Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

unregistriert

21

Donnerstag, 12. Januar 2006, 14:58

colakind, hab was für Dich gefunden, Segelclubs rund ums Steinhuder Meer:



Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer e.V.
Meldestelle wvstm
Postfach 2401
31507 Steinhude am Meer
Telefon: +49.5033.939121
Fax: +49.5033.939122
E-Mail:kontakt (at) wvstm.de
Homepage: wvstm.de

Regattaorganisation am Steinhuder Meer. Zuständig für Segelregatten auf dem Steinhuder Meer. Alle Infos auf der aktuellen Homepage!



Akademischer Segler Verein zu Hannover
Schriftwart ASVzH
Hubertusstr. 5
31535 Neustadt-Mardorf
Telefon: +49.5036.456
E-Mail:info (at) asvzh.de
Homepage: asvzh.de

Der ASVzH ist ein studentischer Segelverein, dessen Mitglieder zum größten Teil Studenten an den verschiedenen hannöverschen Hochschulen sind. Sie möchten ihrem Mitgliedern die Möglichkeit geben, gemeinsam das Abenteuer des Segelns zu erlernen und zu erleben. Dabei können sie sowohl das Binnensegeln am Steinhuder Meer mit Jollen, als auch das Hochseesegeln mit einem Seeschiff anbieten.





Baltische Segler-Vereinigung e.V
Hartmut Seinsche
Ostenmeer 61
31515 Steinhude am Meer
Telefon: +49.5033.8845
E-Mail:seinsche (at) steinhuder-meer.de
Homepage: segel.de/bsv

Sportive Vielseitigkeit im Segeln zeichnet uns aus, und das an drei Orten in Norddeutschland:
Hamburg, Berlin und Steinhude




Hannoverscher Yacht - Club e.V.
Volker Radtke
Fischerweg 41
31515 Steinhude am Meer
Telefon: +49.511.306262
Fax: +49.511.320856
E-Mail:Volker.Radtke (at) t-online.de
Homepage: hyc.de

Mit seinen zwei Clubanlagen bietet dieser Club außergewöhnliche Möglichkeiten: Segeln im Herzen Hannovers, zu Füßen des 'Neuen Rathauses' oder auf dem Steinhuder Meer, ideal für die Austragung von Segelwettbewerben und Tourensegeln.



Hochschul-Segelclub Hannover e.V.
Bernd Beyer
Carl - Neuberg - Str. 1
30623 Hannover
Telefon: +49.531.2396392
E-Mail:bernd.beyer(at)hsh-segeln.de
Homepage: hsh-segeln.de

Wir, der Hochschul-Segelclub Hannover e.V. (HSH), bieten preiswert und unkompliziert die Möglichkeit zum Segeln. Unser Verein besitzt eigene Segelboote, die während der Saison am Steinhuder Meer liegen und von den Mitgliedern jederzeit genutzt werden können. Weitere Infos erfahren Sie auf unserer Internetseite.



Schaumburg-Lippischer Segelverein e.V.
Dr. Axel Forstmann
Steenewark 27
31515 Steinhude am Meer
Telefon: +49.5033.5264
E-Mail:info (at) slsv.de
Homepage: slsv.de/

Der SLSV stellt sich vor: Unser Clubgrundstück liegt in Nähe der Badeinsel. Im SLSV segeln Sie, wo es am schönsten ist. Und abends erleben Sie den traumhaften Sonnenuntergang von unserer Mole aus. Auf unserer Website finden Sie Infos über unseren Club, das Revier, zu unseren Vereinsterminen, der Anfahrt etc. Des weiteren erhalten Sie Informationen über die vom Verein ausgerichteten Regatten (z.B.

(Quelle: http://steinhu.de/)

Sea Ya

Schlei & Ostsee Nap

Beiträge: 45 177

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Eine Französin

Heimathafen: Kappeln

Rufzeichen: DA 8761

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Januar 2006, 07:16

Zitat: "Segler am Steinhuder Meer schätzen..."

Klick


Nicht zu fassen!!!!

