Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:04

Vlieland über Fronleichnam

Hallo zusammen,

ich plane gerade einen Törn nach Vlieland über Fronleichnam.
Abfahrt wäre am Donnerstag bei HW Kornwerderzand um 13.30 Uhr, Fahrzeit je nach Wind 3 - 4 Stunden.
Ankunft Vlieland 17.00 Uhr.
Wie ist der Hafen denn wohl ausgelastet an Fronleichnam? Leider kann man nicht reservieren und ich habe keine Lust mit meinen 2 m Tiefgang draußen zu ankern.
Habt ihr da Erfahrungen?

Rückfahrt am Samstag 3 Std vor HW Vlieland also um ca. 11.30 Uhr.

Danke für eure Tipps,
Gruß
Carsten

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 354

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:20

Was meinst du den wer dir hier etwas dazu sagen kann wie es in 2 Wochen da aussieht!

Ein paar Tipps:
Fahr antizyklisch gegen die Tide. Die paar Meilen sind doch egal. Wir sind am Wochenende 50 Meilen von Scheveningen zur Oosterschelde gegen Tide aufgekreuzt. Ging nicht anders, bzw. hatte keine Lust um 3 Uhr nachts zu fahren.

Der einzige Knackpunkt ist doch der Bontjes bei dem Tiefgang, oder?

Wenn das Wetter schön wird es eh kuschelig. Und Übernachten muss man auch nicht vor Anker man kann doch wieder nach Terscheling zurück, da gibt es immer Platz.

Beiträge: 1 947

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:37

Ja Carsten, das hängt davon ab...

Die Niederländer lieben ihre Inseln, bei gutem Wetter ist es dort über die Feiertage sehr voll. Bei schlechtem Wetter nicht so. Natürlich fahren vom Festland alle, die auf die Inseln wollen ungefähr zur gleichen Zeit los. Wenn man dann früh dran ist, hat man bessere Chancen. Oder wie Norbert schreibt, antizyklisch fahren.

Infos über die Belegung der Häfen auf den Inseln findest Du hier: http://www.waddenhavens.nl/

Auf Vlieland heisst Hafen voll, Hafen V O L L. Manchmal legt man sich vor dem Hafen vor Anker und wird dann noch vom Hafenmeister nach einiger Zeit reingerufen. Kurze Absprache mag da helfen.
Auf Terschelling geht dann immer noch etwas.

Trotzdem würde ich mich nicht von einem Inselbesuch abhalten lassen, wie sagen die Östereicher "a bisserl was geht immer" :D

Nachtrag: Ich glaube Fronleichnam ist in NL kein Feiertag, aber in NRW ;(
Dietmar


-failure is always an option-

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 596

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:40

Fronleichnam ist in NL kein Feiertag.

Hast dann wohl eher nur mit Deutschen zu tun. Kannst vorher auf waddenhavens.nl checken.

Gruß

>Alex

5

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:41

Habe gerade gesehen, dass die Holländer an Fronleichnam gar nicht frei haben, dann sollte wohl noch etwas Platz sein.

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 526

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Juni 2017, 13:47

man kann doch wieder nach Terscheling zurück, da gibt es immer Platz

Auf Terschelling geht dann immer noch etwas.


Achtung meine Herren ;) vom 09-18.06 ist Oerol Festival auf Terschelling, da kann es auch dort knapp werden mit einem Platz.
:fb: Mitsegeln?

:fb: Mitfahren?

Beiträge: 1 947

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juni 2017, 14:15

irgendwas ist ja immer.... :zus(12):
Dietmar


-failure is always an option-

8

Mittwoch, 7. Juni 2017, 14:55

Ich würde 1-2Std früher los fahren als üblich, dann ist man vor dem Pulk unterwegs und bekommt meist noch einen Liegeplatz.

Nebenbei:
Ich glaube, die "Hafen ist voll" Anzeige müssen die machen wegen der Auslegung des Hafens / max. Liegeplatzanzahl.
Uns hat trotzdem noch keiner weggeschickt, im Gegenteil!

Reepmann

Admiral

Beiträge: 831

Schiffsname: Salina, Kabouter

Bootstyp: Compromis 777, Etap 20

Heimathafen: Friesland

Rufzeichen: Via PN

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Juni 2017, 15:10

Über Pfingsten gab es hier noch einige freie Boxen. Keine Päckchen in den Boxengassen.
Und das obwohl bestes Wetter.

Da Fronleichnam hier kein Feiertag ist und die Holländer überwiegend zum Festival nach Terschelling fahren, wird es wohl nicht so voll auf Vlieland werden.

