Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Beiträge: 65

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

181

Dienstag, 6. Juni 2017, 12:31

Hard Gastronomie:
- Am nächsten: Mole (Restaurant vom Strandbad) - sehr schwankend bezüglich Essen und Service
- Italiener im Hafen: Meist voll und gewöhnungsbedürftiger Service - Essen ok
- Pizzeria Gusto: Essen OK, Ambiente eher dürftig - am südlichen Ende des Hafens
- Phönix: Beliebter Chinese beim Hafen - reservieren ratsam
- Engel: Österreichische Küche am Dorfplatz
- Bädle: Traditionelles Gasthaus, ca. 10 Min vom Hafen
- Käthr: Bekanntestes Restaurant in Hard, grosser Garten

Alles andere ist dann schon für den Wandertag...
Grossadmiral Teague :frech:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

182

Dienstag, 6. Juni 2017, 21:14

@thomasjjackson: Danke!

Ja, die Mole kennen wir auch. In der "Lounging-Area" kann man schöne Sonnenuntergänge erleben. Deine Beurteilung zum Essen kann ich bestätigen. Das nächste Mal werden wir nach deiner Ermutigung "beliebt" sicher den Chinesen testen!

Volker

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 303

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

183

Samstag, 10. Juni 2017, 14:54

Donnerstag/Freitag: Hatte grad Zeit und Lust, bin mit Frau und Chilli con Carne zur See. Zwar wie üblich nicht weit weg von der Heimat (Horn West) aber mit einem gehörigen Umweg dahin.
Der Lindenbaum bei der evangelischen Kirche Horn ist gerade am Blühen. Bedeutet bei uns jeweils: Hafen Horn West, Abendessen, dann am späteren Abend dorthin und ein Säckchen frische Lindenblüten ernten. Nach einer erholsamen Nacht auf dem Boot Morgenessen auf dem Boot (friedlich), dann bei 2 Bft. mit Pfupf Richtung Staad und in einem weiten Bogen zurück zu unserem Hafen.
So haben wir unsere erste Übernachtung hinter uns. Ihr seht, auf unserem Alter sind wir mit wenigem zufrieden, Hauptsache Wasser!
Schöne Grüsse hanspi CH

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:32

Ja, die Touren müssen nicht immer komplette vielstündige Tagestouren sein. Trotzdem stellt sich bei uns immer sowas wie ein Urlaubsgefühl ein, wenn wir in fremden Häfen übernachten (im Heimathafen würden wir das nie tun, denn wir kommen ja direkt aus dem Ort). Wir waren dieses Wochenende mal wieder in Romanshorn. Da gibt es jetzt direkt am Hafen eine Lounging-Bar (?) mit Musik. Wir haben gestaunt, wie viele junge Leute es in Schweiz zu geben scheint. Und die jungen Mädel in ihren Minikleidchen sind oft eine Augenweide. Bei uns auf der dt. Seite laufen nur alten Touristen rum :(.

Volker

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 303

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

185

Montag, 12. Juni 2017, 09:59

@Hanser: Das meine ich auch: Die Hörner habe ich zu einem früheren Zeitpunkt abgestossen. Da machten wir manchmal Segeltouren, die darf ich gar nicht laut verkünden. Das reicht mir für's ganze Leben, darum nehmen wir es jetzt im Alter etwas gemütlicher und erfreuen uns ebenfalls an dem von Dir genannten "Urlaubsfeeling". Da fällt alles von Dir ab, sobald Du aus dem Hafen bist und deine Plünnen hochgezogen hast.....
Bist Du nun schon mal bei Conny im Hafen Horn-West gewesen?
Schöne Grüsse hanspi CH

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

186

Montag, 12. Juni 2017, 12:49

Conny kennen wir immer noch nicht. Bisher sind wir immer bei großer Wärme und viel Sonne in der Nähe gewesen. Da hat uns abgeschreckt, dass es in dem Hafen wohl keinen einzigen schattenspendenden Baum gibt. Richtig?

Ganz anders der Hafen in Romanshorn (der beim alten Schloß): Da hatten wir gestern unter den alten Bäumen ein schönes schattiges Plätzchen an den Gäste-Bojen ...

Grüße
Volker

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 303

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

187

Montag, 12. Juni 2017, 13:17

Richtig! Das ist ein Punkt zu Deinen Gunsten.

