Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

441

Montag, 18. August 2008, 22:47

Zitat

Original von bloody-f.-partyrocket
]Das war mehr Zufall, dass wir da waren.
Nachdem wir noch stundenlang auf der Sandbank Volleyball gespielt hatten, hörten wir die Musik von dem Fest, und beschlossen noch auf ein Bier hinzufahren. Harlekin und Colakind haben wir dann durch Zufall da getroffen.

Marc


War das denn am letzten Wochenende oder davor - das kriege ich zeitlich jetzt nicht so ganz hin. Was war denn noch für ein Fest?

bin baden

Cat-A-Lysator

Beiträge: 4 129

Schiffsname: bin baden

Bootstyp: nüx

Heimathafen: StM

  • Nachricht senden

442

Montag, 18. August 2008, 22:57

Das war am letzten Wochenende, das Wochenende davor war Freitag 100m weiter ein Fest, und Samstag eins bei Schaf.

Ich komm auch langsam durcheinander mit ganzen Feierei...

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

443

Montag, 18. August 2008, 23:02

na wenn es Deine Leber aushält, why not

444

Montag, 18. August 2008, 23:31

wir sind jung!!!


außerdem: wo früher meine leber war, ist heute eine minibar
probier mal was neues, segeln bei 3° grad!

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

445

Montag, 18. August 2008, 23:41

Zitat

Original von colakind
wir sind jung!!!


außerdem: wo früher meine leber war, ist heute eine minibar


kenne ich vor nicht allzu langer Zeit stand nicht das Segeln sondern nur das Saufen am Meer im Vordergrund: wenn kein Bier mehr reinpaßte dann eben ***i usw. aber ohne geht es auch - vorallem habe ich keine kopfschmerzen mehr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Segelneuling« (18. August 2008, 23:55)


fjoe

Seebär

Beiträge: 1 480

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: +52° 29' 10.90", +9° 18' 38.04"

  • Nachricht senden

446

Dienstag, 19. August 2008, 21:11

zwischen Leber und Milz passt immer noch 'n Pils.:prost:
Viele Grüße
Frank

447

Dienstag, 19. August 2008, 21:13

prost

:rolleyes:
Zwei Pfund Schlick, sind auch ein Kilo Watt.

fjoe

Seebär

Beiträge: 1 480

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: +52° 29' 10.90", +9° 18' 38.04"

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 19. August 2008, 21:15

prost ;)
Viele Grüße
Frank

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

449

Mittwoch, 20. August 2008, 00:46

Alter schützt vor Torheit nicht :D

450

Mittwoch, 20. August 2008, 13:15

Slippen am Steinhuder Meer mit 18 Fuß Kajütboot

Hallo,

suche am Steinhuder Meer nach einer Möglichkeit zu Slippen. In Mardorf bei SCM hatte ich es versucht, doch der Slip ist nicht steil genug.
Habe gehört in Steinhude bei der Hafenklause ist ein öffentlicher Slip, aber ist der steiler ?
Kennt sonst noch einer ein Slip der geeignet wäre ?

Gruß

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

451

Mittwoch, 20. August 2008, 17:46

RE: Slippen am Steinhuder Meer mit 18 Fuß Kajütboot

Hast Du es schon am Holunderweg nebem dem ScMa versucht. Dort ist ein "großer" Kran aufgebaut. Normalerweise ist neben dem Kran immer eine Slipvorrichtung. Schau mal oder frag bei dem Kiosk an 05036/2595 (Dieter Bräuer)

bin baden

Cat-A-Lysator

Beiträge: 4 129

Schiffsname: bin baden

Bootstyp: nüx

Heimathafen: StM

  • Nachricht senden

452

Mittwoch, 20. August 2008, 18:07

Die Sliprampe am Holunderweg ist nicht mehr, weil die nie einer benutzt hat.
Slipmöglichkeit wäre am Segel Klub Minden, www.skmi.de

Du hast aber nicht wirklich vor deine Happy Sailing zu slippen, oder?
Solche Boote krant man, zumindest am Steinhuder Meer.

Marc

453

Mittwoch, 20. August 2008, 19:30

ja slippen sit eher doof am steinhudeer meer . muste auchden trailer fast komplett ins meer schieben bis da überhaupt was geschar
Zwei Pfund Schlick, sind auch ein Kilo Watt.

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 20. August 2008, 19:34

wie zum angeln?
Nimm den Fischern doch nicht den Job weg.

fjoe

Seebär

Beiträge: 1 480

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: +52° 29' 10.90", +9° 18' 38.04"

  • Nachricht senden

455

Mittwoch, 20. August 2008, 20:15

RE: Slippen am Steinhuder Meer mit 18 Fuß Kajütboot

Zitat

Original von Mont
Hallo,

suche am Steinhuder Meer nach einer Möglichkeit zu Slippen. In Mardorf bei SCM hatte ich es versucht, doch der Slip ist nicht steil genug.
Habe gehört in Steinhude bei der Hafenklause ist ein öffentlicher Slip, aber ist der steiler ?
Kennt sonst noch einer ein Slip der geeignet wäre ?

Gruß

Frag mal beim SVSN nach, die haben eine sehr schöne Slipanlage. Ich weiß nur nicht, ob da jeder slippen darf. Dajan, was meinst Du?

http://www.segel-verein-svsn.de/

Frank
Viele Grüße
Frank

fjoe

Seebär

Beiträge: 1 480

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: +52° 29' 10.90", +9° 18' 38.04"

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 20. August 2008, 20:17

Zitat

Original von Segelneuling
Alter schützt vor Torheit nicht :D


das verstehe ich nicht, weiser Mann. Du, Harlekin?

Frank
Viele Grüße
Frank

Dajan

Kapitän

Beiträge: 618

Wohnort: Bielefeld

Schiffsname: Dajan3

Bootstyp: Aqua Royal550

Heimathafen: Steinhude

  • Nachricht senden

457

Mittwoch, 20. August 2008, 20:29

Also das kann ich beim besten Willen nicht beantworten.
Liege dort am Steg aber es ist mein eigener Liegeplatz und deshalb bin ich nicht in dem Verein.

Kommt drauf an wem man fragt denke ich.
immer Wasser unterm Kiel :l_speedboat:

fjoe

Seebär

Beiträge: 1 480

Schiffsname: nanu!

Bootstyp: Neptun 23

Heimathafen: +52° 29' 10.90", +9° 18' 38.04"

  • Nachricht senden

458

Mittwoch, 20. August 2008, 20:34

dann empfehle ich, die Frage an Herrn Vierling zu stellen:
"da werden Sie geholfen"

Jürgen Vierling, Vorstand Steg 05381 - 491160
012120 - 217832 Fax
0178 - 1804373
SVSN.Steg@gmx.de
4ling@gmx.com
Viele Grüße
Frank

Segelneuling

Kap Hornier

Beiträge: 10 534

Wohnort: Lemgo

Schiffsname: Chatoh

Bootstyp: etap 24i

Heimathafen: Mardorf

  • Nachricht senden

459

Donnerstag, 21. August 2008, 00:51

Zitat

Original von fjoe

:schiessen:

Zitat

Original von fjoe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Segelneuling« (21. August 2008, 01:08)


unregistriert

460

Donnerstag, 21. August 2008, 15:27

Liegt eigentlich immer noch die Saugleitung quer durch das östl. Meer?

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 680   Hits gestern: 2 324   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 803 031   Hits pro Tag: 2 339,92 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 150   Klicks gestern: 17 972   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 211 005   Klicks pro Tag: 19 203,45 

Kontrollzentrum

Helvetia