Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

fellow

Lotse

Beiträge: 1 513

Wohnort: Bergisches Land

Schiffsname: fellow2

Bootstyp: Dehler 32

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

Beiträge: 834

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

922

Mittwoch, 28. Juli 2021, 13:54

Lage Update:
Inzidenz heute: 221,4
Quelle: Corona-in-Zahlen.de

Entwicklung 20.-27.Juli (zur Vorwoche):
Infektionen 37.343 (69.731)
Krankenhausaufnahmen 538 (272)
davon Aufnahme Intensivstation 115 (33)
Tote 21 (14)
Quelle: RIVM

Fazit:
- Infektionsgeschehen sinkt signifikant, ist aber immer noch auf hohem Niveau
- fast „lehrbuchartig“ folgen die schweren Fälle und Todesfälle mit bekanntem zeitlichen Versatz dem Infektionsgeschehen.

SailingBalu

Proviantmeister

Beiträge: 285

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

923

Freitag, 30. Juli 2021, 15:12

Hat einer schon von dem Angebot für einen kostenlosen Coronatest in NL Gebrauch gemacht? Das soll ja im Juli und August auch für ausländische Touristen möglich sein, allerdings ist mein Niederländisch etwas wackelig.

https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen…atis-coronatest

Schöne Grüße
Peter

marting

Offizier

Beiträge: 196

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

924

Freitag, 30. Juli 2021, 16:02

Neue Einreiseverordnung!
https://www.tagesschau.de/corona-einreiseverordnung-107.html

Für uns besonders spannend: Wie wird die Niederlande nun eingestuft? Hochrisikogebiet oder nix mehr?

micropip

Offizier

Beiträge: 176

Bootstyp: NB 34

Heimathafen: Maasholm

  • Nachricht senden

925

Freitag, 30. Juli 2021, 16:08

Hat einer schon von dem Angebot für einen kostenlosen Coronatest in NL Gebrauch gemacht? Das soll ja im Juli und August auch für ausländische Touristen möglich sein,

In dem Link geht es um Reisen aus den Niederlanden in ein Land, das
einen Test fordert. Ein solcher Test ist auch für Nichtniederländer
kostenfrei. Erforderlich ist ein DigiD, um sich im Internet legitimieren
zu können.
Gruß
Pip

SailingBalu

Proviantmeister

Beiträge: 285

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

926

Freitag, 30. Juli 2021, 16:15

Erforderlich ist ein DigiD


Da ist mein Verständnisproblem: es gibt ja scheinbar 2 Arten von „Teststellen“ und nur bei einer benötigt man scheinbar die DigiD. Der verlinkte Buchungsprozess auf der Seite lässt sich auch durchführen.
Es geht mir tatsächlich darum, ob das Ganze schon jemand praktisch erprobt hat und ob es dabei noch etwas besonderes zu beachten gibt.

Schöne Grüße
Peter

927

Freitag, 30. Juli 2021, 17:07

Hier eine schöne InfoApp für Reisende..betrifft auch NL..

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.aa_app.ui

oder die Apfelfreunde..

https://apps.apple.com/de/app/sicher-reisen/id582341229
„Unwissenheit erzeugt viel häufiger Selbstvertrauen als Wissen“,

milchcow

Kapitän

Beiträge: 623

Schiffsname: Senta

Bootstyp: van de Stadt 26

Heimathafen: Hellevoetsluis

Rufzeichen: PE8121

MMSI: 244850293

  • Nachricht senden

928

Freitag, 30. Juli 2021, 20:07

Eine DigID braucht man nur beim GGD, bei den privaten Teststellen nicht. Eine BSN wird allerdings mMn auch dort benötigt, in jedem Falle wollten sie meine sehen als ich gestern bei Spoedtest.nl in Rotterdam testete.

segler66

Seebär

Beiträge: 1 330

Wohnort: Leverkusen

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Stavoren De Roggebroek

  • Nachricht senden

929

Freitag, 30. Juli 2021, 22:28

Hat einer schon von dem Angebot für einen kostenlosen Coronatest in NL Gebrauch gemacht? Das soll ja im Juli und August auch für ausländische Touristen möglich sein, allerdings ist mein Niederländisch etwas wackelig.

https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen…atis-coronatest

Schöne Grüße
Peter



Oder wie schon hier erwähnt den onlinetest mit Zertifikat

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 328

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

930

Samstag, 31. Juli 2021, 09:45

Eine DigID braucht man nur beim GGD, bei den privaten Teststellen nicht. Eine BSN wird allerdings mMn auch dort benötigt, in jedem Falle wollten sie meine sehen als ich gestern bei Spoedtest.nl in Rotterdam testete.

