Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

grauwal

Lotse

Beiträge: 1 724

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 8. November 2020, 11:29

Der Hafenbetreiber (Provinz Limburg) sagt:
Mitglieder einer Familie dürfen auf das Boot.

Outlet Roermond schreibt:
Für Besucher aus dem angrenzenden Bundesland Nordrhein-Westfalen besteht auch nach der neuen Reiseverordnung vom 6.November 2020 die Möglichkeit im Rahmen des kleinen Grenzverkehrs, einen Tages-Ausflug nach Roermond zu machen, sofern Sie Roermond (Limburg) binnen 24 Stunden wieder verlassen. Genauere Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen können Sie hier finden.

Deutsche Vorschrift:
WDR2 heute “Wer aus einem Risikogebiet einreist muss in Quarantäne (10 Tage oder 5 Tage mit negativem Test)“. Ist das die verkürzte Ausgabe im Hörfunk ohne Berücksichtigung der 24h-Regel?
In der Verordnung zum Schutz für Neuinfizierungen:
Eine Durchreise auf direktem Weg ohne Übernachtung im Risikogebiet gilt nicht als
Aufenthalt im Sinne von Absatz 1 Satz 1. Personen, die sich für weniger als 24 Stunden im
Bundesgebiet aufhalten oder in einem Risikogebiet nach Absatz 3 aufgehalten haben, sind
von der Meldepflicht nach Absatz 1 Satz 1 ausgenommen
.

Ist die 24 Stundenregel nicht mehr gültig?

Alles ganz unabhängig von der Frage ob es sinnvoll ist nach NL zu reisen

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

22

Sonntag, 8. November 2020, 11:36

Es steht euch frei nach "Corona Einreiseverordnung [Bundesland]" zu googlen und mal selber zu lesen.

Aber ich bin ja nicht so. Deshalb mal für NRW:

Zitat von »https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201106_coronaeinrvo_ab_09.11.2020.pdf«

(2) Von § 1 Absatz 1 Satz 1 nicht erfasst sind
1. Personen, die sich im Rahmen des Grenzverkehrs mit Belgien, Luxemburg und den Niederlanden weniger als 24 Stunden in einem Risikogebiet nach § 1 Absatz 4 aufgehalten haben oder
für bis zu 24 Stunden in das Bundesgebiet einreisen
Danach dann noch die verschiedenen Gründe, die es erlauben sich auch 72 Stunden im jeweiligen Gebiet aufzuhalten ohne in Quarantäne zu müssen.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

grauwal

Lotse

Beiträge: 1 724

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 8. November 2020, 14:47

.......
Aber ich bin ja nicht so. .......


:) Ja, vielen Dank.
Entspricht o.a. Zitat. Ich war verunsichert durch die vollmundige Äußerung auf WDR2, "... wer aus einem Risikogebiet einreist muß ....". War etwas verkürzt dargestellt.


Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 3 997

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 8. November 2020, 15:48

https://www.government.nl/topics/coronav…self-quarantine

Self-quarantine upon arrival in the Netherlands
Travellers arriving in the Netherlands from
certain countries and regions should self-quarantine for 10 days. Even
if you do not have any symptoms or if you have tested negative for
COVID-19. Once in the Netherlands, you can self-quarantine at home or in
temporary or holiday accommodation.


https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reise…cherheit/211084


Einreise

Die Niederlande haben Deutschland zum Risikogebiet erklärt. Reisende aus Deutschland müssen sich in den Niederlanden für 10 Tage in Hausquarantäne (auch Ferienunterkünfte) begeben. Informationen auch zu Ausnahmen erteilt das Government of the Netherlands

+++
Ich verstehe das so. dass man sich quasi immer nach Einreise in eine zehntägige Quarantäne in den Niederlanden begeben muss. Einzige Ausnahme ist eine Durchreise ohne jegliche Unterbrechung, noch nicht einmal tanken ist erlaubt.
Die Verfolger des Bösen sind oft schlimmer als das Böse ....

Segelalex

Salzbuckel

  • »Segelalex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 326

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 8. November 2020, 16:16

Ich verstehe das so. dass man sich quasi immer nach Einreise in eine zehntägige Quarantäne in den Niederlanden begeben muss. Einzige Ausnahme ist eine Durchreise ohne jegliche Unterbrechung, noch nicht einmal tanken ist erlaubt.

So ist es auch gemeint.

