Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:16

IJsselmeer - wo Sturm abwettern?

Hallo zusammen,
heute geht es los zu einem 4-Tages-Törns aufs IJsselmeer, Starthafen Lelystad. Leider müssen wir wohl damit rechnen, am Sonntag einen Hafentag einlegen zu müssen - 10bf in Böen ist wohl doch etwas viel...
Grobe Route wäre eigentlich Lelystad - Medemblik - Oudeschild - Harlingen oder Makkum - Lelystad (gewesen?).

Was meint Ihr, welcher Hafen entlang dieser Route ist am besten geeignet, um am Sonntag einen Hafentag einzulegen?
Kriterien sind in erster Linie Sicherheit (kein Schwell, geschützte Lage, solide Steganlagen), aber auch Freizeitgestaltung (Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Schwimmbad, Sauna ...).
Gibt es da Empfehlungen? In Frage kämen wohl in erster Linie Medemblik oder gleich durchstarten nach Oudeschild und dort abwettern. Notfalls noch Enkhuizen, falls der Sturm früher kommt als erwartet.
Stavoren bei NW9-10 wohl nur binnen? Ist das noch auf?


Gibt es noch andere Tipps und Warnungen zu dieser Wetterlage, gerade im Watt?
Vielen Dank,
Felix

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 760

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:39

Moin...

Wenn ihr wirklich die Route "Lelystad - Medemblik - Oudeschild - Harlingen oder Makkum - Lelystad" nehmt, würde ich nicht auf Texel abwettern. Oudeshild hat von den genannten Häfen am wenigsten Infrastruktur drumherum. Da hilft nur Fahhrad mieten und losradeln. Bei 10 Bft. sicher nicht spannend.

Sehr ruhig liegst Du in Medemblick im Westerhaven. Es kann aber sein, das Peter sein Sanitärtgebäude schon abgeschlossen hat... Ein Anruf hilft hier. (http://www.st-jachthavenmedemblik.nl/). Ob der Pekelharingshaven noch geöffnet ist, kann ich Dir nicht sagen. (https://www.stadshavensmedemblik.nl/)
Restaurants gibt es da genug. Siehe unsere Restaurant-Tipps hier im Forum. Sightseeing mit Kastell und Dampfeisenbahn nach Hoorn...

Harlingen und Makkum bieten ähnliche Verhältnisse wie Medemblik.
Die Marina Makkum liegt etwas außerhalb. Es sind gut 30 Minten zu Fuss in die Stadt. Zentrumsnäher und auch durch die große Halle bei Westwind gut geschützt liegst Du im Gemeindehafen. Kneipen und Restaurants zahlreich vorhanden. Siehe auch hier in unsere Liste)

VG
Christian

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 302

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:43

Bleibt ja nur Medemblik oder Enkhuizen, wenn die Route danach fortgesetzt werden soll.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 626

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Marina Monnickendam

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:08

Ach naja ich finde 10Bft auf den Inseln muss mann auch mal mitgemacht haben :-)
Um die Jahreszeit kannst du dir da den Platzaussuchen und musst nicht an den besch.... kurzen Fingerstegen festmachen. Auf Texel gibts den Texelhopper Das ist Mischung von Bus und Taxi der hohlt dich am Hafen ab und bringt dich hin wo du hinwillst....sammelt dabei unterwegs auch andere Leute und und laesst sie raus. Ist kostenguenstig und zu tun gibts auf Texel viel.

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 449

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:14

Also ich würde grundsätzlich über die Route nachdenken, ob die der Wettersituation angepasst ist.

Alternativ schlage ich morgen nach Lemmer vor. Du kannst dich gut mit dem Vorsegel ziehen lassen.
Bei dem wirklichen Schiet würde ich mich binnen nach Heeg verziehen, Montag via Stavoren nach Medemblik und Montag zurück nach Lelystad.

Nur so als Idee!
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Sonje

Matrose

Beiträge: 74

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Leisure 22

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:33

Hallo,
Hinter die Halle in Makkum würde ich mich bei Weststurm niemals legen. Dort steigt der Wasserstand stark an.
Ich hab schonmal gesehen, dass das Wasser über die Stege und Kaimauer ging. Die Boote dort hatten dann ein richtiges Problem.
Hier ist ein Video dieser Situation.
https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.youtube.com/watch%3Fv%3D_38tdfTAQXo&ved=0ahUKEwjg6f7Mv5DXAhVMWRoKHbmoBtYQtwIIIjAB&usg=AOvVaw0YLUM9uulrrJyWsg1FkJE_

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 302

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:35

Da war aber 12...
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

IngoNRW

Admiral

Beiträge: 885

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Level Four

Bootstyp: Verl900

Heimathafen: Nauerna

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:36

Ach naja ich finde 10Bft auf den Inseln muss mann auch mal mitgemacht haben :-)
Um die Jahreszeit kannst du dir da den Platzaussuchen und musst nicht an den besch.... kurzen Fingerstegen festmachen. Auf Texel gibts den Texelhopper Das ist Mischung von Bus und Taxi der hohlt dich am Hafen ab und bringt dich hin wo du hinwillst....sammelt dabei unterwegs auch andere Leute und und laesst sie raus. Ist kostenguenstig und zu tun gibts auf Texel viel.


Das sehe ich im Prinzip genauso :D Nur, was ist, wenn der Sturm sich unerwarteterweise hält? Ich war da mal vor Jahren eingeweht. Meine Ex musste in der Firma anrufen, und Urlaub nehmen. Mit Terminen im Nacken halte ich so etwas für keine gute Idee. Das verleitet auch zu Fehlverhalten.
:Kaleun_Binocular:
Es ist nicht immer der Wind, wenn die Boote wackeln

9

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:44

Moin,
wie wäre es mit Den Helder statt Texel? Den Helder ist zwar nicht gerade die architektonische Perle der Niederlande, bietet mit dem Marinemuseum und dem Aquarium genügend Attraktionen.

