Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 704

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. Februar 2019, 10:36

Das mit dem durchfahren des Windparks wird dann bestimmt nur mit aktiven AIS erlaubt sein, wenn ich mich richtig erinnere ist das bei einem anderen Park ja auch schon der Fall.
Somit ist das schon eine ziemliche Einschränkung, ich kann da auch nicht verstehen das die Orte in der Nähe sich nicht mehr dagegen stellen, schließlich ist der Segelsport für Orte wie Makkum, Hinderloopen oder Stavoren usw. bestimmt der wichtigste Wirtschaftsfaktor.

Weiterhin bin ich überzeugt wenn ein paar Unfälle mit Rädern passieren, sprich jemand gegen eins fährt und es beschädigt, wird das Durchfahren auch schnell verboten.

Ich verstehe auch nicht warum man die nicht am Damm an beiden Seiten entlang verteilt hat, vermute aber das dies irgendwann noch folgt.


Sorry, aber nichts von dem stimmt. AIS ist auf der Nordsee in den Parks erforderlich, nicht auf dem IJsselmeer. Ich finde, man kann so ein Rad relativ gut erkennen, man fährt also am besten einfach nicht dagegen. Der Bau am Deich entlang hätte nicht genügend Kapazität geliefert, das Wattenmeer zu sehr bedrängt und die Flugrouten von Vögeln und Fledermäusen beeinträchtigt. Daher wird das nicht kommen so. Vielleicht kommt noch ein Park vor Oude Zeug. Parks kommen also immer vor langweiligen Polderküsten.

Find ich OK.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

  • »Schoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 338

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. Februar 2019, 10:57

wer mit einem Sportboot da nicht durchkommt, sollte besser zuhause bleiben ;)
Gruß


Volker


foxausrhens

Offizier

Beiträge: 270

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:37

Scheinen ja alle ganz begeistert von dem Vorhaben zu sein ?(

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

  • »Schoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 338

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:44

das siehst du falsch. Aber was willst du daran ändern. Um in vertretbarer Zeit an mein Boot zu kommen, ist dieses Revier für mich alternativlos. Auf mehr als 2,5 Stunden hab ich keinen Bock
Gruß


Volker


Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 704

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:10

Begeistert nicht, aber es stört mich auch nicht. Ich mag halt dieses "Not in my backyard" Getue nicht. Im rheinischen Braunkohlerevier sind ganze Orte umgesiedelt worden um die Industrie mit billigem Strom zu versorgen. Da finde ich so einen Park mitten im Wasser geradezu minimalinvasiv.

Ich meine: Wir fahren da mit unserem völlig unnötigen Luxusspielzeug in userer Freizeit herum und stören uns an ein paar Windrädern zig Meilen vom eigenen Liegeplatz entfernt. Wo bleibt denn da die Verhältnismäßigkeit?

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

grauwal

Admiral

Beiträge: 912

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:49

Das mit dem durchfahren des Windparks wird dann bestimmt nur mit aktiven AIS erlaubt sein, wenn ich mich richtig erinnere ist das bei einem anderen Park ja auch schon der Fall.
………..


Wer weiß in welchem das der Fall ist?

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

beautje

Lotse

Beiträge: 1 621

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15:55

Mich wundert die Anordnungsform. Erheblich schmaler aber längs des Abschlussdeiches hätte ich den Eingriff als viel geringer empfunden.

Moin Peter @pf:,
der "optische" Eingriff ist so weitaus geringer. Betrachte mal den Park aus Richtung der friesischen Küste. Da hättest Du bei Anordnung entlang des Deiches einen horizontalen Winkel von locker 90 Grad bepflastert, so reduziert bzw konzentriert sich das auf deutlich weniger.
Wie man hier lesen kann, ist das Befahren des Parks ausdrücklich erlaubt. Die Turbinen stehen mindestens 600 Meter auseinander, von jeder Turbine muss man mind. 50 Meter Abstand halten, das macht ein Loch von 500 Metern, das man treffen muss. Mein Heimatsee ist nichtmal halb so breit. Das sollte zu schaffen sein.
index.php?page=Attachment&attachmentID=228883
(Bild von der oben verlinkten Seite)
Jedenfalls wenn man den Ausführungen auf der Projektseite glauben darf, wird schon darüber nachgedacht, wie man den Windpark bestmöglich nutzbar macht. Die Holländer sind da etwas anders gepolt als die Deutschen mit einer gewissen "Verbotsmentalität". Selbst Surfer dürfen durchfahren, werden sie aber wahrscheinlich nie tun.

Ich habe auch nicht "JUHUUUU" geschrien als ich von dem Projekt hörte, aber mit St.Florian kommt man auch nicht weiter. Wenn ich zu hause aus dem einen Fenster gucke, sehe ich ein AKW (bzw. dessen Ausdünstung) in 16 km Luftlinie.
Aus dem anderen Fenster schaue ich auf einen Windpark in 4 km Distanz. Ich freue mich, dass in der einen Richtung in ein paar Jahren keine Wolken mehr produziert werden.

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 072

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:13

Ich habe volles Verständnis für solche Parks, die Form hat mich nur gewundert. Aber wenn die Anordnung so technisch sinnvoller ist...

Durch die Windkraftwerke bei Lemmer, die mich segeltechnisch auch nicht stören, ist nur die Weite des Auges zerstört worden. Das wird mich aber vom Ijsselmeer nicht vertreiben, genausowenig wie die neuen Windräder, selbst wenn dadurch das Ijsselmeer optisch weiter zusammen rückt.

