Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sturmwind

Admiral

Beiträge: 815

Wohnort: Wittekinds-Kreis

Bootstyp: Conger

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

2 961

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:49

[quoteNach etwa einer Stunde hörte ich von unten ein Moderboot anrauschen und bei mir aufstoppen:
[/quote]

Wenn's von "unten" kam, war es evtl. ein U-Boot!? ---

Evtl. der "Steinhuder-Hecht"??


[
Reden ist Schweigen ... Silber ist Gold! :S

ceozwo

Proviantmeister

Beiträge: 254

Schiffsname: Tramontana

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Harz

  • Nachricht senden

2 962

Sonntag, 1. Juli 2018, 20:52

Moin!

Wir waren heute Mal wieder beim Paulaner (mmmh...). In der Einfahrt zum Kanal haben wir mit unseren 55cm (auf dem Rückweg waren es bestimmt 56...) Grundberührung und mussten etwas krängen, um durchzukommen.

So ca. 200m westlich der Einfahrt hat es dann etwas gerummst, da liegt wohl ein Stein. Wir haben ihn wohl nur mit dem Kiel gestreift, das Ruder hat es etwas angehoben. Also dürfte der bei ca. 50-55 cm liegen. Also Wahrschau!

Gruß

Ralf

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 692

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2 963

Sonntag, 1. Juli 2018, 23:12

Uiuiui,

Schon beängstigend wieviel Wasser uns dieses Jahr fehlt. Der Preis für das schöne Wetter seit Ostern :S
Danke für Deinen Hinweis, dann bleib ich da erst mal raus. Hab 60er Tiefgang wenn alles oben ist.
Zum Hagenburger Kanal muss man aktuell auch gut die Fahrrinne kennen oder nen kräftigen Motor haben, sonst steckt man im Modder fest :O
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Olaf_P32

Admiral

Beiträge: 808

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

2 964

Montag, 2. Juli 2018, 08:31

Wenn man nur Schlamm zieht geht es ja noch. Der ist wenigstens weich. Bei uns tat es gestern kurz nach dem Ablegen einen fürchterlichen Rums und der Niederholer des Ruderblatts war ab. Also zurück zum Steg und erst mal über ne halbe Stunde basteln. :(

Das an der Stelle eine Sandbank ist, das wusste ich ja, aber das es dort jetzt so flach ist, das ist neu.

Bei dem Wind war es dann aber doch noch ein tolles Segeln.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

ceozwo

Proviantmeister

Beiträge: 254

Schiffsname: Tramontana

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Harz

  • Nachricht senden

2 965

Montag, 2. Juli 2018, 13:36

Abstellmöglichkeit für Boot+Trailer für 2 Tage?

Moinsen!

Mal was ganz anderes:
Wir wollen nächste Woche Montag mit Boot in Urlaub. Das Boot soll Samstag gekrant werden.
Ich würde es gern in Mardorf bis Montag stehen lassen und es auf dem Weg in den Urlaub einfach dort abholen und weiterfahren.
Gibt es in Mardorf eine Unterstellmöglichkeit für zwei Tage für Boot auf Trailer?

Danke.

Gruß

Ralf

2 966

Montag, 2. Juli 2018, 13:38

400 Meter vor Mardorf (von Süden kommend) ists über eine Breite von fast 800m und einer Länge von ca. 250m nur noch 1m tief. Darauf liegt aber 60cm Schlamm. Wenn man durchfährt bremsts gehörig... ist schon lustig: man schaut erstmal hoch zum Verklicker (alles ok), dann zu den Segeln (alles ok), man wundert sich... und dann schaut man achteraus und sieht die aufgewühlten schwarzen Schlammwolken (die ich so auch noch nie gesehen habe) und weiss auf einmal Bescheid. Es blubbert noch nichtmal mehr hinter einem...
Aber blubbern bzw. schon richtig sprudeln tuts in der Nordeinfahrt nach Großenheidorn. Weia, hab auf der Stelle gedreht und bin glücklicherweise mit Motor wieder freigekommen.

