Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Ponti

Leichtmatrose

  • »Ponti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Wohnort: Deutschland

Bootstyp: Aktuell leider keines :-(

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Dezember 2017, 21:14

WM in Kroatien - Fernsehen an Bord???

Hallo Forum,

ich habe letztes Jahr den massiven Fehler begangen unser Charterboot für 2018 so zu buchen, dass wir über die Endrunde der WM segeln sind - dumm gelaufen. Um es mir mit meiner Familie nicht komplett zu verscherzen ;)brauche ich jetzt dringed eine Lösung dafür die Spiele an Bord anschauen zu können.

Also Frage: Hat jemand echte, praktische Erfahrung mit dem TV Empfang an Bord eines Segelboots zwischen den Kvarner Inseln in Kroatien? Egal welche Technik, Mobilfunk, TV, sonstwas, es muss nur erwiesenermaßen FUNKTIONIEREN.

Ich freue mich über eure Tips (aber bitte nicht so was wie "geh doch in die Kneipe" - dann hätte ich nicht fragen brauchen)!

Grüße, P

Segler57

Offizier

Beiträge: 186

Schiffsname: Orca

Bootstyp: Sunbeam 37

Heimathafen: Milna/Brac

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:38

was mußten sich eure Balltreter auch für die Endrunde qualifizieren, da haben es wir Ösis und auch die Italiener einfacher. :D

Ponti

Leichtmatrose

  • »Ponti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Wohnort: Deutschland

Bootstyp: Aktuell leider keines :-(

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Januar 2018, 11:50

Na Danke für den Kommentar :-)

Hat denn hier wirklich niemand Tipps für den TV Empfang in der Kvarner Bucht oder ist meine Frage zu doof?

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 785

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Januar 2018, 12:59

Wenn du die deutschen Sender über das Internet schauen möchtest, benötigst du einen VPN Zugang auf ein Netz in Deutschland. Das liegt an den Rechten und ist weltweit so. Wie du sowas einrichtest ist im www erläutert, frag mal Google ;)
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

CarstenWL

Admiral

Beiträge: 793

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Januar 2018, 13:52

... "Geoblocking" wird ja durch EU-Beschluss demnächst eingeschränkt / aufgehoben. Damit können dann 'Bezahldienste' (SKY, Maxdome, ...) auch im Europäischen Ausland geschaut werden. Ob das auch auf die Öffentlich/Rechtlichen Sender zutrifft entzieht sich meiner Kenntnis.

Ansonsten hilft nur VPN wie Paul b richtig schrieb.

Gruß

Carsten

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 086   Hits gestern: 2 641   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 096 584   Hits pro Tag: 2 339,29 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 7 213   Klicks gestern: 18 962   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 269 097   Klicks pro Tag: 18 997,84 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen