Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

elnino

Bootsmann

  • »elnino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 13:00

Staande Mastroute

Hallo.

Die Holländer haben eine Brückenberwaltung teilweise von den Gemeinden organisiert.
Das heisst unterschiedliche Zeiten und Kontaktnummern. Statt mal alles zentral rund um die Uhr die Brücken zu bedienen, muss mann jede bescheuerte Pinkelpause des Brückenwärters hinnehmen. Die Infomummerm sind teilweise an Anrufbeantworter weitergeleitet und wenn man mal einen Menschen an der Strippe hat, dann weiss er auch nicht wieso die und die Brücke jetzt zu hat. Katastrofal.
Hätte ich doch die Route aussen rum genommen.
Wer Zeit mitbringt und Schafe beim Kacken gerne zusieht, der ist mit der Binnenroute gut bedient.
Für die Anderen lieber über die Nordsee.
So, musste mal Dampf ablassen. Danke fürs Zuhören.
Elnino

isis

Persbureau NL und Master of Desaster

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 13:18

ja ja ja ,,, wie in deutschland ,, du hast doch urlaub genieße die pausen ,,
freu dich das es sowas in holland gibt ,, die niederländer hätten den mittellandkanal längst als standemastrout ausgebaut

hihihi

trink noch einen
.es kommt auf jeden an, Carl

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 362

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2018, 14:08

Meinst du etwa die Eisenbahnbrücke bei Gouda?
Die ist indertat gesperrt d.h. kann nicht mehr öffnen wegen einer Kollision mit einem Frachter.
Kann schon ziemlich lange dauern.
Womöglich wusste das derjenige am Telefon noch nicht , ist ja erst gesternabend passiert.
https://www.ad.nl/gouda/containerschip-k…rkeer~a97a3705/

Steht allerdings schon auf Teletekst:
https://nos.nl/teletekst#721_16

ps. tnb heisst "tot nader bericht" , auf Deutsch "bis auf weiteres" ;(

Ad

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (14. Mai 2018, 14:56)


Berta

Offizier

Beiträge: 224

Schiffsname: Jolly Good

Bootstyp: Compromis 999

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2018, 14:31

Ja,
so ist das mitunter in den Niederlanden.
Und darum mag ich da auch so gerne mit meinem Böötchen fahren. Es entschleunigt mich einfach :)

Wobei man die Brückenzeiten recht gut im Waterlamanak nachlesen kann. Die Brückenwärter halten sind recht genau an diese Zeiten und gegen Schäden an Brücken ist nun niemand gefeit.

Aber wenn man aus Deutschland nur die 1a Brücken und den reibungslosen Service gewohnt ist :O (wer Ironie in diesem Satz findet, der darf sie behalten)
macht es vermutlich wirklich mehr Sinn außen über die Nordsee zu fahren. Das ist in jedem Fall ungleich schneller - und erheblich langweiliger.
Schöne Grüße
Berta

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 094

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Mai 2018, 14:42

Brückenschäden gibts in Deutschland auch. Kann man leider nichts dran machen. Ist bei vorgeplanten Überführungen natürlich blöd. Aber die im Almanak oder Stentec dokumentierten Brückenöffnungszeiten stimmen meistens. Wer es aber eilig hat, sollte die Nordsee nutzen. Da diktiert die Tide allerdings denTörn.
Bleib ruhig. ;)
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 362

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Mai 2018, 14:58

Übrigesn ; wers mit gelegtem Mast versuchen will sollte wissen dat die ungeöffnete Höhe von der betroffenen Brücke nur zwei Meter beträgt.
Ad

Fegerlein

Offizier

Beiträge: 341

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Mai 2018, 15:04

Ich finde es immer wieder unglaublich das für mich als Deutschem Kleinbootfahrer beim Befahren des Kanals von Groningen nach Delfzijl die Autobahn !!! gesperrt wird damit ich zum Spaß fahren kann. Für ein einziges Boot, kein Problem. Entschuldige wenn ich deinen Friust nicht verstehen kann. Die Niederlande sind das Wassersportfreundlichste Volk meiner Ansicht nach weit und breit. Und wer lesen kann, ist klar im Vorteil, da die Öffnungszeiten niedergeschrieben sind. Ich fahre gerne da lang, bisher mindestens einmal im. Jahr.

Gruß und Danke an alle Niederländer hier im Forum

Andreas

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 362

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Mai 2018, 15:38

Ich finde es immer wieder unglaublich das für mich als Deutschem Kleinbootfahrer beim Befahren des Kanals von Groningen nach Delfzijl die Autobahn !!! gesperrt wird

Andreas
Dort gibts gar keine Autobahn mehr . Die Autobahn A7 ist schon etwa 2,5 km zuvor zu Ende und wird dort die 70kmh Autosrtrasse N7.
Und auch die Überquerung zwischen Delfzijl und Appingedam ist "nur" eine zweispurige Autostrasse .
Übrigens bleit die erste Brücke während der Hauptverkehrszeit von 7-9 und 16-18 geschlossen , auch für die Berufsfahrt .