Ansonsten: gestern Abend mal schön den grossen Ausflugsdampfer in der Einflugschneise zu Mardorf versägt - mit lustigem Blickkontakt zum Käptn (er hat etwas Gas weggenommen, darum ging das auch nur :O ). Wir hatten beide Spass inne Backen... und die Passagiere hats wohl gefreut.

Ansonsten ansonsten: die Ortsdurchfahrt Rehburg ist wieder auf. Das Ergebnis ist eine planerische und technische Meisterleistung (not): 400m neue Strasse und einen riesigen Kreisel vor dem Rathaus. Dafür war das lütte Örtchen fast 2 Jahre lang gesperrt??? Und LKWs mussten 50km Umweg fahren??? WOW... eine Bankrotterklärung und ein wirtschaftlicher Schaden ohne Aussicht auf Verbesserung geschweige denn Ausgleich.
Es sei denn, sie hätten in aller Heimlichkeit noch einen A-Bunker gebaut, dann wäre 2 Jahre voll in Ordnung. Aber man weiss es nicht.

ceozwo

Proviantmeister

Beiträge: 254

Schiffsname: Tramontana

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Harz

  • Nachricht senden

2 967

Montag, 2. Juli 2018, 13:44



Ansonsten: gestern Abend mal schön den grossen Ausflugsdampfer in der Einflugschneise zu Mardorf versägt - mit lustigem Blickkontakt zum Käptn (er hat etwas Gas weggenommen, darum ging das auch nur :O ). Wir hatten beide Spass inne Backen... und die Passagiere hats wohl gefreut.



Ich glaube, ich habe Dich dabei beobachtet...Als wir gingen, fuhr da so ein blaues, wunderschönes Boot :D unweit eines Dampfers...

Gruß

Ralf

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 692

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2 968

Montag, 2. Juli 2018, 21:18

Frag mal bei einem der Vereine z.B SKMI wo du auch gleich kranen kannst oder bei FSA oder Rintelmann. Die haben derzeit ja auch Platz
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Stoppel

Kap Hornier

Beiträge: 11 106

Wohnort: Steinhuder-Meer/Ferienpark

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: ca.150 mtr. zum Steg/Winterlager 250mtr.

Rufzeichen: Handy Nr.

  • Nachricht senden

2 969

Montag, 9. Juli 2018, 08:08

Saison 2018 vorbei ?

bei dem niedrigen Wasserstand macht es wirklich keinen Spaß,habe gestern etlich Boote vor der Badeinsel beobachtet die voll im Schlick festlagen und nur mit viel Mühe

wieder raus kamen.

Ich wollte auch raus,aber nach ca.20mtr.hatte ich schon eine schwarze "Wolke" hinter mir,hab es dann doch lieber gelassen :gh:
Gruß,Frank

2 970

Montag, 9. Juli 2018, 09:54

Samstag habe ich ungefähr 10x festgesessen, davon 1x mitten auf dem Teich (die Stelle war mir auch neu). Bis zur Badeinsel bin ich gar nicht erst gekommen. Mittlerweile blubberts hinter einem nicht mehr, es sprudelt fröhlich vor sich hin, wenn man eine Schlickbank trifft.
Sonntag hab ich mir das lustige Treiben dann vom Cockpit aus im Hafen angeschaut und schon mal alles zum Auskranen vorbereitet.

Irgendein Kran (Kran-Dieter? So hörte ich...) hat wohl schon zugemacht wegen zu flach.

