Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 062

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

1 041

Montag, 13. Juli 2020, 10:57

An Brückengeld in Leeuwarden kann ich mich nicht erinnern ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Beiträge: 891

Wohnort: OWL

Schiffsname: Calypso

Bootstyp: Ecume de Mer

Heimathafen: Stavoren

Rufzeichen: DB4849

MMSI: 211433390

  • Nachricht senden

1 042

Montag, 13. Juli 2020, 16:22

Ich schon. Immer an der letzten Brücke vor dem Park.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
:fb:

1 043

Montag, 13. Juli 2020, 17:30

Brückengeld

Moin

Wir waren letzte Woche in Leeuwarden.
Vor zwei Jahren wurden 7€ Brückengeld in bar an der Brücke entrichtet.
Während der Coronakrise wurde dieses mal kein Brückengeld verlangt.

Handbreit
Easy-sailer

schothorner

Offizier

Beiträge: 279

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

1 044

Montag, 13. Juli 2020, 18:51

@Rüm Hart:
Auch an anderen NL-Orten hat man in normalen Kneipen das Gefühl, in der Vor-Corona-Zeit zu sein. Positiv dagegen sehe ich die Restaurants, insbesondere draußen. Naja, Schönheitsfleck ist, dass die Bedienungen einem dabei auf die Pelle rücken - leider eben ohne Mondkapjes.
Und was dieses WE angeht: Nach dem Wetter der letzten 3 Wochen kann man alle verstehen, dass sie geballt mit den Boot aufs Wasser wollten — da wo Corona-Gefährdung am geringsten ist, wenn man auf dem eigenen bootje halt sie Regeln auch einhält.
Päckchen sind völlig okay, duschen in der „Areolosschleuder“ der Häfen eher weniger. Denn da hilft es auch nix, jede 2.Brause dicht zu machen, wenn der „Vorduscher“ ein Infizierter war.
Ansonsten hat es jeder selbst in der Hand, wie es @ruhrpottsegler: hier so treffend beschrieben hat.

naviculum

Seebär

Beiträge: 1 218

Wohnort: Lohmar

Schiffsname: Naviculum

Bootstyp: Greenline 36 hybrid

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DJ8291

MMSI: 211395800

  • Nachricht senden

1 045

Montag, 13. Juli 2020, 18:57

Ich schon. Immer an der letzten Brücke vor dem Park.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Schon letztes Jahr gab es in Leeuwarden kein Brückengeld mehr!
Vollkommen unabhängig von Corona!
Grüße vom Schiffchen
Paul :l_speedboat:
www.naviculum.de

http://sirius-forum.de/

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 062

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

1 046

Montag, 13. Juli 2020, 19:28

ich bin im letzten Jahr 2x da durchgefahren und hab nichts bezahlt ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Beiträge: 1 665

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

1 047

Dienstag, 14. Juli 2020, 12:21

Bin gerade in Vlieland, der Hafenbetrieb läuft wie vor Corona, 1 Nacht im 3er Päckchen und heute morgen in eine Box verholt, Duschen , Restaurant alles ohne Einschränkungen offen außer überall hängen 1,5 Meter Schilder zur Deko wir mir scheint, wirklich einen Unterschied zu sonst kann ich nicht beobachten. Die meisten Gäste hier sind aus NL.

Backtotheroots

Proviantmeister

Beiträge: 511

Wohnort: Siegen

Schiffsname: Malwine

Bootstyp: C999

Heimathafen: Friese Hoek Lemmer

  • Nachricht senden

1 048

Dienstag, 14. Juli 2020, 18:15

Wir sind auf Texel und finden es gut, dass es hier keine unnütze Maskenpflicht gibt. Kleinere Einschränkungen sind schon vorhanden, aber, damit können wir leben. Wir haben das Gefühl, dass die Niederländer aufgeklärter als wir sind. Abstand versuchen die Niederländer zu halten, wo es geht, sonst ist alles sehr entspannt.
Wenn jemand hier Maske tragen möchte, nicht duschen geht weil er Angst hat, kann er das machen. Da haben selbst die Niederländer nichts gegen. ;)

1 049

Dienstag, 14. Juli 2020, 19:06

Laut https://www.waddenhavens.nl/ sind alle Häfen jetzt voll. Ist es echt so?

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 237

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

1 050

Dienstag, 14. Juli 2020, 20:19

Ich glaube viele gucken gar nicht da rein , die letzten Tage waren die Inseln ( Texel, Vlie und Terschelling) lt . Webseite voll und es kommen immer weiter Boote rein , egal ob Niederländer, Deutsche oder Belgier. Auch oft Boote weit über 40ft. Keine Ahnung ob die alle nicht lesen können oder ihnen das egal ist :rolleyes:
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 062

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

1 051

Dienstag, 14. Juli 2020, 20:30

das ist der Grund, warum wir uns dieses Jahr die Inseln gekniffen haben. ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Beiträge: 846

Schiffsname: Neline

Bootstyp: Breehorn 37

Heimathafen: Jemgum

  • Nachricht senden

1 052

Dienstag, 14. Juli 2020, 21:03

Bin gerade auf Terschelling und haben einen der letzten Plätze bekommen. Aktuell 2er Päckchen, mehr ist auch nicht erlaubt. 8 Boote ankern vor dem Hafen.
Angeblich wird hier niemand weggeschickt, aber man muss dann ggf an die Fischer/ Arbeitsschiffe ran.

Wir machen morgen früh unseren Platz frei ...

