Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

unregistriert

1

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:29

Frage zum Grevelinger Meer und angrenzende Gewässer

Hi,

eben habe ich bei der Tonnen/Bojen Diskussion rein gelesen, wollte da aber nicht stören.

Bisher waren wir immer rund ums Ijsselmeer, nun überlege ich eben, zunächst noch ganz flüchtig, wie es am Grevelinger Meer, oder wie oben schon geschrieben, in den angrenzenden Gewässern aussieht. Wir würden den nächsten Urlaub gern eine Unterkunft mit Steg mieten und dann Tagestouren unternehmen, hat da jemand Empfehlungen in dem fraglichen Bereich?

Gruß
Willy

SKOKIAAN

Seebär

Beiträge: 1 307

Wohnort: Berlin

Schiffsname: SKOKIAAN

Bootstyp: Moody Eclipse 33

Heimathafen: Ueckermünde

Rufzeichen: DJ3239

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Dezember 2017, 00:37

Wenn Du nur Tagestouren machen willst, ist das Grevelinger Meer ideal; möglich wäre auch das Haringvliet oder Veerse Meer. Zu Unterkunft und Stegmiete kann ich nichts sagen, ich wohne immer auf dem Boot.

Nur soviel: Das Grevelinger Meer soll im Sommer ziemlich ausgebucht sein; andererseits gibt es dort genug Marinas, also einfach anfragen (Adressen im Almanac).

Aber noch schöner ist es für einen Urlaub, das gesamte Revier Zeeland zu erkunden, also auch Volkerak, Hollands Diep, Haringvliet, Oosterschelde. Schöne Häfen und geschützte Liegeplätze gibt es dort zuhauf. Für ein 25-Fuß-Boot alles machbar.

Handbreit, Skokiaan

Beiträge: 15

Bootstyp: Waarschip 740

Heimathafen: JFB, Warns

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2017, 08:15

Hallo,

eine Unterkunft mit Steg wie in Friesland kenne ich am Grevelingen nicht.
Allerdings weiss ich das fussläufig zu den meisten Häfen dort Ferienparks liegen. Ist vllt. eine Idee das zu kombinieren - Boot im Hafen und ein Haus oder eine Wohnung zu mieten.

Aber !! früh drum kümmern weil dort in den Ferien sehr viel los ist.

Grüsse

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 743

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Dezember 2017, 09:22

Rund um das Grevelingen findest du eine Vielzahl von Unterkünften, die von den Häfen Fußläufig zu erreichen sind.

Ferienparks gibt es u.a unmittelbar in Den Osse = gleich mehrere, Marina Port Zeeland = Centerparc, Brunisse = Aquadelta Park
Auch gibt es unter Fewo-direkt.de massig Angebote in der Region und auch in Hafennähe.

In den angrenzenden Gewässern ist es ähnlich. Versemeer = Kamperland, Kortgene, Oosterschelde = Rompott um nur einige zu nennen.
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

WoJo

Leichtmatrose

Beiträge: 35

Wohnort: Aachen

Schiffsname: FLASH

Bootstyp: First 310

Heimathafen: Wemeldinge

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Januar 2018, 20:11

In Kortgene gibt es Ferienwohnungen mit Steg, über Fewo-Direkt vermarktet.

unregistriert

6

Montag, 1. Januar 2018, 21:15

Danke für die Infos!

Willy

uschalt

Bootsmann

Beiträge: 98

Bootstyp: HR 36

Heimathafen: Amsterdam

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:24

Es gibt häufiger solche "Ferien-Parks" mit Bungalows recht nahe bei Yachthäfen: Bruinisse (500m entfernt), Herkingen, Den Osse, Port Zelande (Vorsicht, Mega-Anlage), Roompot-Marina, Kortegene und einige mehr am Verse Meer (ist auch ziemlich voll).

Viel Spaß!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 258   Hits gestern: 2 572   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 027 260   Hits pro Tag: 2 337,46 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 825   Klicks gestern: 19 564   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 776 080   Klicks pro Tag: 19 023,56 

Kontrollzentrum

Helvetia