Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Tobias_E

Seebär

Beiträge: 982

Wohnort: Aalen

Schiffsname: Puck

Bootstyp: Schwertzugvogel

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 29. September 2016, 20:58

Hallo und guten Abend,
ich besuche am Wochenende einen Freund am Bodensee und frage mich ob ihr Erfahrungen habt, ob und wo man dort Jollen leihen kann.


Ich habe mehrmals bei der Segelschule Knoblauch in Unterzubringen Jollen gemietet (ist schon eine Weile her, aber die hatten auch scheinfreie Boote), einmal auch bei einer Segelschule in Wasserburg.

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

142

Donnerstag, 29. September 2016, 21:44

Bei mir im Hafen, BMK, Langenargen, verchartert die Segelschule schicke Trias (kein Jolle, aber offen). Die werden auch wissen, was Schein-mäßig geht. Einfach mal anrufen.

Kommt auch sicher drauf an, wo du den Bodensee besuchst. Da fährt man nicht mal schnell drumrum ;).

Volker

143

Donnerstag, 29. September 2016, 22:12

Hallo Volker,
danke für den Tip. (auch an die Anderen hier)
(Werde da mal anrufen)
Und JA: es macht Sinn das genauer einzugrenzen.
Ich wollte in den Norden, also die Ecke Überlingen.

Habe auch schon einen geöffneten Verleih gefunden:
Hier gibt es die kleinen freien Jollen mit Außenbord für 67 € am Tag
www.segelschule-sipplingen.de

Die kleinen Jollen In Überlingen sind wohl schon im Winterlager.

Vielleicht sollte ich für meinen nächsten Besuch mal noch die Theorieprüfung für das BSP einplanen . Dann hat man ja eine wesentlich größere Auswahl.

Danke und Grüße
Christoph

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 328

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

144

Samstag, 29. Oktober 2016, 11:34

Heute den 29. Oktober war der Auszug aus Aegypten, Pardon, aus dem Wasser. Nachdem der Oktober mehr oder weniger tote Hose war, habe ich nun das Boot rechtzeitig über den Slip rausgezogen. (Wasserstand war noch 14 cm über dem möglichen Minimalstand). Gleich gehts ans Reinigen und Verpacken! Dann ist mal Ruhe für einige Zeit!
Schöne Grüsse hanspi CH

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

145

Samstag, 29. Oktober 2016, 13:37

Na, dann hast du - zumindest wir auf der dt. Seeseite - sonniges gutes Wetter! Das macht die Arbeit angenehmer. Ich muss noch bis zum 9. November warten, dann habe ich meinen Krantermin. Bis dahin soll es laut dt. Wetterdienst einen kräftigen Temperatursturz geben. Das gehört zu den unangenehmen Teilen des Segelns ...

Falls es nichts neues mehr zu diskutieren gibt, an dieser Stelle schon mal frohe Weihnachten, liebe Bodenseesegler!

Grüße
Volker

hanspi CH

Proviantmeister

Beiträge: 328

Wohnort: Goldach CH

Schiffsname: Hurrlibueb

Bootstyp: Norwalk-Island-Sharpie NIS 18

Heimathafen: Rietli Goldach CH

  • Nachricht senden

146

Samstag, 29. Oktober 2016, 16:26

@Hanser: Das ist natürlich das Schöne an kleinen Booten: Einen Krantermin brauche ich nicht! Wenn ich finde, es sei günstig und notwendig - ruck zuck, und das Boot ist draussen....... Zum Auswassern und Abstellen brauchte ich eineinhalb Stunden, und hatte erst noch zwei Hänger drin. Aber jetzt ist es geschafft. Auch Dir und allen Anderen schöne Feiertage.
Schöne Grüsse hanspi CH

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 27. Dezember 2016, 13:45

Katamaran versenkt Faurbry!

Nach IBN klingt es so, dass die Faurbry unter Segeln war, der Kat hatte keine Vorfahrt! Ich hoffe, dass jetzt nicht die Vorfahrtsregeln so geändert werden, dass wir Segler in Zukunft schuld sind, wenn der schnelle Kat einen Unfall baut.

