Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 204

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 11. Dezember 2018, 22:58

Es gibt im Compagnieshaven immer einen super Hafentag mit allerlei Aktivitäten, Regatta, Aktionen für die Kinder, Grillen, abends Tanzen mit Livemusik etc.
Man muß sich nur anmelden alles andere wird vom Hafen organisiert und bezahlt. Dort haben wir schon oft nette Leute kennengelernt. Da könnte man sich auch gut treffen. Müsste man nur vorher ein bisschen organisieren damit man einen Tisch zusammen hat. Mal drüber nachdenken :)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Beiträge: 291

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 14:00

Herzlich willkommen im Compagnieshaven
Wir liegen jetzt seid 3 Jahren hier und gehen auch nicht wieder weg. Nach einer langen Odyssee seit 2003 durch Friesland und verschiedene Ijsselmeerhäven sind wir jetzt angekommen.
Forumstreffen vom Compagnieshaven und Buyshaven finde ich Klasse.

VG Uwe

hifly

Maat

Beiträge: 89

Wohnort: Werne

Bootstyp: Dufour2800

Heimathafen: It Soal Workum

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 21:22

Hallo zusammen,
Wir wechseln ebenfalls kommendes Jahr von Workum nach Enkhuizen in den Compagnieshaven!
Liebe Grüße

Beiträge: 81

Wohnort: Bitburg

Schiffsname: Svea

Bootstyp: Centurion 32

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 10:24

es werden immer mehr

die Idee mit dem Hafentag finde ich gut

microsail

Leichtmatrose

Beiträge: 42

Schiffsname: Miss Swan

Bootstyp: Hanse 315

Heimathafen: Enkhiuzen, Compagnieshaven

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16:48

Auch wir liegen seit einigen Jahren sehr zufrieden in Compagnieshaven. Eine sehr gute wahl als Heimathafen. Ich kann Thomas nur zustimmen, der Hafentag ist klasse.

Peter

Südwind

Offizier

Beiträge: 165

Wohnort: Reichelsheim

Schiffsname: Decision

Bootstyp: Maxi 84

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DF2057

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16:50

Habt Ihr euch schon in die „Wer liegt wo in NL“ Liste eingetragen?


Wer liegt wo in NL?

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 178

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

27

Montag, 24. Dezember 2018, 15:12

Wie schaut’s denn im Winter aus, sanitär, Strom, Wasser was ist möglich?
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Beiträge: 291

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 07:16

Wie schaut’s denn im Winter aus, sanitär, Strom, Wasser was ist möglich?

Für das Sanitärgebäude bekommen die Liegeplatzinhaber eine sep. Zugangskarte. Strom ist am Steg nach Anfrage auch verfügbar. Ich glaube, dass Wasser wird aber bei Minustemperaturen abgestellt.
VG Uwe

Beiträge: 81

Wohnort: Bitburg

Schiffsname: Svea

Bootstyp: Centurion 32

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. April 2019, 10:50

Wir sind ab Ostermontag neu im Compagnieshaven. Wer ist ab 22.04 noch da???

Kennenlernbier wäre doch ganz witzig...

Sail67

Kapitän

  • »Sail67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. April 2019, 17:06

Wir sind schon da.... seit letztem Wochenende..... Ich bin dieses WE wieder da und über Ostern (6 Tage) werden wir eine Tour machen.

Beiträge: 291

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

31

Freitag, 5. April 2019, 18:25

Ich bin das Wochenende 14/15 April das nächste mal an Bord. Ich liege auf Platz H8. Auch bei mir gibt es jederzeit ein Glas guten Rotwein zum Kennenlernen. Bier müsste man mitbringen, bin nicht so der Biertrinker.

Uwe

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

32

Montag, 15. April 2019, 07:44

Fahrtzeit nach Enkhuizen??

