Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 16:54

GTL Diesel

Ich weiß, das Thema wurde schon oft diskutiert.

Aber wie ist denn da nun der aktuelle Stand. Kann ich das bei einem 10-20 Jahre alten Yanmar auf dem Boot problemlos tanken?

Wie macht ihr das? Ich kenne einige, die um GTL zu vermeiden, extra mit dem Auto zu einer Tankstelle fahren und ihr Boot per Kanister mit "herkömmlichen" Diesel betanken. Ist das wirklich zu empfehlen?

vlinder

Lotse

Beiträge: 1 536

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 17:25

Tanke seit Jahren ohne Probleme ( VP 2002)

subere Auspuffgase
Maschine ruhiger
kein Gestank

Bengta

Salzbuckel

Beiträge: 2 927

Schiffsname: Abalone

Bootstyp: Einzelbau Horst E. Glacer

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 17:30

Ich Tanke was an der Wassertanke verfügbar ist , Kanisterschleppen tue ich auf keinen Fall. Ich hatte mit reinem GTL und jeder erdenklichen Mischung noch nie Probleme
Michael :baden:


Geschwindigkeit ist keine Hexerei ! Aber wer hexen kann ist schneller

Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schon mal vorab und bitte die dadurch entstandene Verwirrung zu verzeihen ;(

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 416

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 17:50

Ich weiß, das Thema wurde schon oft diskutiert. Aber wie ist denn da nun der aktuelle Stand?

Das letzte GTL Thema ist vom 1. September.
Das vorletzte vom 21. August.
Das davor vom 26. Juni.

Wie mag da jetzt wohl der allerneueste Stand am 16. Dezember sein? :rolleyes: Wie viele Motoren sind in den letzten 10 Wochen explodiert?

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 527

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 17:55

Explodieren werden sie ja auch nicht - die Gerüchteküche sagt, daß gelegentlich Dichtungen, die in Diesel aufgequollen waren, wieder schrumpfen und es so etwas zu tropfen beginnen kann.
Und auch das bestätigt kaum jemand.
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 13 443

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18:11

20J alter VP DTN50 seit 4 Jahren ohne Undichtigkeiten oder Problemen
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Bengta

Salzbuckel

Beiträge: 2 927

Schiffsname: Abalone

Bootstyp: Einzelbau Horst E. Glacer

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18:24

28 Jahre alter Peugeot Vetus P.4.25 ohne jede undichtigkeit und Probleme
Michael :baden:


Geschwindigkeit ist keine Hexerei ! Aber wer hexen kann ist schneller

Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schon mal vorab und bitte die dadurch entstandene Verwirrung zu verzeihen ;(

SailingBalu

Proviantmeister

Beiträge: 290

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Bruinisse

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18:31

Wie beim letzten Mal. ;)

Nur letzte Woche, auf der Rechnung zur Motorwartung der Hinweis, bitte kein GTL mehr zu tanken.

Gruß
Peter

Fegerlein

Kapitän

Beiträge: 659

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Sun Odyssey 389

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 20:04

Ich habe jahrelang beim Volvo Penta GTL getankt, keine Probleme. Jetzt beim neuen Yanmar Motor nachgefragt : Keine Freigabe von Yanmar für GTL

Gruß
Andreas

10

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 21:22

Jetzt beim neuen Yanmar Motor nachgefragt : Keine Freigabe von Yanmar für GTL

Das passt dann aber eigentlich nicht zu den obigen Kommentaren, dass GTL kein Problem darstellt. Hm.

11

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 22:07

Jetzt beim neuen Yanmar Motor nachgefragt : Keine Freigabe von Yanmar für GTL

Das passt dann aber eigentlich nicht zu den obigen Kommentaren, dass GTL kein Problem darstellt. Hm.
Das passt schon. Warum sollte ein Motorenhersteller eine Freigabe für GTL erteilen? Kostet viel Zeit und Geld. Das ändert sich erst, wenn eine Freigabe den Absatz erhöhen würde bzw. die Hoffnung darauf.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

Beiträge: 101

Wohnort: 51°12N, 006°49E

Bootstyp: HR Monsun 31

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 22:55

vierzig Jahre alter VP MD11C wurde danach an der Verteilerpumpe extrem undicht, also die völlig verhärteten spröden O- Ringe ausgetauscht.

