Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Zeugmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Schiffsname: Schietwetter

Bootstyp: Neptun 22 Backdecker Dinette

Heimathafen: Brombachsee Absberg Seespitz

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2019, 23:15

Auf ein Bier am Ijsselmeer

Servus miteinander,

ich fahre vom 19.4.- 26.4. mit der Frau ans Ijsselmeer und wir starten
von Lemmer aus eine Rundreise inkl. Markermeer. Gechartert haben wir
eine Hunter 27. Das ist mein erster Chartertörn als Skipper, daher habe
ich mir gedacht ich frage hier mal ob einer zufällig vor Ort ist und
Lust hat sich auf ein Bier zu Treffen um ein wenig fach zu simpeln.

Sichere Termine sind 19.04. Lemmer und 20.4. Lelystad - Houtribhaven
vorrausgesetzt wir kriegen einen Liegeplatz, sollte aber zu der
Jahreszeit noch drin sein.

Weitere Häfen stelle ich ein wenn wir die wissen. Wir wollen den Törn ein weinig frei gestalten.

mfg Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 212

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Annaborg

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. April 2019, 00:16

Hallo Richard,
Houtribhaven ein Vereinshafen wirst Du kaum jemenden hier aus dem Forum antreffen......
eher Flevo oder Lelystad_Haven
Gruß
jürgen

  • »Zeugmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Schiffsname: Schietwetter

Bootstyp: Neptun 22 Backdecker Dinette

Heimathafen: Brombachsee Absberg Seespitz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. April 2019, 00:59

Servus Jürgen,

die 500m Fußmarsch nehme ich auch noch auf mich :D . Ich will mir das Schleusen, da ich noch nie in einer war, vorher mal in Ruhe anschauen und deshalb vor dieser übernachten.

mfg Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 039

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. April 2019, 06:31

Wenn du Hafenmanöver hinbekommst, dann machst du die Schleuse auch lokker. Nur halt die Leinen nicht festtüdeln, wobei das ist selbst in dieser Schleuse egal, da sie kaum Hub hat.
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 348

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. April 2019, 06:35

Das kann ich voll verstehen. Aber Du wirst fest stellen, dass die Schleusen innerhalb des Ijsselmeeres nur wenige Zentimeter schleusen... Ganz anders als die Zugangsschleusen zur Waddenzee. Insofern kannst Du völlig stressfrei auch beim ersten Mal einfach einfahren, wenn Grün ist, und dann gemütlich sehen, wie die Befestigung am Rand ist (waren bei der Schleuse nicht die Haltepunkte oben auf den Seitenwänden?). Bei zwei Personen sollte das stressfrei sein. Da muss man nicht mal richtig werfen können, das ist mehr überlegen. Kann nur fies werden, wenn die Schleuse voller ist, gedrängt wird und starke Böen drücken.
Aus meiner Sicht wird nur häufig der Fehler gemacht, dass einer zwingend am Bug steht, der aber bei Parallellage zur Schleusenwand weiter entfernt ist, als sinvollere Bootspunkte. Da gehen die Vorschiffleute viel zu selten ein paar Schritte in Richtung Bootsmitte, um näher an der Schleusenwand zu sein und damit einfacher die Leine überlegen zu können.

Wird bestimmt eine super Tour, wir nutzen Ostern für eine Randmeererundfahrt von Lemmer aus, aber nur vom 19. (Start morgens) bis zum Ostermontag.
:havefun:
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 217

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. April 2019, 08:52

Servus Jürgen,

die 500m Fußmarsch nehme ich auch noch auf mich :D . Ich will mir das Schleusen, da ich noch nie in einer war, vorher mal in Ruhe anschauen und deshalb vor dieser übernachten.

mfg Richard


Tja .... Wenn Du Lemmer verlässt musst du wahrscheinlich durch die Lemmer Schleuse...Weiss nicht wo du gechartert hast aber die wahrscheinlichkeit ist sehr gross..
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 1 103

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. April 2019, 09:21


Tja .... Wenn Du Lemmer verlässt musst du wahrscheinlich durch die Lemmer Schleuse...Weiss nicht wo du gechartert hast aber die wahrscheinlichkeit ist sehr gross..

Da bin ich bei Dir. Und die alte Schleuse in Lemmer ist schon was besonderes. Ich kenne sonst keine Schleuse mit einer Ecke im Schleusenbecken... :-) :-) :-)

@Richard: Das mit den Schleusen läuft in NL relativ entspannt ab. Und wenn Du nicht an eine Schleusenwand willst, frage nach, ob Du irgendwo längsseits gehen darfst.

Ansonsten wurde das wichtigste schon erwähnt: Leinen nicht festmachen. Immer um eine Klampe an Deck aus der Hand fahren. Mittschiffs stehend lässt sich die Leine viel leichter um den Poller legen. Fender auf beiden Seiten ausbringen. An der Anlegeseite im Bereich des Achterschiffs einen mehr...
Zu Stoßzeiten stehen an einigen Schleusen Stewards die dir gerne helfen.