Volker

Jetzt endlich ist laut IBN die Rekonstruktion des Unfalls abgeschlossen. Der Staatsanwalt gibt noch keine Details raus, aber es scheint wohl so, dass der zweite Schiffsführer und der Techniker des Katamarans mit einem neuen elektronischen Bordbuch beschäftigt waren - und das hat wohl den ersten Schiffsführer abgelenkt. Es geht angeblich (nur) um fahrlässige Gefährdung des Schiffsverkehrs.

Letzteres wiederum finde ich einen Hammer: Bei der klaren Sicht war die segelnde Faurby sicher mehr als 10km vorher bestens zu sehen. Und dann voll drauf und in der Mitte durch! Wenn das nicht schon grob fahrlässig ist.

Was in dem Artikel wohl der letzte Absatz bedeutet? Der Eigner der versenkten Faurby muss sich wegen Entschädigung mit der Kat-Reederei auseinandersetzen? Wenn die Reederei sich dumm anstellt, dann hätte ich schon alle Clubs am See für lautstarken Protest informiert! Schließlich hat man als Segler null Chance, dem schnellen Kat auszuweichen. Und nicht umsonst hat er auf freier Strecke keine Vorfahrt ...

Volker

unregistriert

148

Dienstag, 27. Dezember 2016, 15:46

Hallo Volker,

wodurch manche Menschen abgelenkt werden ......elektronisches Bordbuch.....so ein Unfug !!

Nur zur Erinnerung ,
da hat es ein Eisenbahn Unglück mit 12 Toten gegeben, Bad Aibling im Februar 2016..
Der Fahrdienstleiter hat sich abgelenkt mit einem Handy Spiel.
Für das vom Fahrdienstleiter verursachtem Unglück hat dieser 3 Jahre Haft bekommen.

Ihr werdet sehen die Sache wird sehr glimpflich für den Verursacher ausgehen.

Beste Grüsse vom Bodensee

Michael

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:01

An das Zugunglück wegen daddeldem Stellwerksmitarbeiter habe ich auch gedacht.

Die Segnungen der Elektronik ...

Volker

Beiträge: 63

Wohnort: Überlingen

Bootstyp: Wibo 2/ Lightning

Heimathafen: Überlingen

Rufzeichen: Pelikan

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:00

Übergemangelt

Die Erfahrung aus 38 Jahren auf dem nassen Element hat mich gelehrt, daß es auf dem Wasser von Schlafmützen nur so wimmelt.
Es werden erschreckenderweise immer mehr.
Die Hupe ist von ganz hinten inzwischen ganz nach vorne gerückt.
Fast macht es schon Freude, das Horn zu blasen und dann auf dem NICHT vorfahrtsberechtigten Boot die Hektik zu beobacheten.... wenn es nicht so traurig wäre.
Was ist da los?
Zuviel Internet? Allgemeine Abnahme der Aufmerksamkeit? Zuviel Sonne?

Was auch immer, entspannend ist es weniger.

Handbreit,

Käptn Iglu

Beiträge: 71

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 22. Januar 2017, 10:39

Heute fuer die Bodenseewoche gemeldet, da steigt die Vorfreude auf die Saison trotz des Winterwetters!

https://www.internationale-bodenseewoche.com/
Grossadmiral Teague :frech:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomasjjackson« (22. Januar 2017, 12:30)


Beiträge: 71

Wohnort: Walzenhausen

Schiffsname: Sydia

Bootstyp: Kreuzeryacht

Heimathafen: Hard

Rufzeichen: OEX7646

MMSI: 203431400

  • Nachricht senden

152

Freitag, 3. Februar 2017, 10:38

Katamaran Zwischenfall

http://www.ibn-online.de/artikel/3658/Ko…ldig-gesprochen

Offensichtlich will man sich des Falls schnell und ohne Öffentlichkeit mit einem Strafbefehlsverfahren entledigen - aus meiner Sicht bei einem Kapitän eines öffentlichen Verkehrsmittels problematisch; der Fall in Bad Aybling war von der Deliktlage nicht anders - nur hat der Katamaran halt Glück gehabt dass den Personen nichts passiert ist. Eine Hauptverhandlung hätte da mehr Licht in den tatsächlichen Ablauf gebracht - offensichtlich ist das so nicht gewünscht
Grossadmiral Teague :frech:

