an.
@Janpet: Ich schau nach deinem Boot!☀️

12

Mittwoch, 11. Januar 2017, 19:10

Ich wundere mich aber auch ein bisschen. Hierzulande wird (bisher) nur vor einer "normalen" Sturmflut mit ca. 2m über normalen HW gewarnt.


Das habe ich auch gedacht. Wir hatten das doch grade in der Ostsee. Dort stieg es auch wesentlich höher und hat leider massiven Schaden angerichtet.

13

Mittwoch, 11. Januar 2017, 20:46


@Janpet: Ich schau nach deinem Boot!☀️


Danke Dir! Was ein Service! :good2:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 772   Hits gestern: 2 422   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 2 928 499   Hits pro Tag: 2 361,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 392   Klicks gestern: 18 356   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 25 047 553   Klicks pro Tag: 20 195,29 

Charterboote

Kontrollzentrum