Also bitte keine Märchen schreiben wenn du nicht die richtige Info hast.
Die findest du übrigens hier:
http://www.vaarweginformatie.nl/fdd/main…?fileId=2700858

Ad

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 989

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2018, 16:30

wegen jedem Sch.... wird im Internet nachgestreichelt... :rolleyes:


da kann man auch mal, selbst wenn man die "normalen Brückenzeiten " hat, genauer nachsehen .
http://www.vaarweginformatie.nl/fdd/main…/vin?tabIndex=1

auf die Brücke klicken... und andere Infoseiten..... gibts hier genug links...
Achtung Fegerlein...jetzt kommt Sarkassmus auf deine Ironie !
Damit sind diejenigen gemeint, welche sich über gesperrte Brücken echauffieren,
weil sie nichts vorher gecheckt bzw. sich konkret informiert haben.

Zitat : Ich finde es immer wieder unglaublich das für mich als Deutschem Kleinbootfahrer beim Befahren des Kanals von Groningen nach Delfzijl dieAutobahn !!! gesperrt wird

Ja sicher dat ! Die Holländer sperren extra für dich, als Deutschem (warum eigentlich großgeschrieben ?) Kleinbootfahrer, die Brücke :traurig1:
Du solltest dir vielleicht ein Großboot zulegen ? Oder glaubst du, dass die für belgische Kleinbootbeweger die Brücke nicht sperren ?
Das ist alles im Touribureau eingeplant, damit die Kleinbbotfahrer genügend Selfies mit Schafen und Kühen machen können.

ohh Manno....

:wacko3:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yachtcoach« (15. Mai 2018, 10:23)


SailingBalu

Bootsmann

Beiträge: 127

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Mai 2018, 16:37

Ich kann die Aufregung nicht ganz verstehen. Meistens klappt das mit den Brücken doch sehr gut, und Schäden können halt passieren.

Ich bin trotzdem dankbar für den Hinweis, da wir eigentlich Morgen in Richtung Zeeland fahren wollten....binnen :(


Mal schauen ob wir jetzt über die Nordsee fahren, allerdings habe ich das ungute Gefühl, dass die Brücke länger gesperrt bleibt und der Binnenweg somit (als Schlechtwetteralternative) länger ausfällt.


Gruß
Peter

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 023

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Mai 2018, 16:42

Hi, die Brücke war ja bis heute gesperrt, naja dann noch etwas länger!
»Bluis« hat folgende Datei angehängt:
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Fegerlein

Offizier

Beiträge: 341

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Mai 2018, 16:55

Entschuldigung hat jetzt irgendwer was falsch verstanden ? Ich bin bisher nur drunter durchgefahren , die Straße ist mehrspurig und ich ging von Autobahn aus , wieso Märchen erzählen ? Ich finde es toll das für mich geöffnet wird und genau das habe ich geschrieben.
Was soll den die Sache mit dem groß geschriebenen Deutschem. Fangen wir jetzt an zu denken ich würde mich als deutscher Staatsbürger für was besseres halten. Fangen wir jetzt an Rechtschreibfehler zu korrigieren.
Junge Junge ich wollte sagen das ich es super finde das die Niederländer das machen.
Langsam sind wir beim Yacht Forum angekommen.

Gruß
Andreas

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 593

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Mai 2018, 17:40

Ich vermute, Ad hat dich missverstanden.
Tschüss
Christian

elnino

Bootsmann

  • »elnino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Mai 2018, 17:51

Nein, nicht die Gouda Brücke.
Ich bleibe dabei. Organisation stark verbesserungsfähig, Informationen inkonsistent, und sonst kann ich dieser Route nichts abgewinnen. Kein Wunder dass die nicht nach Russland mitdürfen.
Mann kann leicht an die 6 Sterne kommen und stolz präsentierenwenn man auf Alles blöde Sprüche parat hat.

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 034

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. Mai 2018, 18:13

Ich kann die Aufregung nicht ganz verstehen. Meistens klappt das mit den Brücken doch sehr gut, und Schäden können halt passieren.

Ich bin trotzdem dankbar für den Hinweis, da wir eigentlich Morgen in Richtung Zeeland fahren wollten....binnen :(

Mal schauen ob wir jetzt über die Nordsee fahren, allerdings habe ich das ungute Gefühl, dass die Brücke länger gesperrt bleibt und der Binnenweg somit (als Schlechtwetteralternative) länger ausfällt.