Hallo Zusammen,




wir liegen zur Zeit in Lemmer im Iselmar Hafen und überlegen nach Enkhuizen zu verlegen. Wie sind denn so die Erfahrungen bezüglich der Fahrtzeiten, insbesondere zum WE und über den Deich und Brücken..? Nach Lemmer fahren wir von Hamminkeln in Deutschland über die A3 zur Zeit rund 1 Stunde 40 Minuten. Wieviel länger fahren wir da wohl nach Lemmer?




Vielen Dank und allen schon einmal eine schöne Saison...

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 1 173

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

33

Montag, 15. April 2019, 08:02

1 Stunde und 40 Minuten? :-) :-) Chapeau!

Nach Enkhuizen sind es ca. 30 km mehr. Und da es ab Kampne zu einem großen Teil über die Landstrasse geht, würde ich hier ca. 30 Minuten mehr einplanen.

34

Montag, 15. April 2019, 09:06

1 Stunde und 40 Minuten? :-) :-) Chapeau!

Nach Enkhuizen sind es ca. 30 km mehr. Und da es ab Kampne zu einem großen Teil über die Landstrasse geht, würde ich hier ca. 30 Minuten mehr einplanen.
Das wäre ja gut.. meine Frage zielt aber mehr auf Erfahrungen ab bezüglich des Verkehrs auf dieser Strecke. Insbesondere auf dem Deich und die Brücke zur Schleuse bei Lelystad.

Sail67

Kapitän

  • »Sail67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

35

Montag, 15. April 2019, 09:19

Freitag nachmittag ist natürlich mehr los auf dem Deich. Wenn die Brücke aufmacht muss man mit 5-10 Minuten Verzögerung rechnen. Wenn dann viel Verkehr dazu kommt, dann fährt eine Karawane aus 50 Autos hintereinander. Wenn da einer langsam fährt nervt das natürlich.

Gründe für viel Verkehr:
Feierabendverkehr und Rückreise vom Outlet Samstag und Sonntag nachmittag.

Beiträge: 291

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

36

Montag, 15. April 2019, 09:58

Das Brücken Auf- und Zugehen, kann einem auf anderen Strecken auch passieren. Bei der Schleusenbrücke hinter Lemmer kann sich das ja auch manchmal länger hinziehen.
Wir lagern vorher in Stavoren und kommen aus Bielefeld. Nach Enkhuizen sind es jetzt ca. 10 km näher, am Freitag benötigen wir manchmal 3 1/2 Stunden, am Sonntag in der Regel nur 3 Std.
Am besten fährt man von A1 bei die Abfahrt Kotwijk auf die N302 über Harderwilk und Lelystad. Von der Autobahnabfahrt bis zum Compagnieshaven benötigen wir in der Regel 1 Std. 10 min., wenn die Brücke offen ist.
In den letzten 3 Jahren haben wir auf dieser Strecke bis auf die Wartezeit vor der Brücke noch keinen Stau gehabt. Durch Harderwijk fürhrt eine 4-spurige autobahnähnliche Straße, und auch die weiträumige Strecke durch Lelystad ist 4-spurig mit vielen Kreisverkehren ohne Ampeln.
Die Verkehrsschilder wollen einen zwar für die Ortsumgehung vor Lelystad auf die A6 schicken, das ist aber ein Umweg.
VG Uwe

Escape

Offizier

Beiträge: 191

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Escape

Bootstyp: Sprinta Sport

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

37

Montag, 15. April 2019, 10:17

Stimmt wenn die Brücke aufmacht muss man bisserl warten. Aber jetzt auch nicht stundenlang.

Aber generell möchte ich behaupten ist der Deich nach Enk stautechnisch kein Problem. Ausnahme war letztes Jahr; da wurde auf dem Deich ordentlich gebaut, und ne Baustellenampel eingerichtet für Regellung der verbliebenen Einzelspur. Da gab es denn schon mal Wartezeiten. Das ist aber jetzt erledigt, die Strasse ist fertig gebaut/renoviert.

