Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Kluntje64

Offizier

  • »Kluntje64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: irgendwo in Hessen

Bootstyp: Kein Boot

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:09

Ist das Isselmeer wirklich das richtige Revier für mich?

Irgendwie passt das nicht zusammen, oder war es einfach nur Pech.
In der Woche vom 07.07 - 14.07 waren wir wieder auf dem Ijsselmeer unterwegs. Entweder die Ijsselmeer Fliege versaute uns das Kaffeesegeln oder es blies mit BfT 5 -6 und Dauerregen so das meine
Liebste nicht mal ansatzweise zum ablegen bereit gewesen wäre. Jede Menge Grolsch und Fisch konnte mich zwar teilweise besänftigen, aber eigentlich wollte ich segeln.
Diese Mücken werden mich auf Dauer vertreiben. X(

2

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:22

Jede Menge Grolsch und Fisch konnte mich zwar teilweise besänftigen
mit Heineken wär das nicht passiert :verstecken:
:lol: Uwe

3

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:23

Seglerisch finde ichs dort auch nicht so toll, aber die Städte sind doch z. T. sehr schön! Enkhuizen, Hoorn ...

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 726

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:34

Da mit dem Wetter kann dir natuerlich in Nordeuropa ueberall passieren.

IngoNRW

Seebär

Beiträge: 975

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Level Four

Bootstyp: Verl900

Heimathafen: Nauerna

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:35

Da hast Du wirklich Pech gehabt. Es gibt auch genug sehr schöne Segeltage. Dauerregen ist dort eher selten. Fliegen und Kraut ärgern wohl gerade die Segler dort am meisten. Nur vor 5 Bft, sollte man dort auch keine Angst haben, das kommt öfter vor. :) Wobei in Kombi mit Regen, gehe ich auch lieber in die nächste Kneipe :P Einige aus dem Forum werden gerade in Griechenland mit 11 Bft eingeweht. So gesehen ist das Problem beim Segeln, immer das Zeitfenster, was man hat. Weniger das Revier.
:Kaleun_Binocular:
Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

Kluntje64

Offizier

  • »Kluntje64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: irgendwo in Hessen

Bootstyp: Kein Boot

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:46

Naja, im Ijsselmeer kommt halt die nervige Mücke dazu. :(

IngoNRW

Seebär

Beiträge: 975

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Level Four

Bootstyp: Verl900

Heimathafen: Nauerna

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:53

Naja, im Ijsselmeer kommt halt die nervige Mücke dazu. :(


Das stimmt, ich liege am Amsterdam Nordsee Kanal, da suche ich mir dann je nach Wetterlage aus, ob es in die Nordsee geht, wo es keine Mücken gibt, und das Wasser viel schöner ist, oder Richtung Makermeer. Und bei Shit Wetter eben kurz nach Amsterdam. :)
:Kaleun_Binocular:
Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 154

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:58

Nun ja, ich denke die Mücke bleibt als lokaltypisches Problem letzten Ende übrig, wenn es um Deine Frage nach dem richtigen Revier geht. Ich hatte dieses Jahr noch keine einzige Mückenbegegnung, war aber auch noch nicht sooo oft da. Im letzten Jahr habe ich 3 von 4 Wocheneden auf dem IM verbracht, von Mai bis September. Da hatte ich einmal ein kleines Problem mit der Mücke. Insofern....

Es spricht eben auch viel für das Revier, wie Nähe zum Wohnort, Überschaubare Strecken, geschützt, Nordsee und Watt gut erreichbar, Nette Städtchen und eine unschlagbare Infrastruktur für Wassersport.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

unregistriert

9

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:03

Moin,

wir sind immer vor und nach den NRW Ferien gefahren, weil wir einmal in ein Ferienwochenende geraten sind, das war grausam.

Mit Mücken hatten wir nie Probleme, wohl aber einige Jahre mit dem Wetter, den Weg rüber von Stavoren nach Enkhuizen haben wir uns drei mal gekniffen und sind binnen geblieben. Die letzten Jahre war es vom Wetter her aber prima, sind einmal ohne Mast nur binnen Strecken gefahren wo man mit Mast nicht hin kommt und mit zwei Wochen Sonne war das klasse, denn binnen kann man so viele nette Orte anfahren, da wird es nie langweilig.
Selbst mit Mast finden sich immer Gelegenheiten die Segel hoch zu ziehen.

Alternative wäre das MM aber das ist mir persönlich viel zu weit weg.

Willy

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 572

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:12

Ostsee ist sicher auch mal nett. Ist eh schon ziemlich voll hier.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

11

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:22

Auf der Ostsee geht es im Allgemeinen ruhiger zu, auch mit den Mücken gibt es kaum Probleme, die gestellte Revier - Frage wäre damit eigentlich beantwortet.
Aber sowohl die Infrastruktur als auch die vielen tollen Städte am/im Wasser sind gewichtige Argumente für das IM.
Vielleicht einfach mal ein Boot in der Ostsee Chartern ?

