Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

61

Montag, 22. Februar 2021, 19:55

Was NL angeht bedarf es keiner Alternativen. Wie ich im Nachbartrööt lese hat der Landkreis Greifswald auch zu gemacht. Das ist glaub ich auch in Deutschland. Kann also überall passieren und ist keine allgemeingültige Regel: In D bleibt für uns alles offen, im Ausland nicht. Auch beim ersten Lockdown konnte man immer nach NL zum Boot. Und auch jetzt kann man hin. Aus NL wegzugehen ist jedenfalls nicht erforderlich. Bei DK (dann falsches Unterforum hier) mag das anders sein.

Beiträge: 789

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

62

Montag, 22. Februar 2021, 20:04

das Thema ist glaube ich nicht länderspezifisch ...

es heißt : Ostern im Wasser, glaubt wer dran ?

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

63

Montag, 22. Februar 2021, 20:44

das Thema ist glaube ich nicht länderspezifisch ...

es heißt : Ostern im Wasser, glaubt wer dran ?

Ja, vom Namen her schon und das Thema passt ja auch gut. Ist halt im Niederlande-Revierforum aufgehängt. Daher dachte ich zunächst, es ginge um NL. Aber egal: Ist eh interessant wie es anderswo so läuft

Groetjes

Alex

Beiträge: 789

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

64

Montag, 22. Februar 2021, 21:11

das Thema ist glaube ich nicht länderspezifisch ...

es heißt : Ostern im Wasser, glaubt wer dran ?

Ja, vom Namen her schon und das Thema passt ja auch gut. Ist halt im Niederlande-Revierforum aufgehängt. Daher dachte ich zunächst, es ginge um NL. Aber egal: Ist eh interessant wie es anderswo so läuft

Groetjes

Alex



-- ah ganz unten steht NL ... ok das hatte ich nicht auf dem Schirm .. weil wir ja in ganz vielen Häfen waren ...

segler66

Seebär

  • »segler66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Leverkusen

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Stavoren De Roggebroek

  • Nachricht senden

65

Montag, 22. Februar 2021, 21:23

Ich denke die Preise in den privaten Marinas werden sicherlich steigen bei mehr Nachfrage.


Sieht im Wohnmobilsektor ähnlich aus. Letztes Jahr Rekordjahr was Neuzulassungen angeht. Ich Frage mich was in ein paar Jahren ist und der Ganze Spuck hoffentlich vorüber ist., wird der Gebrauchtmarkt dann übersättigt ? Gilt auch für Boote.

segler66

Seebär

  • »segler66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Leverkusen

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Contest 28

Heimathafen: Stavoren De Roggebroek

  • Nachricht senden

66

Montag, 22. Februar 2021, 21:25

das Thema ist glaube ich nicht länderspezifisch ...

es heißt : Ostern im Wasser, glaubt wer dran ?

das Thema ist glaube ich nicht länderspezifisch ...

es heißt : Ostern im Wasser, glaubt wer dran ?


Es ist aber schon in der Rubrik NL gepostet worden, d.h. schon Länderspezifisch. Hab in der Überschrift jetzt darauf hingewiesen.

krusefix

Salzbuckel

Beiträge: 2 336

Wohnort: Osnabrück

Schiffsname: Rasma

Bootstyp: Compromis C36

Heimathafen: Kappeln

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

67

Montag, 22. Februar 2021, 21:28

und ist keine allgemeingültige Regel: In D bleibt für uns alles offen, im Ausland nicht.


zur Vorbereitung zum Kranen brauche ich ein paar Tage. Normalerweise gehen wir für die paar Tage in eine Pension, Hotel, Ferienwohnung. Das ist zur Zeit in Schleswig-Holstein nicht erlaubt.
Schauen wir mal.

Krusefix
das Buch zum Törn (von NL zur Ostsee)

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

68

Montag, 22. Februar 2021, 21:54

In NL könntest du im Hotel verbleiben derzeit. Das geht. Ist also wie gesagt kein NL oder D Problem

foxausrhens

Salzbuckel

Beiträge: 2 006

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

69

Montag, 22. Februar 2021, 21:57

Ich hoffe ich komme dieses Jahr mal zum Rumpf polieren bevor der Dampfer ins Wasser geht, kranen können die auch ohne mich nur einige Sachen mache ich gerne selbst vorher, im letzten Jahr ist nämlich der Windex weg geflogen weil er nicht richtig verschraubt wurde, weswegen ich im Urlaub in den Mast hoch musste. Mich nerven die Zeitbeschränkungen sehr und noch bin ich nicht so optimistisch, das liegt nicht am Virus sondern eher an der vorherrschenden Panik der Politik aller Lauterbach, da kann ich mir sogar gut vorstellen das die Quarantäne Zeiten der Rückreise erst fallen wenn ein Gericht die kassiert. Wie das mit dem Freitesten sich verhält ist ja auch noch nicht ganz so geklärt.

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 23. Februar 2021, 07:59

Das Freitesten ist in NRW ganz klar geregelt. Wer einen Test hat 72h (oder 48? steht in der Einreiseverordnung) vor oder 24 h nach der Einreise, muss nicht in Quarantäne. Der Test kann ein Schnelltest sein. Den kann man in NL bei mir in Goes, auf dem Heimweg eben machen. Kostet n Zwanziger. Wenn ich die Osterferien da bin, mach ich das. Wie der Test ausfällt hat ja jeder durch sein eigenes Verhalten selbst in der Hand.

