Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Stoppel

Kap Hornier

Beiträge: 11 104

Wohnort: Steinhuder-Meer/Ferienpark

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: ca.150 mtr. zum Steg/Winterlager 250mtr.

Rufzeichen: Handy Nr.

  • Nachricht senden

3 061

Donnerstag, 13. September 2018, 05:13

aktueller Bericht vom Steinhuder Meer :traurig1:
»Stoppel« hat folgende Datei angehängt:
Gruß,Frank

ceozwo

Proviantmeister

Beiträge: 252

Schiffsname: Tramontana

Bootstyp: Varianta 65

Heimathafen: Harz

  • Nachricht senden

3 062

Donnerstag, 13. September 2018, 10:22

Moin,

das ist ja schon ein düsteres Bild (zumindest für den Wasserstand), das da gezeichnet wird. Aber so viele trockenen Sandbänke im Westenmeer habe ich noch gar nicht gesehen.

Allein mir fehlt der Glaube, dass mittelfristig das norddeutsche schlechte und nasse Wetter ausbleibt. Vielleicht wird es nächste Saison eng, wenn der Winter tatsächlich trocken bleibt. Aber wenn es erst mal wieder soweit geregnet hat, dass die Böden wieder gesättigt sind, kommt das Wasser wieder. Hoffentlich nicht mit solcher Macht, dass Hochwasser das nächste Problem wird.

Mein Trost ist, dass "meine" Harz-Talsperre auch zwischenzeitlich so leer ist, dass dort die Saison auch nicht länger dauert als am Steinhuder Meer.

Es ist ja mit dem Wasser wie mit dem Geld: Es ist nicht weg, nur woanders...

Gruß

Ralf

3 063

Donnerstag, 13. September 2018, 10:48

Aber so viele trockenen Sandbänke im Westenmeer habe ich noch gar nicht gesehen.


Ich auch nicht.
Und das ist auch Unsinn. Bin gerade noch letzten Freitag quer durchgesegelt. Der zackige Wind hat uns durchgeschoben (85cm TG). Der Schlamm bremst natürlich arg, aber es geht immer noch. Unter 10kn Wind würde ich das aber auch nicht mehr machen.
Bin gespannt, wie der Kiel nach dieser Saison aussieht... bestimmt wie gesandstahlt :rolleyes:

fjoe

Seebär

Beiträge: 1 482

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

Es geht noch schlimmer

Pegel Wilhelmstein meldet 77cm Wassertiefe. Wenn man am Mardorfer Kran 20cm abziehen muss, bin ich ganz froh, seit 3 Wochen draußen zu sein. Heute segelten noch einige bei fantastischen Wetterverhältnissen. Es sah aber so aus, als ob es hier und da ein wenig langsam voranging.

Das Bild habe ich vergangenen Woche am Forggensee aufgenommen. Auf einem Teil des Seebodens wächst schon Grünzeug, deren Rundfahrtschiff liegt schon trocken.
»fjoe« hat folgende Datei angehängt:
  • Forggensee.jpg (987,97 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 00:42)
Viele Grüße
Frank

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 39   Hits gestern: 2 388   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 950 350   Hits pro Tag: 2 337,98 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 299   Klicks gestern: 16 825   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 235 800   Klicks pro Tag: 19 078,49 

Kontrollzentrum

Helvetia