Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Chovihani

Proviantmeisterin

Beiträge: 462

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Le Rêve

Bootstyp: IF-Boot

Heimathafen: Berlin-Tegelort

Rufzeichen: DC8675

MMSI: 211 714 660

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 20. Juni 2019, 14:23

Heißt das, die Waschpo ist nach 17:00 Uhr weg. Wollte nun endlich nächste Woche Donnerstag abends durch und dann auf dem Lehnitzsee ankern. Hab mir Steuerseile zurechtgebastelt, dass ich abtauchen kann. Für 200m sollte das gehen.
Die eigentliche Entschärfung soll wohl erst am 17. Juli erfolgen.

Grüße Joachim


In den NfB steht für die Sperrung am 21.06. (morgen) als Grund "Bombenräumung". Ist das nicht etwas anderes als die sonst inzwischen üblichen Sperrungen zwischen 7 und 17 Uhr?

ElWis

Wenn man dort dann wirklich räumt, ist das Problem doch beseitigt, oder?

Wo hast Du das mit dem 17. Juli her?
Take me back to my boat on the river...

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 20. Juni 2019, 14:38

Ich hatte das mit dem 17.7. auch in der Zeitung gelesen, nur nicht verlinkt. Außerdem scheinen fast wöchentlich andere Erkentnisse und Verordnungen für diese Stelle zu gelten.
Schade nur für diejenigen, welche die Stelle passiernen möchten/müssen.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Beiträge: 87

Wohnort: Hettstedt

Schiffsname: VENTO

Bootstyp: Dehler 31

Heimathafen: Ferch

Rufzeichen: DC8701

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 20. Juni 2019, 14:57

Hab zwei Quellen für die Information:

https://www.maz-online.de/Lokales/Oberha…erneut-gesperrt

oder:

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/20…ung-termin.html

Allerdings steht der 18.7. drin für die Entschärfung.

Hatte mich auch schon gefreut als am 14.6. entschärft wurde, aber das waren zwei weitere Bomben in Oranienburg, nicht am Treidelweg.

Sehr verständlich ist das alles nicht. ?(

Grüße Joachim
Kommt Grün, Weiß, Rot voraus in Sicht,
leg' Steuerbord-Ruder, zögre nicht!

Beiträge: 87

Wohnort: Hettstedt

Schiffsname: VENTO

Bootstyp: Dehler 31

Heimathafen: Ferch

Rufzeichen: DC8701

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 20. Juni 2019, 15:03

Aber die Infos von pingu536 hören sich ja ganz gut an. Vielen Dank dafür nochmal.
Kommt Grün, Weiß, Rot voraus in Sicht,
leg' Steuerbord-Ruder, zögre nicht!

pingu536

Offizier

Beiträge: 223

Wohnort: Magdeburg

Schiffsname: Siebenschläfer

Bootstyp: Kimmkiel

Heimathafen: Magdeburg

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 20. Juni 2019, 16:16

Ja


Gruß vom Penisstrom
Meine Segelfreundin von der Schlei hat den Strom beim ersten Besuch in den Osten umbenannt , seit dem kommt sie mit ihrem Mann und Schiff öfter hierher und rot wird hier schon lange keiner mehr.
So kann Werbung für Meckpom auch aussehen - lach, sagt es weiter,

Gruß hartmut



@pingu536: Öhhmmm.....? :O

Frank
...und nicht vergessen, die Zirbeldrüse zu aktivieren ! 10 sec. lang in die glutrote untergehende Sonne schauen, danach die Augen verdecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pingu536« (20. Juni 2019, 16:37)


Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

66

Montag, 29. Juli 2019, 17:19

Nur der Vollständigkeit halber, es ist vollbracht, alles wieder befahrbar
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Beiträge: 1 232

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Puffin (M62816), Anansi

Bootstyp: Mirror Dinghy, Flying Cruiser S

Heimathafen: Berlin Saatwinkel

  • Nachricht senden

67

Freitag, 23. August 2019, 17:23

Schön, aber die Spandauer Schleuse ist immer noch nicht repariert.
Sind die Arbeiten dort evtl. auch ein Grund für den extrem niedrigen Wasserstand im Tegeler See (an der Zitadelle ist ja auch ein Wehr vorhanden) oder ist nur das trockene Wetter der Grund?
Cheers,
Gernot H.

Erlkönig9-5

Proviantmeister

Beiträge: 422

Schiffsname: Wilde 13

Bootstyp: Rommel Speedster Competition

  • Nachricht senden

68

Freitag, 23. August 2019, 17:34

Gerd,
Das WSA Berlin läßt sich Zeit mit der Instandsetzung der Schleuse.
Der Hydraulikzylinder lag schon Ende Juli an der Schleuse Plötzensee auf einem Ponton bereit.
Naja und der Tegeler See hat wetterbedingt weniger Wasser, obwohl in Berlin der Wasserstand überwiegend reguliert wird.

