Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Beiträge: 1 712

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

21

Freitag, 8. November 2019, 21:19

Hi,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine kurze Anmeldung mit Ansage was man vorhat die Port-Control in Ijmuiden ganz nett findet.

Das geht ganz entspannt auf englisch und man bekommt auch ganz entspannt eine klar verständliche englische Antwort.

Eine Anmeldung ca. 1/2 Stunde vor der Einfahrt mit Angabe von Rufname und dass man sich nochmal kurz vor dem Hafen meldet. Dann vor der Hafeneinfahrt dass man nun die Molenköpfe passiert und (auf welcher Seite) man im Schutz der Molenköpfe sie Segel runternimmt um dann weiter zu den Schleusen oder der Marina zu fahren.

Umgekehrt, wenn man rausfährt kann man denen sagen dass man im Bereich des Aussenhafens (auch auf welcher Seite) man die Segelsetzt und dann wie man weiter rausfährt.

Da habe ich bisher IMMER eine nette Antwort und auch ggf. noch Hinweise (beware of the strong current) oder auch zum Verkehr.

Da ich der Meinung bin, dass Kommunikation Mißverständnisse in Verkehrssituationen durchaus vermeiden hilft nutze ich sie, auch offshore in den TSS oder DPW

Grüße

Andreas

:gooost: So ist es! Sich einmal kurz in viel befahrenen Regionen melden und sagen was man vorhat. Alle wissen was los ist und können entsprechend reagieren wenn nötig. Es hat für alle Seiten nur Vorteile, für uns wurden von Maas Entrance auch schon ungefragt 2 Containerriesen bei der Ausfahrt im Maasmond um 10 Grad umgelenkt, damit wird besser die Shippinglanes vor Rotterdam queren konnten. Reden hilft!
Wenn es von offizieller Seite nicht erwünscht ist, das sich kleine Boote ohne besonderen Grund anmelden (z.B. Harwich/Felixstowe), stehen diese Infos auch expliziet in den jew. nautischen Unterlagen.
Dietmar


-failure is always an option-

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 988   Hits gestern: 2 810   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 038 696   Hits pro Tag: 2 358,24 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 061   Klicks gestern: 18 860   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 430 695   Klicks pro Tag: 18 454,58 

Kontrollzentrum