@milchcow: da stehe ich auf dem Schlauch: was sind denn DigID bzw. BSN, und wir kann man die als Deutscher bekommen? Google hilft mir da im Moment leider nicht weiter...
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 331

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: z.Zt. Emden

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

931

Samstag, 31. Juli 2021, 09:53

DigID DigID
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

cometsegler

Salzbuckel

Beiträge: 2 060

Bootstyp: jetzt bootlos

Heimathafen: Ooltgensplaat

  • Nachricht senden

932

Samstag, 31. Juli 2021, 09:59

BSN = Burgerservicenummer habe ich als NL-Häuschenbesitzer,
die DiGid habe ich bislang nicht erhalten, da "buitenlandse belastingplicht" und nicht Versicherungspflichtig in NL. Werde mich demnächst noch einmal erkundigen, ob ich die Digid bekomme, würde meine Belasting angifte erleichtern ..

so, habe mal zum Spaß den o.a. Digid Url aufgerufen, trotz BSN kann ich keine Digid beantragen. Wie schon früher festgestellt, ich müsste mich als Nichtansässiger registrieren lassen, für WE und Urlaub zu großer Aufwand.

Fazit: CoVID-19 Testen über normale Testcenter bleibt weiterhin extrem schwierig, nur mit Boot und ohne Belastingplicht sehe ich da wenig Möglichkeiten.
ciao

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cometsegler« (31. Juli 2021, 13:23)


Andreas29

Salzbuckel

Beiträge: 3 157

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

933

Samstag, 31. Juli 2021, 19:30

Neue Einreiseverordnung!
https://www.tagesschau.de/corona-einreiseverordnung-107.html

Für uns besonders spannend: Wie wird die Niederlande nun eingestuft? Hochrisikogebiet oder nix mehr?


Hi,

dafür schaut man auf die Seite vom RKI (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne…081?nn=13490888)
und dort stehts:
Niederlande - inkl. der autonomen Länder und der karibischen Teile des Königreichs der Niederlande (Hochinzidenzgebiet bzw. Hochrisikogebiet seit 27. Juli 2021; gesamt Festland Niederlande (18. Juli 2021) und Sint Maarten (6. Juli 2021) gelten als einfache Risikogebiete bis 26. Juli 2021)
Niederlande sind damit als Hochrisikogebiet eingestuft.
Das ist logisch, weil auf der o.g. Seite kann man auch lesen:
Risikogebiete werden ab dem 1. August 2021 nur noch in zwei Kategorien ausgewiesen: Hochrisikogebiete (bisher Hochinzidenzgebiete) und weiterhin Virusvariantengebiete. Die Kategorie der „einfachen“ Risikogebiete entfällt.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 328

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

934

Samstag, 31. Juli 2021, 23:32

Eine DigID braucht man nur beim GGD, bei den privaten Teststellen nicht. Eine BSN wird allerdings mMn auch dort benötigt, in jedem Falle wollten sie meine sehen als ich gestern bei Spoedtest.nl in Rotterdam testete.

Mittlerweile bin ich gründlich verwirrt. Wie und wo soll man denn dann als Tourist, der natürlich weder über einige niederländische BSN (Bürgerservicenummer) noch DigID (digitale ID) verfügt, an einen Test kommen? Selbst wenn der dann etwas kostet?
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

milchcow

Kapitän

Beiträge: 623

Schiffsname: Senta

Bootstyp: van de Stadt 26

Heimathafen: Hellevoetsluis

Rufzeichen: PE8121

MMSI: 244850293

  • Nachricht senden

935

Samstag, 31. Juli 2021, 23:49

@88markus88:

Die Anzahl der kommerziellen Möglichkeiten ist groß, zum Beisplel spoedtest.nl….

