Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

uschalt

Bootsmann

Beiträge: 113

Bootstyp: HR 36

Heimathafen: Amsterdam

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. März 2020, 16:41

Marina Stellendam am Haringvliet: Ich muss meinen Hafen da echt loben! Ich habe heute Mittag einen Anruf vom Hafenmeister bekommen, das allen Eignern freigestellt ist ihre abgesprochenen Kran-Termine wahrzunehmen oder sie auch zu verschieben bis Ende Mai. Das Boot kann solange ohne zusätzliche Kosten draußen bleiben.

Warns

Salzbuckel

Beiträge: 2 851

Wohnort: Schwälbchen

Schiffsname: Schwälbchen

Bootstyp: Sirius DS 31

Heimathafen: Düsseldorf

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. März 2020, 17:16

Brief an den Vetragspartner (eventl. Havencommissaris), der sinngemäß lauten könnte:.....
Selten so was absurdes gelesen! Das ist juristisch wie menschlich total daneben und würde wahrscheinlich zu einem sofortigen Rausschmiss führen, verständlicherweise, mal abgesehen davon, dass Du den Ruf der "Moffen" damit nicht grad beförderst.
Gruß
Wolfgang

SCHWÄLBCHEN steht zum Verkauf
Näheres unter:
www.sy-schwaelbchen.de
(einfach auf der Startseite runterscrollen)

Beiträge: 20

Wohnort: Köln

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Scharendijke

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 24. März 2020, 17:26

Sorry, reinglas, aber deine rechtlichen Ausführungen sind einfach nur peinlich. Hoffentlich macht sich die niemand - auch nur ansatzweise - zu eigen.

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 287

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 24. März 2020, 17:42

Ich finde es fazinierend...>150000€ Boot kaufen aber zu Geizig LP Gebühren zu entrichten...
Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.-.

Und zu Reinglas: Ich bin Fasssungslos.....
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

fellow

Seebär

Beiträge: 1 211

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 24. März 2020, 18:09

Ich finde es fazinierend...>150000€ Boot kaufen aber zu Geizig LP Gebühren zu entrichten...
Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.-.

Und zu Reinglas: Ich bin Fasssungslos.....

:thumb:

Wenn ich hier die Beiträge lese, fühl ich mich in einer Parallelwelt.

Wir sollen mit dem Arsch zu Hause bleiben! und nicht durch Europa fahren, um Bötchen zu verholen!

Ja, und zu Reinglas erspare ich mir den Kommentar.
Peter

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 641

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 24. März 2020, 18:14

"Und am Tage 9 der Corona-Krise schlugen und ermorderten sie sich bereits zu Hauf, auf das es weder Halten noch Flüchten gab…"

Alle ein bisschen Dünnhäutig, wie es scheint… Komplett untersegelt. Hoffentlich ist das nicht ansteckend.

150000€ Boot kaufen aber zu Geizig LP Gebühren zu entrichten...

Naja, "Haben" kommt bekanntlich von "Halten". Insofern ist das ja ersteinmal kein Geiz, sondern nur die Suche nach einer Möglichkeit, Kosten, die sich ggf vermeiden lassen, zu umgehen bzw zu entgehen. Mit dem gesparten Geld kann man ja bessere Dinge tun. Zum Beispiel ein formschönes Bugsprit kaufen oder einen sexy Niederholer. Oder das gesamte laufende Gut von AWN Basic auf das sündhaft teure, aber todschicke bunte Zeug von Kanirope wechseln. Oder eine neue Pinne / ein neues Steuerrad kaufen. Oder oder oder…

F28

Salzbuckel

Beiträge: 3 053

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 24. März 2020, 20:38

Dann gebe ich hier auch mal meine Meinung zum Besten:
unser Boot steht frisch überholt in der Werft, Teakdeck überholt, neues Ruderblatt, neue Poster etc.
Natürlich sind wir rattenscharf darauf, das Boot einzukranen und die Saison zu starten. Ich vermute, wir würden auch nicht an der Grenze aufgehalten werden.

Aber: der Werftleiter teilte mir mit, dass es in Zeeland definitiv nicht erwünscht ist, dass Leute von außerhalb anreisen. Ob das jetzt klassische Touris sind, oder Leute, die dort ihren Zweitwohnsitz haben, oder Yachties... völlig wurscht: wir.sind.nicht.erwünscht!

Und weil ich mich nicht gerne irgendwo aufhalte, wo ich nicht erwünscht bin, muss unsere RIKE noch ein wenig in der Werft auf uns warten.
Sollten allzuviele unserer deutschen Segelkollegen diesen "Wunsch" ignorieren, wird es wohl über kurz oder lang zu drastischeren Maßnahmen kommen.
Gruß
F28

segler66

Seebär

Beiträge: 1 168

Wohnort: Leverkusen

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Stavoren De Roggebroek

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 24. März 2020, 21:59



Sollten allzuviele unserer deutschen Segelkollegen diesen "Wunsch" ignorieren, wird es wohl über kurz oder lang zu drastischeren Maßnahmen kommen.


Ich lasse mein Boot erst ml in der Halle, habe noch nicht mal neues Antifouling gekauft, mal sehen evtl Sommer July / August hoffe ich. Werde davor nix unternehmen und auch nicht anreisen.

F28

Salzbuckel

Beiträge: 3 053

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 24. März 2020, 22:05

Ich lasse mein Boot erst ml in der Halle, habe noch nicht mal neues Antifouling gekauft

der SVB-Karton mit dem Antifouling kam letzte Woche, steht jetzt ungeöffnet im Keller und wird dort auch erstmal bleiben.
Immerhin habe ich wenigstens den Propeller hier auf der Werkbank liegen. Werde ihm jetzt eine SilicOne-Beschichtung verpassen, was etwas aufwändig ist. Aber die Zeit habe ich jetzt ja...
Gruß
F28

Südwind

Offizier

Beiträge: 173

Wohnort: Reichelsheim

Schiffsname: Decision

Bootstyp: Maxi 84

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DF2057

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. März 2020, 15:58

Hallo zusammen,

der Compagnieshaven in Enkhuizen ist für Passanten nun auch dicht. Andere werden wohl noch folgen....

Viele Grüße,
Wolfgang

femto

Proviantmeister

Beiträge: 270

Schiffsname: MALA Alhena

Bootstyp: Atlantic 36

Heimathafen: Harlingen, NL

Rufzeichen: DH6024

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. März 2020, 16:15

... Andere werden wohl noch folgen....


https://www.waddenhavens.nl/

„Draußen“ ist nun erstmal geschlossen, alle Häfen sind einheitlich erfaßt.
LG, STEPHAN! ;)

... Du warst immer die Doppelpricke der Moderation und hast deutlich gemacht, wo es anfing flach zu werden. [Brynja]

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 12 196

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. März 2020, 16:38


Moin,
wenn ihr mit gestattet darauf hinzuweisen, dass fast alle Beiträge im Coronabereich beinahe wortwörtlich auch schon gepostet wurden...
Dieser Thread müsste jetzt entweder in die Coronaecke, dann hätten wir aber zwei fast gleichartige oder ich mache ihn einfach mal zu. Wir verlieren in der Moderation sonst den Überblick.
Wenn ich etwas übersehen haben sollte und es Gründe gibt ihn wieder zu öffen, dann bitte PN an mich. Danke.
Gruß Klaus als MOD
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 91   Hits gestern: 3 354   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 372 284   Hits pro Tag: 2 382,62 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 860   Klicks gestern: 26 684   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 41 679 204   Klicks pro Tag: 18 484,82 

Kontrollzentrum