Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Skimmy

Leichtmatrose

  • »Skimmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Wohnort: Bayern

Schiffsname: ehem. Skimmy

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. November 2017, 11:54

Törnplanung Griechenland 22.09.2018

Hej Segelfreunde,
ich plane vom 22.09.2018 einen Törn in Griechenland, dabei denke ich an eine Bavaria 46. Wir sind 4 Paare.

Ausgangshafen entweder Kalamaki oder Lavrion.
Optionen wäre bei der ersten Überlegung Lavrion - Kea - Kithos - Siros - Mykonos.
Alternativ Kalamaki - Poros -Idra - Dokos, Saronischer Golf.

Da meine Reviere mit diesen Paaren, Kornaten, Liparische Inseln waren, sind die ein wenig verwöhnt was Wellengang angeht. Haben jedoch Erfahrung mit Bora.
Wie sind Eure Erfahrungen in dieser Jahreszeit, hinsichtlich auf Meltemi, und Wellen, vor allem Richtung Mykonos.
Ich denke mal, das der Saronischer Golf etwas milder ist, hinsichtlich Wellen.

Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben, Häfen, Buchten, Törnvorschlag.

Gruß Roland
YOLO - YOU ONLY LIVE ONCE

skiphans

Αἴολος

Beiträge: 910

Wohnort: Drepano/Nafplio - Griechenland

Schiffsname: Isa

Bootstyp: Seal22

Heimathafen: Bucht von Vivari - Peloponnes - Griechenland

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. November 2017, 12:03

Griechenland

Hallo, jetzt eine Wettervorhersage für 2018 zu machen ist schon etwas gewagt, auch Ende September kann es in den Kykladen noch heftig wehen und damit auch ordentliche Wellen haben.
Man kann aber auch Pech haben und viel motoren müssen,
Etwas sicherer ist da der Sarronische- und Argolische Golf, da hat es so gut wie immer ab Mittags SSO - Wind (Thermik Wind) der sich bei klarem Himmel auf 5 Bft. aufschaukeln kann. Natürlich auch mit Welle aber die geht dann
in der relativ kurzen Zeit bis abends kaum mal über 1 m hoch.
Da kämen dann ausser den schon genannten Häfen noch Porto Heli, Leonidion, Astros, Vivari, Tolo und vor allem Nafplio in Frage.
Grüsse
Hans
TO-Stützpunkt Drepano, Argolida, Greece.

3

Sonntag, 5. November 2017, 13:12

Wie lange wollt Ihr denn unterwegs sein (oder hatte ich das überlesen? :O
Von Alimos Kalamaki kommt ihr auch gut an einem Tag bis nach Kea, ich würde nicht in Lavrion stoppen, dort ist es imho recht laut am Hafen, viele Jungendliche mit ihrem Mopped. Kea ist zwar auch noch unter Einfluss von Athen (viele Athener machen ihre Wochenendausflüge nach Kea, das Preisgefüge ist eher "teuer") - aber es ist trotzdem ein recht schöner Hafen zum Einstieg.

oder:
Alimos Kalamaki -> Perdika (vorher gibt's bei 37°46'24.15"N // 23°33'1.22"E eine tolle Badebucht zum Eingewöhnen) -> Poros -> Idra -> dann wenn man sich eingelebt hat ein "längerer Schlag" nach Kythnos / Serifos / Sifnos ...
Die je näher an Athen desto "touristischer" - je weiter in die Kykladen desto "more down to earth". Mykonos ist suuuper touristisch, seht stylisch, schick ... hier halten viele Kreuzfahrer und die boarden schlagartig viele Leute aus ... dann ist das Städtchen dicht ... wenn die alle wieder zum Essen auf dem Kreuzfahrer sind wirds wieder leer ... überlaufener ist nur Thira. Die Marina liegt einen guten Fussmarsch ausserhalb der Stadt (ACHTUNG hier liegen Moorings!) - man kann aber auch in dem Hafenneubau (vielleicht ist er jetzt ja fertig?) auf 37°27'19.72"N / 25°19'40.50"E (westlich halten - im Hafen gab es eine kleine Barre) liegen - ansonsten einfach eine Ankerbucht nehmen (Ormos Ornos oder Ormos Elia - zumindest aus Ornos fahren auch Busse nach Mykonos Stadt).
Von Mykonos kann man (sollte man unbedingt machen) gut einen Abstecher nach Delos machen.