Aber we ist wieder viel Wind angesagt.

Soviel zum Glaskugeln lesen.

Grüße von Vlieland

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
Nordlicht in NRW auf Reede

Reepmann

Admiral

Beiträge: 831

Schiffsname: Salina, Kabouter

Bootstyp: Compromis 777, Etap 20

Heimathafen: Friesland

Rufzeichen: Via PN

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Juni 2017, 15:12

Blick übern Hafen gestern Mittag
Nordlicht in NRW auf Reede

SailingBalu

Proviantmeister

Beiträge: 263

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Juni 2017, 15:23

Blick übern Hafen gestern Mittag
Welche Einheit zeigt denn der Windmesser? Wir sind auf Terschelling und hatten gestern am Steg Lage wie sonst beim Segeln ;(

Oder war das im Windschatten vom Gebäude?

Schöne Grüße
Peter

12

Mittwoch, 7. Juni 2017, 16:14

Wenn es nicht nur um den Liegeplatz in Vlieland, sondern auch ums Segeln geht, könntet Ihr etwas früher und dafür über Harlingen fahren. Das Schleusen selbst ist oft genug eine gewaltige Verzögerung und sollte an solchen Tagen frühzeitig angegangen werden.

Dann wäre es ja auch möglich, die Tour zu varieren, z.B. Den Oever durch, Richtung Den Helder, um Texel und dann weiter außenrum. Bei passendem Wind aus SW-lichen Richtungen eine sehr schöne Tour. Ich nehme mal an, dass Ihr mit 2 Metern nicht eben einen Minitonner fahrt. Je näher Ihr am Verkehrstrennungegebiet fahrt, umso weniger macht sich die Tide bemerkbar.
Wenn Ihr auf Vlieland schon einen Tisch reserviert habt, kann man in den kleinen Fahrwassern neben dem Richel oder hinter den letzten Tonnen in dem Fahrwasser an der Wattenseite Vlielands entlang auch mit viel Tiefgang sehr ruhig ankern. Das Dinghy sollte aber einen kräftigen Motor haben, damit Ihr jederzeit rein- und rauskommt.

Terschelling ist auch schon überfüllt gewesen. Ihr würdet dort wie auf Texel im großen Hafen landen.

einen schönen Törn und etwas Regen, damit's nicht zu voll wird
Chris

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 322

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: z.Zt. Emden

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Juni 2017, 19:36

Blick übern Hafen gestern Mittag
Welche Einheit zeigt denn der Windmesser? Wir sind auf Terschelling und hatten gestern am Steg Lage wie sonst beim Segeln ;(

Oder war das im Windschatten vom Gebäude?

Schöne Grüße
Peter


Müßte oben 16,7 m/s sein, dann würden darunter 33 Knoten angezeigt . ;)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Storai

Seebär

Beiträge: 1 026

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:16

Man kann das Schild "Voll" zu Not auch mal übersehen... wie ich mal vor ein paar Jahren. Haben dann zwar keinen Platz mehr im hinteren Teil am Steg gefunden, aber haben gut und sicher im Päckchen an Nummer sieben mit drei plattbodenschiffen und drei Yachten gelegen.

15

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:30

Fronleichnam kenne ich garnicht, ich bin immer über Boontjes/Harlingen gefahren;-)

....kleiner Scherz am Rande :D

Reepmann

Admiral

Beiträge: 831

Schiffsname: Salina, Kabouter

Bootstyp: Compromis 777, Etap 20

Heimathafen: Friesland

Rufzeichen: Via PN

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:16

Blick übern Hafen gestern Mittag
Welche Einheit zeigt denn der Windmesser? Wir sind auf Terschelling und hatten gestern am Steg Lage wie sonst beim Segeln ;(

Oder war das im Windschatten vom Gebäude?

Schöne Grüße
Peter


Müßte oben 16,7 m/s sein, dann würden darunter 33 Knoten angezeigt . ;)
Okay. Kann man tatsächlich nicht erkennen.
Alle Einheiten sind Knoten:
Oben aktuell, Maximum und Durchschnitt.
War aber gerade etwas weniger.
Lage haben alle Boote geschoben, was auch in der Vergrößerung am Bildschirm zu erkennen ist.
Nordlicht in NRW auf Reede

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 196   Hits gestern: 2 862   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 673 802   Hits pro Tag: 2 475,54 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 265   Klicks gestern: 19 357   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 304 435   Klicks pro Tag: 18 659,63 

Kontrollzentrum