Handbreit, Ansgar

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

69

Freitag, 23. August 2019, 18:11

Habe ich was verpasst? Ich die Schleuse Spandau gesperrt? Kann man dort nicht passieren?
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Beiträge: 1 232

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Puffin (M62816), Anansi

Bootstyp: Mirror Dinghy, Flying Cruiser S

Heimathafen: Berlin Saatwinkel

  • Nachricht senden

70

Samstag, 24. August 2019, 00:22

Jawohl!
"bis auf Weiteres" ...
Ich hatte mich nur geefragt, ob sie absichtlich das Wehr gesenkt haben, um den Wasserpegel zu verringern und damit die Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten zu erleichtern. Wir hatten meines Erachtens selbst im vergangenem Jahr ja nie so einen niedrigen Pegel.

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 10. September 2019, 12:10

Schleuse Spandau ist wohl noch bis Dezember gesperrt lt. Info des WSA.
JETZT ist auch noch die Schleuse Plötzensee wegen Havarie gesperrt. Man arbeitet mit Hochdruck an der Reparatur, habe gerade mit dem WSA telefoniert.
Es bleibt damit aus Norden kommend und nach Süd-Osten wollend nur der Umweg über den Havelkanal, in Henningsdorf nach rechts abbiegend (vor dem Nieder Neuendorfer See), weiter über Potsdam und weiter den Teltowkanal.
Achtung im Havelkanal hat die Schleuse Schönwalde eingeschränkte Öffnungszeiten bis 14 Uhr, wegen Personalmangels.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Smarty

Salzbuckel

Beiträge: 1 973

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Chillax / Aldebaran

Bootstyp: X-95 & Westerly Falcon 35

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 10. September 2019, 12:23

Mannomann, ich muss da auch bald durch. Also über die Schleuse Schönwalde. Aber die hat nur Betriebszeiten von 7-14 Uhr. Dann über Ketzin rein und dann von unten aus wieder in Richtung Spandau. Ist das nervig. X(
mein Segelblog: www.kiehlboot.de

Beiträge: 1 231

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 10. September 2019, 14:26

Wenn ich arbeitslos wäre, dann würde ich jetzt einen Yachttransport-Shuttle zwischen Berlin und Ostseeküste ins Leben rufen, entweder mit einem Binnenschiff oder über Land. Wenn das pauschal z.B. Euro 200,00 pro Richtung kosten würde, dann könnte ich mir vorstellen, dass das einige machen....dieses Jahr ist echt der Wurm drin.

Frank

Chovihani

Proviantmeisterin

Beiträge: 462

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Le Rêve

Bootstyp: IF-Boot

Heimathafen: Berlin-Tegelort

Rufzeichen: DC8675

MMSI: 211 714 660

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 10. September 2019, 15:43

FYI, Schleuse Schönwalde schleust Sonntags nicht. Ein Kumpel von mir musste deswegen voriges WE seinen Törn verlängern, und seine Frau kam mit dem Fahrrad über Land zurück, da sie Montag wieder arbeiten musste.

Ober- und Unterhavel sind Sonntags komplett voneinander abgeschnitten, bis Plötzensee wieder schleust.
Take me back to my boat on the river...

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

75

Freitag, 27. September 2019, 08:06

Die Schleuse Plötzensee ist wieder in Betrieb seit dem 24.09.2019.
Somit entfällt der Umweg über den Havelkanal, wenn man von Norden nach Süd-Ost möchte.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 29. September 2019, 21:17

Super Verkehrsminister Scheuer hat die Mittel für die Schleusen um sage und schreibe 40 (vierzig) % gestrichen. Jetzt ist die Schleuse Hohensaaten West bis 1.11.2019 wegen Defekt gesperrt.
Ich schreibe nicht was ich jetzt könnte :totenkopf:
Gruß Torsten

kis
keep it simple

77

Sonntag, 29. September 2019, 22:56

Wo steht das mit der Mittelkürzung?

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

78

Montag, 30. September 2019, 08:02

Aussage WSA
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Smarty

Salzbuckel

Beiträge: 1 973

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Chillax / Aldebaran

Bootstyp: X-95 & Westerly Falcon 35

Heimathafen: Klub am Rupenhorn (Berlin)

  • Nachricht senden

79

Samstag, 19. Oktober 2019, 21:56

Was hier noch nicht stand: Hohensaaten WEST ist dicht bis mind. 1.11. Bin in Stettin gestrandet. Hatte ich nicht auf dem Schirm, wie auch 11 andere Berliner Boote. Langsam nervts etwas.
mein Segelblog: www.kiehlboot.de

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 20. Oktober 2019, 00:35

Doch, Post # 76 nicht gelesen? Ist natürlich schade für Dich. Ich stand aber genauso bedröppelt in Stettin, als man dies mir sagte. Habe dann die Strecke Stettin-Werder mit meinen Boot auf meinem 25 Km/h Trailer absolviert.
Ob die am 1.11. fertig mit ihrer Reparatur sind? Nicht einmal der Verkehrsverhindererminister Scheuer, in meinen Augen, wird es wissen.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 164   Hits gestern: 2 656   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 970 947   Hits pro Tag: 2 355,97 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 042   Klicks gestern: 18 207   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 975 410   Klicks pro Tag: 18 472,32 

Kontrollzentrum