Sie sind nicht angemeldet.

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 136

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. April 2021, 13:08

Wie sieht denn eine solche selbstgemalte Karte dann aus?

rechts der Hafen wo das rote Kreuz ist

:D
»Marinero« hat folgende Datei angehängt:

22

Freitag, 30. April 2021, 13:16

nicht schlecht, muß bei der nächtlichen Ansteuerung aber alles schwwarz sein :D

Im Ernst, ich lege mir den Hafenplan bei der Ansteuerung einfach griff- und sehbereit hin, da muß ich nichts selber malen.

Gruß Odysseus

emotion

Kapitän

Beiträge: 736

Schiffsname: Emotion / Emoji

Bootstyp: Southerly 32 / ZAR 53

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. April 2021, 13:29

Krass finde ich das er den kompletten Zaun oben auf der Brücke abgeräumt hat, gut das da niemand war.

Und das Boot ist wohl Totalschaden wenn man die Bilder sieht

https://www.facebook.com/frank.vaessen.9…158665553081973
Gooden Wind

Hendrik

_Christian_

Salzbuckel

Beiträge: 2 427

Schiffsname: Jan Himp

Bootstyp: Hanse 325

Heimathafen: Trondheim - Skansen

Rufzeichen: DJ3567

MMSI: 211624230

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. April 2021, 13:33


Wie sieht denn eine solche selbstgemalte Karte dann aus?



...ich weiss nicht, wie so eine Karte generell aussehen sollte... bei uns ist es meist eine sehr knappe Handskizze mit folgendem:

- Leuchtfeuer mit der grössten Tragweite (ink. Kennung) die unterwegs sichtbar sein sollten
- markante Tonnen mit Kennung unterwegs inkl. Kennung und Tragweite
- Markierung der Hafeneinfahrt (mit Kennung)

...die Kennung schreibe ich mir meist in Prosa auf (blinkend - alle 4 sekunden kurz aus...) weil ich es nicht oft genug mache um wirklich stabil zu sein...

... wenig beruhigt uns nachts mehr, als wenn ein Leuchtfeuer dann auftaucht und zugeordnet werden kann, wenn man es erwartet... (trotz Plotter ein gutes Gefühl)

Christian
Lieber Cobb als Cup :frech:

jusifo

Seebär

Beiträge: 1 198

Schiffsname: Lucilla

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Wismar Wendorf

  • Nachricht senden

25

Freitag, 30. April 2021, 13:36

Krass finde ich das er den kompletten Zaun oben auf der Brücke abgeräumt hat, gut das da niemand war.

Wo siehst du das?

@_Christian_: Danke für die Info
LG julian

emotion

Kapitän

Beiträge: 736

Schiffsname: Emotion / Emoji

Bootstyp: Southerly 32 / ZAR 53

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. April 2021, 13:37

Krass finde ich das er den kompletten Zaun oben auf der Brücke abgeräumt hat, gut das da niemand war.

Wo siehst du das?

Beim verlinktem Segelreporter
https://segelreporter.com/panorama/deuts…cke-fuer-hafen/
Gooden Wind

Hendrik

27

Freitag, 30. April 2021, 13:39

@Marinero: Niedlich, ganz so kreativ bin ich nicht.
Anbei ein sehr reduziertes Beispiel aus meinem Fundus, in anderen Fällen notiere ich mir z.B. noch die Distanzen zwischen den Tonnen und skizziere eventuell auch noch Bauten oder Gefahrenstellen. Das war hier wegen der Richtfeuer nicht notwendig.

Gruß Ralf
»Planke« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 1 710

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. April 2021, 13:41

Ich habe mir das gerade mal angeschaut bei Google Maps, ist das die Pier dort wo ich den Pfeil hin gezeichnet habe ?

Ist ja schon etwas weiter weg vom Hafen , ist die Beleuchtung da so schlecht ?

