Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. August 2019, 18:37

Port Zelande nach Urk

Hi zusammen,

meine jungen navigatorischen Kenntnisse lassen mich gerade im Stich. Hat jemand vielleicht einen Hinweis wie ich ^am besten^ von Port Zelande nach Urk komme? Am besten heißt in diesem Fall mit einer unerfahrenen Crew und nicht seefesten Kindern entspannt die Strecke zu meistern. Möglichst wetterunabhängig.

Aus einer Unterhaltung habe ich erfahren, dass es angeblich auch eine Route unter Einbeziehung der Standemaast gibt. Kann mir da jemand Tipps geben da ich diese noch nie gefahren bin.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Danke und Gruß
Thomas
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

Lucky

Salzbuckel

Beiträge: 2 030

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Verkauft (Bianca 360)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. August 2019, 18:50

Du fährst am Greve Linger mehr durch die Schleuse, biegst links ab, bei Wilhelm stadt wieder rechts, und dann Richtung Amsterdam. Das geht dann durch die SM Route. Von Amsterdam aus gesehen dann quer durchs MM/IM.

3

Freitag, 9. August 2019, 19:15

kurz:

Staande Mastroute

einfach danach Googlen.

Falls Du Dir ein bisschen mehr zutraust: via Stellendam auf die Nordsee und ijmuiden wieder rein. Bei den meist herrschenden Winden ist die Staande Mastroute der ideale Rückweg:

hatte mal in Scheveningen Leute getroffen, die warteten schon 3-4 Tage auf passende Winde um nach Südengland zu kommen, nach Norden geht eigentlich immer
ciao

Andreas

Christian F

Holland-Mod

Beiträge: 1 251

Wohnort: Wardenburg

Schiffsname: Wappen von Alpen

Bootstyp: Stahl-Eigenbau

Heimathafen: Makkum

Rufzeichen: DOKD

MMSI: 211372910

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. August 2019, 08:23

kurz:

Staande Mastroute

einfach danach Googlen.

Du kannst Dir die Nachtdurchfahrt von Amsterdam auch sparen, in dem Du an Haarlem vorbei in den Nordzeekanaal fährst. Da rechts Richtung Amsterdam und die Stadt besichtigen. Liegeplatz hier: Entweder AMS-Marina oder Sixhaven...

Fahre in Amsterdam nicht zu spät los. Der Weg ins Markermeer kann schon etwas Zeit beanspruchen.
Dann einfach der Küste entlang. In Lelystad schleusen und ab nach Urk.

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 663

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. August 2019, 09:09

Jo, würde ich auch einen Tag rechnen, je nach Bootsgröße. Wir sind im November gegen 09 Uhr aus dem Sixthaven los und waren gegen 18 Uhr in Urk.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 12 747

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. August 2019, 09:49

Für eine unerfahrene Crew ist die staande Mastroute, wenn alle Brücken öffnen, eine entspannte Sache. Die Nachfahrt durch Amsterdam ist ein Erlebnis. ich habe das schon mehrmals in beiden Richtungen gemacht. Es sind 123 sm. Die Alternativroute über Haarlem - Noordzeekanaal funktioniert auch sehr gut. Hier habe ich allerdings 2x längere Zeit vor einer defekten Brücke gehangen. Aber das kann dir bei der Vielzahl von Brücken überall passieren. Stressfrei wirds nur ohne Zeitdruck.
Hilfreiche Infos unter: Klick
»Schoner« hat folgende Datei angehängt:
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. August 2019, 12:24

Ihr seid die Besten! Vielen Dank!
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. September 2019, 16:39

Ich muss das Thema noch mal rauskramen, da in den nächsten Wochen diese Strecke ansteht.

Da gibt es nachdem ich mich etwas eingelesen habe eine Sorge; Tiefgang=1,90m. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen wie kritisch das ist?