13

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 03:16

Das letzte GTL Thema ist vom 1. September.
Das vorletzte vom 21. August.
Das davor vom 26. Juni.

Das Problem ist, dass die Suchfunktion für GTL nicht funktioniert. Evtl. werden 3-buchstabige Wörter bei der Suche nicht akzeptiert.

Wenn ich es richtig sehe, hattest du beim letzten GTL-Thread ebenfalls schon geschimpft, dass wir das Thema erst kürzlich hatten. Macht dir Rummeckern Spaß?

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 836

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 05:25

Na dann hast du die alten Tröts ja doch gefunden. Und meckern MACHT Spaß! Mari und mein Spaß ist die Meckerei, dein Spaß ist es, Dinge und Selbstverständlichkeiten immer wieder zu fragen.
Hauptsache wir sind alle glücklich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ex-express« (17. Dezember 2020, 07:46)


sd-skipper

Proviantmeister

Beiträge: 355

Wohnort: Münsterland (NRW)

Schiffsname: Seute Deern

Bootstyp: Friendship 28 MK II

Heimathafen: Warns, Friesland (NL)

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 07:01

Volvo Penta hat eine Freigabe für GTL, warnt aber davor das ältere Treibstoffschläuche angegriffen werden können. Weitere Infos in den älteren Threads zum Thema. Grüsse!

16

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 10:04

Ein Grund, warum hier immer wieder neu zu GTL gefragt wird, ist, dass sich GTL nicht in die Suchfunktion eingeben lässt. Liegt das daran, dass bei der Suche keine Wörter mit nur 3 Buchstaben möglich sind?

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 8 520

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 10:35

Stimmt, das haut nicht hin. Dreistellige Begriffe werden verweigert, es müssen wohl offenbar mind. vier sein. Warum kann ich im Moment nur vemuten, ist aber müßig weil nicht zu ändern

Gruß, Manfred
Rüm Hart Blog: KLICK

vlinder

Lotse

Beiträge: 1 536

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 14:29

Ein Grund, warum hier immer wieder neu zu GTL gefragt wird, ist, dass sich GTL nicht in die Suchfunktion eingeben lässt. Liegt das daran, dass bei der Suche keine Wörter mit nur 3 Buchstaben möglich sind?


kombinieren : z. bsp GTL tanken

https://www.google.com/search?source=hp&ei=eF3bX8LkOO6clwTzuob4DQ&q=GTL+tanken&oq=GTL+tanken&gs_lcp=CgZwc3ktYWIQAzICCAAyAggAMgYIABAWEB4yBggAEBYQHjIGCAAQFhAeMgYIABAWEB4yBggAEBYQHjIGCAAQFhAeMgYIABAWEB4yBggAEBYQHjoICAAQsQMQgwE6BQgAELEDOggILhCxAxCDAToLCAAQsQMQxwEQowI6CAguELEDEJMCOgIILjoICAAQxwEQrwE6CAgAEMcBEKMCUI8WWIYyYL06aAFwAHgAgAFgiAH4BZIBAjEwmAEAoAEBqgEHZ3dzLXdperABAA&sclient=psy-ab&ved=0ahUKEwjCgJr4j9XtAhVuzoUKHXOdAd8Q4dUDCAg&uact=5

Peterp

Matrose

Beiträge: 64

Wohnort: Düsseldorf

Heimathafen: Herkingen

Rufzeichen: DJ 8183

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 14:44

Moin

der Gemüsediesel von der Tankstelle soll auch die Dichtungen angreifen und das Motorenöl verpölen was mach ich nur.
bis jetzt nimmt mein 30 Jahre altes Rütteleisen aber alles Klaglos.

Grüße

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 836

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 15:19

Bei meinem VP D1-30 aus 2011 gibt’s nur Positives zu berichten. Weniger (eigentlich gar keine) Rauchbildung, noch besseres Startverhalten, ruhigerer Lauf. Außerdem stinkt das Zeug kaum und ist klar wie Wasser. In Sønderborg und der Dyvig der Liter 1,38 an der Bootstankstelle. Billig!

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 354   Hits gestern: 3 164   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 983 126   Hits pro Tag: 2 478,5 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 15 129   Klicks gestern: 19 097   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 52 265 859   Klicks pro Tag: 18 550,59 

Kontrollzentrum