Spoiler Spoiler

ich war mal hanse

jugocaptan

Gott der Flaute und Quoten-Ösi

Beiträge: 10 246

Wohnort: Wien

Schiffsname: Gipsy, alle, I - III

Bootstyp: O-Jolle, Motorzille, Mobo Fiberline

Heimathafen: Wipfinger Lucke, Donau

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Januar 2006, 07:35

Ha- das ist gut. Der Verkäufer hat offensichtlich einmal versucht mit dem Heck voran anzulegen, jetz ist das Schiff zum Fender weg :D
Herzlichen Gruß - Peter Jc. :jugo:

24

Freitag, 13. Januar 2006, 19:24

Wie Dajan schon sagte:

Zettel rund um´s Meer verteilen, z.B. an der großen "Pinwand" an der Alten Moorhütte (Gaststätte) in Mardorf, bei dem Bootshändler in Mardorf steht auch eine Säule, ansonsten die div. Ausrüster für Bootszubehör, dort kannst Du meistens auch Zettel anschlagen.

Dann gibt es noch hier http://www.steinhude-am-meer.de/ die möglichkeit unter Kleinanzegen mal zu suchen. Augenblicklich sucht gerade jemand eine Vorschoterin zum Katamaran segeln.

Sonst fällt mir nur noch ein, ein Boot zu mieten oder Mitglied in einem Verein zu werden und die Vereinsboote zu nutzen.


Gruß, Frank
Die Erde besteht zu 70% aus Wasser - der Rest ist zum Anlegen da!

25

Freitag, 13. Januar 2006, 23:12

erst mal danke für eure vorschläge!!

cat ist nicht so meine welt. bin bis jetzt nur dickschiff und ein halbes jahr cadet gesegelt.
wie teuer is den so ein verein bei euch? bin ja schon in einem und ich glaube nicht, dass ich mir das als azubi dann leisten kann.
werd mal an die vereine rantreten
probier mal was neues, segeln bei 3° grad!

Kai

Administrator

Beiträge: 4 212

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Phantom 30

  • Nachricht senden

26

Freitag, 13. Januar 2006, 23:18

Zitat

Original von colakind
und ein halbes jahr cadet gesegelt.


Was ist das? habe ich bisher noch nie gehört.

Nur bei Autos :D

[SIZE=1]"Kadett B, Kadett B, Ja ich steh auf Kadett B! Oh, wie tun mit die Augen weh, wenn ich andre Autos seh..." *träller*:D[/SIZE]
"Sie segelt bemerkenswert trocken", sagte er zu Stephen, der an Deck gekrochen kam, weil er lieber an der frischen Luft sterben wollte.

Gruß,
Kai
sy-technika.de

27

Freitag, 13. Januar 2006, 23:22

ich hoffe das is grad nen joke
probier mal was neues, segeln bei 3° grad!

Kai

Administrator

Beiträge: 4 212

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Phantom 30

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Januar 2006, 23:25

Nein, kenn ich echt nicht.
Ich segel nur Dickschiff und ab und zu mal ne jolle. Aber bei "cadet" springt bei mir kein Licht an.
Klär mich auf ;)
"Sie segelt bemerkenswert trocken", sagte er zu Stephen, der an Deck gekrochen kam, weil er lieber an der frischen Luft sterben wollte.

Gruß,
Kai
sy-technika.de

29

Freitag, 13. Januar 2006, 23:50

oki bis morgen mittag ist mir eingafallen, wie iches dir erkläre.
noch ist freitag und jetzt gehts auf derby :D
probier mal was neues, segeln bei 3° grad!

30

Samstag, 14. Januar 2006, 21:20

hier kommt die aufklärung:

wenn männlein und weiblein sich ganz doll lieb haben, küssen sie sich und umarmen sich auch. wenn sie sich zu doll umarmen, dringt der mann bei der frau. wenn die frau jetz ganz böse ist( frauen sind immer ganz böse!!!), dann schießt der mann seinen samen ab und schwängert sie.
und in 8-9 monaten ist dann ein neuer mensch da, nur um einiges kleiner.

und jetzt zum cadet!!

hier zwei bilder: http://www.scz-jugend.enuba.de/cadet/ausbildungsschiff.jpg
http://www.scz-jugend.enuba.de/cadet/vermessungsplan.jpg

eigentlich ein opti für zwei
probier mal was neues, segeln bei 3° grad!

Dajan

Kapitän

Beiträge: 606

Wohnort: Bielefeld

Schiffsname: Dajan3

Bootstyp: Aqua Royal550

Heimathafen: Steinhude

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 17. Januar 2006, 09:05

Zitat

Original von hanse
Zitat: "Segler am Steinhuder Meer schätzen..."

