Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Trailerfux

Admiral

Beiträge: 677

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Bavaria 35H

Heimathafen: Koudum, De Kuilart

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. Mai 2019, 18:28

Ne, ganz andere Ecke. Wir sind aus dem Sauerland, da fährst Du die A45,2, dann aber ab Oberhausen auch die 3 bis Arnheim usw
-- Fehlende Praxis ist theoretisch kein Problem.--

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19:23

Nach dem Plan hier liege ich an Steg B vor Kopf.

https://kuilart.de/wp-content/uploads/20…nd-DTS-2019.jpg

Wir wollten Ende Mai für ne Woche wieder hin - vielleicht sieht man sich ja

Gruß
Chris


Wir sind am Steg A, ziemlich genau da wo auf dem Plan das „A“ eingedruckt ist.
Ende Mai ist derzeit bei uns aber noch unklar. Ansonsten komm einfach immer gerne vorbei.
VG Andre


Habe es leider nicht geschafft vorbei zu kommen. Waren von Mittwoch bis Mittwoch da und immer beschäftigt :rolleyes:

Montag sind wir übrigens Runde übers Ijseelmeer durch Workum und über die Kanäle zurück. 5 € für die Schleuse in Workum fand ich schon sportlich. Das erste mal das ich überhaupt fürs Schleusen zahlen musste.

Beim Eisbauernhof waren wir auch - gibt zwar nicht viel zu sehen aber der Sohnemann war von den Kühen und der Melkmaschine schwer beeindruckt.

Fegerlein

Kapitän

Beiträge: 515

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Sun Odyssey 389

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:02

Ich finde 5€ überhaupt nicht sportlich sondern mehr als angemessen. Das ist eine reine Sportbootschleuse, die nur dazu da ist für uns bedient zu werden. Der Schleusenwärter muss bezahlt werden und auch der Unterhalt der Schleuse. Wir sollten dankbar für den Service sein. Ich bezahle das gerne.

Gruß
Andreas

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:21


Ich finde 5€ überhaupt nicht sportlich sondern mehr als angemessen. Das ist eine reine Sportbootschleuse, die nur dazu da ist für uns bedient zu werden. Der Schleusenwärter muss bezahlt werden und auch der Unterhalt der Schleuse. Wir sollten dankbar für den Service sein. Ich bezahle das gerne.

Gruß
Andreas


Ja dann habe ich ne geniale Idee. Du zahlst die gerne, ich zahle das ungerne.

Also zahlst Du demnächst für mich mit :D

Nennt man win-win glaube ich :P

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 499

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:43

Makkum Schleuse kostet auch 5 €.
Durch Lemmer kostet auch 5 €.
Bis vor einigen Jahren kostete fast jede Brücke in Friesland 2 €.
Brücke in Sloten kostet noch -so aus dem Kopf auch 2 €.

Nur so als Warnung, wo es kostengefährlich wird :D

Ich gehöre zur Fraktion, die dankbar sind, dass man überhaupt die Chance hat, geschleust zu werden. Die Möglichkeiten sind einfach großartig, jedenfalls für unser Boot mit geringem Tiefgang. Und wenn ich daran denke, dass mehere Autobahnbrücken (!!!) gar nichts kosten -grandios (z.B. Bolsward).

Da hat Dein Sohn aber zumindest eine gute Show gehabt, als der Schleusenwärter in Workum seinen Holzschuh herunter hat schweben lassen. Ist doch auch was wert 8o
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:56

Holzschuh? Der kam unmotiviert angeschlurft und hat abkassiert.

Ich sehe das so - ohne die Wassersporttouristen wäre die komplette Region fast tot.

Lemmer, Stavoren - ohne Yachthäfen hätten die wahrscheinlich 50 % Arbeitslose oder 50 % weniger Einwohner.

Da ist es für mich selbstverständlich - und eigentlich auch clever - wenn man eine entsprechende Infrastruktur aufbaut die man dann auch unterhält.

Leider sehen einige ja nur die 5 € und denken das ist ja wenig um die Schleuse zu unterhalten.


