Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Mussi1975

Salzbuckel

  • »Mussi1975« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 303

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2017, 22:30

Der schwere Abschied naht, und das Mittelmeer ruft

Nach 6 Jahren am IJsselmeer naht der Abschied. Nächste Woche Freitag beginnt die Überführung nach Valencia, sofern das Wetter mitspielt. Aktuell sieht es Wetter- und vor allem Windtechnisch sehr gut aus. Hoffen wir das es so bleibt.

Mir fällt der Abscheid, trotz aller Vorfreude auf den Törn und das neue sonnige und warme Revier, sehr, sehr schwer. Die Inseln, hier vor allem Vlieland und Terschelling sind einfach Traumhaft schön, und waren immer ein Highlight unserer Ferien, wenn, ja wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Hier namentlich das Wetter. In den letzten Jahren haben wir leider immer öfter in unseren früh zu terminierenden "Sommerferien" bei 15, 16 Grad, Regen und Sturm auf und unter Deck gesessen. Hinzu kommt das wir keine Kinder haben, und so meine Frau bei Ihrer Urlaubsplanung fast immer auf die Kollegen mit Kindern Rücksicht nehmen muss, und wir so fast nie im Juli/August fahren konnten und können. Die Tage mit schönen 3 BFT bei warmen Sommerwetter wurden immer weniger. Entweder kein Wind, oder ab 20 BFT aufwärts. Meine Frau (Spanierin) sehnt sich einfach nach Wärme und Sonne, und so machen wir nun das Mittelmeer unsicher. Falls es uns überhaupt nicht gefallen sollte, können wir das Boot ja zum Glück ohne größere Probleme wieder verholen.

Geplant sind (ohne Wetterbedingte Pausen) 4-5 Stops. Bis zur Biskaya werden Roland und ich tatkräftig von einem Segler aus dem Forum unterstützt. Dort oder in La Corunna steigt dann ein anderer Mitsegler zu.

Ich werde hier einen kleinen Bericht und Bilder einstellen.

Bis bald in Holland

Maik
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

gelan

Seebär

Beiträge: 1 122

Schiffsname: Dakota

Bootstyp: Bavaria 770

Rufzeichen: DG5803

MMSI: 211661720

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2017, 22:59

Ich wünsche Dir eine gute Überfahrt und viele sonnige Tage in ES. Vielleicht sieht man sich ja dort mal, plane in 3-4 Jahren auch in Richtung Süden zu ziehen ;)
Über den Wind können wir nicht bestimmen,
aber wir können die Segel richten.
(Weisheit der Wikinger)

Handbreit Georg

hw22p

Bootsmann

Beiträge: 60

Wohnort: Humptrup

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Aphrodite 42

Heimathafen: Flensburg

Rufzeichen: DJ7789

MMSI: 211691470

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2017, 23:37

Hallo Maik,

ich wünsche euch viel Spaß auf eurem Törn. Ein Tipp, tanken auf Guersey und in Gibraltar kostet etwa die Hälfte. Schöne Häfen
bzw. Ankerplätze sind Bajona, Nazare, Porto La Linea, Mabella und Cartagena. Für weitere Informationen kannst gerne eine PN
senden.

Viele Grüße

Hans Werner
Wer schnell segelt, der segelt weniger

Rain

Lotse

Beiträge: 1 599

Schiffsname: Bara

Bootstyp: Trintella IIIA

Heimathafen: URK

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2017, 23:50

Eine gute Fahrt wünschen wir Euch, und viel Freude und Spaß im neuen Revier. :flag_of_truce: *
Fürchte Nichts und Niemanden außer eine Leeküste,Blitze und Verwandte.

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 6 358

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. April 2017, 00:01

Hallo Maik

Lass man, ich kann das sehr gut verstehen. Es ging mir, als ich mich Ende 2014 (nur vorübergehend) von NL verabschiedet hatte, genauso. Und auch zum Ende meines wirklich supertollen Ostseetörns habe ich mich sehr auf Holland und seine Kleinräumigkeit gefreut. Ist halt so, aus der Nummer kommt man nicht raus. Dennoch wirst Du die schönen Seiten des neuen Reviers entdecken und schätzen lernen. "Die Spanierin" :mosking: wird Dich beim Lernprozess unterstützen, da bin ich sicher.