Rein Interessehalber , wie kriegt man das hin ?
»foxausrhens« hat folgende Datei angehängt:
  • Einfahrt.jpg (317,59 kB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Mai 2021, 22:36)

schothorner

Kapitän

Beiträge: 767

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

29

Freitag, 30. April 2021, 13:59

wie kriegt man das hin ?
1. shit happens
2. die Antwort kann Dir nur der Havarist selbst geben. Alles andere ist Spekulation. Zumal nichts über die genauen Umstände an Bord zum Zeitpunkt des Crash bekannt ist.
In der Fliegerei - so las ich mal - gehen Unfallforscher immer vom Vorliegen von mind. 3 Faktoren aus, die letztendlich einen Unfall verursachen. Es sei fast nie eine singuläre Kausalität allein ausschlaggebend.

30

Freitag, 30. April 2021, 14:37

Ich habe mir das gerade mal angeschaut bei Google Maps, ist das die Pier dort wo ich den Pfeil hin gezeichnet habe ?

Ist ja schon etwas weiter weg vom Hafen , ist die Beleuchtung da so schlecht ?

Rein Interessehalber , wie kriegt man das hin ?



Wir sind auch schon bei Dunkelheit (ungeplant) in den Haven von Scheveningen eingelaufen, war aber nicht unter CoVID-19 Bedingungen.

Damals war die Pier hell erleuchtet, die Häuserfront der Seepromenade beleuchtet, auch die Hafeneinfahrt gut erkennbar, trotz Schmuddelwetter, Wolken und heftigen Regen.

Ein Gewitter hatte uns 3 Stunden vor Scheveningen überrascht und der Winddreher verzögerte unsere Ankunft, da wir da letzte Stück nicht mehr direkt anlegen konnten und aufkreuzen mussten.
Der Regen ließ erst in der Nacht nach, gegessen wurde im Salon, Hafenmeister erst am nächsten Morgen aufgesucht :)
Die Einfahrt habe ich daher trotz widriger Bedingungen nicht als problematisch in Erinnerung, wir waren aber zu zweit und beide erfahrene Segler, ich kannte zudem das Revier, orientiert hatten wir uns noch an den typischen NL Seekarten am Kartentisch.

Wie das heute für einen Einhandsegler unter CoVID-19 Bedingungen aussieht, kann ich nicht beurteilen
ciao

Andreas

Beiträge: 1 138

Wohnort: Odense

Bootstyp: Jeanneau Fantasia 27

Heimathafen: Bogense Marina

Rufzeichen: Serenity

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. April 2021, 16:20

In der Fliegerei - so las ich mal - gehen Unfallforscher immer vom Vorliegen von mind. 3 Faktoren aus, die letztendlich einen Unfall verursachen. Es sei fast nie eine singuläre Kausalität allein ausschlaggebend.


Genau, das zeigen die Accident Case Studies immer wieder. Beim fliegen wie beim segeln sind Zeitdruck und Müdigkeit ganz schlechte Ratgeber.

Der Gedanke daran in weniger als einer Stunde schon im Hafen zu sein und endlich schlafen zu können oder aus dem Schietwetter herauszukommen nimmt einen großen Platz im Kopf ein.
Dann denkt man die Hafeneinfahrt ausgemacht zu haben und schon ist Disaster vorprogrammiert. Es gilt nur noch das Schiff geradewegs dort hin zu bekommen. Alles was zählt ist den Kurs zu halten, links und rechts vergisst man alles.

Die Gedanken nochmals in den Reeds zu schauen, im Plotter rum zu zoomen kommen einem mitunter nicht mehr.

Müdigkeit und daraus entstehender Zeitdruck plus die ungenaue Ortskenntnis, 3 Faktoren die gegen einen arbeiten. Dann ists schnell passiert.
/Marco

Blog, Live-Track, Fotos und Bootsinfos: sailing-serenity.eu
"There is no place, I can be, since i've found Serenity"

Klausen

Offizier

Beiträge: 165

Bootstyp: Bavaria 37cr

Heimathafen: Lelystad

  • Nachricht senden

32

Freitag, 30. April 2021, 16:40

Das ist wirklich übel! Hoffentlich hat er eine Versicherung, weil einhand ist das oft gar nicht möglich.