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 039

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. April 2019, 10:24

Ist es diese, dann wirst du schon in Lemmer Schleusen :) Wenn du durch die PMK Schleuse gehst, Fender tief binden, wenn du durch die Stadt fährst 5 Euro bereit halten!
Die Schleuse durch die Stadt ist auch entspannt (egal ob Ecken), da gibt auch Leinen, die an der Schleusenwand hängen, die man greifen kann.

Einfach machen, fahr nicht zu schnell und das ist das alles null Problem! Vielleicht im Vorfeld den Radeffekt checken und den beim Anlegen nutzen.
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Andreas29

Salzbuckel

Beiträge: 2 079

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2019, 12:13

Wenn du durch die PMK Schleuse gehst, Fender tief binden


Hi,

auch wenn es wenig mit Bier zu tun hat....
das lese ich immer wieder und an/in der Schleuse ist es regelmäßig zu sehen. Die Folgen auch....

In der Schleusenkammer stellen schwimmende Holzbalken einen Schwimmfender/Abweiser dar. Der ragt so max. 10 bis 15 cm über Wasser auf.
Die üblichen Fender mit ihrer konisch/zylindrischen Form fluppen -senkrecht hängend- zwischen Bordwand und diesem Teil meist wieder hoch und nutzen dann nix.
Auch so tief gehängt (wenn überhaupt die Fenderleine lang genug ist) dass der ganze Fender aufschwimmt hilft nur wenig weil dann das Teil auch gerne nach oben rausfluppt oder die Rundung der Bordwand dazu führt, dass der unten schwimmende Fender nicht gegen die obere Ecke des Abweisers hilft.
Zudem ist die Bordwand zur Schleusenkammer hin mit den tiefhängenden Fendern für weitere Boote die in der Schleusenkammer (was bei Stoßzeiten vorkommt) längsseitsgehen ungeschützt.
Da lasse ich die Fender lieber auf der Höhe hängen wo sie normalerweise hingehören und mit hinreichend zartem Anlegemanöver gibt's mit den Holzschwimmabweisern in der Kammer auch keine Probleme.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

  • »Zeugmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Schiffsname: Schietwetter

Bootstyp: Neptun 22 Backdecker Dinette

Heimathafen: Brombachsee Absberg Seespitz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. April 2019, 13:34

Das Boot liegt hier:

https://www.google.com/maps/place/Jachth…5.7088462?hl=de

da sehe ich eigendlick keine Schleuse um aus Lemmer raus zu kommen.

Das schleusen an sich sollte auch garnicht das Thema des Threads sein, sondern wurde nur am Rande erwähnt um die wahl des Hafens zu begründen. Wird schon schief gehen :D . Aber trotzdem nehme ich mir die Muse und schau mir das Abends mal an, schaden kann´s ja nicht. Trotzdem danke für die Tips.

mfg Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976

Beiträge: 1 621

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. April 2019, 15:09

Hallo Richard,
da hast du schon ganz recht, von dem Punkt aus kommst Du ohne Schleuse aufs Ijsselmeer. Auf dem Weg nach Lelystadt kommst Du zwangsläufig an Urk vorbei, ist ein netter, uriger Hafen der einen Besuch lohnt.
Viel Spaß!
Dietmar


-failure is always an option-

12

Dienstag, 16. April 2019, 19:06

Hallo Richard,

wie auch immer: Houtribhaven ist aus meiner Sicht der schönste in Lelystad. Von den Sanitär Anlagen könne die anderen nur Träumen, deine Frau wird sicher das Shopping in Batavia Stadt lieben, oder die Batavia Werft und auf ein Bier in die Flevo Marina - geen problem.

Die kannst eigentlich nix falsch machen :-)

Gruß Ralileo

13

Donnerstag, 18. April 2019, 08:54

starte erst am 26.04.

Hallo Richard,

hätte mich gerne auf ein Bier mit Dir getroffen. Leider kommen wir erst an Deinem Abreisetag an (26.04.). Abends werden wir sicherlich in der La Gondola (DIE Pizzeria in Lemmer) sein, aber dann werdet Ihr sehr wahrscheinlich schon auf dem Rückweg sein.

Vielleicht klappt es ja beim nächsten Törn.

Gruß
Charly
Törnberichte und mehr http://www.skippercharly.de

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 5 561   Hits gestern: 2 165   Hits Tagesrekord: 5 561   Hits gesamt: 4 673 536   Hits pro Tag: 2 343,35 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 34 574   Klicks gestern: 14 535   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 128 114   Klicks pro Tag: 18 616,36 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Handbuch für den Segelurlaub