Ich sage nur Mehrwertsteuer. Rund 21 % des Umsatzes gehen direkt an den Staat. Und all die Angestellten in den Marinas und Werften dürften ebenfalls Einkommenssteuern zahlen.

Denke unterm Strich ist das ein Riesengewinn für den Staat. Die Wasserstraßen werden von den Niederländern nicht aus lauter Großherzigkeit gegenüber den Bootstouristen erhalten sondern sind Mittel zum Zwecke der Einnahmengenerierung.

Aber ich will hier eigentlich keine Grundsatzdiskussion führen. Wer das machen will soll einen eigenen Thread im eigenen Namen aufmachen :rolleyes:

:vdt-aus:

hakuna

Proviantmeister

Beiträge: 468

Schiffsname: SHANIA

Bootstyp: Friendship 28

Heimathafen: Gaastmeer Yachthafen "De Terp"

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

27

Freitag, 7. Juni 2019, 08:41

Die Mitarbeiter der Unterhaltungsbetriebe partiziepieren ja schon mal nicht
von dir. Da hast du dir ja schon alle Tipps zum selbermachen hier geholt.

Eine Möglichkeit zum sparen wäre auch ein Liegeplatz in Deutschland. Da
ist die Mehrwertsteuer nur 19%. Zudem ist das Schleusen kostenlos.

Sorry, aber bei solchen Diskussionen stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch. X(

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

28

Freitag, 7. Juni 2019, 09:15

Wenn es in Deutschland ein passendes Revier in gleicher Entfernung gäbe würde ich das Boot hier her holen.

Ansonsten hätte ich mit 2 € fürs Schleusen durchaus leben können damit hatte ich auch gerechnet als der Schleusenwärter seine Runde zum abkassieren machte. Aber 5 € fande ich eben schon sportlich. Wobei ich das mittlerweile so sehe, dass die Gebühr für alle nachfolgenden Brücken gleich mit kassiert wird. Dann passt es wieder halbwegs.

Trotzdem fände ich es fairer wenn man auf die Gebührenpflichtigkeit vor der Schleuse hingewiesen würde.

Einem Segelkameraden vorzuwerfen dass er sich Tipps in einem Seglerforum, welches auch genau dafür da ist und mehrere entsprechende Kategorien hat, zum selber machen holt ist, einfach :traurig1:

Ich gebe das Geld eben lieber für meine Familie aus als für ne Werft. Wir machen viele Ausflüge und lassen da unser Geld.

Das willst Du mir jetzt vorhalten??? (|

29

Freitag, 7. Juni 2019, 12:05

dann muss das schild abgefallen sein! normalerweise steht an jeder brücke und schleuse der preis dran.
(wenn es was kostet)

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 499

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

30

Freitag, 7. Juni 2019, 12:35

Bei den meisten Brücken auch, wenns nichts kostet. Die alten Schilder wurden wohl aus Kostengründen oder um Großzügigkeit zu zeigen gelassen und der Preis einfach mit einem Kleber "gratis" überklebt. Hebt doch gleich die Stimmung, wenns was umsonst gibt, was vorher gekostet hat :D

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, meine aber, im aktuellen Almanach stehen die Preise auch drin... Da könnte ich mich aber auch irren.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

31

Freitag, 7. Juni 2019, 13:14

dann muss das schild abgefallen sein! normalerweise steht an jeder brücke und schleuse der preis dran.
(wenn es was kostet)


Will jetzt nicht beschwören dass es da nicht stand. Meine auch das Tor war schon offen als wir kamen. Da hatte ich auch Gas gegeben weil vor der Schleuse noch ne Brücke ist und ich den Verkehr nicht unnötig aufhalten wollte.

Vielleicht stand es ja außen am Tor. Und wie schon geschrieben, das erste mal überhaupt das jemand Geld fürs Schleusen haben wollte. Da kam ich auch nicht auf die Idee intensiv nach nem Preisaushang zu suchen. Aufgefallen ist mir im Vorfeld jedenfalls keiner.

Almanach nutze ich nicht. Gibt ne eigene Friesland App

"Vaarkart Friese Meren" Die ist inkl. Tiefenangaben, Öffnungszeiten und allen weiteren Angaben wie Tel, Funk, Breite etc. Da steht nichts drin. Aber die App kann ich ansosnten sehr empfehlen.


Deckt aber nur einen kleineren Teil vom Ijseelmeer selbst ab. Aber ansonsten bitte wieder zurück zum Thema. Wollte eigentlich nur mal kurz ne Rückmeldung geben dass der Tipp mit dem Eisbauernhof schon umgesetzt wurde und jetzt artet es wieder aus...

segeljunior

Leichtmatrose

Beiträge: 31

Wohnort: Oldenburg (i.O.)

  • Nachricht senden

32

Samstag, 8. Juni 2019, 00:05

Zitat

Almanach nutze ich nicht. Gibt ne eigene Friesland App

"Vaarkart Friese Meren" Die ist inkl. Tiefenangaben, Öffnungszeiten und allen weiteren Angaben wie Tel, Funk, Breite etc. Da steht nichts drin. Aber die App kann ich ansosnten sehr empfehlen.

Zitat








Ja, die App ist gut. Wenn ich recht informiert bin, sind beide Almanach verpflichtend an ord in den NL. Und dort steht safe drin, dass diese 5 (?) Brücken plus die Schleuse 5 Euro kosten, was mMn wunderbar gerechtfertig ist. Schöner fährst du nirgends durch die Gärten der Menschen!
Beste Grüße von Henning
:hummer:

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 8. Oktober 2019, 18:56

So - erste Saison ist zu Ende. Wir sind mit De Kuilart sehr zufrieden. Für den Sohn top, Friesland ist auch schön. Also gehen wir zu 95 % dahin wieder zurück. Das Schwimmbad ist Gold wert.

Wenn es den ganzen Tag regnet einfach für ein paar Stunden ins Schwimmbad gehen und der Sohn kann sich austoben. Und Papa und Mama können sich entspannen.

Gibt es eigentlich irgendwas vergleichbares? Also gesucht wird eine kinderfreundliche Marina mit Hallenbad. Ohne Hallenbad geht's leider nicht :rolleyes:

Hallenbad im Ort mit bezahlbarer Jahreskarte ging natürlich auch.

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 793

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 8. Oktober 2019, 19:28

in Lemmer gibt seit ein paar Jahren ein schönes Schwimmbad im Beachclub direkt am Strand beachclub
mit großer Rutsche Über die Eintrittspreise kann ich allerdings nichts sagen.
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 1 142

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 8. Oktober 2019, 22:01


Gibt es eigentlich irgendwas vergleichbares? Also gesucht wird eine kinderfreundliche Marina mit Hallenbad. Ohne Hallenbad geht's leider nicht :rolleyes:

Hindeloopen?

Sander 850

Admiral

  • »Sander 850« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 17:24

Schwimmbad im Beach Club habe ich schon von außen gesehen. Aber so ganz passt es nicht. Je nach Liegeplätz heißt es da längerer Fussmarsch und Jahreskarten gibt es da auch keine.

Hindeloopen scheint kein richtiges Schwimmbad zu haben. Außerdem sehe ich da keinen großen Unterschied zu de Kuilart. Nordholland oder Zeeland mit Schwimmbad würden mich reizen.

Aber wie schon geschrieben - zu 95 % wird es wieder de Kuilart.

Gruß
Chris

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 793

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 17:38

Bei uns im Hafen gibt es ein (kleines) Schwimmbad, Sauna und kl. Spielplatz im Liegeplatz inbegriffen. Die Shoppingmöglichkeiten, wenn man es will, sind sehr gut ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 643   Hits gestern: 2 371   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 883 767   Hits pro Tag: 2 344,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 731   Klicks gestern: 16 808   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 492 138   Klicks pro Tag: 18 478,27 

Kontrollzentrum