Edit: der Wasserstand ist in den letzten 7 Tagen um 10cm (!) gesunken; normal sind 3cm pro Woche durch Verdunstung. Ein Schelm, der Böses dabei denkt...

nicky

Smutje

Beiträge: 13

Bootstyp: Orion20

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

2 971

Montag, 9. Juli 2018, 12:42

Kaie, du mußt einfach mal gucken, ob da einer den Stöpsel gezogen hat.
Ist aber wirklich nicht mehr schön, der Juli hat erst angefangen... Schade

Olaf_P32

Admiral

Beiträge: 808

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

2 972

Mittwoch, 11. Juli 2018, 12:45

Hallo Nicky,
der Stöpsel heißt Meerbachschleuse. Da wird bei Trockenheit reichlich Wasser ab gelassen damit die Meerbruchswiesen feucht bleiben und im Meerbach keine Fische sterben.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 692

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2 973

Mittwoch, 11. Juli 2018, 15:29

Ja und noch viel beängstigender: Die Vögel in den Wiesen keine trockenen Füße bekommen :O
Wäre ja auch zu viel verlangt, wenn die armen Piepmätze mal zum Meer rüberfliegen müssten...........ach ja, geht ja nicht. Dann können die lieben Hobby Ornitologem von Ihren vielen Türmchen den Vögeln nicht mehr so bequem in den Anus gucken.
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Stoppel

Kap Hornier

Beiträge: 11 106

Wohnort: Steinhuder-Meer/Ferienpark

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: ca.150 mtr. zum Steg/Winterlager 250mtr.

Rufzeichen: Handy Nr.

  • Nachricht senden

2 974

Donnerstag, 12. Juli 2018, 06:59

bin mal gespannt was aus dem SM in Flammen wird ?(
Gruß,Frank

Olaf_P32

Admiral

Beiträge: 808

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

2 975

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:58

Stattfinden wird es bestimmt. Ob du aber das Feuerwerk vom Wasser aus beobachten kannst steht eindeutig in den Sternen.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 692

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2 976

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:47

Na klar. Kein Problem. Sieht dann wahrscheinlich nur so aus ;)
»just sail« hat folgende Datei angehängt:
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

ceozwo

Proviantmeister

Beiträge: 254

Schiffsname: Tramontana

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Harz

  • Nachricht senden

2 977

Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:58

Ich genieße ja bis nächste Woche noch das schöne Friesland. Übernächstes Wochenende wollte ich dann eigentlich wieder ins Steinhuder Meer zurück.

Wenn ich das so lese hier, lohnt das wohl nicht mehr. Wie ist denn der aktuelle Wasserstand?

Mist, und ich bin letztes Jahr wegen Wassermangel von meiner Heimattalsperre weg, die hat jetzt natürlich reichlich Wasser...

Liegt es vielleicht an mir? Droht Friesland jetzt auch die Trockenheit?

Gruß

Ralf

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

just sail

ex-beneteau

Beiträge: 692

Schiffsname: Sunny

Bootstyp: Sunbeam 22.1

Heimathafen: YCvH / FCSP

Rufzeichen: DB 2921

MMSI: 211757030

  • Nachricht senden

2 978

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:24

Hahaha Ralf,

Na dann bist Du wohl schuld und nicht das schöne Wetter ;)

Ob es sich lohnt, kann ich Dir nicht sagen. Ich hoffe es hat und gibt jetzt nochmal ordentlich Regen.
First 21.7, Etap 21i, aktuell Sunbeam 22.1

Stoppel

Kap Hornier

Beiträge: 11 106

Wohnort: Steinhuder-Meer/Ferienpark

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: ca.150 mtr. zum Steg/Winterlager 250mtr.

Rufzeichen: Handy Nr.

  • Nachricht senden

2 979

Freitag, 13. Juli 2018, 07:12

den aktuellen Wasserstand bekommt hier 05033-2609 (Bandansage)

aber ob der genau stimmt :nixweiss2:
Gruß,Frank

Dajan

Kapitän

Beiträge: 618

Wohnort: Bielefeld

Schiffsname: Dajan3

Bootstyp: Aqua Royal550

Heimathafen: Steinhude

  • Nachricht senden

2 980

Freitag, 13. Juli 2018, 07:49

Jeder der zum Meer kommt,kann doch einen Eimer Wasser mit bringen. :huepf1:
immer Wasser unterm Kiel :l_speedboat:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 7   Hits gestern: 2 597   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 008 160   Hits pro Tag: 2 337,66 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 45   Klicks gestern: 19 036   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 641 626   Klicks pro Tag: 19 037,42 

Kontrollzentrum

Helvetia