Gruß,
Josh

buhe

Offizier

Beiträge: 239

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

936

Sonntag, 1. August 2021, 00:02

Eine DigID braucht man nur beim GGD, bei den privaten Teststellen nicht. Eine BSN wird allerdings mMn auch dort benötigt, in jedem Falle wollten sie meine sehen als ich gestern bei Spoedtest.nl in Rotterdam testete.

Mittlerweile bin ich gründlich verwirrt. Wie und wo soll man denn dann als Tourist, der natürlich weder über einige niederländische BSN (Bürgerservicenummer) noch DigID (digitale ID) verfügt, an einen Test kommen? Selbst wenn der dann etwas kostet?
siehe Post #692, das scheint einfacher zu sein.

VG
Burkhard

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 328

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

937

Sonntag, 1. August 2021, 07:57

@88markus88:
Die Anzahl der kommerziellen Möglichkeiten ist groß, zum Beisplel spoedtest.nl….
Gruß,
Josh

@milchcow: Nach deinem Post #922 wollen die auch eine BSN, daher meine Frage... oder geht es bei denen doch ohne?
Grüsse, Markus
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

cometsegler

Salzbuckel

Beiträge: 2 060

Bootstyp: jetzt bootlos

Heimathafen: Ooltgensplaat

  • Nachricht senden

938

Sonntag, 1. August 2021, 09:53

@88markus88: BSN bekommst du, wenn du dich als Nichtansässiger registrieren lässt, also erklärst, max. 4 Monate dort zu verweilen. Würde ja passen.

soll über diesen Link gehen: https://www.digid.nl/buitenland/ dann diesen Link anklicken: https://www.rvig.nl/brp/rni#Registratie%20niet-ingezetenen

ich werde mir das im Herbst anschauen und mich erst einmal bei den Nachbarn im Park erkundigen, welche Konsequenzen das für mich haben könnte.


-> Ein Schiff ist schnell verlegt, und auch wenn Häuser aktuell nach 4 Wochen verkauft sind, der Schnitt/Schritt wäre größer.... bin aber frühestens September wieder in Ooltgensplaat und kann danach berichten.
ciao

Andreas

Andreas29

Salzbuckel

Beiträge: 3 157

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

939

Sonntag, 1. August 2021, 10:15

Hi,

warum so ein Geschiss um eine Digitale ID wenn man sich doch hier mittlerweile schlicht, einfach und schnell impfen lassen kann? Dann ist ein Test bei Einreise nach BRD nur noch aus Virusvariantengebiet nötig. Das sind die NL derzeit nicht.

Schonmal bei Spoedtest einfach 9 mal die 0 als BSN-Nummer eingegeben? Im Frühjahr wo es noch keine kostenlosen Tests gab hat unser Hafenbetreiber einen Rabatt ausgehandelt gehabt und geschrieben, man soll bei Abfrage der BSN bei der Onlineanmeldung eben 9 mal die 0 eingeben. Das hat auch so funktioniert bei der Onlineanmeldung. Der Rabatt wurde dann im Rahmen der Bezahlung als Vouchercode abgefragt. Die BSN hatte nichts mit dem Rabatt zu tun.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andreas29« (1. August 2021, 10:27)


milchcow

Kapitän

Beiträge: 623

Schiffsname: Senta

Bootstyp: van de Stadt 26

Heimathafen: Hellevoetsluis

Rufzeichen: PE8121

MMSI: 244850293

  • Nachricht senden

940

Gestern, 17:44

@markus88:

Sorry, war segeln - in Holland! ;) Wenn ich mich recht erinnere war eine BSN oder DigID nicht nötig wenn Du den Test aus eigener Tasche zahlst.

Viele Grüße,
Josh

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 51   Hits gestern: 2 577   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 774 113   Hits pro Tag: 2 475,25 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 387   Klicks gestern: 16 650   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 922 262   Klicks pro Tag: 18 606,93 

Kontrollzentrum