Gruß
Peter
bei den kommenden nördlichen Winden eigentlich keine Frage.....eine Komfortrutsche

gruß
jürgen

SailingBalu

Bootsmann

Beiträge: 127

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. Mai 2018, 18:45

ei den kommenden nördlichen Winden eigentlich keine Frage.....eine Komfortrutsche
Ja klar, hin ist das keine Frage, leider muss ich aber irgendwann zurück (ca. 10 Tage später). Den Hinweg binnen hatte ich meiner Frau beim angekündigten Wetter auch schon ausgeredet, aber zurück ist das für uns immer eine Option....gut vermutlich derzeit nicht.

Gruß
Peter

grauwal

Kapitän

Beiträge: 715

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

17

Montag, 14. Mai 2018, 19:04

Ich finde es immer wieder unglaublich das für mich als Deutschem Kleinbootfahrer beim Befahren des Kanals von Groningen nach Delfzijl die Autobahn !!! gesperrt wird damit ich zum Spaß fahren kann. Für ein einziges Boot, kein Problem. Entschuldige wenn ich deinen Friust nicht verstehen kann. Die Niederlande sind das Wassersportfreundlichste Volk meiner Ansicht nach weit und breit. Und wer lesen kann, ist klar im Vorteil, da die Öffnungszeiten niedergeschrieben sind. Ich fahre gerne da lang, bisher mindestens einmal im. Jahr.

Gruß und Danke an alle Niederländer hier im Forum

Andreas



Andreas, Du spricht mir aus der Seele!
... und wenn Dich jemand unbedingt missverstehen will - soll er doch.
Nirgendwo auf der Welt wird so viel Rücksicht auf Sportbootfahrer genommen, wie in NL!!!
Für die Sportbootfahrer (und nur für die!) werden Schleusen(anlagen) gebaut, Autobahnen untertunnelt (Aquadukte), Autobahnen wg. Brückenöffnungen gesperrt, der öffentliche Nahverkehr auf Öffnungszeiten der Brücken abgestimmt, Heerscharen von öffentlichen Bediensteten nur für den Wassersport beschäftigt, Funkkanäle belegt, .... - ja was denn noch?
Wer den Almanak lesen kann ist klar im Vorteil. Mit ein wenig gutem Willen und etwas Übung ist das jedem möglich!
Manchmal ist es etwas tricky, z.B. haben wir über Ostern ein Boot überführt. Saison oder nicht? Karfreitag Feiertag oder nicht? Bei einer Reise mit ca. zwanzig Schleusen und ungezählten Brücken ist etwas Sorgfalt gefordert.
Anspruchsdenken, dass den Sportbootfahrer Priorität garantiert ist fehl am Platz, wir sollten uns etwas gedulden.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 023

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

18

Montag, 14. Mai 2018, 20:13

@elnino: Ich bin zwar nicht ganz so rabiat aber kann dich gut verstehen, der Südlichen Staande Mastroute kann man wirklich nix abgewinnen, erst recht nicht als Segler :D Ich mußte auch schon mehrfach gezwungenermaßen diese Strecke fahren und hasse das. Am Ende hab ich immer gedacht, hättste doch noch ein paar Tage an der Nordsee ausgehalten und auf besser Wetter gewartet. :O
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

nimbus1975

Bootsmann

Beiträge: 132

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Katzemücke

Bootstyp: Flying Cruiser S

Heimathafen: Dortmund

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. Mai 2018, 22:02

Hallo,
ich finde den Service auch nicht gut,
ich habe auch mal in Den Oever an der Schleuse gestanden und gewartet bis die Schleuse um 16 Uhr öffnet. Um 16 Uhr habe ich den ganzen Funkspruch gehört, dass die Schleuse erst um 16 Uhr in 3 Monaten öffnet, das hätten die mir ha auch mal unterwegs als private Nachricht zufunken können. Hat aber keiner gemacht!

Im Ernst, dort wurde im übrigen für mich alleine ohne Wartezeit die A7 gesperrt.

Ich finde die Niederländische Wassersportfreundlichkeit super

Gruß Sven



Gesendet von meinem Segelphon

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 061

Wohnort: Lohmar bei Kölle

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:02

Gerade habe ich mit dem Informatiepunt 18, BC Steekterpoort, zuständig für die beschädigte Brücke gesprochen:

Die Brücke kann mit 7 Meter Höhe bei einem Wasserstand von -0,62mNAP unterfahren werden (auch jetzt im beschädigten Zustand!).

Die Dauer der Sperrung für die Schifffahrt kann noch nicht abgesehen werden.

Diese Woche findet nachts eine Probeöffnung der Brücke statt. Erst dann kann der Reparaturaufwand und die Dauer der Sperrung abgeschätzt werden.
Grüße vom Schiffchen
Paul :wickie:

Sirius-Forum:
http://sirius-forum.de/

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 321   Hits gestern: 1 520   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 672 698   Hits pro Tag: 2 343,79 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 943   Klicks gestern: 9 398   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 314 822   Klicks pro Tag: 19 345,91 

Kontrollzentrum

Helvetia