Klick


Nicht zu fassen!!!!



Wenn du mal dein Boot an der Insel Wilhelmstein bei wenig Wasser festmachst
kannst du solch ein Fender schon gebrauchen.

Ist nicht wirklich schön wenn die bugspitze unter die spundwände haut.

Sicher geht es auch ohne.....mir sind diese Fender aber zu teuer.

Gruß
Dajan
immer Wasser unterm Kiel :l_speedboat:

Dajan

Kapitän

Beiträge: 606

Wohnort: Bielefeld

Schiffsname: Dajan3

Bootstyp: Aqua Royal550

Heimathafen: Steinhude

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 17. Januar 2006, 09:08

Die schwarzen Bretter in den Segelzubehörgeschäften sind sicher auch kein schlechter Platz für dein Anliegen.

Gruß

Dajan
immer Wasser unterm Kiel :l_speedboat:

33

Donnerstag, 3. Mai 2007, 20:36

na dann will ich hier auch mal was dalassen, wenn schon mein stegplatz alte moorhütte genannt wird.
und möglichkeiten ein schiff oder auch mitsegelbeteiligungen zu finden gibt es am steinhuder meer schon.
was das thema clubs angeht bist du in der regel mit einem kleinen eigenen freien platz günstiger dran.
Vor Gott und auf hoher See sind wir alle gleich.

34

Freitag, 18. Mai 2007, 19:24

na da muß ich m al was korigieren

Habe getsren mal eine club angesehen der unweit mienes "freien" Liegeplatzes ist.
ist der Wolfsburger Segel-Verein.
zwar klein aber tolles gelände gepflegter steg und alles was dazu gehört für kleines geld.
hab mich da gleich eingeschrieben.
Vor Gott und auf hoher See sind wir alle gleich.

35

Freitag, 10. August 2007, 21:16

Freie Stege

Ich hab da mal ne Frage zu den Stegen im Allgemeinen:

Ich Segel jetzt schon einige Monate so vor mich hin und Frage mich bei meinen Ausflügen immer wieder, wo man am Steinhuder Meer eigentlich ausser am eigenen Steg festmachen kann. Vieleicht kennt ihr ja einige gute Ausflugsziele.

Auf der Badeinsel in Steinhude kann man direkt bei der Gastronomie festmachen, die haben einen Steg. Im Ostenmeer ist dann noch durch die Kanäle das Restaurant(Name habe ich vergessen...) zu erreichen, allerdings nur mit Motor.
In Steinhude ist der Große Steg vor der Promenade, kann man da festmachen?

Kann man auch irgendwo an der alten Moorhütte oder in Mardorf einfach mal so anlegen? Wie sind da so eure Erfahrungen? Wir könnten ja mal versuchen, einen Gastronomieführer von der Seeseite aufzubauen.

Handbreit

36

Freitag, 10. August 2007, 23:43

RE: Freie Stege

Zitat

Original von Fusskettchen


Kann man auch irgendwo an der alten Moorhütte oder in Mardorf einfach mal so anlegen? Wie sind da so eure Erfahrungen? Wir könnten ja mal versuchen, einen Gastronomieführer von der Seeseite aufzubauen.

Handbreit


Hallo FussKettchen,
da dies dein ertses Posting ist, heiße ich dich hier im Forum herzlich willkommen.:welcome:

Bin schon sehr lange auf dem Steinhuder Meer unterwegs und es hat mich auch immer wieder verwundert, das man zwar an den Stegköpfen anllegen kann, aber man kommt nicht an Land weil die Stege landwärts mit verschließbaren Toren versehen sind.

An der alten Moorhütte kommst du an den drei westlichen Stege an Land. Der östliche von den dreien ist der eigentliche Gastliegersteg.

Fahre dochmal den Hagenburger Kanal bis zum Ende rein. Dort gibt es einen kleinen Anlieger (soll nur für die Auswanderer sein). Dort gibt es 300m weiter eine kleine Kneipe. Der kanal ist auch mal eine Abwechslung kommt ein bißchen Hollandfeeling auf.