Wir haben uns ein pagodenartiges Dach konstruiert, das wir bei viel Sonne nach Bedarf über die Pflicht spannen können, ähnlich der Bimini auf grösseren Segelschiffen. Dabei kann der Baum über das Dach schwingen, wir können also sogar damit segeln, ohne von grosser Hitze und sengender Sonne geplagt zu werden. Untenstehende Aufnahme ist noch ein Provisorium, heute habe ich sie als verarbeiteten Persennigstoff.

Das ist dann auch im Hafen unser Schattenspender. So lässt sich's aushalten. Dazu kommt noch, dass wir eine Badeleiter am Heck fahren, über die wir bei Hitze bei jeder möglichen und unmöglichen Zeit ins Wasser steigen und uns abkühlen. (Gehört auch zu unserem Seniorenprogramm)

Hoffe trotzdem, dass Du es mal schaffst, vorzugsweise bei kühlerem Wetter. nur um mal die feinen Krnusperli zu versuchen. Am Besten als Fitnessteller, mit reichlich gemischtem Salat (Pangasius,Felchen oder Kretzer)
»hanspi CH« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0237.jpg (1,3 MB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Juli 2017, 18:11)
Schöne Grüsse hanspi CH

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hanspi CH« (12. Juni 2017, 13:30)


188

Dienstag, 13. Juni 2017, 17:10

Gewitter zur Rundum....?

Frage an die hier versammelten Bodenseeexperten....

Kommende Freitagnacht findet am Bodense die Rundum statt.
Seht ihr das wie ich, dass die Kaltfornt dann schon durch ist und die Gewittergefahr sich wieder reduziert hat?
Oder sagt euch Euer Instinkt und Eure Ortskenntniss etwas anderes?

Gruß
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:42

Gewitter sind ja nie ganz einfach vorherzusagen. Aber ...

der DWD glaubt, dass die Front bis Freitag Nachmittag locker durch ist
index.php?page=Attachment&attachmentID=213716

und - meist viel belastbarer - auch MeteoSwiss ist dieser Meinung
index.php?page=Attachment&attachmentID=213717

Als Einheimischer werte ich die Schweizer immer deutlich vor dem oft am Bodensee falsch liegenden DWD. Jetzt sind aber immerhin mal beide einer Meinung :). Windrichtung und -stärke passen ohnehin nicht!

Viel Erfolg wünscht
Volker

basso

Proviantmeister

Beiträge: 405

Wohnort: Grüt / ZH

Schiffsname: Martha & Kim Sue

Bootstyp: Seahawk II und Starboot

Heimathafen: Nuolen, Zürichsee und Uster, Greifensee

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:29

Grüezi mitenand

ich möchte hierzu mal search.ch melden, die haben da den Reiter "Regen", in den vergangenen Jahren hatte ich den Eindruck, dass "die da oben" sich nach dieser 24h Voraussage richten. Im Ernst, das ist teilweise fast schon unheimlich, wie zeitlich genau diese Prognosen zutreffen. Auch was die Örtlichkeit betrifft, soweit sich das auf dem Monitor einkreisen lässt, stimmt die Vorhersage verblüffend.

Ich beneide Euch, leider kann ich dieses Jahr nicht auf den gewohnten Monat Bodenseeferien kommen.

Ich wünsche Euch einen schönen Sommer
LG
Basso
"Wenn der Weg das Ziel ist, ist das Ziel weg." 8)
Gisbert Haefs

191

Mittwoch, 14. Juni 2017, 00:14

@hanser
@basso: Danke für die Tipps und Einschätzungen.
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Beiträge: 65

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

192

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:47

Nachdem wir auch die Rundum segeln (YST 4), auch noch ein Kommentar:

http://www.meteocentrale.ch/de/wetter/fr…nseewetter.html


Nach allen üblichen Wetterquellen (Meteocentrale, Windfinder etc.) ist die Front zum Start leider schon durch; wenn wir Glück haben, kommen wir noch mit dem Nordwest bis Romanshorn, dann wird es wohl sehr zäh! Aus heutiger Sicht gehen wir eher von einer Bahnverkürzung am Eichhorn aus - bis nach Lindau ist es dann aber doch noch ein ordentliches Stück.

Allerdings war der Wetterbericht in den letzten Wochen durch die labile Lage lokal sehr unterschiedlich und durch teilweise sehr böigen Wind geprägt - die Wahl der Route ist dieses Mal ein entscheidender Faktor.

Aber genau wissen wir es erst am Freitag.....