Schade dass wir uns vorher nicht doch mal getroffen haben (oder haben wir und ich hab's zu tief abgespeichert? :ueberlegen: ). Aber gut. Viel Spaß Euch, immer eine Handbreit und nimm den "Segler aus dem Forum" ordentlich ran. Der braucht das ... :verstecken:

Alles Gute und berichte mal

Manfred

Ach ja: grüß Wolfgang / Warns ;)
Rüm Hart Blog: KLICK
Kolumne für segeln: KLACK
Sirius Forum: KLONG

Beiträge: 245

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. April 2017, 07:00

Hallo Maik,

Auch ich wünsche Euch eine gute Überfahrt und vile Spaß im neuen Revier. Meinen Neid hast Du. Auch wir haben schon häufiger überlegt, unser Schiff ans Mittelmeer zu legen. Auch wir müssen unsere Urlaube betriebsbedingt Ende Juni oder Anfang September nehmen und haben den Urlaub schon häufiger wegen schlechtem Wetter vorzeitig abgebrochen.

Zudem nehmen meine gesundheitlichen Asthama Probleme von Jahr zu Jahr zu. Mittlerweile huste ich fast den gesammten Winter. Kalte Temperaturen unter 12/13 Grad setzen mir ziemlich zu. Spätestens nach Beendigung des Arbeitsleben werden wir ganz in die Wärme umsiedeln.

Viele Grüße
Uwe

7

Mittwoch, 19. April 2017, 07:20

Na denn gute Reise und immer ne Handbreit... :havefun:
Ahoi, Mario Falko.

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Jannina

Salzbuckel

Beiträge: 2 886

Schiffsname: Spontan

Bootstyp: Comfortina 32

Heimathafen: Brouwershaven, Nieuwe Jachthaven

Rufzeichen: DH7088

MMSI: 211561390

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2017, 07:36

Bor, da kommt ein wenig Neid in mir auf, rede und rede und rede ich doch immer vom Wechsel in wärmere Gefielde, tu aber nix.

Nach der eben abgewetterten Oster-Wetterlage sag ich mal, du weinst dem Ganzen hier bald keine Träne mehr nach!

Gute Überfahrt, ich lese gespannt mit!

Gruß, Andreas
Wer nicht weiß, dass ein Segelschiff ein lebendiges Wesen ist, wird niemals etwas von Schiffen oder von der See verstehen.

Bernard Moitessier

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 303

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. April 2017, 08:17

Gute Fahrt! Und viel Spaß im Mittelmeer.

Ein Bekannter ist aus Makkum nach Ampuriabrava gesegelt. Gut so, denn jetzt machen wir öfter mal mit ihm Urlaub in ESP...

Und wenn dir die Sonne zu sehr brennt und du dich nach gemütlichen Heizungsabenden bei Regengetrommel an Deck sehnst, dann melde dich. Im Forum wird dir sicher geholfen!

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

H-Dieter

Admiral

Beiträge: 856

Schiffsname: Volante

Bootstyp: Compromis 999

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DD 5298

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. April 2017, 09:25

Hallo Mark,
ich wünsche eine tolle Überfahrt und dass ihr euch in der neuen Umgebung zumindest genau so wohl fühlt wie in Holland (Vlieland, Terschelling)!
Bin auch gespannt auf eure Berichte!

viele Grüße

Dieter
Das Land ist des Seemanns größter Feind!

Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 460

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2017, 10:33

Hallo Maik,
der Abschied ist mir auch schwer gefallen, es war eine rundum gute Zeit da oben, und irgendwie war es schön, wegen einiger nicht so schöner Erlebnisse in der letzten Saison dann doch noch mal in den alten Revieren segeln zu "müssen". Und es ist schön, dass ich persönlich, auf Törns und bei Forentreffen, und auch virtuell noch immer mit vielen Foristi guten Kontakt habe. Will sagen: Du verlierst nicht zuuu viel, aber gewinnst seeehr viel.
Also: Willkommen im sonnigen MED; auch wenn es hier grad unangenehm mistralt.
Gruß
Wolfgang

www.sy-schwaelbchen.de

mona

Offizier

Beiträge: 483

Wohnort: auf dem Lande im Dorf

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Empuriabrava Islar Cartago Nova

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. April 2017, 11:37

Na, dann mal herzlich willkommen. In ein paar Wochen. :P
Gruß SY mona Willi :ok:

Birdie

Smutje

Beiträge: 11

Schiffsname: Birdie

Bootstyp: Bavaria 37 cr

Heimathafen: Glücksburg

Rufzeichen: DF4472

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. April 2017, 14:51

Träumchen! Das will ich auch, so in 3 Jahren.

Handbreit und Fair Winds!
Thomas
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen" - Karl Valentin

14

Mittwoch, 19. April 2017, 15:10

Aus dem Alter der Strohfeuer bist Du längst raus . Heißt für mich , dass Du Dir den Schritt wohl überlegt hast .
Die Anreise zum MM ist ja auch nicht mehr mit einer Unsumme oder mit einer Kamelreise über die Alpen verbunden .
So schwer ein Abschied von liebgewonnenem ist , jetzt heißt es auf zu neuen Ufern .
Du hast erst mal eine tolle Überführung vor Dir und dann bestimmt einen schönen Sommer .