Rain

  • »Rain« wurde gesperrt

Beiträge: 1 600

Schiffsname: Bara

Bootstyp: Trintella IIIA

Heimathafen: URK

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:25

Solche Tierchen , in schwarz gelb, hatten wir auf der Ostsee auch schon gehabt. Groß und Fock haben wir abgeschlagen und mit Wasser umd Bürste gereinigt. Einige haben sich doch in kleine schwarze Punkte verwandelt.
Zum Ijsselmeer hat für uns den Vorteil, gute 2,5 h Fahrzeit ,eine Infrastruktur (Werft, Zubehör, Segelmacher usw.). Kurze Strecken , reichlich Auswahl an Häfen, schnell Binnen Friesland .
Nachteil , diese Mückenplage, Wasserpflanzen ( Markermeer), und bei tollen Segelwetter sehr viele Boote unterwegs.
Drei Wochen Regen / schlecht Wetter hat uns auch schon den Urlaub verdorben.
Als Vorteil für uns sehe ich auch darin, das wir das Ijsselmeer zum Üben und zum Vertiefen von Manöver ideal ist.
Gruß
Rainer
Fürchte Nichts und Niemanden außer eine Leeküste,Blitze und Verwandte.

Olaf_P32

Kapitän

Beiträge: 744

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:22

Verbuch es einfach unter Pech gehabt.
Sch..... Wetter gibt es überall im nördlichen Europa. Ich hatte im Laufe meines Lebens schon einige verregnete Urlaube. Und was die Mücken angeht, das ist eben so an Binnengewässern. In anderen Revieren hast du eben andere Probleme. Der Waldbrand an der Adria steigert wahrscheinlich auch nicht die Urlaubsfreude.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

14

Donnerstag, 20. Juli 2017, 14:59

Die Frage ist doch, welche Ansprüche hast Du an ein Revier?

Das Ijsselmeer hat seine vor und Nachteile. Seit 1996 segle ich auf dem Ijsselmeer, in dieser ganzen Zeit hatte ich nur an einem Wochenende im Mai dieses Jahres eine Mückenplage (das sind übrigens Zuckermücken, d.h. die stechen nicht, sind aber nervig) und einmal Nachts vor Anker. Auch nur dann, wenn kein Wind wehte.

Das Wetter kann Dich so an der Nordsee, der Ostsee, der Atlantikküste etc. finden. Darauf haben wir keinen Einfluss und das liegt nicht am Revier.

Die schnelle Verbindung zu den Inseln, die Möglichkeit von kurzen Schlägen mit Kindern, das geschützte Revier, die schnelle Anreise aus dem Rheinland, ... es gibt so viele Vorteile, aber auch Nachteile. Diese hattest Du aber nicht genannt. Nenne doch mal Deine Anforderungen, dann gibt es bestimmt Leute hier im Forum, die Dir ein gutes Revier nennen können. Das ideale Revier gibt es nun leider nicht. Zumindest habe ich es noch nicht gefunden.

Grautvornix

Mitglied der Generation S.

Beiträge: 3 173

Wohnort: Köln

Bootstyp: Hobie 16 LE

Heimathafen: La Tranche sur Mer / Vendee / FR

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15:35

Ich denke es ist einfach die falsche Jahreszeit...der Mai oder Oktober ist am Isselmeer sehr schön.
Zu den Wetterbedingungen und dem Auslaufen sage ich mal nix...sonst bin ich wieder der Buh-Mann :O
"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 726

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15:45

Ich find 5-6 aufm IJsselmeer is prima segelwetter. Ok bin bin ich der buhmann.


Sent from my iPhone using Tapatalk

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 572

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15:49

Kommt drauf an. Für mich oder mit Kumpels und nicht am Wind OK. Mit der Familie sind 5 bft zu viel.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 726

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15:57

Selbst am Wind kann geil sein wenn die Welle noch nicht aufgebaut hat...

grummel

Leuchtturmwärter

Beiträge: 92 055

Schiffsname: Estel

Bootstyp: Albin Vega

Heimathafen: Monnickendam

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. Juli 2017, 16:23

Soooo schlimm ist die Ijsselmeer Welle garnicht. ;)
Aber mit Frau gehe gehe ich auch kein Magenrisiko ein. ;) ;)
von nix Ahnung, aber glücklich.
Mein Marktplatzeintrag

Grautvornix

Mitglied der Generation S.

Beiträge: 3 173

Wohnort: Köln

Bootstyp: Hobie 16 LE

Heimathafen: La Tranche sur Mer / Vendee / FR

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. Juli 2017, 16:40

Soooo schlimm ist die Ijsselmeer Welle garnicht. ;)
Aber mit Frau gehe gehe ich auch kein Magenrisiko ein. ;) ;)


Ausser man will aus der Lemmer-Bucht :D
"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 238   Hits gestern: 1 576   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 810 364   Hits pro Tag: 2 339,15 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 690   Klicks gestern: 10 786   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 263 044   Klicks pro Tag: 19 192,11 

Kontrollzentrum

Helvetia