26

Sonntag, 8. November 2020, 16:20

Ich verstehe das so. dass man sich quasi immer nach Einreise in eine zehntägige Quarantäne in den Niederlanden begeben muss.

Stimmt so glaube ich nicht ganz. Ich selbst werde nicht in die Niederlande reisen, aber zuvor wurde ja bereits darauf hingewiesen, dass man nicht in Quarantäne "muss", sondern dass das ein Wunsch ist. Ich meine, dass sich an dieser Einschätzung nichts geändert haben dürfte.

27

Sonntag, 8. November 2020, 16:50

Ich verstehe die Diskussion nicht so richtig.

Wenn ich für ein paar Tage Arbeit zum Boot in NL fahre, dabei unterwegs nicht anhalte (auch nicht zum Tanken) und mich diese paar Tage ausschließlich auf dem Boot aufhalte (und auch nur die sanitären Anlagen im Boot nutze), dann werden doch alle Regeln befolgt. Ich bin doch dann in Quarantäne. Oder sehe ich das verkehrt?

Umgedreht heißt es dann natürlich bei der Rückkehr, dass man auch hier die geltenden Regeln einhält, also 10 Tage Quarantäne ohne Test oder 5 Tage Quarantäne mit Test.

Das müsste doch dann alles regelkonform sein, oder? Ok, nicht ganz bequem aber für wichtige Arbeiten am Boot ein durchaus gangbarer Weg.

DieterRS

Salzbuckel

Beiträge: 3 377

Schiffsname: Poison Princes II

Bootstyp: Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 8. November 2020, 17:16

Ich verstehe die Diskussion nicht so richtig.


Von denen gibt es auf den Intensiv Stationen ne Menge...
Du fährst nach NL und dein Auto hat ne Panne, platter Reifen... und dann?

Es ist nervig ...

Bleibt doch einfach Zuhause....

Ich finde es auch blöd ,aber die Situation wird sich nicht Ändern wenn solche Uneinsichtigen weiter Ihre persöhnliche Meinung vertreten ohne einen Funken Rücksicht..
Dieter

----------
Ich hab' gehört, Du triffst nicht mal das Wasser, wenn Du aus 'nem verdammten Boot fällst.

29

Sonntag, 8. November 2020, 17:35

Ich dachte, in diesem Trööt sollte es um Fakten gehen und nicht um Interpretationen oder Schuldzuweisungen.

Und ich hatte lediglich gefragt ob das von mir aufgezeigte Verhalten regelkonform wäre.

30

Sonntag, 8. November 2020, 17:41

Och jetzt Leute, wenn nicht jeder seinen ganz persönlichen Einzelfall hier zur Diskussion stellen würde, weil er bestätigt haben möchte, dass sein Verhalten regelkonform ist, wäre das alles sehr viel einfacher.

Es gibt ZIG! Links zu den offiziellen Seiten. Als erwachsene Menschen und mündige Bürger sollte man eigentlich von euch erwarten dürfen, dass ihr damit selber zu einer Beurteilung eures speziellen Falles kommen könnt. Versucht es wenigstens mal. Wenn dann noch immer Unklarheit besteht, wendet euch mit Fragen vielleicht sinnvollerweise an offizielle Stellen und nicht an irgendwelche dahergelaufenen Menschen im Internet. Die Ergebnisse eurer Anfragen sind dann allerdings hier wieder gerne gesehen.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

31

Sonntag, 8. November 2020, 17:41

Du fährst nach NL und dein Auto hat ne Panne, platter Reifen... und dann?

Die Zahl derjenigen, die unterwegs eine Panne haben und sich daraufhin anstecken oder andere anstecken, ist völlig unerheblich. Das Problem beim Reisen ist das Treffen mit anderen Menschen im Zielgebiet und danach zu Hause. Wenn sich alle beim Treffen anderer Menschen gut verhalten hätten, bräuchten wir diese Holzhammer-Methode des Reiseverbots jetzt nicht. Nicht zuletzt bei dieser Pandemie hat es sich leider gezeigt, dass es nur mit sehr grobschnitzigen Methoden möglich ist, bei der Ausbreitungsreduktion etwas zu erreichen. Insofern stimme ich dir zu, wenn du sagst "bleib einfach zu Hause", aber den Frust über diese Holzhammer-Regel, die viele völlig zu Unrecht zu Hause bleiben lässt, ist voll verständlich.