Meine Erfahrung: Wenn man Freitags und Sonntags spät fährt (in Ddorf fahre ich nicht vor 19Uhr los und Sonntags von Enk nicht vor 5 zurück) läuft es problemlos.Ich brauche 2.5 Stunden (MiCo..fährst du Bugatti? Heiliger....:-) )
Also wenn Du es bis Lely geschafft hast (mein Navi schickt mich i.d.R. über Autobahn, aber manchmal auch Landstrasse, alles immer flüssig. Die Staus sind eher in Deutschland laut meiner Erfahrung), dann ist der Rest ein Vergnügen. Ich freue mich immer wenn ich in Lelystadt erreicht habe, die Fahrt über den Damm ist dann Belohnung, Man kann schonmal links und rechts des Dammes schauen wie Wind/Wetter/Wellen so ausschauen. Natöööörrrrlich dabei auf den Fahrzeugverkehr achten....

Aber: Wenn Du nach Enk verholst gibt es einen Nachteil, der von uns verschlagenen Compagnieshavenliegern gern verschwiegen wird: Der Damm ist ein Brutgebiet / Hauptaufenthaltsort für die IJsselmeerfliege. Der Wagen ist -wenn Fliegensaison- danach komplett zugesaut . Das ist schon krass. Man fährt zB Freitag abend entspannt in der Abendsonne über den Deich, denkt "ach wie schön ist die Welt", und so ab dem Trintelhaven sieht man schwarze Rauchsäulen emporsteigen, entlang des Dammes. Und denkt zunächst " Whow...die Kollegen aus den Niederlanden sind aber echt große Grillfans, alle Achtung, da brutzeln in einer langen Reihe auf dem Damm bestimmt 1000 Leute ihr Steaks". Aber der Rauch entuppt sich als schwarze Wand aus IJsselmeerfliegen bestehend. Und kaum hast Du Enk erreicht ist der Spuk vorbei, keine einzige der IJsselmeermuggen zu sehen. Anders als wir Menschen scheinen die IJsselmeermuggen Enkhuizen nicht zu mögen. Gott sei Dank.
"Den Tipperary-Song, wenn ich bitten darf !"

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 204

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

38

Montag, 15. April 2019, 10:21

Ich fahre meist auf die A6 Uwe, ist zwar länger, aber schneller. Dieses mit 50km/h durch Lelystad genuckel nervt mich immer. :)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Beiträge: 291

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

39

Montag, 15. April 2019, 10:36

Ich fahre meist auf die A6 Uwe, ist zwar länger, aber schneller. Dieses mit 50km/h durch Lelystad genuckel nervt mich immer. :)

Tempo 50 ist aber nur auf einer kurzemn Teilstrecke, sonst ist überall 70 kmh (wenn man sich dran hält :D) Ich bin in den letzten 3 Jahren nicht geblitzt worden. Aber ob Autobhahn oder durch Lelystad macht wahrscheinlich eh nur einen Unterschied von 5 min aus.

40

Montag, 15. April 2019, 14:35

Vielen Dank für die Antworten, jetzt habe ich glaube ich einen guten Überblick. Ich hatte nur Sorge, dass der Deich einen echten Engpass darstellt. Das scheint aber nicht so zu sein. Nach Lemmer habe ich auch schon mal Wartezeiten wegen Brücken, erst in der Nähe von Harlingen und dann noch mal in Lemmer selbst. Das wird dann wohl ungefähr gleich sein.

Meine Fahrzeit hat nichts mit Bugatti zu tun. Bin nur in weniger als 5 Minuten auf der A3 und es sind rund 160km. Das geht ganz gut..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiCo« (15. April 2019, 20:56)


Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 479   Hits gestern: 2 569   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 130 819   Hits pro Tag: 2 360,48 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 269   Klicks gestern: 15 898   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 036 031   Klicks pro Tag: 18 418,91 

Kontrollzentrum