Wünsche Euch eine glückliche Reise und einen schönen Urlaub .

15

Mittwoch, 19. April 2017, 16:11

Mach mal schön Törnbericht....obwohl ich will ja runterbummeln :D ;)
es grüßt
der rollef


wer später bremst, iss länger schnell

Beiträge: 20

Wohnort: Gräfelfing

Schiffsname: Acasadue

Bootstyp: Bavaria 38

Heimathafen: Alghero

Rufzeichen: DF4786

MMSI: 211519530

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. April 2017, 16:16

Maik, ich bin sicher, du wirst das Mittelmeer auch lieben. Ich segle seit 15 Jahren im MM, zwischen Griechenland, Türkei, Italien, Balearen, Spanien. Schwerpunkt seit 3 Jahren Sardinien und von dort Touren nach Spanien, Balearen, Südfrankreich.

Es ist ein unglaublich abwechslungsreiches, spannendes Revier. D.h. es sind natürlich viele Reviere, viele Länder und Kulturen, die aber durch das Meer zusammenhängen und einen Kulturraum bilden.

Die Heizung wirst du stilllegen können, Frostschutz im Motor brauchst du nicht mehr, und römisch-katholisch Anlegen musst du üben, falls du's noch nicht kannst.

Ganz toll auf die Kultur des MM-Raumes stimmt das Buch von David Abulafia "Das Mittelmeer" ein.

Wo willst du denn dein Boot stationieren?

LG Cornelius

Mussi1975

Salzbuckel

  • »Mussi1975« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 303

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 19. April 2017, 17:48

Vielen Dank für all die guten Wünsche für die Überfahrt. Es geht in die Marina Juan Carlos in Valencia. Da wir demnächst auch noch in den Taunus ziehen, war Frankfurt - Valencia (neben Barcelona) eine der besten Flugrouten. Der Hafen ist 8 S-Bahn Stationen vom Flughafen entfernt, oder 20€ mit dem Taxi.

Barcelona bzw. die direkte Umgebung / Häfen haben uns nicht so gut gefallen, und waren um einiges teurer als Valencia, vor allem auch die Preise für Essen und Trinken. Außerdem liegt es in Katalonien und da kommt meine Frau als Spanierin wieder ins Spiel ;) :) :D

Die LH fliegt morgens und abends zweimal nach Valencia bzw. FRA. . Das passte einfach alles perfekt. Der Hafen ist an einem schön Strand gelegen, und Valencia selber ist eine tolle Stadt. Zu den Balearen sind es ca. 100 Meilen.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Beiträge: 20

Wohnort: Gräfelfing

Schiffsname: Acasadue

Bootstyp: Bavaria 38

Heimathafen: Alghero

Rufzeichen: DF4786

MMSI: 211519530

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. April 2017, 21:51

Hallo Maik,

das hört sich doch sehr gut an. Wenn du die Balearen mal durch hast, kommst du auf eine Visite nach Alghero/Sardinien, ist auch wunderbar. Genieß es!

LG Cornelius

Mussi1975

Salzbuckel

  • »Mussi1975« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 303

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. April 2017, 23:26

So. Noch einmal schlafen und dann geht es morgen früh los. Die Crew wurde im Beaufort verköstigt, und nun ist Bettruhe.

Anbei der Link für Marine Traffic

http://www.marinetraffic.com/en/ais/deta…vessel:CRISTINA
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

20

Freitag, 28. April 2017, 07:59

Hallo Maik,

viel Spaß im neuen Revier. Meine Frau und ich sitzen in den Startlöchern und sind auf dem Weg zu unserem Boot nach Makkum. Schade das wir uns bisher nie kennengelernt haben.

Schöne Grüße auch von meiner Frau. Trotz Urlaub im Juli und August haben wir auch schon bei 16 Grad und Regen auf dem Boot unter Deck gesessen. Meine Frau ist keine Spanierin, aber die Wärme und die Sonne mag sie auch sehr.

Eigentlich wollten wir morgen auf die Inseln, der Wetterbericht für Sonntag macht aber unseren Plan zunichte. Neuer Plan ist heute den Koningsdag gebührend feiern, morgen segeln und Sonntag ist dann Hafentag.

Wir haben in den Osterferien die endgültige Entscheidung getroffen uns auch Richtung Spanien zu orientieren. Uns zieht es in die Nähe von Cartagena. Unser Boot steht zum Verkauf und wir werden uns für`s Mittelmeer neu aufstellen.

Mast und Schotbruch,
viele Grüße

Gaby und Jörg

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 047   Hits gestern: 2 297   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 257 841   Hits pro Tag: 2 351,41 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 110   Klicks gestern: 22 965   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 395 379   Klicks pro Tag: 19 773,14 

Charterboote

Kontrollzentrum