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 8 197

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 8. November 2020, 17:43


Hört auf mit der Diskussion über solche Fälle. Bleibt bei der reinen Information
Bitte
Danke
Manfred
Rüm Hart Blog: KLICK

Segelalex

Salzbuckel

  • »Segelalex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 326

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

33

Montag, 9. November 2020, 07:44

Der Trööt steht jetzt im Poltikforum. Das schließt nach, ich glaube, 100 Posts. Bitte verschwendet die POsts nicht, um euren eigenen Kram zu rechtfertigen. Wenn man die Regeln für sich so oder so auslegt, dann prima. Macht es, behaltet es für euch. Das hat hier nichts zu suchen.

Noch eine Bitte: Verschwendet auch nicht die Posts, um Offensichtliches abzufragen. Wer hier dabei sein mag, der möge bitte alle relevante Information zuvor konsumiert haben.

Hier geht es um das Sammeln von Informationen und um Eindrücke aus den Niederlanden, sofern diese relevant sind. Das können Gespräche mit Freunden dort sein, Nachrichten oder Kommentare, die man gehört hat, etwa im Radio oder TV oder Erfahrungen der eigenen Reise.

Ein Boot wird analog zu einer Wohnung betrachtet. Mithin kann man also unter Einhaltung der Quarantäneregelungen für Wohnungen auch an Bord in Quarantäne gehen. Die dauert dann sowieso 10 Tage.

OK?

Groetjes

Alex

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 12 875

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

34

Montag, 9. November 2020, 09:33


Moin,
dieser Trööt ist so eingerichtet, dass er sich nicht automatisch schließt. Das würde im Übrigen sonst nach 50 Beiträgen passieren.
Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Storai

Seebär

Beiträge: 929

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

35

Montag, 9. November 2020, 16:01

Der Lockdown in NL scheint zu wirken, so zu lesen im Tagesschau Liveblog:

Zitat

Deutlich weniger Neuinfektionen in den Niederlanden
14:58 Uhr

In den Niederlanden, wo die Regierung einen zweiten Lockdown verhängt hat, sinkt die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle kräftig. Laut offiziellen Daten des Nationalen Instituts für Gesundheit (RIVM) wurden 4680 weitere Positiv-Tests gemeldet. Das sind weniger als die 5664 vom Sonntag und weniger als die Hälfte des bisherigen Rekordwerts von 11.119 registrierten Fällen am 30. Oktober.
PS: Noch ne Frage an die Mods: Warum ist das hier jetzt in der Politik gelandet?

acer99

Kapitän

Beiträge: 637

Wohnort: Düsseldorf

Bootstyp: Ovni 365

Heimathafen: Bruinisse

Rufzeichen: DB7596

  • Nachricht senden

36

Montag, 9. November 2020, 16:27

Bei diesen Zahlen muss man ja immer berücksichtigen, dass die vom Montag angeblich immer was niedriger ausfallen, weil am WE weniger getestet wurde.

Kennt jemand die Zahlen aus den einzelnen Provinzen, weil davon hängt ja die Einstufung "Risikogebiet" ab und damit auch das Thema Einreise nach D?

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 12 875

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

38

Montag, 9. November 2020, 16:45

Noch ne Frage an die Mods: Warum ist das hier jetzt in der Politik gelandet?


Weil der Gesprächsverlauf hier zeitweise eben nicht so die Faktensammlung war wie gewünscht. Wir diskutieren aber gerade, ob wir das wieder rückgängig machen. Gib' uns mal noch etwas Zeit.

Gruß Klaus als MOD
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

39

Montag, 9. November 2020, 16:52


Also gut. Wir nehmen es mal wieder 'raus. Erwarten aber, dass der Titel des trööts respektiert wird.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

grauwal

Lotse

Beiträge: 1 724

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

40

Montag, 9. November 2020, 16:55

Komme soeben aus NL. NRW - Limburg - NRW

Einreise 1000h
Ausreise 1600h

Keinen (keinen!) Kontakt, keine 24h, keine Kontrollen.
Läuft alles wie immer, etwas weniger Verkehr. Reger Kranbetrieb.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 96   Hits gestern: 2 864   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 041 086   Hits pro Tag: 2 427,25 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 712   Klicks gestern: 16 807   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 46 188 982   Klicks pro Tag: 18 558,29 

Kontrollzentrum