33

Freitag, 30. April 2021, 16:49

Ich habe auch schon häufig Scheveningen zu allen Tageszeiten angesteuert. Was mir dort immer wieder auffällt ist, wie sehr ich bei elektronischen Karten Informationen zu den Gegebenheiten an Land vermisse, in diesem Falle insbesondere die Bebauung (anders Papierkarten).
Der Hafen liegt ja ganz im Südenwesten der Uferprommenade und der beleuchteten Bebauung, man fährt also (von NO kommend) erstmal an der ganzen Stadt vorbei. Das ist aber z.B. aus der Navionics Karte überhaupt nicht ersichtlich.
In Zeiten vor GPS war es elementar, solche Informationen auszuwerten.
»Mux« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 1 244

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

34

Freitag, 30. April 2021, 16:49

Das ist wirklich übel! Hoffentlich hat er eine Versicherung, weil einhand ist das oft gar nicht möglich.



stimmt das ... Einhand einen Versicherungsauschluss ??

mona

Salzbuckel

Beiträge: 2 715

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona N42.14,58° E3.07,35°

  • Nachricht senden

35

Freitag, 30. April 2021, 17:08

Habe vor zwei Jahren auch mal ein Problem gehabt, da war am Strand neben der Hafeneinfahrt ein Vergnügungspark aufgebaut. Die Lichter der Einfahrt Rot-Grün waren da gar nicht auszumachen und es blendete enorm.
Gruß SY mona Willi

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 849

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

  • Nachricht senden

36

Freitag, 30. April 2021, 17:37

@Mux:
Zum Glück kann man die Navionics-Darstellung nicht verallgemeinern.
In den offiziellen Kartendaten sind solche Informationen enthalten.
Hier als Beispiel o-charts.
»Brynja« hat folgende Datei angehängt:

37

Freitag, 30. April 2021, 18:11

Das ist wirklich übel! Hoffentlich hat er eine Versicherung, weil einhand ist das oft gar nicht möglich.



stimmt das ... Einhand einen Versicherungsauschluss ??


Nein

Gruß Odysseus

grauwal

Salzbuckel

Beiträge: 2 252

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

38

Freitag, 30. April 2021, 18:34

@Mux:
Zum Glück kann man die Navionics-Darstellung nicht verallgemeinern.
In den offiziellen Kartendaten sind solche Informationen enthalten.
Hier als Beispiel o-charts.


Offensichtlich reicht es doch nicht mit einem Mäusekino Nintendo-Navigation zu betreiben. Aber hier ist der Ausfall jedweder Hilfsmittel auch nicht die Ursache

Der Leuchtturm Scheveningen ist 49(!)m hoch und hat eine Reichweite von 29sm
Die Molenfeuer sind 12m hoch und haben eine Reichweite von 9sm (gewaltig) Das sollte reichen! Der Einfluss störender Lichter ist durch die Coronaauswirkungen auch gemildert.
Die Hafenzufahrt für Scheveningen ist völlig eindeutig. Sowohl Scheveningen als auch IJmuiden sind allerdings ab Starkwind aus dem NW-Viertel kritisch, dann baut sich eine konfuse See auf und die Molen bestehen aus mörderischen 2m-Quadern. Das Problem scheidet hier aber aus.

Ursache für ein solches Desaster kann nicht fehlerhafte Navigation sein.

Oder hat Siri versagt? "Sie haben Ihr Ziel erreicht" Das ist kaum zu glauben, irgendetwas, was wir nicht wissen wird die Ursache sein.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

39

Freitag, 30. April 2021, 18:38

irgendetwas, was wir nicht wissen wird die Ursache sein.


und deshalb sollten wir nicht spekulieren, schon gar nicht über Mäusekino

Gruß Odysseus

schothorner

Kapitän

Beiträge: 767

Bootstyp: Bav 37 cr

Heimathafen: NL

  • Nachricht senden

40

Freitag, 30. April 2021, 20:30

Der Leuchtturm Scheveningen ist 49(!)m hoch und hat eine Reichweite von 29sm
....und man muss - wenn man aus Norden kommt - ihn erst passiert haben, bevor man in die Hafeneinfahrt „abbiegen“ kann .

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 800   Hits gestern: 2 861   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 563 668   Hits pro Tag: 2 469,35 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 323   Klicks gestern: 15 044   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 621 036   Klicks pro Tag: 18 668,18 

Kontrollzentrum