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 760

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:47

Zitat

Hinter die Halle in Makkum würde ich mich bei Weststurm niemals legen. Dort steigt der Wasserstand stark an.
Ich hab schonmal gesehen, dass das Wasser über die Stege und Kaimauer ging. Die Boote dort hatten dann ein richtiges Problem.

Das ist aber ein grundsätzliches Problem. Bei Westwind steigt an der gesamten Ostküste das Wasser an. Nicht nur hinter der Halle in Makkum.
Und an der Westseite fehlt dann das Wasser. Auch nicht unbedingt nett... :S (|

11

Freitag, 27. Oktober 2017, 12:12

Danke für die vielen Tipps, hilft mir schon mal.
Einwehen lassen klingt verlockend. Nach uns kommt wohl keine Chartercrew mehr auf das Boot und durch die beiden Feiertage ist das alles recht entspannt.

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 2 953

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Oktober 2017, 14:23

Bin zur Zeit in Enkhuizen, im Schnitt 15kn NW im Hafen bei herrlichem Sonnenschein.
Dann kommen immer mal wieder Schauerböen mit 30kn , viel Spaß! Allerdings
hatten wir die letzte Stunde oder so keine Schauerboen sondern nur Böen! :)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

13

Freitag, 27. Oktober 2017, 16:54

Danke für die vielen Tipps, hilft mir schon mal.
Einwehen lassen klingt verlockend. Nach uns kommt wohl keine Chartercrew mehr auf das Boot und durch die beiden Feiertage ist das alles recht entspannt.
scheint ein einsames Vergnügen zu werden:
https://www.waddenhaventexel.nl/onze-haven/onze-webcam

:D
--------------------------
Ehrensenator im Bundesverband "Klare Worte statt gesülztes Gelaber" (BV KlaWo)

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 760

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:04

Hey, das steppt ja der Bär...:-)

otto_motor

Leichtmatrose

Beiträge: 31

Wohnort: Kreis Marburg-Biedenkopf

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Oktober 2017, 21:09

Ich würde nach Lemmer. Ist da im Binnenhafen nicht auch 'ne Sauna? Wäre auch nicht so weit in die City.
Gruß Easy.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Name ist Guybrush Threepwood und ich will Pirat werden!

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 10 908

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Oktober 2017, 21:18

Sauna und Schwimmbad sind gut. ;)
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

mooi

Proviantmeister

Beiträge: 346

Schiffsname: mooi | NED 8700

Bootstyp: Dehler 38c

Heimathafen: Flevo Marina

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Oktober 2017, 22:26

wir sind heute morgen gegen 1000 ganz relaxed aufgebrochen zu eben dieser selbigen runde.
nach einer wunderschoenen kreuz bei oftmals sonnigem wetter nach 4,5 stunden in medemblik angekommen.
morgen früh gehts nach texel, um dort den sonntag abzuwettern. immer spannend bei solchem wetter auf ner insel.
montag zurück durch den texelstrom ins ijsselmeer nach hindeloopen
dienstag und mittwoch schaun wir mal

grüsse

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 357

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

18

Samstag, 28. Oktober 2017, 08:07

Wir sind auch noch mal unterwegs. Sa/So aber gemütlich noch zuhause. Ab Montag dann ne Ijsselmeerrunde oder mal nach Edam. Mal sehen wohin ...
Tschüss
Christian

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 449

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 2. November 2017, 11:46

Es ist immer schön vor dem Wochenende zu lesen, wo ihr denn hin wolltet.
Wo seid ihr nun wirklich gelandet?

Die Webcam im Waddenhaven Texel zeigte nicht wirklich viele Besucher ;)
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

20

Donnerstag, 2. November 2017, 12:38

Wir haben die ursprünglich geplante Route gekürzt und das Wattenmeer gestrichen. Erster Hafen war Medemblik Pekelheringshafen, hat sich (bis auf die Tatsache, dass er zu war) als optimal zum Abwettern von Sturm erwiesen. Durch die vielen Häuser war es fast windstill im Hafen, keinerlei Schwell, gute Infrastruktur.

Am Sonntag war abnehmender Wind angesagt und wir sind in Richtung Makkum aufgebrochen. Unterwegs frischte der Wind erheblich auf und bewegte sich zwischen 40-50 Knoten, mit einzelnen Böen von 60kn. Segeln mit gereffter Rollgenua war nicht mehr möglich, dem Rollgroß haben wir noch weniger vertraut. Wir sind dann unter Motor gefahren und haben Stavoren als nächsten Hafen angelaufen. Trotzdem hat es den Verklicker, Teile der Reling und die Sprayhood erwischt... Anlegen im Stadthafen war auch ganz lustig, normale Hafenmanöver wären wohl aussichtslos gewesen und hätten mit Kleinholz geendet. Wir haben alle Fender auf eine Seite gepackt und uns kontrolliert längsseits auf einen Steg treiben lassen.


Gegen Abend war der Sturm dann vorbei. Über Enkhuizen sind wir am Montag nach Hoorn gefahren und dienstags zurück nach Lelystad. Trotzdem hat der Windbericht weder von der Stärke noch der Richtung gepasst. Aber mit 44 Fuß, starkem Motor und dem geringen Seegang des IJsselmeers war es insgesamt doch problemloser als erwartet gewesen.


Vielen Dank nochmal für die Tipps!

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 777   Hits gestern: 2 210   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 251 025   Hits pro Tag: 2 351,71 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 414   Klicks gestern: 15 378   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 343 863   Klicks pro Tag: 19 779,87 

Charterboote

Kontrollzentrum