Danke und Gruß
Thomas
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

jogi73

Proviantmeister

Beiträge: 271

Wohnort: Ratingen

Schiffsname: Maatje 42

Bootstyp: Bavaria 42 Cruiser

Heimathafen: Hindeloopen

Rufzeichen: DF9449

MMSI: 211756420

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. September 2019, 17:12

ich bin die Strecke über Amsterdam und auch über Haarlem schon gefahren mit 1,9m Tiefgang. War überhaupt kein Problem !!!
Viel Spaß !!
viele Grüße der Jörg

Edi

Proviantmeister

Beiträge: 283

Wohnort: Köln

Schiffsname: Paloma

Bootstyp: Najade 930 DL

Heimathafen: Schokkerhaven / Nagele

Rufzeichen: DJ5529

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. September 2019, 11:48

Ich muss das Thema noch mal rauskramen, da in den nächsten Wochen diese Strecke ansteht.

Da gibt es nachdem ich mich etwas eingelesen habe eine Sorge; Tiefgang=1,90m. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen wie kritisch das ist?

Danke und Gruß
Thomas


Hi Thomas,

das klingt ja so als ob eine Nachfolgerin für Paloma gefunden ist ;)

Viel Spaß und gute Reise.
Viele Grüße von der Paloma :segeln:

Marktplatz ;)

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. September 2019, 12:10

Ich muss das Thema noch mal rauskramen, da in den nächsten Wochen diese Strecke ansteht.

Da gibt es nachdem ich mich etwas eingelesen habe eine Sorge; Tiefgang=1,90m. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen wie kritisch das ist?

Danke und Gruß
Thomas


Hi Thomas,

das klingt ja so als ob eine Nachfolgerin für Paloma gefunden ist ;)

Viel Spaß und gute Reise.
Hi Edi,

dem ist so :-). Ein Boot das wir schon länger im Blick hatten und nun zugeschlagen haben. Vorstellung folgt ...

lg
Thomas
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

H-Dieter

Seebär

Beiträge: 1 049

Schiffsname: Volante

Bootstyp: Compromis 999

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DD 5298

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. September 2019, 20:15

Hallo Thomas,

da habt ihr also zugeschlagen, Glückwunsch!
Du hattest ja angeführt und schreibst hier ja auch, dass ihr die Binnentour für die Überführung eures neuen Schiffes favorisiert.
Bevor Du Dir Karten dafür kaufst, kann ich Dir anbieten, dass Du Dir unsere ausleihen kannst.
Wir haben ja vor kurzem die Tour vom Haringvliet (Stellendam) aus binnen über Rotterdam und holländische Ijssel mit Nachttour durch Amsterdam gemacht.
Ich kann Dir die NV 4-Karte, stehende Mastrouten-Karte und noch eine Karte geben, aus der auch die alternativen -stehenden Mastrouten- Strecken (über Doordrecht und über Haarlem) zu sehen sind.
Die Karten sind auf dem Schiff, und wir sind zu Hause. Du müsstest mir am besten per PN mitteilen, wenn es in Betracht kommt, wann ihr den Törn machen wollt.
Dann müssen wir nur noch überlegen, wie die Karten zu Dir kommen.

Viele Grüße!
Dieter
Das Land ist des Seemanns größter Feind!

NoStress

Offizier

Beiträge: 225

Wohnort: SU

Bootstyp: Victoire 26 / Laser II

Heimathafen: Volendam NL

Rufzeichen: OEX9197

MMSI: 203249197

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. September 2019, 07:41

Für NL binnen sind ja die ANWB Karten ganz brauchbar, die gibt's auch komplett als App um 13€ für ein Monat und gratis für 7 Tage. Google mal "Waterkaarten Nederland". Infos aus Almanach 2 (Öffnungszeiten, vhf-Kanäle, usw) sind auch hinterlegt.

Michael

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. September 2019, 10:37

Hallo Thomas,

da habt ihr also zugeschlagen, Glückwunsch!
Du hattest ja angeführt und schreibst hier ja auch, dass ihr die Binnentour für die Überführung eures neuen Schiffes favorisiert.
Bevor Du Dir Karten dafür kaufst, kann ich Dir anbieten, dass Du Dir unsere ausleihen kannst.
Wir haben ja vor kurzem die Tour vom Haringvliet (Stellendam) aus binnen über Rotterdam und holländische Ijssel mit Nachttour durch Amsterdam gemacht.
Ich kann Dir die NV 4-Karte, stehende Mastrouten-Karte und noch eine Karte geben, aus der auch die alternativen -stehenden Mastrouten- Strecken (über Doordrecht und über Haarlem) zu sehen sind.
Die Karten sind auf dem Schiff, und wir sind zu Hause. Du müsstest mir am besten per PN mitteilen, wenn es in Betracht kommt, wann ihr den Törn machen wollt.
Dann müssen wir nur noch überlegen, wie die Karten zu Dir kommen.

Viele Grüße!
Dieter
Hallo Dieter,

wow! Das ist mal ein nettes Angebot! Ich schaue gerade parallel mal nach den digitalen Versionen der Karten und ob die brauchbar sind, komme aber gerne und ggfls. auf dein Angebot zurück!

Wir sind jetzt am Sonntag im Hafen um die Übergabe der Paloma an den neuen Eigner zu machen. Danach wohl erst wieder als Ergebnis der Überführung. Wann und an welchem Wochenende wir die starten kann ich im Moment aber noch gar nicht sagen. Ich würde mich aber auf jeden Fall frühzeitig und zeitnah bei dir melden wenn ich auf dein Angebot zurückkommen wollen würde.

Melde mich dann per PN bei dir.

Ganz vielen lieben Dank schonmal!

Gruß
Thomas
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 493

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 4 127

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

17

Freitag, 6. September 2019, 13:28

Was willst du denn überhaupt "auf" Urk ?
hast du dort einen Liegeplatz bekommen ?
(frage ich als möglicher zukünftiger Nachbar)
Tschüss
Christian

logrethino

Bootsmann

  • »logrethino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Schiffsname: Medusa

Bootstyp: Jeanneau Sunshine 38

Rufzeichen: DA6489

  • Nachricht senden

18

Freitag, 6. September 2019, 13:41

Was willst du denn überhaupt "auf" Urk ?
hast du dort einen Liegeplatz bekommen ?
(frage ich als möglicher zukünftiger Nachbar)
Hi,

Urk ist nur stellvertretend für die Richtung. Wir fahren von da weiter in den Schokkerhaven. Drücke dir die Daumen, dass die neuen Sanitärhäuser auf Urk mal bald fertig werden. ;-)

Gruß
Thomas
Home is where the anchor drops. http://www.sailing-medusa.com

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 4 127

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

19

Freitag, 6. September 2019, 14:28

Ach so Urk ist für dich nur ein Platzhalter - Frechheit :drohen: :D

Das Toilettencenter ist sicher bald fertig - aber wir liegen im Oosthaven - haben also unser "eigenes" :-)
Tschüss
Christian

MaWi

Bootsmann

Beiträge: 98

Wohnort: Hessen

Schiffsname: Windfall

Bootstyp: Bavaria 39 Cruiser

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 18. September 2019, 22:40

Hallo Thomas,

das klingt sehr interessant, da wir wahrscheinlich unseren Kauf am Freitag in Hellevoetsluis klar machen und ebenfalls planen weiter im ijsselmeer zu fahren. Demnach steht auch bei uns die Überfahrt an. Allerdings weis ich noch nicht ob ich es noch in dieser Saison schaffe oder den bisherigen Liegeplatz des Bootes in Hellevoetsluis noch nutze. Wie kommst du auf den Schokkerhaven, kennst du ihn? Das ist nämlich aktuell unsere Überlegung wo wir landen möchten.

Gruß Matthias

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 127   Hits gestern: 3 242   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 557 345   Hits pro Tag: 2 403,39 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 097   Klicks gestern: 21 516   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 42 966 950   Klicks pro Tag: 18 581,94 

Kontrollzentrum