Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

41

Montag, 14. Juli 2008, 16:09

Da gab's doch schon mal 'nen Trööt ?( ?( ;) So ungefähr hier. Liebe Admins, kann man die Trööts vielleicht zusammenführen oder wenigstens die Info daraus?

Frankiez

Salzbuckel

Beiträge: 2 114

Schiffsname: Mon Karedig

Bootstyp: Bavaria 38 Holiday

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

42

Montag, 14. Juli 2008, 19:37

Zitat

Original von Schoner
Hoorn:

de Waage


In Hoorn im alten Stadtmauerturm. Ist das die Waage Volker?
Habe in NL selten besser gegessen.
»Frankiez« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMGP0729.jpg (203,59 kB - 318 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. August 2018, 13:59)
  • IMGP0729.jpg (203,59 kB - 312 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:49)
Et kütt wie et kütt... ävver, et hätt noch immer jot jejange!
SY MON KAREDIG 52°52´43 N 005°22´17 E
_____/)_____/)__/)__/)__________ >< ))))°>
While my ship holds the mirror...
I will always be a young man sailing her.

Kai

Administrator

Beiträge: 4 216

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Phantom 30

  • Nachricht senden

43

Montag, 14. Juli 2008, 19:40

Habe beide Themen mal zusammengeführt.
"Sie segelt bemerkenswert trocken", sagte er zu Stephen, der an Deck gekrochen kam, weil er lieber an der frischen Luft sterben wollte.

Gruß,
Kai
sy-technika.de

44

Montag, 14. Juli 2008, 19:48

Hoorn: Nicht gerade billig, aber gut:thumb::thumb:
»haeddi« hat folgende Dateien angehängt:
  • k-_HWG6803.jpg (95,42 kB - 313 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:49)
  • k-_HWG6819.jpg (143,73 kB - 316 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:49)
  • k-_HWG6803.jpg (95,42 kB - 308 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:49)
  • k-_HWG6819.jpg (143,73 kB - 310 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:49)
Gruß
haeddi

45

Montag, 14. Juli 2008, 21:59

So Sachen meinte ich: ich glaub das hiess Paal 28 auf Texel. Das teuerste war das Taxi dahin, aber sonst ne tolle Sache! Die Spare Ripps gabs soviel man wollte.
»barriquefass« hat folgende Dateien angehängt:
  • dixieband.jpg (24,37 kB - 295 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:50)
  • Spare ripps.jpg (8,64 kB - 337 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:50)
  • dixieband.jpg (24,37 kB - 291 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:50)
  • Spare ripps.jpg (8,64 kB - 338 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:50)

46

Dienstag, 15. Juli 2008, 07:29

Stimmt Paal 28 ist wirklich gut und hat praktisch das ganze Jahr offen.
Wir waren zum im Februar dort.
Gruß vom Piet
Lieber in die richtige Richtung geschlendert, als in die Falsche gerannt!

47

Dienstag, 15. Juli 2008, 11:15

Wen das Thema weiter interessiert - hier ein Buchtip:

"Hungrig im Hafen" von Robert Carthaus, Restaurantführer für den Wassersportler in den Niederlanden, ISBN: 3-00-017599-7

Robert ist selbst seit über 30 Jahren Segler. Einige seiner Tips kenne ich selbst und kann sein Urteil insoweit bestätigen.

Grüße Jürgen FirstSailor und seit über 40 Jahren in NL auf dem Wasser - und in den Häfen - unterwegs

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 15. Juli 2008, 11:22

Hallo,

da fällt mir noch ein das wir bei unserer Ijsselmeer-Tour auch in Sneek waren und zwar in einem ganz kleinen Hafen den man nur durch einen Seitenarm erreichte. Da war auch gleich ein Campingplatz dabei. Vielleicht kennt den jemand von Euch. Der Hafen hatte eine ganz tolle Gaststätte. Nun fragt bitte nicht nach dem Namen. Vom Hafen konnten wir sehr gut zur Innenstadt laufen ca. 15 min.