153

Freitag, 3. Februar 2017, 12:32

Heute fuer die Bodenseewoche gemeldet, da steigt die Vorfreude auf die Saison trotz des Winterwetters!

https://www.internationale-bodenseewoche.com/


Das Meldeportal für die Rundum 2017 ist auch schon offen..für alle Ungeduldigen ;)
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

154

Freitag, 3. Februar 2017, 12:39

@thomasjjackson, so habe ich mir das auch gedacht, als erwähnt wurde, dass der Kapitän gegen die - in meinen Augen kleine - Summe Einspruch einlegen könnte. Er wäre schön blöd ...

Im Land der Erfinder und der Spätzleesser hat man nicht umsonst die Spätzle-Connection erfunden :P

Der Spätzlefan
Volker


PS: Und für die Bodenseewoche laufen auch schon wieder die Ausschreibungen. Ist aber nichts für mich, zu stressig.

155

Freitag, 3. Februar 2017, 17:57

...PS: Und für die Bodenseewoche laufen auch schon wieder die Ausschreibungen. Ist aber nichts für mich, zu stressig...


Ach was...die eine Nacht. Gib Dir 'nen Ruck!

:D
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

156

Samstag, 11. März 2017, 13:52

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus!
Da will ich euch doch mal an den See locken:

Der Frühling ist da!
index.php?page=Attachment&attachmentID=210761

Die letzten Arbeiten in den Häfen laufen (liege im BMK: Hafeneinfahrt wird verbreitert)
index.php?page=Attachment&attachmentID=210760

Der Pegel steigt ganz ordentlich, wie immer (bei viel Regen, Schneeschmelze und dem Föhnsturm) schwimmt leider viele Holz rum
index.php?page=Attachment&attachmentID=210759



Ich zumindest könnte sofort auf Tour gehen. Zwei Websites:
Der Pegel steigt! Von: Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
index.php?page=Attachment&attachmentID=210762

Die Häfen, die ich mit meinem Langkieler (mit 1,35m Tiefgang) wieder befahren könnte, reichen mir völlig! Von: Mein-Bodensee.com
index.php?page=Attachment&attachmentID=210763



Mein Boot steht leider diesmal in einer großen Halle und nicht ganz vorne. Aber Ostern hoffe ich wieder im Wasser zu sein!
Volker

157

Samstag, 11. März 2017, 20:52

Der Wetterverlauf ist vielversprechend. Hoffen die Statistik trifft zu und wir bekommen einen super Frühling (Sommer, Herbst)

Winter ist fürn Arsch!

158

Dienstag, 21. März 2017, 17:36

Neues Bootchen...will anscheinend ernsthaft bei der Rundum auf Sieg fahren...

Flaar 37 will laut diesem Artikel anscheinend den alteingesessenen Rundumveteranen Konkurrenz machen. Segeltragezahl von 9 lässt das wohl zu...darf nur nicht windig werden..... ;)
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Hanser

Salzbuckel

  • »Hanser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 587

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 21. März 2017, 21:00

Bald werden die ersten mit Foils antreten ;)

Aber wehe, wenn wieder nachts plötzlich das Gewitter loslegt ...
Volker

160

Mittwoch, 22. März 2017, 10:08

Ja...das seh ich auch kommen....zum Glück gibt es noch die Klassenwertung...
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bodensee - News

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 467   Hits gestern: 2 569   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 748 382   Hits pro Tag: 2 343,73 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 790   Klicks gestern: 20 893   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 839 491   Klicks pro Tag: 19 282,85 

Kontrollzentrum

Helvetia