Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

strathsail

Salzbuckel

  • »strathsail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 378

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:19

Überführung Sneek - Dortmund-Ems-Kanal binnen : Behinderungen bekannt ?

Kurzfristig habe ich mich entschlossen, im Herbst zurück in den Heimathafen (Ladbergen am DEK)
zu verholen.
Die geplante Route mit gelegtem Mast führt via van-Starkenbourgh-Kanal, Groningen, Winschoten über
Veendam, Staatskanaal Richtung Haren-Rütenbrock-Kanal

Hat jemand Informationen über Behinderungen ab November oder gar Sperrungen ? :flag_of_truce:

Danke
Gerd
Boots(innen)ausbau im Münsterland am DEK: Hier
:winken:

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 100

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Oktober 2017, 10:12

Behinderungen oder Sperrungen in Holland und Belgien findet man auf Teletext Seite 721 : https://nos.nl/teletekst#721 Achtung , es gibt momentan 22 "Unterseiten " auf Seite 721 !
Übrigens wurde ich nie über "Winschoten über Veendam, Staatskanaal Richtung Haren-Rütenbrock-Kanal "fahren wegen der vielen Brücken ( geschätzt an die 50) und Schleusen( geschätzt 12) .( Karte: http://www.vaarweginformatie.nl/fdd/main…ode1?tabIndex=1 ) Auch die Bedienungszeiten sind m.W. nicht so günstig ( findet man hier http://www.vaarweginformatie.nl/fdd/main…?fileId=2700858 :)
Warscheinlich gehts schneller über Delfzijl und Ems. Wenn man richtig plant ab Delfzijl hat man auch den starken Schubstrom auf der Ems.
Ad

ps . Siehe gerade das die Route über Stadskanaal usw. ab 1-Okt bis 30-April nur nach zuvorige Anfrage bedient wird ( mindestens 24 Std zuvor) . Siehe letzte Datei

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (7. Oktober 2017, 11:59)


naviculum

Seebär

Beiträge: 1 017

Wohnort: Lohmar bei Kölle

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 09:06

Haren-Rütenbrock-Kanal

Mit deinem Tiefgang (140cm) scheidet die Strecke über den Haren-Rütenbrock-Kanal aus!

Die Alternative, wie oben bereits erwähnt, führt über die Ems.

Dort gibt es bisher keinerlei bekannte Einschränkungen.
Grüße vom Schiffchen
Paul :wickie:

Sirius-Forum:
http://sirius-forum.de/

grauwal

Kapitän

Beiträge: 628

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Rush

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:09


Mit deinem Tiefgang (140cm) scheidet die Strecke über den Haren-Rütenbrock-Kanal aus!

.......


Hast Du eigene Erfahrung? Nach der Papierform müsste die Wassertiefe reichen (1,5m).
https://www.skipperguide.de/wiki/Haren-R%C3%BCtenbrock-Kanal
Geht aber trotzdem nicht:
http://www.nlwkn.niedersachsen.de/hochwa…anal-46131.html
Zur Planung einer Binnenreise ist diese Seite hilfreich:
www.water-ways.net

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 100

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:53

Hier das offizielle Infoblatt über den Haren Rütenbrock Kanal : http://www.nlwkn.niedersachsen.de/downlo…8/Faltblatt.pdf
Die 1,5 Meter scheint zu stimmen.
Ad

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 017

Wohnort: Lohmar bei Kölle

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Oktober 2017, 12:23

Ging zumindest in 2016 definitiv nicht!

Man muss telefonisch anfragen.
Laut Aussage des Schleusenwärters geht es selbst mit unseren 130 cm nur an manchen Tagen. Das ist abhängig vom aktuellen Wasserstand, der aber regelmäßig aus baulichen(?) Gründen unter der Solltiefe gefahren wird.

Mit 120 - 125 cm soll es knapp gehen.
Grüße vom Schiffchen
Paul :wickie:

Sirius-Forum:
http://sirius-forum.de/

IngoNRW

Admiral

Beiträge: 888

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Level Four

Bootstyp: Verl900

Heimathafen: Nauerna

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:05

Hier kannst Du direkt alle Infos für deutsche Binnenwasserstrassen abfragen:
https://www.elwis.de/mvc/main.php.html?modul=nfb

Habe die Strecke schon öfter ab Workum gemacht. Prinzess Margiet Kanal, und dann bis Delfzijl in die Ems. Wenn Du da bei NW losfährst, schaffst Du die (strömende) Ems an einem Tag. Das ist ein total schöner und interessanter Törn. Nur genug Diesel mitnehmen. Tankstellen finden, ist nicht einfach, und hält unnötig auf.
:Kaleun_Binocular:
Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

strathsail

Salzbuckel

  • »strathsail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 378

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Oktober 2017, 11:29

:danke:

ich bin alle Strecken mit verschiedenen Booten schon mehrmals gefahren !!

:help:
mein Helfer für's Mastlegen u Überführen ist ausgefallen ( :kopfkratz: ich hatte es geahnt)

wer hat Zeit u Lust, am 23.10.in Harlingen die Masten zu legen und ein paar Tage mitzufahren ?!

folgende Route jetzt:
Harlingen > van-Harinxma-Kanaal > van-Starkenbourgh-kanaal > Eemskanaal > Ems > DEK
Boots(innen)ausbau im Münsterland am DEK: Hier
:winken:

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 997   Hits gestern: 2 297   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 256 791   Hits pro Tag: 2 351,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 948   Klicks gestern: 22 965   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 388 217   Klicks pro Tag: 19 772,44 

Charterboote

Kontrollzentrum