Ich weiß nur, das der Hafen auf der linken Seite lag und vom Hauptarm abging und sehr flach war. Max. 2m Tiefgang. Hatten mit der Bavaria 37 Tiefgang 1,95 ganz schön zu kämpfen. Auch der Wind hatte uns das Anlegen sehr schwer gemacht.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkas« (25. Oktober 2011, 13:58)


Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 15. Juli 2008, 11:27

Hallo, es war der Yachthaven de Domp auf der linken Seite. Da ist auch der Campingplatz. Die Gaststätte "De Kajüt" ist sehr zu empfehlen.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkas« (25. Oktober 2011, 13:59)


Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 155

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 15. Juli 2008, 12:23

Die Häfen De Domp (1+2) liegen auf der rechten Seite der Einfahrt in die Stadt, vom Sneeker Meer kommend. Die Zufahrt ist nur 1,50m tief. Der Grund ist aber butterweich :D
»Schoner« hat folgende Dateien angehängt:
  • sneek.jpg (119,16 kB - 252 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:51)
  • sneek.jpg (119,16 kB - 247 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:51)
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 15. Juli 2008, 12:29

Hallo Schoner,

hätte uns der Vercharterer gesagt das die Bavaria einen Tiefgang von 1,95m statt 1,60 m hat wären wir da auch nicht reingefahren. Hatte Glück, das wir da wieder rausgekommen sind. Unser Echolot hat ganz schon gejammert.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkas« (25. Oktober 2011, 13:59)


Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 155

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 15. Juli 2008, 13:01

das will ich glauben! Bei solchen Aktionen hinterher immer schön den den Wasservorfilter nachsehen! :D
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 15. Juli 2008, 13:08

Hallo Schoner,

danke für den Hinweis. Wo findet man den Filter? Haben wir natürlich nicht gemacht, weil wir es nicht wußten.

Hatten sogar riesiges Glück gehabt, das wir aus dem Hafen überhaupt rausgekommen sind. Haben durch unsere Unwissenheit, so manche kleine Sandbank gestreift.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkas« (25. Oktober 2011, 14:00)


Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 155

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 15. Juli 2008, 13:15

Meistens kurz vor der Wasserpumpe
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

55

Dienstag, 15. Juli 2008, 14:25

Zitat

Original von Jana-Antonia
Hallo Schoner,

danke für den Hinweis. Wo findet man den Filter? Haben wir natürlich nicht gemacht, weil wir es nicht wußten.

Hatten sogar riesiges Glück gehabt, das wir aus dem Hafen überhaupt rausgekommen sind. Haben durch unsere Unwissenheit, so manche kleine Sandbank gestreift.

Gruß

Jana-A.


Treppe hochklappen, dann hinten links oben. So ne schwarze Dose an der Wand festgeschraubt mit unten zwei Schläuchen dran. Da wird oben der Deckel abgeschraubt, dann kannst du den Filter rausziehen. (vorher natürlich Kugelhähne schliessen und nachher nicht vergessen, diese wieder zu öffnen)

Gehört eigentlich zur täglichen Routine


In Medemblick warn wir auch mal toll esssen in so nem Schiefen Haus gleich gegenüber der Zugbrücke zum Stadthafen!

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 15. Juli 2008, 14:29

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Merken wir uns fürs nächste Mal.

So nun aber wieder mal ein paar Tipps zum Thema Restaurants in NL. Kann leider keine weiteren Restauranttipps geben, da wir meistens Selbstversorger waren.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkas« (25. Oktober 2011, 14:00)


57

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 18:19

Middelburg

für alle, die den Kanal dor Walcheren befahren, habe ich einen Tip in Middelburg (direkt am alten Stadthafen):

http://www.lapiccolaitalia.nl/html/index.htm

Neben Pizza und Pasta ist dort die Zabaione sehr zu empfehlen.

Arnie

catayee

Kapitän

Beiträge: 717

Schiffsname: CATARA

Bootstyp: Lagoon 380

Heimathafen: Nassau / Bahamas

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 18:33

Gibts auch in Stavoren gute Restaurants?
Viele Grüße,
André

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 155

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 19:07

in Stavoren gibt es einige gute Restaurants:

Bei diesem weiss ich nicht, wie es heisst, ist wirklich gut aber ziemlich teuer.
Es leicht zu finden. Von der Binneninsel einfach ein Stück Richtung Ortsmitte

Frankiez ist da, glaube ich, der bessere Ansprechpartner
»Schoner« hat folgende Dateien angehängt:
  • rest1.jpg (122,53 kB - 173 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:53)
  • rest1.jpg (122,53 kB - 166 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2018, 23:53)
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

unregistriert

60

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 19:09

Zitat

Original von Schoner
in Stavoren gibt es einige gute Restaurants:

Bei diesem weiss ich nicht, wie es heisst, ist wirklich gut aber ziemlich teuer.
Es leicht zu finden. Von der Binneninsel einfach ein Stück Richtung Ortsmitte

Frankiez ist da, glaube ich, der bessere Ansprechpartner


:thumb: da waren wir auch seehr zufrieden - und recht viel Geld los...

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 616   Hits gestern: 2 597   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 009 769   Hits pro Tag: 2 337,64 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 207   Klicks gestern: 19 036   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 654 788   Klicks pro Tag: 19 037,32 

Kontrollzentrum

Helvetia