Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »Peter Blueone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Zermatt

Schiffsname: Blueone

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Varazze

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Dezember 2018, 10:28

Liegeplatz Palma auf Mallorca

Balerische Inseln



für meine 46 er Grand Soleil suche ich ein HJafenplatz nähe Palma auf Mallorca! dies zwischen Juni und Ende August 2019! Kann mir jemand weiterhelfen?
Beste Dank Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Blueone« (31. Dezember 2018, 10:41)


2

Montag, 31. Dezember 2018, 11:18

Moin! Fehlt da jetzt bei den Balearen ein "l" oder ein "a"?
Osttief

--------------------------------------------------------------------------------------------

Das schönste am Segeln sind die Abende im Hafen...

Beiträge: 231

Wohnort: Palma de Mallorca

Schiffsname: Alegría

Bootstyp: Dufour 350 Grand Large

Heimathafen: Palma de Mallorca

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Januar 2019, 11:44

Offen gesagt - das wird schwierig. Und teuer.
Palma selbst hat eine Vielzahl von Marinas.

Direkt an der Altstadt die Marina La Lonja, eine reine Charter Marina mit freien Plätzen in der Woche und brechend voll am Wochenende.
Keine freien Kapazitäten.

Daneben dann der RCNP, der Real Club. Hier kann sich nachfragen lohnen, an der Aussenstegen sind häufig Plätze frei. Aber für 46 Fuß wird es, zumal in der Hauptsaison, teuer.

Die weiteren Häfen entlang des Passeo Maritimo sind alle ausgebucht und/oder rein privat.

Am äußeren Ende der Bucht liegt der Club de Mar, ähnlich dem RCNP, aber extrem weitläufig.
Hier gibt es immer mal wieder freie Plätze, die sind aber ähnlich kostspielig wie in Palma Innenstadt selbst.

Puerto Portals ist ein nahezu vollständiger Motorboothafen. Manchmal gibt es freie Plätze, nachfragen kann sich lohnen. Die Infrastruktur ist ganz nett.

Port Calanova. Mein erster echter Tipp.
Gleich hinter dem Porto Pi gelegen, mit sehr guter Verkehrsanbindung an Palma. Der Hafen wurde umfassend renoviert in den letzten zwei Jahren und erstrahlt in echt neuem Glanz. Hier lohnt sich fragen, aber "billiger" als in Palma wird es definitiv nicht.

Club Nautic Arenal ist seit Jahren konstant ausgebucht, vielleicht gibt es was für zwei Wochen oder so als Zeit bis woanders was frei wird, aber drauf wetten würde ich nicht.

Sa Rapita am legendären Strand Es Trenc kann zwar was frei haben, ist aber am Ar*** der Welt, ohne Auto nicht erreichbar und ohne jeden Reiz.

Die Häfen "dazwischen" sind mit einer 46er nicht erreichbar weil zu klein und/oder zu flach.

Ostküste:
Die meisten Hafen sind rappelvoll, am ehesten könnten Portopetro oder Portocolom (ggf. Bojenfeld) helfen.

Südküste:
Port Adriano hat meist freie Kapazitäten, ist aber mondän und langweilig.

Santa Ponca ist voll.

Port Andratx Club de Vela kann eventuell was frei haben, nachfragen kann sich lohnen.

In JEDEM Fall empfehle ich den (sofortigen) Kauf des Portbook Mallorca von Martin Muth.
Dort findest Du alle Kontaktdaten.
https://www.portbook-mallorca.com/

Und im Bartholmes, sowieso das ultimative MUSS, kannst Du sogar Preise finden, nicht immer ganz zutreffend, aber auf jeden Fall eine Orientierungshilfe.
https://www.delius-klasing.de/die-balearen-10005
Ein Franzose und ein Deutscher stehen am Strand.
Da geht der Franzose los und ruft "Sieh! Ich kann über das Wasser laufen!"
Da murmelt der Deutsche "nicht mal schwimmen kann der..."

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Alegría Yacht« (1. Januar 2019, 12:47)


Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 786

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Januar 2019, 14:25

Warum muss es Mallorca sein? Festland ist in +/- 24 Stunden zu erreichen. Dort ist es deutlich günstiger. Barcelona, Valencia und Allicante haben alle einen Flughafen in der Nähe der Marinas.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

  • »Peter Blueone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: Zermatt

Schiffsname: Blueone

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Varazze

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2019, 09:31

Liegeplätze

Ja es ist wirklich sehr teuer und alles voll. Alle meinen anfangs April nochmals nachfragen, doch dies ist zu spät, probiere es auf dem Festland.
Besten Dank für die Typs!

Auf ein ander mal

6

Sonntag, 6. Januar 2019, 11:42

Wenn Du so weit unabhängig bist: Es sieht so aus, als könne man in der Gegend Barcelona / Valencia Liegeplätze für 20 Jahre kaufen, zu einem Preis, der der Jahresmiete in Palma de Mallorca entspricht, von Ibiza gar nicht zu reden.
Gruß Thomas


z. Zt. bootloser Künstler

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 786

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2019, 14:50

In Valencia gibt es im Real Club Náutico vereinzelte Angebote 14x5m bis 2030 für 15000€, aber:

Unmittelbar neben dem Containerhafen und ohne Auto ist da nichts zu machen. Gar nichts! Das ist eigentlich wirklich nur was für Einheimische oder Eigner mit Ferienhaus /– wohnung samt Auto die nen Stellplatz für das Boot brauchen.

Dazu kommen natürlich noch laufende Kosten.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

mona

Seebär

Beiträge: 1 166

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Januar 2019, 12:42

Und ich dachte immer, bei der Bootsgröße wird nicht mehr vom Geld gesprochen. Hi. 8o
Gruß SY mona Willi

mona

Seebär

Beiträge: 1 166

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:49

Es gibt natürlich Liegeplätze, auf Malle und auch auf Ibiza. Aber nicht für Segler. Der Grund ist einfach, ein Segler tankt nicht mal gerade für 5000€ um über das Wochenende zu kommen.
Gruß SY mona Willi

Topspin

Kapitän

Beiträge: 748

Wohnort: Kewarra Beach (Cairns, Australia)

Schiffsname: Milonga

Bootstyp: MASRM 720

Rufzeichen: MO714Q

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Januar 2019, 23:41

Wenn Festland eine Option ist, frag mal in Rosas nach......

Handbreit,

-Richard
Now.... bring me that horizon! (J.Sparrow)

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 306   Hits gestern: 2 909   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 527 390   Hits pro Tag: 2 343,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 726   Klicks gestern: 21 481   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 189 187   Klicks pro Tag: 18 732,27 

Kontrollzentrum