Ich bin da auch eher pragmatisch veranlagt: Da ja die Energie irgendwo herkommen muss und Windkraftanlagen einfacher rückbaubar sind (wenn man will), als Kernkraftwerke, hat das alles schon eine Logik. Ich gehöre auch nicht zu denjenigen, die Besitzstände ständig zu Lasten anderer gegen jede Vernunft verteidigen.

Insofern alles o.k.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

beautje

Lotse

Beiträge: 1 621

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:31

Peter, an Dich persönlich war auch nur der erste Teil (Anordnung der Anlagen) gerichtet, der Rest sollte sich auf die allg. Diskussion beziehen, hätte ich deutlicher machen können.

Weiterhin bin ich überzeugt wenn ein paar Unfälle mit Rädern passieren, sprich jemand gegen eins fährt und es beschädigt, wird das Durchfahren auch schnell verboten.


Donnerschlag, das würd ich gern mal sehen - also aus unserer Sportboot-Yachtie-Fraktion fiele mir da spontan nur Pierre @filiferum: mit seinem Panzerkreuzer ein, der da vielleicht ne Schramme reinfahren könnte. Der Rest... :tit:

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 072

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:38

@beautje:

Alles bestens, hatte ich alles richtig verstanden.

Vielleicht kann man neue Regattaarten erfinden, wie Slalomsegeln. So eine Menge Masten lassen doch tolle Kurskreationen zu :D
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

beautje

Lotse

Beiträge: 1 621

Schiffsname: Livv

Bootstyp: Winner 10.10

Heimathafen: Workum NL

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:43

Ich trainiere mit meiner Gruppe gern die "schreckliche Schreckschraube" - eine Anordnung aus 5 Tonnen, die in allen (un)möglichen Konstellationen umfahren und umkringelt werden müssen. Sorgt für leichtes Chaos und viele Manöver.
Da bieten sich mit 89 "Tonnen" ganz neue Ansätze ;)

foxausrhens

Offizier

Beiträge: 270

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:06

In dem Thread steht das mit dem AIS


grauwal

Admiral

Beiträge: 912

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:05


Gut, ist dann eben so. Bezieht sich aber nur auf die o.a. Windparks, nicht auf die im IJsselmeer, siehe Segelalex.
Was mich jetzt interessiert, weichen die Windkraftanlagen bei Kollisionsgefahr aus? Wozu ist das AIS Signal in diesem Zusammenhang gut?

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 704

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:19

@grauwal: ja klar tun die das. Wenn CPA<500m gehen die ein Stück zur Seite, das geht da wegen des Treibsandes im Boden. Nein im Ernst. Der Hintergrund ist der: Die Aufpasser auf den Windpark wollen dich rufen können, wenn du wirres Zeug segelst, bzw. sehen, wenn du irgendwo gegen gefahren bist, dass du das warst. Ich kann das verstehen. Eine UKW-Anlage gehört nämlich ebenso zu den Ausrüstungsvorschrifen.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

grauwal

Admiral

Beiträge: 912

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Februar 2019, 23:31

………………….., wenn du wirres Zeug segelst, ……….


Du weist doch, Alex,
dass ich kein wirres Zeug segele, aber Deine Erklärung reicht mir.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Beiträge: 1 539

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

36

Freitag, 8. Februar 2019, 07:53

@beautje:

Alles bestens, hatte ich alles richtig verstanden.

Vielleicht kann man neue Regattaarten erfinden, wie Slalomsegeln. So eine Menge Masten lassen doch tolle Kurskreationen zu :D

Wenn man die Betreiberwebsite bei Wort nehmen darf, ist das sogar durchaus angedacht. Sowie auch eine touritische Vermarktung.
https://windparkfryslan.nl/pleziervaart-…art/#vaarroutes
Dietmar


-failure is always an option-

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 704

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

37

Freitag, 8. Februar 2019, 09:54

Du weist doch, Alex,
dass ich kein wirres Zeug segele, aber Deine Erklärung reicht mir.

Ich weiß. Ich weiß aber auch, dass du das vorzüglich könntest, wenn du wölltest... :D
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 573

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

38

Freitag, 8. Februar 2019, 17:37

hat schon mal einer unter so einem Spargel verweilt ? ;(

ist ähnlich wie früher in der Disco das Strobo -Light.... hell-dunkel-hell-dunkel-----... :wacko3:
wenn man die Masten schön grün anstreicht, fallen die doch garnicht auf -

in Augenhöre auf der grünen Feuchtwiese....
:verstecken:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

39

Freitag, 8. Februar 2019, 18:05

Offen für neue Sportarten - Mikadosailing.

filiferum

Salzbuckel

Beiträge: 2 089

Wohnort: Willich

Schiffsname: Sanuk

Bootstyp: Bruce Roberts

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 10. Februar 2019, 13:58

Donnerschlag, das würd ich gern mal sehen - also aus unserer Sportboot-Yachtie-Fraktion fiele mir da spontan nur Pierre @filiferum: mit seinem Panzerkreuzer ein, der da vielleicht ne Schramme reinfahren könnte. Der Rest... :tit:


?( ;( :D :D :D
Gruß Pierre
Morgen zeige ich euch wie Mann mit wenigen Handgriffen :D alles nur noch schlimmer macht! :O

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 540   Hits gestern: 2 531   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 316 275   Hits pro Tag: 2 341,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 091   Klicks gestern: 18 711   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 34 774 228   Klicks pro Tag: 18 861,83 

Kontrollzentrum

Helvetia