Wind kannst du durchaus mal haben ... kannst auch mal für einen Tag eingeweht sein, aber ich / wir würden jetzt nicht sagen das es zu windig oder wellig ist ;) meine Empfehlung wären Kykladen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Timan« (5. November 2017, 13:34) aus folgendem Grund: Links eingefügt


beduine

Offizier

Beiträge: 236

Wohnort: Klütz

Schiffsname: Honey Pie

Bootstyp: Aprem

Heimathafen: Weiße Wiek

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. November 2017, 14:09

ich find bav 46 mit 8 Leuten ziemlich ambitioniert,man muss sich schon sehr lieb haben. :D

holztoeter

Proviantmeister

Beiträge: 353

Schiffsname: withe ghost

Bootstyp: Rommel Sportster

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. November 2017, 15:01

Also wir hatten, jetzt Anfang Oktober, von Kalamaki den ersten Ritt direkt bis Syros gemacht so bis 2100 Uhr und dann in kürzeren Etappen Mykononos, Andros Tyros usw gemacht. Es empfiehlt sich Kea auf dem Rückweg zeitig anzulaufen da alle am Freitag von dort wieder in Richtung Athen wollen. Abends war der Hafen rappelvoll. Meltemie gab es noch richtig gut. Aber das war in 2017 so, ob es im September 18 auch sein wird weiß natürlich keiner.
Man kann über alles mit mir reden nur Kritik vertrage ich nicht.

milchcow

Offizier

Beiträge: 355

Schiffsname: Senta

Bootstyp: van de Stadt 26

Heimathafen: Hellevoetsluis

Rufzeichen: PE8121

MMSI: 244850293

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. November 2017, 15:13

ich find bav 46 mit 8 Leuten ziemlich ambitioniert,man muss sich schon sehr lieb haben. :D

Hatten wir dieses Jahr im Ionischen Meer. Geht problemlos.

7

Sonntag, 5. November 2017, 16:16

Zu zweit war die BAV 46 eigentlich sehr angenehm zum Wohnen, singlehand zum Segeln allerdings anspruchsvoll.
Allerdings machte sich die niedrige Zuladung dann im Topspeed positiv bemerkbar ....;O))

Skimmy

Leichtmatrose

  • »Skimmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Wohnort: Bayern

Schiffsname: ehem. Skimmy

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. November 2017, 12:48

ich find bav 46 mit 8 Leuten ziemlich ambitioniert,man muss sich schon sehr lieb haben.
Ich Segel nur mit denen, die ich lieb habe. :)
Aber ich bin auch Ehrlich, ich komme mit einer 46 besser klar wie mit einer 51iger.


Von Timan




Wie lange wollt Ihr denn unterwegs sein (oder hatte ich das überlesen?



1 Woche, da ich noch nicht in Griechenland war, bin ich einfach mal froh, wenn ich einige Häfen und Buchten genannt bekomme. Ist ja noch lange hin. Aber es macht mir Spaß einen tollen Törn auszuarbeiten.




Von skiphans
Hallo, jetzt eine Wettervorhersage für 2018 zu machen ist schon etwas gewagt



Ja, dass ist auch unmöglich, aber es gibt ja Erfahrungen. In welchen Gebieten man sich eher aufhalten kann, oder wo es gewagter ist.
Ich arbeite die Routen, Häfen und Buchten die ich hier genannt bekomme ab. Und da ist jeder Tipp toll.



Gruß Roland
YOLO - YOU ONLY LIVE ONCE

Verwendete Tags

Revierinformationen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 442   Hits gestern: 1 919   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 007 998   Hits pro Tag: 2 337,68 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 17 689   Klicks gestern: 13 421   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 640 234   Klicks pro Tag: 19 037,5 

Kontrollzentrum

Helvetia