Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

41

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:10

Danke @blue4us: Robert für die guten Infos zu Castiglione della Pescaia. Kannst Du vielleicht was zum möglichen Tiefgang sagen und was rufen die auf wenn man Kranunterstütung zum Maststellen benötigt? Mit dem Telefon haste recht, das gibts dort nur zur Deko... ;-)
Linguini-Sailing Make 25

5 nach 12 aber keiner will auf die Uhr schauen .......

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 178

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 12:51

Biste sicher mit dem SBF See? Afaik wird doch nur das verlangt, was im Heimatland erforderlich ist? (10 PS).

Anyway, wunderschönes Revier!


Gute Frage...aber wenn man den SBF-See hat, sollte man ihn auch den Italienern bei einer Kontrolle zeigen.


Viele Grüße Marian

blue4us

Smutje

Beiträge: 13

Wohnort: MUC

Bootstyp: Segelyacht dufour 412

Heimathafen: Portoferraio, Elba

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:10

Danke @blue4us: Robert für die guten Infos zu Castiglione della Pescaia. Kannst Du vielleicht was zum möglichen Tiefgang sagen und was rufen die auf wenn man Kranunterstütung zum Maststellen benötigt? Mit dem Telefon haste recht, das gibts dort nur zur Deko... ;-)
Servus zusammen,


nach meiner Erinnerung waren im Fluß minimum 2m angezeigt. Ich habe einen 38 Fuß Dickschiffsegler getroffen, der seine Yacht in der örtlichen Marina am Fluß liegen hat., Tiefgang 1,70m und berichtete dass dieser Tiefgang wegen örtlicher Versandung an der Marina die Grenze sei, obwohl regelmäßig ausgebaggert wird.
Ich persönlich hatte mit meinem Trimaran, dessen Schwert einen Tiefgang von 1,20m hat, dort nie Probleme. Habe das Schwert, obwohl es möglich wäre, nie gezogen, weil nicht nötig.
An der Hafenausfahrt muss man sich in Ausfahrtsrichtung sehr weit backbord halten, nahe der südlichen Mole, weil die Bucht nördlich bis zur Ausfahrtsrinne völlig versandet ist (Hinweis von den Fischern). Auf Einfahrtsverkehr achten!
Zu den Preisen bzgl. Maststellen kann ich nichts sagen, da ich immer den Mast mit Jütvorrichtung selbst auf dem Wasser gestellt habe, und die Anbieter des Autokrans gleich gesagt hatten, den Mast stellen sie wegen der Länge und erforderlichen Umbauarbeiten am Autokran nicht! :| :| Mastlänge ist bei mir 10,5 Meter.
Meine Empfehlung: Ich würde mich immer mit einer Jüteinrichtung unabhängig machen :D , weil das Maststellen und Mast abbauen den Autokran und 2 Arbeiter (Kranführer und Helfer 1-2) locker jeweils 1 Std bindet, was Geld kostet, weil sie dafür nicht Andere, vor allem problemlose kleine Motorboote kranen können. In Italien kalkulieren die ähnliche Stundenlöhne wie bei uns X( . Die kranen so ein kleine Boot mit hinfahren, kranen, wegfahren Trailer innerhalb 20 Minuten und verlangen 130€; diese Info zum Zeitaufwand und deren Kalkulation.
Ohne es kalkuliert und Angebote eingeholt zu haben schätze ich, dass bei 2x Maststellen und 2x Mast abbauen bereits die Kosten einer Jütvorrichtung erreicht sind, das wäre aber noch zu prüfen.

Vielleicht sehen wir uns mal in Elba. Meinen Trimaran-Anteil habe ich aus Komfort-Gründen verkauft. Meine neue Yacht ist eine Dufour 412, Liegeplatz Portoferraio, Name: Blue4u. Ich treibe mich ab Elba, rund Korsika und Nordsardinien vom 26.5.bis 16.6.2018 rum :D

Seglerische Grüße aus Bayern ;)

44

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 20:57

Hmmh, ich brauch max. 15 min nen Kran beim Maststellen/legem. Aber meiner ist ähnlich lang :-(

Jüt? Neee, da müsste ich meine Mastaufnahme nebst Fuss austauschen...... sch.....


Noch ne Frage. Auf den Bildern gibts weiter vorn noch einen Kran??? Selbe Situation?
Linguini-Sailing Make 25

5 nach 12 aber keiner will auf die Uhr schauen .......

blue4us

Smutje

Beiträge: 13

Wohnort: MUC

Bootstyp: Segelyacht dufour 412

Heimathafen: Portoferraio, Elba

  • Nachricht senden

45

Freitag, 15. Dezember 2017, 19:59

Noch ne Frage. Auf den Bildern gibts weiter vorn noch einen Kran??? Selbe Situation?
Meine Ausführungen beziehen sich auf den Autokran an der Tankstelle/Kranbecken. In 2013 waren dort noch zwei Autokrane, die Bilder aus 2017 zeigen nur einen.