Grüße,
ruhrpottsegler

Beiträge: 1 665

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

1 053

Dienstag, 14. Juli 2020, 22:07

Sind die Inseln nicht jedes Jahr so voll, letztes Jahr war auf der Website auch Vlieland immer voll und wir sind deswegen nicht hin, dieses mal habe ich vorher angerufen und gefragt ob es Sinn macht, Antwort macht immer Sinn wir kriegen sie schon unter, sonst ankern bis was frei ist. Wir sind dann hin und haben uns wie von ihnen beim ersten Telefonat gemeldet wenn wir vor der Hafeneinfahrt sind, wir mussten auch nicht ankern da wir drei kleine Zwerge dabei hatten und der Hafenmeister hat uns und noch ein anderes Boot auch mit Kindern an Bord in den Hafen gelotst und uns gezeigt wo wir auf Päckchen gehen können, am nächsten Morgen sind noch einige in den Hafen gekommen die über Nacht geankert haben teilweise knapp neben dem roten Tonnenstrich und teilweise hinter dem Fähranleger auch am Tonnenstrich.

Im Ort ist auch viel los und die Fussgängerzone wird durch Tore geteilt an den Helfer stehen und einen bitten rechts zu gehen so das Verkehr und Gegenverkehr getrennt ist, was jedoch nur mäßig funktioniert, ich denke das ist ehr symbolischer Natur, erinnert aber einen das Corona noch da ist.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 12 625

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

1 054

Dienstag, 14. Juli 2020, 22:57

Auch oft Boote weit über 40ft. Keine Ahnung ob die alle nicht lesen können oder ihnen das egal ist :rolleyes:


Und was machen die dann, wenn die nicht rein kommen? Fahren die wieder zurück? Ein Freund von mir hat es in den letzten Tagen auch versucht und stand dann vor dem geschlossenen Hafen. Letzten Endes ist er auf Helgoland gelandet. :D Der weiß aber auch, was er tut.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 237

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

1 055

Mittwoch, 15. Juli 2020, 09:24

Auch oft Boote weit über 40ft. Keine Ahnung ob die alle nicht lesen können oder ihnen das egal ist :rolleyes:


Und was machen die dann, wenn die nicht rein kommen? Fahren die wieder zurück? Ein Freund von mir hat es in den letzten Tagen auch versucht und stand dann vor dem geschlossenen Hafen. Letzten Endes ist er auf Helgoland gelandet. :D Der weiß aber auch, was er tut.

Gruß Klaus


Die legen dann irgendwo noch an, auch die Hafenmeister scheint das nicht zu interessieren es wird auf jeden Fall keiner weggeschickt. Die Tage kam einer mit so einem Flaggschiff (49 Fuß ) mit großem Hafenkino rein das war der Eigner des Kaufcharter Bootes. Null Ahnung, war ganz überrascht das es hier so voll ist , von der Webseite wusste er nix. Naja, wenn diese Leute dann mal richtig Segeln gehen und sich im Vorfeld genau so gut vorbereiten wundert mich nix mehr ;(
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 062

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

1 056

Mittwoch, 15. Juli 2020, 09:56

das sehe ich völlig entspannt. Entweder ankern sie über Nacht und finden das toll oder sie fahren nicht mehr auf die Insel. Es könnte allerdings auch sein, daß sie lernfähig sind und beim nächsten Mal vorher anrufen oder auf die Website schauen ;). Helgoland ist jedenfalls nicht die Alternative :D
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Fegerlein

Kapitän

Beiträge: 599

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Sun Odyssey 389

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

1 057

Mittwoch, 15. Juli 2020, 20:41

Nur als Empfehlung für die die nicht in die Waddenhäfen kommen weil alles voll. Macht mal einen Schlag nach Osten zu den Ostfriesischen Inseln, da ist jede Menge frei zzt. Selbst auf Norderney höchstens mal 2 er Päckchen und am nächsten Tag waren auch Boxen zu bekommen. Juist viel frei, Borkum im Schrotthafen auch kein Problem. Greetsiel reichlich Platz und sehr zu empfehlen. Gehört nicht unbedingt in den Niederlande Bereich, ist aber ja nur ein Tagesschlag entfernt.

Gruß von Juist

Andreas

Beiträge: 846

Schiffsname: Neline

Bootstyp: Breehorn 37

Heimathafen: Jemgum

  • Nachricht senden

1 058

Mittwoch, 15. Juli 2020, 20:52

Na, Juist ist frei, das ist eine gute Info. Mein Nachbar auf Borkum (Niederländer) fragte gerade, ob es wohl voll sei.
Auf Borkum liege ich im Päcken. Das hab’s noch nie! Aber die Zahl der Plätze ist natürlich auch arg reduziert worden.
Grüße
ruhrpottsegler

femto

Proviantmeister

Beiträge: 402

Schiffsname: MALA Alhena

Bootstyp: Atlantic 36

Heimathafen: Harlingen, NL

Rufzeichen: DH6024

  • Nachricht senden

1 059

Mittwoch, 15. Juli 2020, 23:49

Es ist schön, von Euch etwas zu lesen, die schon unterwegs sein dürfen!
Danke für die Infos! Das gibt ein erstes Gefühl dafür, wie es so sein könnte, wenn wir endlich loskommen.

Bei uns dauert es noch etwas - und wir stellen uns gedanklich & planungsseitig sehr auf schöne Tage und Nächte draußen im Watt, anstatt in den schönen Häfen ein. :)

Gute Reisen!
LG, STEPHAN! ;)

he lücht!

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 062

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

1 060

Donnerstag, 16. Juli 2020, 09:55

nächstes Jahr ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 462   Hits gestern: 2 110   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 736 040   Hits pro Tag: 2 412,11 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 937   Klicks gestern: 11 954   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 44 129 329   Klicks pro Tag: 18 557,16 

Kontrollzentrum