Groetjes

Alex

Beiträge: 789

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 23. Februar 2021, 08:10

Das Freitesten ist in NRW ganz klar geregelt. Wer einen Test hat 72h (oder 48? steht in der Einreiseverordnung) vor oder 24 h nach der Einreise, muss nicht in Quarantäne. Der Test kann ein Schnelltest sein. Den kann man in NL bei mir in Goes, auf dem Heimweg eben machen. Kostet n Zwanziger. Wenn ich die Osterferien da bin, mach ich das. Wie der Test ausfällt hat ja jeder durch sein eigenes Verhalten selbst in der Hand.

Groetjes

Alex



-- ich hatte gestern nochmal gelesen wie das mit dem "Freitesten geht" -- ich glaube aber 5 Tage Quarantäne hast du ... bis zum zweiten Test ... aber du hast recht in NRW ist das anders ..

https://www.verbraucherzentrale.de/aktue…ogebieten-50328

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 23. Februar 2021, 08:45

https://www.land.nrw/sites/default/files…lesefassung.pdf

§4 Abs1. In NRW keine Quarantäne nach Test

Gilt bis 28.2.

Muss kein PCR Test sein

Groetjes

Alex

BungeeB

Smutje

Beiträge: 24

Wohnort: Gummersbach

Bootstyp: Dehler Optima 92

Heimathafen: Urk

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 23. Februar 2021, 08:54

Weiß jemand, ob es irgendwo eine Übersicht über Standorte in NL oder im Grenzbereich gibt, wo Schnelltests angeboten werden?

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 3 492

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 23. Februar 2021, 09:24

https://covidtestnederland.nl/

Die sind gewerblich, aber eben auch teuer. Glücklicherweise zahlt die Firma meiner Frau in NL alle Tests von Angehörigen.

Die Testzentren des GGD sind wohl nur für Niederländer.

Groetjes

Alex

foxausrhens

Salzbuckel

Beiträge: 2 006

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 23. Februar 2021, 09:58

Gegen Deutschland ist das alles günstig, ich war hier im Testzentrum als ich Corona Positiv war und mit vier Personen habe ich als Privatversicherter eine Rechnung von sage und schreibe ca. 700 Euro bekommen. Da sind 65 Euro ja ein Discount Angebot.

Beiträge: 391

Wohnort: Weit weit weg vom Meer

Schiffsname: Sina

Bootstyp: Hallberg Rassy Monsun 31

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 23. Februar 2021, 10:41

Bis zum Saisonbeginn dauert es ja noch etwas. Dann sind mit Sicherheit auch die kostenlosen Schnelltests für Jedermann erhältlich. Einfach immer ein paar davon mitführen und gut ist.

Storai

Seebär

Beiträge: 945

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 23. Februar 2021, 10:53

Bis zum Saisonbeginn dauert es ja noch etwas. Dann sind mit Sicherheit auch die kostenlosen Schnelltests für Jedermann erhältlich. Einfach immer ein paar davon mitführen und gut ist.
Ich denke, um sich für NRW von der Quarantäne freitesten zu lassen, brauchst du was Offizielles. Ein selbst durchgeführter Schnelltest wird dafür bestimmt nicht reichen.

Beiträge: 843

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 23. Februar 2021, 11:02

@In-Lee-Sitzer:
Ich glaube nicht, dass Laien-Selbsttestungen -vorerst- zu einem Nachweis reichen werden. Da würden sich m.E. nach zu viele schnell mal selbst ein „Freibrief-Attest“ ausstellen.
Genau deshalb pochen wir, da wo ich arbeite, zB. weiterhin auf eine SchnellTestung rein durch med.Fachpersonal wie zB. betriebsärztlicher Dienst - allein schon aus dem Grund einer rechtsverbindlichen Dokumentation.

emotion

Kapitän

Beiträge: 735

Schiffsname: Emotion / Emoji

Bootstyp: Southerly 32 / ZAR 53

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 23. Februar 2021, 11:20

@In-Lee-Sitzer:
Ich glaube nicht, dass Laien-Selbsttestungen -vorerst- zu einem Nachweis reichen werden. Da würden sich m.E. nach zu viele schnell mal selbst ein „Freibrief-Attest“ ausstellen.
Genau deshalb pochen wir, da wo ich arbeite, zB. weiterhin auf eine SchnellTestung rein durch med.Fachpersonal wie zB. betriebsärztlicher Dienst - allein schon aus dem Grund einer rechtsverbindlichen Dokumentation.



Und du meinst so eine Bescheinigung ist "sicherer"



Einmal testen lassen und in der Kopie immer schön das Datum anpassen.....

Ne da kann man nur drauf vertrauen, das wenn die Schnelltests überall und günstig verfügbar sind, die Leute vernünftig damit umgehen bzw. das an der Grenze Stichprobenweise Schnelltests gemacht werden.....oder beim Restaurantbesuch etc..
Gooden Wind

Hendrik

foxausrhens

Salzbuckel

Beiträge: 2 006

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 23. Februar 2021, 12:09

Das ist aber unerheblich ob das eine oder andere Sicher ist, entscheidend ist was steht in der Verordnung. Und ich glaube nicht auch wenn ich es persönlich gut finden würde , das ein Heimtest dann reicht.

Leider wollen die Regierenden im Moment am liebsten das man gar nicht reist und deswegen wird da wenig entgegenkommen sein , meine Prognose.

Im September kann dann jeder für sich seine Abrechnung machen und entscheiden wie glücklich er mit dem Krisenmanagement war, ist ja zum Glück eine geheime Wahl.

Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 3 Besucher

hondaheizer

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 5 566   Hits gestern: 2 927   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 331 179   Hits pro Tag: 2 450,8 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 35 408   Klicks gestern: 19 999   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 48 108 340   Klicks pro Tag: 18 622,76 

Kontrollzentrum