Mit "weiter vorne" meinst Du seewärts Richtung Westen. Dieser Kran gehört zur örtlichen Werft. Im Blog wurde auf der 1. Seite irgendwo vermeldet, dass die vor 12 Jahren Traileryachten nicht
gekrant haben :rolleyes: . Das könntest Du überprüfen. Nachfolgend der Link der Werft, der zeigt deren Serviceleistungen:

http://www.cantierenavalecastiglione.it 8o

Schöne Grüße
Robert

blue4us

Smutje

Beiträge: 13

Wohnort: MUC

Bootstyp: Segelyacht dufour 412

Heimathafen: Portoferraio, Elba

  • Nachricht senden

46

Freitag, 15. Dezember 2017, 20:05

Nachfolgend der Link der Werft, der zeigt deren Serviceleistungen:

http://www.cantierenavalecastiglione.it
Sorry mit Informationen über Werftleistungen ist leider nichts X( . Da hilft ggfs nur der e-mail Kontakt.
Such Dir schon mal italienische Freunde ;) Wegen des Textes :D

47

Samstag, 16. Dezember 2017, 09:30

Nachfolgend der Link der Werft, der zeigt deren Serviceleistungen:

http://www.cantierenavalecastiglione.it
Sorry mit Informationen über Werftleistungen ist leider nichts X( . Da hilft ggfs nur der e-mail Kontakt.
Such Dir schon mal italienische Freunde ;) Wegen des Textes :D


Hi!

Das hab ich bereits. Keine Reaktion :-(
Linguini-Sailing Make 25

5 nach 12 aber keiner will auf die Uhr schauen .......

blue4us

Smutje

Beiträge: 13

Wohnort: MUC

Bootstyp: Segelyacht dufour 412

Heimathafen: Portoferraio, Elba

  • Nachricht senden

48

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:31

Hi, habe mir in Deinem Link die Make 25 angesehen. Schönes Boot, ähnliche Segelfläche wie mein ehemaliger Corsair-Dash/jetzt Corsair 760, nur wohnlicher und schwerer.

Bzgl. der Jüteinrichtung solltest Du es Dir nochmal überlegen. Ich war 7 Jahre in der Corsair-Trimaran-Szene/Süddeutschland/Corsair-Germany unterwegs.

Die Grundregel für Alle Trimarane von 24 bis 37 Fuß lautete: Lasst nie Euren Mast mit Kran stellen, es kommt zu oft zu Beschädigungen am Mast oder Mastfuß.
Alle haben ihren Mast mit der Jüteinrichtung selbst auf dem Trailer mit der Trailerwinsch oder auf dem Wasser mit der Bootswinsch gestellt. Zur Info: Da bei den
Corsair-Trimaranen es sich um drehbare Masten handelt ist das Thema Technisch leicht anspruchsvoll , ist aber mit der Corsair Jeteinrichtung easy zu handeln.
Mir wurde nur 2x ein Problem Sicherungsbolzen vergessen, dann kam halt der Mast.

Bzgl. Unabhängigkeit: Ich habe in Castiglione della Pescaia mit Autokran sehr oft gekrant, in San Giorgio di Nogaro bei Grado/Venedig mit Gabelstapler gekrant , in Prevezza / Greece
mit Werftkran gekramt , am Chiemsee mehrmals in Trani bei Bari/Italien geslippt. Damit entstehen immense Tourmöglichkeiten, die sehr leicht zu realisieren sind.

Eine Top-Tour auf Empfehlung eines Eigners aus der Corsair-Szene und selbst beide Varianten gesegelt und gefahren: Wenn man ins ionische Meer mit Trailer
möchte und nicht die Straße von Otranto per Segelboot überqueren möchte folgende Tour:
Mit dem Trailer nach Ancona, dort auf die Fähre ( gar nicht so teuer), mit der Fähre nach Igoumenitsa, mit dem Trailer zur Cleopatra-Marina/Prevezza/Greece zum kranen
und Wassern (die stellen auch den Mast :D , alle Serviceleistungen, gutes Englisch und Internetauftritt). Von der Cleopatra Marina aus ist die ganze Welt des ionischen
Meers offen. Richtung Korfu oder durch den Kanal von Lefkas Richtung Meganision, Ithaka, Zakynthos.
Ein Traum..Traum.. Segelrevier insbesondere zwischen Festland und Inseln für Segelboote mit Leichtwindeigenschaften, da durch die Abschottung der Inseln
die Bedingungen eines Binnenreviers vorherrschen. :) :) 2 Std Thermik kurz vor Mittag und 3 Std Thermik zwischen 16.00 und 19.00. Die Dickschiffe packen
meist nicht die Segel aus, weil die Crews wg. 3 Std. Segeln dafür zu faul sind. Die Marinas sind billig, die Stadthäfen fast umsonst, geduscht wird teilweise umsonst im Restaurant
nach Reservierung eines Tisches, das Essen in den Häfen preislich auf Kroatien-Niveau.
Der einzige Fehler ist die längere Anreise. Lohnt sich ab 3 Wochen Urlaub, da sonst ein Gehetze :)


Seglerische Grüße
Robert


blue4us

Smutje

Beiträge: 13

Wohnort: MUC

Bootstyp: Segelyacht dufour 412

Heimathafen: Portoferraio, Elba

  • Nachricht senden

49

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:40

Mir wurde nur 2x ein Problem Sicherungsbolzen vergessen, dann kam halt der Mast.
Richtig geschrieben bzgl. selbst Mast stellen: Mir ist bekannt, dass in der ganzen Süddeutschland Trimaran-Szene (ca. 30 Boote) nur 2x ein Sicherungsbolzen

vergessen wurde, dann kam der Mast beim Stellen mit Beschädigung am Mastfuß. (| Der Fehler ist vergleichbar, wenn jemand den Trailer nicht mit der Anhängerkupplung
sondern nur dem Sicherungsseil anhängt. :|

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 498   Hits gestern: 2 188   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 395 085   Hits pro Tag: 2 344,61 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 261   Klicks gestern: 16 773   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 28 343 742   Klicks pro Tag: 19 573,92 

Charterboote

Kontrollzentrum