Mast und Schotbruch an alle Mitsegler
Grossadmiral Teague :frech:

193

Montag, 19. Juni 2017, 14:28

Am Ende wars dann WNW um die 15 kn, der im Laufe der Nacht im Überlinger See langsam nach N drehte und bis morgens um 5 fasst gänzlich ausfiel.
Dummerweise hatte es aber 1,5 Knoten Strom westwärts, der auf dem Weg zur Marke ordentlich störte.

Heimzus wars dann auf der deutschen Seite ein West um die 2-4 Knoten der im Lauf der späten vormittags endlich auf 7-8 Knoten auffrischte....

Oder so ähnlich....... :)

Nachmittags vor dem Start hatte es auf dem See kräftigen Wind (schätze so 4-5 Beaufort) der bis Konstanz auch noch eine fiese Welle für unser kleines Boot hinterlassen hat.

Gruß
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Beiträge: 65

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

194

Montag, 19. Juni 2017, 17:27

Anbei unser Bericht zur RundUm 2017:

http://ych.at/2017/06/sy-sydia-bericht-rund-um/
Grossadmiral Teague :frech:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 026

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

195

Montag, 19. Juni 2017, 22:45

Danke für den Bericht! Wir waren Freitag unterwegs und haben uns am guten Wind, laut Deutschem Wetterdienst 4 bis 5 in Böen bis 6Bft, gefreut. So eine Kombination von warmen Wetter und starkem Wind haben wir ja selten.

Eigentlich wollten wir nach Hard (den Chinesen testen), aber bei dem starken West war mir dort die Legerwallsituationen zu heikel, so dass wir in Romanshorn übernachtet haben. Von da hatten wir gute Sicht auf das Regattageschehen - auch noch am nächsten Morgen mit vielen bunten Segeln vor Langenargen. Im Hafen wurde - als wir ankamen - gerade ein Mastbruch versorgt und bei der Rundum soll ja später auch noch der ein oder andere Bruch passiert sein. Da halte ich mich lieber fern :).

Volker

PS: Noch 'n Bild zu dem selten schönen Segeltag.
@Caipiranha: Auch bei meinen kleinen Küstenkreuzer geht die Welle auf dem Obersee bei starkem Westwind nicht spurlos an uns vorbei! Sie bedeutet für uns ordentlich nasses Segeln :P
index.php?page=Attachment&attachmentID=213933

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hanser« (20. Juni 2017, 12:31) aus folgendem Grund: PS


196

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:13

Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 303

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

197

Freitag, 23. Juni 2017, 14:17

Dienstag/Mittwoch bin ich wieder einmal im Rheinspitz-Hafen gewesen. Welch herrliche Nachtruhe! Einer der wenigen Häfen, bei dem nichts brummt und summt und wenig leuchtet. Wir übernachten gerne dort!
Schöne Grüsse hanspi CH

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 303

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

198

Sonntag, 9. Juli 2017, 12:46

4./5. Juli: Hafeglöggli Romanshorn

Hallo Alle,
Am 4. Juli besuchten wir den SBS Hafen Romanshorn, auch als "Hafeglögglihafen" bekannt. (Einfahrt an der Ostseite der Fähre). Dort trafen wir uns mit deutschen Segelfreunden, die auf dem Campingplatz Helmsdorf Ferien machten. Dann Übernachtung und Heimfahrt (mühsam, weil Wind auf die Nase)
»hanspi CH« hat folgende Datei angehängt:
Schöne Grüsse hanspi CH

Der Beitrag »4./5. Juli Hafeglöggli Romanshorn« von »hanspi CH« (Sonntag, 9. Juli 2017, 12:53) wurde vom Autor selbst gelöscht (Sonntag, 9. Juli 2017, 20:27).

Beiträge: 65

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

200

Montag, 10. Juli 2017, 15:11

Nachtrag Gastronomie Hard

Vor kurzem hat das Restaurant Phönix einen Ableger im ehemaligen Restaurant Krone eröffnet - im Mittelpunkt Teppanyaki (entspricht Mongolian Barbecue); wir haben noch nicht getestet, aber einige Clubkollegen waren recht zufrieden. Das Stammhaus am Hafen soll im Winter abgerissen und komplett neu errichtet werden.

http://www.vol.at/phoenix-betreiber-eroe…taurant/5362790 :D
Grossadmiral Teague :frech:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bodensee - News

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 43   Hits gestern: 2 399   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 182 090   Hits pro Tag: 2 352,42 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 357   Klicks gestern: 15 412   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 26 859 585   Klicks pro Tag: 19 856,44 

Charterboote

Kontrollzentrum