Beschreibe doch bitte genauer die Ansteuerung im Ostenmeer, vielleicht mit Tiefenangabe.

fünffingerbreit

37

Samstag, 11. August 2007, 01:08

Das mit der 3 Westlichen Stegen werde ich mal versuchen und in den Hagenburger Kanal wollte ich schon immer mal...grins.

http://www.meerkarte.de/

da kannst du mal reinschauen, die Karte ist mit Tiefenangaben. Real ist der Kanal sehr schwer zu finden, im Ostenmeer unterhalb der Naturschutzgebietes und oberhalb der Großenheidorner Vereine, ist im Augenblick fast zugewuchert, hätte ich auch nie gefunden, aber auf einmal brach aus dem Dickicht ein Boot und da bin ich einfach reingefahren. Hast du schon mal in Steinhude festgemacht?

So, ich werde jetzt erst mal eine Woche auf die Ostsee gehen (BAV32 ab Heiligenhafen...). Hoffe, ihr schreibt noch ein paar schöne Tips rein, ich habe nämlich noch 2 Wochen Urlaub, wenn ich wiederkomme. Bis Dann.

38

Samstag, 11. August 2007, 12:49

In Steinhude kannst du am Steg s136 (wenn meine augen die meerkarte, danke für diesen Tipp, gut genug sind) anlegen, dort ist ein kleines Hafenbecken mit Kran.
Am Steg S138 bist du dann im richtigen Zentrum.
Vergiß nicht das 3. WE im August= Steinhuder Meer in Flammen.

Viel Spaß auf der Ostsee

39

Samstag, 11. August 2007, 22:22

Hallo,
ich liege an der alten Moorhütte. Du kannst dort am N7 anlegen, ich weiß aber nicht, ob da was für die Auswanderer reserviert ist. Aber dir reißt auch niemand den Kopf ab, wenn du am N8 oder N9 anlegst, solange du nicht über Nacht bleibst. Die Stegnummern passen hier übrigens auf der Karte nicht (um eins verschoben (der erste von Südwest gesehen ist der N9). Aber der Steg an der Badeinsel würde mich auch mal interessieren. Wie tief/flach ist den das Wasser da ? Aber bitte nur eigene Erfahrungen nennen, die Karte ist wohl nur ein grober Schätzwert.
Gruß
Peter

Viktor

Proviantmeister

Beiträge: 494

Wohnort: Heikendorf

Schiffsname: Fellow

Bootstyp: Fellowship 27

Heimathafen: Möltenort

Rufzeichen: DF6572

MMSI: 211520930

  • Nachricht senden

40

Montag, 13. August 2007, 12:03

Hallo!
Wir liegen mit unserer Neptun 22 am Nordufer an Steg N21 (Bootsverleih Kielhorn)

Zitat

In Steinhude kannst du am Steg s136 (wenn meine augen die meerkarte, danke für diesen Tipp, gut genug sind) anlegen, dort ist ein kleines Hafenbecken mit Kran.

Genau das habe ich gedacht, das ist jedoch der Steg für die Auswanderer. Ich durfte kurz bleiben, habe mich dann jedoch dort verkrümelt. Ein Steg ca. 100m weiter westlich ist öffentlich. Das ist der beim Turm! (Nach Karte könnte das der S140 sein). Nur leider oft überfüllt. Dort kann man sogar auch mal übernachten.
Zum Hagenburger Kanal:
Sind zweimal in den Kanal gefahren. Der Kanal ist an einigen Stellen recht flach. Insbesondere bei der Einfahrt auf der Westseite ist sehr viel Schlamm. Wir sind dort schon einmal stecken geblieben. Trotz eingezogenem Schwert! Die Stagstange hat keinen Grund gefunden. Wir haben uns mit dem Anker gegen den Wind wieder frei gezogen. Das hat sehr lange gedauert und war eine fürchterliche Schlammschlacht.
Trotzdem lohnt es sich. Der Segelclub gleich links hat einen öffentlichen Steg. Im Clubheim kann man sehr gut essen.
Gruß Viktor
Gruß Viktor
Fellowship 27

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viktor« (13. August 2007, 12:13)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 549   Hits gestern: 2 692   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 2 925 854   Hits pro Tag: 2 360,82 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 624   Klicks gestern: 19 230   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 25 030 429   Klicks pro Tag: 20 196,62 

Charterboote

Kontrollzentrum